Seit 19:00 Uhr Nachrichten

Donnerstag, 19.09.2019
 
Seit 19:00 Uhr Nachrichten
Tagesprogramm Freitag, 2. August 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Doppler-Effekt
Elektronische Musik in China
Von Beate Andres
Mit: Luo Nanli alias B6, Liu Yiwei alias Far Infinity, Zhang Xiaofu, Shen Ye, Yan Jun, Yao Dajuin, Shao Yanpeng, Mickey Zhang, Zhou Qian, Hanhan und Sansan. Und: Michael Rotschopf, Christoph Gawenda, Bastian Reiber, Sebastian Schwarz und Alina Stiegler
Erzählerin: Sina Martens
Ton: Herrmann Leppich
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: 54’00
(Wdh. v. 16.07.2019, 22.03)

Kulturrevolution, Heimcomputer, die Öffnung zum Westen - die Geschichte der elektronischen Musik in China scheint so widersprüchlich wie vielseitig. Was bedeutet sie für zeitgenössische Klangkünstlerinnen und -künstler?

Wann und wie wurde der erste chinesische Synthesizer gebaut? War es tatsächlich anlässlich Mao Zedongs Tod 1976? Oder schon während der Kulturrevolution? Die Geschichte der elektronischen Musik in China ist widersprüchlich, wenig erforscht, vielseitig zugleich. Auf das Ende der Kulturrevolution folgen die Öffnung zum Westen und das Zeitalter der Heimcomputer. Für das Feature traf Beate Andres Musikerinnen und Musiker im heutigen China. Von Techno über Klassik und experimentelle Musik erzählen sie von konzeptionellen, musikästhetischen und geschichtlichen Fragestellungen.

Beate Andres, geboren 1965 in Darmstadt, ist Hörspielregisseurin und Autorin. 2005 gewann sie für die Hörspielbearbeitung „Minotaurus“ (DeutschlandRadio Berlin 2004) den Prix Marulić. Für Deutschlandradio Kultur: „Rolle rückwärts“ (2015). Ihre Produktionen wurden mehrfach für den Prix Europa nominiert.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Olga Hochweis

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrerin Julia Rittner-Kopp, Nürnberg
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Partikularinteressen
Vorsicht vor zu großer Empfindlichkeit
Von Harald Welzer

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Klimawandel
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

07:50 Interview

Rückkehr der Atomwaffen?
Kündigung des INF-Vertrags tritt heute in Kraft
Gespräch mit Horst Teltschik, Politologe und Autor

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

"Kaltes Licht" von Garry Disher
Von Tobias Gohlis

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Eskimoland. Ein Bericht aus der Arktis" von Niko Tinbergen
Rezensiert von Günther Wessel

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Beatboxerin und Musikerin Lia Sahin im Gespräch mit Gisela Steinhauer

Bei ihren Shows präsentiert sich Lia Sahin als "die übliche beatboxende rothaarige deutsche transgender Frau mit türkischem Migrationsvordergrund“. Sie bringt die Leute zum Tanzen und nutzt ihre stimmlichen Fähigkeiten zum Brückenbauen.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

"Gemma Habibi"
Die Welt als Boxring
Gespräch mit Robert Prosser

Lyriksommer:
Werner Reinecke, Leipziger Lyriker und Verlagsleiter von Reinecke und Voss
Von Nadja Bascheck

Buchkritik:
"Dies wird die Hypnose des Jahrhunderts" von Orsolya Kalasz
Rezensiert von Insa Wilke

Sommerresidenz
Das Thomas-Mann-Haus in Nida an der Kurischen Nehrung
Von Katharina Borchardt

Buchhändlergespräch:
Micha Wießler, Berliner Comicshop Modern Graphics

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Konzertkritik:
Salsa-Musiker Elito Revé und su Charangón gestern Abend in Berlin
Gespräch mit Burkhard Birke

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Christoph Möller

"Was berührt, das bleibt"
Das neue Album von Enno Bunger
Von Christiane Rebmann

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Claudia Gerth

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

Neuerscheinung Mozarts Zauberflöte mit dem RIAS Kammerchor
Gespräch mit Rainer Pöllmann

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Bertolt Meyer, Prof. für Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Technische Universität Chemnitz
Moderation: Axel Rahmlow

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

- Kein Zurück in die Heimat
Viele Jesidinnen leben heute in Baden-Württemberg
- Neuanfang für alle?
Jesidische Frauen hoffen auf Familiennachzug
Von Ursula Götz

Zivilcourage statt Studentenleben
Paruar Bako baut Waisenhaus im Nordirak
Von Hilde Weeg

College Curries
Von Astrid Wulf

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Machen Facebook und Youtube süchtig?
Zum Vorstoß gegen Endless Scrolling
Gespräch mit Johannes Kuhn

"Gekommen, um die Menschheit zu retten"
Gespräch mit Pop-Persona Natascha P.

Restaurant drawings
Kunst auf Rechnung via Instagram
Von Jonathan Monk

Kurzkritik
"Everybody in The Place"
Dokufiktion über britische Rave-Kultur
Gespräch mit Tobi Müller

14:30 Kulturnachrichten

Von Ben Ebeling

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

Musik und Umwelt (5)
Fuchsbau Festival - Best Practice?
Gespräch mit Jannis Burkardt

Helge Schneider neues Album "Partypeople (beim Fleischer)"
Gespräch mit Helge Schneider, Komiker und Musiker

"Was berührt, das bleibt"
Das neue Album von Enno Bunger
Von Christiane Rebmann

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Christoph Möller

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Claudia Gerth

15:30 Musiktipps

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Ben Ebeling

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:30 Kulturnachrichten

Von Ben Ebeling

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Waldsterben 2.0 - Wie retten wir den Klimaretter Wald?

Darüber diskutieren:
Hans-Georg von der Marwitz, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V., MdB (CDU)
Silvia Bender, Leiterin der Abteilung Biodiversität beim BUND
Prof. Dr. Pierre Ibisch, Professor für Naturschutz im Fachbereich für Wald und Umwelt, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Moderation: Birgit Kolkmann

Das Waldsterben ist zurück. Dürren, Stürme, Feuer und Schädlinge setzen dem Wald heftig zu. Dabei sind Bäume mit ihrer Fähigkeit, CO2 zu speichern, sehr wichtig im Kampf gegen den Klimawandel. Aufforsten kostet Geld und viel Zeit. Haben wir die noch?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Lyriksommer
Poetischer Brückenschlag zwischen den Welten
200 Jahre Goethes "West-Östlicher Divan"
Von Astrid Nettling

Der "West-Östliche Divan" ist der dichterische Ertrag der Überzeugung, dass unterschiedliche Kulturen sich begegnen und verstehen können.

Im Frühsommer 1814 liest der bereits 65-jährige Goethe zum ersten Mal den gesamten ‚Divan‘ von Hafis, das lyrische Werk des größten persischen Dichters. Die Lektüre schlägt ein wie ein Blitz. In Hafis findet er einen Geistesverwandten - seinen fernen Zwilling. Es ist der Anstoß zu seinem geistigen Aufbruch in den Orient, zu seinem dichterischen Brückenschlag zwischen West und Ost. Vor 200 Jahren, im August 1819, erscheint die erste Ausgabe des ‚West-Östlichen Divans‘. Für Goethe ist es der dichterische Ertrag seiner Überzeugung, dass über Schranken und Beschränkungen der eigenen Welt hinweg unterschiedliche Welten und Kulturen sich begegnen und verstehen können. Aus Anlass dieses Jubiläums versammelt das Feature zeitgenössische Stimmen aus Ost und West zu einem west-östlichen Divangespräch.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Bachwoche Ansbach
Live aus der Orangerie im Hofgarten

Johann Sebastian Bach

Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur BWV 1051
Konzert für drei Cembali und Streicher C-Dur BWV 1064
Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1043
Konzert für Violine, Flöte, Cembalo und Streicher F-Dur BWV 1044

Hed Yaron Meyerson, Violine
Avinoam Shalev, Cembalo
Il Gusto Barocco
Leitung: Jörg Halubek

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Musikfeuilleton

"Gesang und Tränen"
Die venezianische Komponistin Barbara Strozzi
Von Katalin Fischer

anschließend:
Battling Barbara - ein barocker Poetry Slam
Die Sopranistin Anna Herbst im Gespräch mit Rainer Pöllmann

Ihre Zeitgenossen rühmten sie vor allem als äußerst virtuose Sopranistin. Die venezianische Musikerin Barbara Strozzi (1619-1677) gehört jedoch auch zu den wenigen Komponistinnen des 17. Jahrhunderts, deren Werke und Lebensumstände überliefert sind. Sie ging bei Francesco Cavalli und Antonio Cesti in die Lehre und komponierte dem Zeitgeschmack entsprechend vorwiegend Arien, Duette, Kantaten und zwei- bis fünfstimmige Madrigale.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Jesse Jackson Rede in Auschwitz
Aufflösung des "Zigeunerlagers" vor 75 Jahren
Gespräch mit Jesse Jackson

Sterotype Darstellung von Juden
Vorwürfe gegen den Spiegel
Gespräch mit Mirna Funk

Über (Auf)-Begehren
Soziale Performance und Kunstfreiheit - Symposium Berlin
Gespräch mit Gabriele Stötzer

Apple stoppt weltweit Auswertung von Siri-Aufnahmen
Gespräch mit Marcus Richter

23:30 Kulturnachrichten

August 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur