Seit 20:03 Uhr Konzert

Mittwoch, 01.04.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
Tagesprogramm Donnerstag, 15. September 2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Richard Glover (*1981)
"Logical Harmonies"

Jonathan Sage, Klarinette
Seth Wood, Violoncello
Philip Thomas, Klavier
Dominic Lash, Kontrabass
Ensemble Portmantô
musikFabrik

Vorgestellt von Carolin Naujocks

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Jörg Adamczak

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Korbinian Frenzel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 350 Jahren: Sophie Dorothea "Prinzessin von Ahlden" geboren

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrerin Angelika Scholte-Reh
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Slowakei. Der Hass in meiner Heimat
Von Michal Hvorecky

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Das Patriachat als Wurzel der Krise - ein Jahr Volkswagen-Skandal
Gespräch mit Mark Christian Schneider, Wirtschaftsjournalist und Autor

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche: "Tschick" und "Entertainment"
Vorgestellt von Patrick Wellinski

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Mary" von Aris Fioretos
Rezensiert von Dorothea Westphal

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

"Man muss auch mal den Mut haben, in die Moschee nebenan zu gehen"
Klaus Pokatzky im Gespräch mit Dr. Thomas Martin Schimmel, Geschäftsführer der franziskanischen Initiative "1219. Religions- und Kulturdialog e.V." und ehrenamtlicher Koordinator der "Langen Nacht der Religionen"

Das Vorbild von Thomas Schimmel ist schon fast 800 Jahre tot: Der Heilige Franz von Assisi. Im Jahr 1219 schloss sich der italienische Ordensbruder dem 5. Kreuzzug nach Ägypten an - allerdings nicht als Kämpfer, sondern als Friedensstifter. Obwohl Franz von Assisi vom Sultan gehört wurde, erreichte er damals keinen Frieden zwischen Christen und Muslimen. Religiöse Konflikte sind auch in diesen Tagen ein Dauerthema: Der Franziskaner und Politikwissenschaftler Thomas Schimmel verfolgt deshalb die Zielsetzung des heiligen Franziskus im 21. Jahrhundert weiter und hat sich die Annäherung der Religionen zur Lebensaufgabe gemacht.

Seit 2011 ist Thomas Schimmel Geschäftsführer der franziskanischen Initiative "1219. Religions- und Kulturdialog e.V.". Im Jahr 2014 übernahm er die ehrenamtliche Koordination der Langen Nacht der Religionen in Berlin, bei der fast 90 religiöse Gemeinschaften ihre Türen zum Dialog öffnen. Die Lange Nacht der Religionen findet am kommenden Samstag, den 17. September 2016, zum 5. Mal statt.

Warum der Sohn eines evangelischen Pfarrers zu den Franziskanern konvertierte, er statt Mönch zu werden, dann doch Politik studierte und warum er die aktuelle Weltlage mit einem buddhistischen Sprichwort beschreibt, darüber spricht Thomas Schimmel mit Klaus Pokatzky in der Sendung "Im Gespräch".

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Aus den Listen: "Das letzte Tabu" von Annelie Keil und Henning Scherf
Gespräch mit Azadê Peşmen

Zu nah am Roman? "Tschick" im Kino
Gespräch mit Frank Kaspar

"Dresden revisited. Von einer Heimat, die einen nicht fortlässt" von Peter Richter
Rezensiert von Marko Martin

Literaturtipps
Von Tobias Wenzerl

...liest Musik: "Willkommen im Club" von Maxim
Von Gesa Ufer

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Moderne Griotmusik: Die mauretanische Sängerin Noura Mint Seymali
Von Carsten Beyer

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: André Hatting

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Als die Nachbarn Beifall klatschten
Die Ausschreitungen in Hoyerswerda 1991
Von Thilo Schmidt

Es war das Fanal für viele weitere rassistische Brandstiftungen in den frühen 90er-Jahren: Im September 1991 kam es in Hoyerswerda zu massiven Ausschreitungen gegen Flüchtlinge und vietnamesische Vertragsarbeiter. Zunächst waren es Neonazis, die vietnamesische Vertragsarbeiter angriffen. Was mit Rempeleien auf dem Marktplatz anfing, wuchs sich aus zu einer regelrechten Hatz, die mehrere Tage anhielt. Dutzende Neonazis, Sympathisanten und rechtsgerichtete Jugendliche warfen Steine und Molotowcocktails auf das Wohnheim der Vertragsarbeiter und auf ein Flüchtlingsheim. Die Anwohner schauten zu oder klatschten Beifall. Von den 82 vorübergehend Festgenommenen wurden nur vier verurteilt. Die meisten Vietnamesen aus dem mittlerweile geräumten Vertragsarbeiterwohnheim wurden abgeschoben.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Stephan Karkowsky

Frage des Tages: Immer mehr Kiffer auf Krankenschein - Wie viele Joints ergeben 62 kg Hasch?
Gespräch mit Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband

"Birth of a Nation" - Aufstieg und Fall der afroamerikanischen Oscar-Hoffnung
Gespräch mit Anna Wollner

Vorgespielt: The Curious Expedition
Gespräch mit Marcus Richter

Fundstück 59: Ken Nordine - Lavender
Von Paul Paulun

Das Lesen der anderen: frieze d/e
Gespräch mit dem Chefredakteur Jörg Heiser

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Kakadu guckt in die Töpfe (2/4)
In der Kantinenküche vom Deutschlandradio
(Teil 3 am 22.09.2016)
Moderation: Paulus Müller

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Pop und Politik - Latin Quarter mit neuem Album "The Imagination Of Thieves"
Von Kerstin Poppendieck

Beatles Doku - "Eight Days a Week - The Touring Years"
Von Uwe Wohlmacher

Gibt es Justin Bieber wirklich? Zum Tourauftakt des Teenie-Idols in Berlin
Gespräch mit Elissa Hiersemann

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Die Macht der Duma - Russland wählt ein neues Parlament
Von Gesine Dornblüth

Zwischen Lust und Frust - Russische Oppositionelle
Von Thomas Franke

Moderation: Margarete Wohlan

Die Macht der Duma - Russland wählt ein neues Parlament
Es ist eine Wahl mitten in einer schweren Wirtschaftskrise, ausgelöst durch eine zu einseitig auf die Rohstoffe fixierte Politik. Doch die Sorgen der Bevölkerung interessieren nicht, Programme existieren nicht. Der Wahlkampf ist eine Mischung aus Sportfesten und Putin-Verehrung.

Zwischen Lust und Frust - Russische Oppositionelle
2011 lösten Manipulationen bei der Parlamentswahl in Russland Proteste aus. Erreicht haben sie wenig. Nun stehen wieder Parlamentswahlen in Russland an - nur wenige, die damals dabei waren, stellen sich jetzt zur Wahl. Was motiviert die einen, was frustriert die anderen? Was heißt das für den Zustand der Zivilgesellschaft?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

Taktgefühl im Vogelsang
Von Volkhart Wildermuth

Ein Geschenk für die Wissenschaft - Vor 25. Jahren wurde Ötzi gefunden
Von Michael Stang

19:30 Zeitfragen. Feature

Dunkle Biodiversität
Die unsichtbare Vielfalt des Lebens
Von Uwe Springfeld

Dunkle Biodiversität beschreibt, welche Arten in einem Biotop leben könnten, sich dort aber nicht aufhalten. Die Forscher hoffen so, Schlüsse über das Vorhandene zu ziehen.

In Tallinn wählt der Biodiversitätsforscher Meelis Pärtel einen vollkommen neuen Ansatz: dunkle Biodiversität. Zu schauen, welche Lebewesen in einer Region leben könnten, aber dort nicht zu finden sind. Der Forscher meint, daraus Methoden entwickeln zu können, fern voneinander entfernt liegende, disparate Regionen (z.B. Wüste/ Marschland) hinsichtlich ihrer Biodiversität vergleichen und hinsichtlich ihres Wertes messen zu können. Also weg von der beschreibenden hin zur messenden Forschung zu kommen. Woraus natürlich vollkommen neue Aussagen für Regionen folgen können. Wie genau aber sieht das aus? Und welche Risiken birgt die dunkle Biodiversität?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Musikfest Berlin
Live aus der Philharmonie Berlin

John Adams
"Harmonielehre" für Orchester

ca. 20.55 Konzertpause

John Adams
"Scheherazade" Zweite Dramatische Sinfonie für Violine und Orchester

Leila Josefowicz, Violine
Berliner Philharmoniker
Leitung: John Adams

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Hans-Joachim Wiese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Marietta Schwarz

Sex in Wien. Eine Ausstellung im Wien Museum
Gespräch mit der Kuratorin Martina Nußbaumer

Kulturpressseschau
Von Gregor Sander

23:30 Kulturnachrichten

September 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur