Seit 15:05 Uhr Tonart

Montag, 17.02.2020
 
Seit 15:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 7. Januar 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Die Suche nach der richtigen Musik mit den richtigen Tönen
Das Münchner PHREN-Ensemble und die experimentelle Improvisation
Von Florian Neuner

Erfahrungsanreicherung seit einem halben Jahrhundert: Musik ohne jede schriftliche Aufzeichnung und ohne Bindung an Tonsysteme.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Vincent Neumann

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Johanna Vering, Langenberg
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Digitale Welt
Wenn Algorithmen ungerecht entscheiden
Von Adrian Lobe

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Dekolonisiert euch - auch in der Mode?
Gespräch mit Beatrace Angut Oola

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Die glückliche Moskwa" von Andrej Platonow
Rezensiert von Jörg Plath

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Bio-Bäuerin Anja Hradetzky im Gespräch mit Ulrike Timm

Auf du und du mit einer Kuh? Kein Problem für Anja Hradetzky. Die Bio-Bäuerin aus Brandenburg gilt als "Kuhflüsterin". Ihr Wissen stammt aus ihrer Zeit als Cowgirl in Kanada. Ihren Hof haben sie und ihr Mann mit einer ungewöhnlichen Idee finanziert.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

"Fiktion Kongo"
Ausstellung im Rietberg Museum Zürich
Gespräch mit Michaela Oberhofer

Der Briefwechsel von George Grosz und Herrmann Borchardt
Von Florenz Gilly

Buchkritik:
"Das Adressbuch" von Sophie Calle
Rezensiert von Eva Hepper

Literaturtipps
Von Susanne von Schenck

Hetze, Angst, Verschwörungsmythen
Der Rottenburger Kopp Verlag
Von Judith Brosel

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Europäische Kulturhauptstadt 2020 - Galway
Jung, hip und voller Musik
Von Thomas Spickhofen

250 Jahre Beethoven
Der Meister wiederenteckt in der Popmusik
Von Jenni Zylka

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

UKE-Studierendenchor

11:45 Rubrik: Klassik

Vor 125 Jahren:
Die rumänische Pianistin Clara Haskil geboren
Von Stefan Zednik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Nikolaus Blome, ehemals stellv. Chefredakteur der Bild-Zeitung

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Fritz Kuhn
Tritt er wieder an als Oberbürgermeister oder nicht?
Gespräch mit Thomas Wagner

Jung, modern, weiblich
Neue Schlagworte im bayerischen Kommunalwahlkampf
Von Tobias Krone

Kommunen kämpfen gegen Schrottautos
Beispiel Nordrhein Westfalen
Von Thomas Kalus

Ein verstecktes Leben
Weiblich, obdachlos, in Köln und Berlin
Von Stephanie Gerbert

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Unkown Pleasure Filmfestival
Gespräch mit Hannes Brühwiler

Gestalten!
Grau
Von Cora Knoblauch

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag

Balbina macht mal einen Punkt
Gespräch mit Balbina Jagielska

Neue Michael-Jackson-Dokumentation läuft im TV, gemacht von Fans
Gespräch mit Wolfgang Schmitt

„Seeking Thrills“ von Georgia
Geboren auf dem Subwoofer
Von Christoph Möller

Mansha Friedrich
Große Vergessene des Hip-Hop
Von Sofia Doser

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Julia Jacklin

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Koala-Land im Feuer
Wie Australien seine Wildtiere ausrottet
Von Andreas Stummer

Die Buschbrände in Australien haben bislang mehr als fünf Millionen Hektar zerstört. Eine Fläche größer als Dänemark, ging in Flammen auf. Und täglich kommen durch extrem heiße, windige und trockene Bedingungen neue Brände dazu. Betroffen ist auch die einzigartige Tierwelt. Mindestens 2000 Koalas sind bereits ums Leben gekommen. Auch ohne die Feuer hat der Fünfte Kontinent eine der höchsten Aussterbe-Raten der Welt, mehr als fünfhundert einheimische Arten gelten als gefährdet oder stehen kurz davor, für immer zu verschwinden. Die Gründe sind: Waldrodungen, Buschfeuer oder der Vormarsch der Städte, aber auch Katzen, Füchse und die Bedrohung durch eingeschleppte Tierarten. Die Ignoranz der Politik, die für die Rettung der Arten nichts unternimmt, verschärft die Situation weiter.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Gerhard Schröder

E-Scooter - Ende des Booms?
Von Tobias Krone

Türkischer Autohersteller Karsan
Elektrobusse für Deutschland
Von Karin Senz

19:30 Zeitfragen. Feature

Bitte anschnallen!
Luftfahrtbranche in Klima-Turbulenzen
Von Jan Uwe Stahr

Die europäische Luftfahrtaufsicht EuroControl warnt: heftigere Stürme, höherer Spritverbrauch, überflutete Flughäfen und immer mehr Verspätungen. Die Luftfahrtbranche sei schlecht vorbereitet auf die Auswirkungen des Klimawandels. Gleichzeitig rückt sie als deren Mitverursacher immer mehr ins öffentliche Problem-Bewusstsein und das sorgt auch am Boden für wachsende Turbulenzen: Billigflieger-Wochenendtrips und Fernreisen sind neuerdings mit ‚Flugscham‘ behaftet. Subventionen für den Flugverkehr in Gefahr. Dabei setzt die Luftfahrtbranche weiterhin auf einen steilen Steigflug beim Wachstum. Bis 2030 soll sich der weltweite Flugverkehr noch einmal verdoppeln.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Eurogress Aachen
Aufzeichnung vom 24.11.2019

Richard Wagner
"Eine Faust-Ouvertüre" für Orchester

Béla Bartók
Konzert für Viola und Orchester

Franz Liszt
"Eine Faust-Sinfonie" für Orchester

Timothy Ridout, Viola
Sinfonieorchester Aachen
Leitung: Christopher Ward

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

This little light (2/4)
Alltag
Von Chris Koch, neu gehört und in Ausschnitten präsentiert von Martina Groß
Regie: Martina Groß
Länge: 54'17
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2018
(Teil 3 am 11.01.2020, 18:05 Uhr)

Im zweiten Teil der US-Dokuserie von 1964 nimmt sich Autor Chris Koch viel Zeit für Alltagsporträts aus Mississippi.

Mississippi 1964: Im zweiten Teil der Doku über die Bürgerrechtsbewegung erzählen die Einwohner der Kleinstadt Valley View von der Arbeit auf den Baumwollfeldern, den schlechten Bildungschancen für ihre Kinder und der Rechtlosigkeit. Aber es gibt auch Orte wie Harmony, wo die Bürger an einem neuen Gemeindezentrum bauen, die Farmer eigenes Land besitzen und wo die erste Schule für ehemalige Sklaven gegründet wurde. In Mississippi herrscht ein alltägliches Klima des Hasses und der Angst. Das erfahren auch die 1.000 Bürgerrechtler, die im Sommer 1964 in den Staat kommen.

Chris Koch, geboren 1935 in Schenectady/New York, gehört zur ersten Generation investigativer Radiojournalisten. Er begann 1960 in Berkeley, bevor er als Programmdirektor zu WBAI nach New York wechselte. Für das er neben Malcolm X, Martin Luther King Jr. oder Che Guevara auch Ex-FBI-Agenten Jack Levine interviewte, der erstmals öffentlich Interna der Behörde preisgab. 1965 berichtete Koch als erster US-Journalist aus Nordvietnam. Er drehte unzählige politische Dokumentarfilme, für die er mehrere Emmys erhielt. Koch unterrichtet Journalismus am Montgomery College in Washington D.C.

Martina Groß, 1963 in Berlin geboren, studierte Germanistik, Soziologie und Publizistik, seit 1997 Feature-Autorin. Ihre Sendung „Noch zehn Sekunden. Die amerikanische Radiopionierin Elsa Knight Thompson“ (Dlf 2010) wurde mit dem Juliane Bartel Medienpreis ausgezeichnet, „Lynne Stewart, eine amerikanische Geschichte“ (Deutschlandfunk/NDR 2011) für den Liberty Award 2013 nominiert. Zuletzt u.a. „Obamas verlorene Graswurzelbewegung. Die verpasste Chance?“ (Deutschlandfunk 2018) und „Mississippi Revisited - Auf den Spuren der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung“ (WDR/Dlf 2019). Für Deutschlandfunk Kultur: „God save(d) the Queen“ (DLR Berlin 2002) und „Take half a hit - Cannabis in Kalifornien“ (Deutschlandfunk Kultur 2019).

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Fünf Jahre nach dem Mordanschlag
Satiremagazin Charlie Hebdo im 50. Jahr
Gespräch mit Romy Straßenburg

Urteil
Vorerst kein Direktor für Bundesstiftung Bauakademie
Von Claudia van Laak

Black only
New Yorker Broadway Performances nur für schwarzes Publikum
Von Andreas Robertz

Autoren-Erbe
Friedrich-Wolf-Gedenkstätte in Lehnitz vor ungewisser Zukunft
Gespräch mit Tatjana Trögel

60 Jahre danach
Rückblick auf "Hakenkreuz-Schmierwelle" und Gegenproteste
Von Philipp Schnee

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

23:30 Kulturnachrichten

Von Oliver Thoma

Januar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur