Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Donnerstag, 14.11.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Tagesprogramm Dienstag, 29. Oktober 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Vom Datenraum zum Klangraum
Der Kölner Komponist Marcus Schmickler    
Von Hubert Steins    

Marcus Schmickler ist ein Grenzgänger zwischen Elektronik und instrumentaler Komposition, der sich für seine Werke häufig der Sonifikation von Daten bedient. 

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: DJ Swingin' Swanee

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Dompropst Reinhold Pfafferodt, Magdeburg
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

AfD
Lob einer unsympathischen Partei
Von Christian Schüle

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Die Verwerfungen in Ostdeutschland - ein Luxusproblem?
Der Blick auf Osteuropa
Gespräch mit Prof. Dr. Ellen Bos, Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft an der Andrássy Universität Budapest

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Die Jakobsbücher" von Olga Tokarczuk
Gespräch mit Sabine Adler

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Schauspielerin Lisa Maria Potthoff im Gespräch mit Katrin Heise

Sie spielt die taffe Kommissarin "Sarah Kohr" oder die Susi in den kultigen Eberhofer-Krimis: Lisa Maria Potthoff ist in über siebzig Rollen in Kino- und Fernsehfilmen zu sehen. Die knallharten Stunts macht sie selbst - dank des Kampfsports Krav Maga.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

"Dissidentisches Denken"
Literarischer Widerstand gegen Ideologien
Gespräch mit Marko Martin, Autor

Hörbuch:
"Unterwegs. Vom Reisen" von Roger Willemsen
Von Georg Gruber

Buchkritik:
"Anne-Marie die Schönheit" von Yasmina Reza
Rezensiert von Dirk Fuhrig

Buch meines Lebens:
"Berliner Kindheit" von Walter Benjamin
Von Zafer Senocak

Comic-Biografien
Der Boom der Lebenserzählung in der Graphic Novel
Gespräch mit Susanne Billig

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

"Beethoven bei uns"
Gespräch mit Andreas Kern

"Doubletime"
Wie der Jazz in das niedersächsische Städtchen Hameln kommt
Von Martin Risel

"Weltumarmender Eros"
Die Verharmlosung sexueller Gewalt
Von Rainer Pöllmann

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Junge Kantorei

11:45 Rubrik: Klassik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Dr. Ursula Weidenfeld, Journalistin und Autorin
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Wer verdient Geld mit Integration?
Drei Projekte aus Bayern im Portrait
Von Joseph Röhmel

74 Jahre nach dem Verbot
Das jüdische Kammerorchester Hamburg gründet sich neu
Von Ursula Storost

Hat Bayern wieder einen Problembär?
Von Thilo Schmidt

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Anti-Rave-Gesetz in Frankreich
Warum sind Techno-Partys ein Problem?
Von Jürgen König

50 Jahre Internet
Die Kunst kommt nicht hinterher
Gespräch mit Jörg Heiser

Comic und Kunstgeschichte
Gespräch mit Prof. Dr. Henry Keazor, Kunsthistoriker

Gestalten!
Thuja als Einfamilienhauspracht
Von Marietta Schwarz

14:30 Kulturnachrichten

Von Frederick Wyrwich

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

Globetrotter mit politischer Message
Sinkane zu Gast
Von Ahmed Gallab

„The Beautiful Ones
Die unvollendete Autobiografie“ von Prince
Gespräch mit Fabian Wolff

Rapper Apache 207
Softe Beats, sexistische Texte
Von Christoph Möller

Vagabon
Keine Lust, die Retterin des Indie-Rock zu sein
Von Sofia Doser

"Doubletime"
Wie der Jazz in das niedersächsische Städtchen Hameln kommt
Von Martin Risel

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Bobby Oroza

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Frederick Wyrwich

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Frederick Wyrwich

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Andre Zantow

Proteste im Libanon
Alle Religionen vereint gegen Korruption
Von Julia Neumann

Seit fast zwei Wochen gehen Tausende täglich auf die Straßen in Beirut und anderen Städten des Libanon. Auslöser war eine Steuer auf WhatsApp, aber nun geht es um viel mehr: Sie fordern einen Wandel in ihrem Land, erstmals auch konfessionsübergreifend. Bisher sind politische Ämter nach einem starren Konfessions-System aufgeteilt. Die größten Gruppierungen sind: maronitische Christen, Sunniten, Schiiten und Griechisch-Orthodoxe. Dieser Konfessionalismus sicherte den Frieden nach dem Bürgerkrieg, sorgt aber auch für Korruption und Misswirtschaft.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Martin Mair

Theater am Main
Frankfurt zwischen Brexit-Lust und Brexit-Frust
Von Victor Gojdka

Lästig oder nötig
Wie sinnvoll sind Quartalsberichte von Aktienunternehmen?
Von Heike Wipperfürth

19:30 Zeitfragen. Feature

Mit Technik gegen den Klimawandel?
Von Günther Wessel

Dass das Weltklima bedroht ist, ist unbestritten - und auch, dass die Menschheit deshalb ihre CO2-Emissionen reduzieren muss. Während Klimaschützer einen schnellen Ausstieg aus den fossilen Energien fordern, setzen andere auf technische Lösungen: Durch Eingriffe in die globalen ökologischen Abläufe, durch Geo-Engineering, sollen Treibhausgase aus der Atmosphäre entfernt oder die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche vermindert und so die Erderwärmung aufgehalten werden. Aber können Energiepflanzen, CO2-Sauger oder künstliche Bäume wirklich Kohlendioxid aus der Atmosphäre aufnehmen? Ist es möglich, das CO2 dann in den Boden zu pressen und für Jahrtausende oder länger zu lagern? Kann man riesige Spiegel im All installieren oder kleinste Partikel ins All schießen, die Sonnenstrahlen reflektieren? Oder sind derlei Maßnahmen nur technische Träumereien?
Ein Feature über den Stand, die Realisierung und die Wirksamkeit technischer Lösungen im Klimaschutz

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus dem Apollosaal der Staatsoper Unter den Linden Berlin

Richard Strauss
Sonatine für 16 Holzbläser Nr. 1 F-Dur
"Aus der Werkstatt eines Invaliden"

"The Kill Till Musette Projekt"

Bläserquintett der Staatskapelle Berlin und Frank-Raschke-Ensemble:
Thomas Beyer, Flöte
Gregor Witt, Oboe
Heiner Schindler, Klarinette
Axel Grüner, Horn
Mathias Baier, Fagott
Frank Raschke, Akkordeon
Guido Raschke, Klavier
Johannes Weber, Bass
Philip Theurer, Perkussion

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Menschen und Substanzen
Der König der Trinker und die trockene Nonne
Von Rainer Schildberger
Regie: Jens Jarisch
Mit: Rainer Schildberger und Ilka Teichmüller
Produktion: RBB/NDR 2013
Länge: 50'13

Trinken ist nicht gleich trinken. Menschen erzählen von ihrem oft sehr unterschiedlichen Gebrauch der legalen Droge. Eine Annäherung an ein vielbehandeltes Thema, die erzählt, anstatt zu urteilen.

Alkohol hat zwei Gesichter. Es ist ein Nervengift und zugleich das älteste Genussmittel. Das Feature zeigt Menschen, die trinken können und solche, die es lassen müssen. Im Rausch werden Berge versetzt. Doch dann ist da der Absturz, die Peinlichkeit, das Danach und nicht zuletzt der Verlust an Gehirnzellen, Gesundheit und Sozialleben. Wer die Promillegrenze dauerhaft überschreitet, säuft bald im Abseits. Wer sie allerdings noch nie ausgelotet hat, ist zu bedauern. Eine intime Erzählung vom ersten Schluck bis zum vorerst letzten Rausch.

Rainer Schildberger, 1958 in Berlin geboren, studierte Musik, Geschichte und Sport in Darmstadt, Berlin und Los Angeles. Seit 1994 Feature- und Hörspielautor. Schreibt auch Romane und Erzählungen. Lebt in Berlin. Zuletzt für Deutschlandradio: „Fuchtel und ich - Wie man dem Charme eines Politikers widersteht“ (Deutschlandfunk 2018). Andere Stücke: „Auf der Suche nach der Altersweisheit“ (Deutschlandradio Kultur 2008), „Die Mönchsrepublik Athos“ (Deutschlandfunk 2010), „Das Katastrophen-Spiel“ (NDR/Deutschlandfunk 2012), „Das Land in meinem Kopf“ (SWR/Deutschlandfunk 2014)‚ „Die Tauben vom Hauptbahnhof“ (Deutschlandfunk 2015) und „Ingredients of Democracy“ (RBB/Deutschlandfunk 2016). Zuletzt: „Rückkehr nach Asprovalta“ (RBB 2019).

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Dem Terror zum Trotz
In Paris eröffnet das Europäische Zentrum des Judentums
Von Jürgen König

Neues Gutachten
Schwere Misshandlungen im Fall Oury Jalloh
Gespräch Janosch Roloff

Trotz Verurteilung
Festschrift zu Siegfried Mauser erscheint am 03.11.2019
Von Rainer Pöllmann

Die Nacht. Alles außer Schlaf. Ausstellung im Museum der Arbeit Hamburg
Von Anette Schneider

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

23:30 Kulturnachrichten

Von Daniel Marschke

Oktober 2019
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Unsere Empfehlung heute

Hörspiel: Fremde in der StadtDer Absprung
Installation Der Absprung (Johannes Scherzer)

Leerstadt schrumpft. Die Landrätin begegnet dem Wandel mit der Aufnahme von Geflüchteten. Nicht wenige Bürger sind besorgt. Während im Stadttheater ein multinationales Ensemble den Hauptmann von Köpenick probt, eskaliert die Situation. Mehr

Konzert: Musikkulturen aus AfrikaAfro-Sonic Mapping
(Foto: Satch Hoyt)

Welche Klangverwandtschaften gibt es zwischen Dakar und New Orleans, zwischen Hip Hop, Jazz und der afrikanischen Kalimba? Der Künstler Satch Hoyt verbindet Musikaufnahmen aus der Kolonialzeit mit aktuellen Sounds aus Afrika und Amerika.Mehr

Cristian Măcelaru in StockholmGiselle macht Revolution
Der Dirigent Cristian Mӑcelaru (Sorin Popa/DSO Berlin)

Ein druckfrisches Cellokonzert und eine Revolutionssinfonie spielen Gastsolist Truls Mørk und das Schwedische Rundfunk-Sinfonieorchester unter Leitung von Cristian Măcelaru: Werke von Victoria Borisova Ollas und Dmitrij Schostakowitsch.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur