Seit 21:30 Uhr Kriminalhörspiel

Montag, 17.06.2019
 
Seit 21:30 Uhr Kriminalhörspiel
Tagesprogramm Freitag, 31. Mai 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

A Series of Gaps Rather than a Presence
Von Pedro Oliveira
Übersetzung aus dem Englischen: Julia Tieke
Komposition und Realisation: Pedro Oliveira
Stimme: Enana, Mariana Bahia, /Lio.DIC/
Aufnahmen: Martin Eichberg
Produktion: Deutschlandfunk Kultur/CTM Festival 2018
Länge: 41'12
(Ursendung)

Der Klangkünstler und Kulturwissenschaftler Pedro Oliveira beschäftigt sich mit Artikulation von Gewalt in Klang- und Hörpraktiken.

Der Klangkünstler und Kulturwissenschaftler Pedro Oliveira beschäftigt sich mit Artikulationen von Gewalt in Klang- und Hörpraktiken. Seine künstlerische Forschung widmet sich der Untersuchung der disziplinarischen Nutzung von Klangphänomenen in staatlichen Sicherheitssystemen, aber auch der Vielfalt gewalttätiger und oftmals widerständiger Klang- und Musikformen der Straße. In seinem Stück befasst er sich mit Techniken der algorithmischen Akzenterkennung durch Klangbiometrien im deutschen Migrations- und Grenzsystem. Inwiefern setzen sich in den Sicherheitsarchitekturen und ihren taxonomischen Praktiken koloniale Gewaltverhältnisse fort? Und welche Möglichkeiten gibt es, sich diesen zu widersetzen?

Pedro Oliviera ist Künstler und Dozent für Medien- und Kulturwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er ist Mitgründer der Plattform Decolonising Design.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Katrin Wilke

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

u.a. Kalenderblatt
Vor 350 Jahren: Samuel Pepys macht den letzten Eintrag in sein Tagebuch

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Diakon Jürgen Wolff
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Von der Frustrations- und der Zufriedenheitstoleranz
Von Astrid von Friesen

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Stadtrundfahrt
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

07:50 Interview

Bilderberg-Konferenz
Wozu brauchen wir informelle Allianzen?
Gespräch mit Björn Wendt, Soziologe

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Bus 57: Eine wahre Geschichte" von Dashka Slater
Von Sylvia Schwab

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Der israelische Historiker Yehuda Bauer im Gespräch mit Britta Bürger

Der israelische Historiker Yehuda Bauer ist überzeugt, dass der Holocaust hätte verhindert werden können. Sein Leben hat er der Forschung zu diesem und anderen Themen im Zusammenhang mit jüdischer Geschichte und Antisemitismus gewidmet.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Samuel Pepys letzter Tagebucheintrag vor 350 Jahren
Gespräch mit Michael Maar

"Ilse Schneider-Lengyel" von Peter Braun
Rezensiert von Helmut Böttiger

"Grasblätter" auf der Bühne
Von Carolin Born

Straßenkritik:
"In den Straßen die Wut" von Ryan Gattis
Von David Siebert

Bücherstube Marga Schoeller aus Berlin empfiehlt...
Gespräch mit Monika Schäfer

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

50 Jahre Give Peace a Chance
Von Dennis Kastrup

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Oliver Schwesig

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Mike Herbstreuth

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Dr. Anna Sauerbrey, Tagesspiegel
Moderation: Axel Rahmlow

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Heidrun Wimmersberg

Braucht Bayern eine neue Obergrenze - für Touristen?
Von Burkhard Schäfer

Kapazitätsengpässe und Verspätungen
Fluglotsinnen und Lotsen dringend gesucht
Von Ludger Fittkau

Biotechland Brandenburg (4)
Mit Mikroalgen gegen den Klimawandel
Von Vanja Budde

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Christine Watty

Ein außergewöhnliches Stück Privatfernsehen
Jokos und Klaas' 15 Minuten
Gespräch mit Thomas Lückerath, Chefredakteur DWDL Medienmagazin

"Hipster Porn"
Ein Buch über queere Männlichkeiten in den nuller Jahren
Gespräch von Peter Rehberg

Beachparty-Protest?
Vengaboys treten mit Ibiza-Song in Wien auf
Von Philip Artelt

Die Serie "How to sell drugs (online)" auf Netflix
Gespräch mit Anna Wollner

14:30 Kulturnachrichten

Von Ben Ebeling

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Entdeckertag

Moderation: Ulrike Jährling

Libellen
Aus dem Leben einer Flugkünstlerin
Von Gabriela Grunwald

Libellen fliegen rückwärts, können in der Luft stehen bleiben und ihre vier Flügel unabhängig voneinander bewegen. Bei ihren rasanten Flugmanövern werden Piloten richtig neidisch. Mit ihren rund 30.000 Einzelaugen haben sie den perfekten Rundblick. Wo leben diese wunderschönen Insekten und warum haben sich die Menschen früher vor ihnen gefürchtet?

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderaton: Martin Böttcher

Gespräch mit Studiogast: Irma

Sexistische Radiopolitik
Countrymusikerinnen wehren sich
Von Kerstin Poppendieck

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Oliver Schwesig

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Mike Herbstreuth

16:00 Nachrichten

16:30 Musiktipps

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Ben Ebeling

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Wahlschlager Klimaschutz - Kommt jetzt Schwung in den Kampf gegen die Erderwärmung?

Darüber diskutieren:
Lisa Badum, klimapolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag
Klaus Mindrup, Leiter der Klimaschutz-Begleitgruppe der SPD-Bundestagsfraktion
Michael Kopatz, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
Moderation: Gerhard Schröder

Der Klimaschutz war das entscheidende Thema der Europawahl. Das haben auch die vom Wähler abgestraften GroKo-Parteien gemerkt. Und jetzt? Kommt ein Klimaschutzgesetz? Mehr Schwung bei der Energiewende? Wie ernst ist es der Politik - und den Bürgern?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Moderation: Miron Tenenberg

Selbstbewusst als Bürger dieses Landes
Portrait Sergey Lagodinsky
Von Carsten Dippel

Die Erinnerungen der Madame Marise an den D-Day vor 75 Jahren
Von Peter Kaiser

Zum Schabbat:
Zwei Lieder aus der Freitagabendliturgie von der israelisch-amerikanischen Rock-Band Moshav

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Lyrik und die Fülle des Lebens
Walt Whitmans Dichtung inspiriert auch heutige Lyrikerinnen und Lyriker
Von Michael Reitz

Mit seiner Lyrik setzte der amerikanische Dichter Walt Whitman, der vor 200 Jahren geboren wurde, vollkommen neue Maßstäbe.

Der amerikanische Journalist und Dichter Walt Whitman (1819-1892) gilt als einer der ersten Wegbereiter der literarischen Moderne. Mit seinem monumentalen Gedichtband ‚Leaves of Grass‘ (‚Grashalme‘ ), an dem er mehrere Jahrzehnte schrieb, setzte er vollkommen neue Maßstäbe in der Lyrik: reimlos und aufgebaut wie eine lange innere Erzählung. Mit seiner Betonung des urbanen Lebens als Thema des modernen Dichters beeinflusste er zunächst den Expressionismus. Im 20. Jahrhundert waren es vor allem die Dichter der Beat Generation, die sich von ihm inspiriert fühlten. Und auch heutige Lyriker zehren von der Kraft einer Dichtung, die das Leben feiert und die Vielfalt des Daseins.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Volkstheater Rostock
Aufzeichnung vom 28.05.2019

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 82 C-Dur "Der Bär“

Richard Strauss
Konzert für Oboe und kleines Orchester D-Dur

Sergej Prokofjew
Musik aus "Romeo und Julia“ op. 64

Viola Wilmsen, Oboe
Norddeutsche Philharmonie Rostock
Leitung: Marcus Bosch

22:00 Uhr

Einstand

Robert Schumann
Violinsonate Nr. 1 a-Moll op. 105

Béla Bartók
Ungarische Tänze

Stephen Waarts, Violine
Gabriele Carcano, Klavier

Der Geiger Stephen Waarts, niederländisch-amerikanischer Herkunft, gehört zu den interessanten Künstlern der jungen Geigergeneration. Ausgebildet am San Francisco Conservatory und am Curtis Institute, studiert er momentan an der Kronberg Academy. Stephen Waarts stellt sich auf seinem Debüt-Album mit dem Pianisten Gabriele Carcano und Werken von Robert Schumann sowie Béla Bartók vor.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Birgit Kolkmann

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Kippatragen als Antwort auf antisemitischen "Al Quds-Marsch"?
Gespräch mit Mirna Funk

Wieder Dostojewski
Sebastian Hartmann inszeniert in Dresden "Schuld und Sühne"
Gespräch mit Eberhard Spreng, Theaterkritiker

Streithaus
Oper Halle holt Peter Konwitschny zurück für die Oper "Julius Cäsar in Ägypten" von Georg Friedrich Händel
Gespräch mit Uwe Friedrich

Kunst aus Opferbildern
NS-Eutanasie-Gedenkstätte am Irsee wieder geöffnet
Von Michael Watzke

Grashalme der Seele
Walt Whitman zum 200. Geburtstag
Von Georg Schwarte

Kulturpresseschau
Von Arno Orzessek

23:30 Kulturnachrichten

Von Cantürk Kiran

Mai 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

Fotografien von Susan MeiselasAnsichten eines Genozids
Auf diesem Bild sind Menschen zu sehen, die einer Exhumierung beiwohnen. (Susan Meiselas)

Zerfetzte Kleidungsstücke, Trümmer auf einem Hügel, Massengräber: Susan Meiselas zeigt in ihren Fotografien Spuren des Völkermords an den irakischen Kurden aus dem Jahr 1991. Ihre eindringlichen Bilder sind jetzt in Frankfurt am Main zu sehen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur