Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 4. September 2012
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Ungebräuchliches
Der Frankfurter Komponist Rolf Riehm (*1937)
Von Michael Rebhahn

Riehms Musik folgt einem subjektiven Synkretismus aus philosophischen Reflexionen, Fakten, Mythen, Erhabenem und Trivialem.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Streit um die Zuschussrente – Fürchten Sie, im Alter arm zu sein?
Moderation: Birgit Kolkmann

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Matthias Wegner

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Charles de Gaulle tritt den ersten Staatsbesuch eines französischen Präsidenten in der Bundesrepublik Deutschland an

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pastor Sebastian Begaße

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Strafverteidigung - Konsensmanagement statt Wahrheitssuche
Von Peter-Alexis Albrecht

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Dienstleistung gegen Weintrauben – Tauschbörse auf der Insel Kreta
Von Po Keung Cheung

Während über einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone spekuliert wird, haben viele GriechInnen sich bereits von der gemeinschaftlichen Währung verabschiedet. Sie praktizieren längst eine andere Art von Transaktion - das Tauschen. Gleich an mehreren Orten haben sich in den vergangenen Monaten Tauschbörsen gebildet. In Chania auf der Insel Kreta hat sich eine Gruppe junger Menschen dabei Argentinien zum Vorbild genommen. Chrissi Wilkens mit einer Reportage.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

TV-Tipp:
"Goldman Sachs: Eine Bank lenkt die Welt"
TV-Dokumentation von Jerome Fritel und Marc Roche auf arte
Von Silke Lahmann-Lammert

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Charles de Gaulle tritt den ersten Staatsbesuch eines französischen Präsidenten in der Bundesrepublik Deutschland an

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Der Fettfleck Westfalens
Versmold ist stolz auf ihn
Von Wolfgang Brosche

Es war nicht das Ende von Versmold, als dazumalen das Leinengewerbe aus dem Ort verschwand. Erstaunlich war dann zweierlei: Eine nicht gerade fleischlüsterne Gegend wurde zu dem Zentrum für Fleischwaren im norddeutschen Raum und Versmold bekam den Ehrentitel "Fettfleck Westfalens" verpasst. Das ist nun 100 Jahre her und zur Tradition heutzutage gehört das Steckdosenessen. Wir sind gespannt, was selbiges uns über Versmold, den Fettfleck und anderes zu erzählen hat.

13:30 Uhr

Kakadu

Erzähltag für Kinder
Was ist nur mit Mama los?
Eine Erzählung von Mara Schindler
Ab 6 Jahren
Produktion: DKultur 2011
Moderation: Ulrike Jährling

Hajos Mama muss ins Krankenhaus und sagt ihm nicht, was los ist. Hajo hat Angst.

Hajo hat Angst, denn Mama muss ins Krankenhaus und sie sagt nicht, warum. Hajo stehen schwere Tage bevor. Jan, der eigentlich auf ihn aufpassen soll, bläst nur noch Trübsal. Und mit Martin, der eigentlich sein bester Freund ist, prügelt er sich sogar. So kann das nicht weitergehen: Hajo muss endlich wissen, was mit Mama los ist! Hat Martin am Ende etwa doch recht und Mama bekommt ein Baby?

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Weltzeit

Jenseits des Wirtschaftswunders - Die Spaltung in arm und reich in China
Von Markus Rimmele

Rohstoffe, Routen und Fischgründe - Der Konflikt um das Südchinesische Meer
Von Udo Schmidt
Moderation: Isabella Kolar

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Fazit am Abend

19:30 Uhr

Literatur

Orte, die wir zu kennen glauben
Literarische Schauplätze
Von Katharina Wilts

Berlin, Stuttgart, Jerichow sind als literarische Schauplätze geprägt und spiegeln sich erneut in der jüngeren Literatur

Wie vermischen sich in Romanen reale und imaginäre Orte, wie gehen Autoren mit Schauplätzen um, die durch andere Texte schon geprägt sind? Annett Gröschner, Jan Brandt und Anna Katharina Hahn haben in ihren Büchern überraschende Verbindungen zur Literaturgeschichte geschaffen. „Walpurgistag“ ist ein Berlin-Roman, wer das Buch aufschlägt, sieht einen Stadtplan von 2002 und in seiner Mitte den Alexanderplatz. Hier versuchte schon Franz Biberkopf in Alfred Döblins „Berlin Alexanderplatz“ mehr vom Leben zu bekommen „als nur das Butterbrot". Annett Gröschner hat einen spielerischen Umgang mit dem literarischen Vorbild gefunden. Stuttgart ist verglichen mit Berlin ein nahezu unbeschriebener Ort. Wer auf den Spuren von Anna Katharina Hahns Büchern durch die Stadt geht, kann sich schnell verlaufen. „Am Schwarzen Berg“ heißt ihr Roman und ist gleichzeitig die Adresse der Hauptfiguren, ein fiktiver Ort und der Beginn eines Gedichts von Eduard Mörike. Anspielungen und Bezüge zu dem schwäbischen Dichter durchweben den ganzen Roman. Jan Brandt hat als Schauplatz seines umfangreichen Debüts „Gegen die Welt“ den fiktiven Ort Jericho gewählt. Ein Ort, der Lesern von Uwe Johnson bekannt klingt. Bei Jan Brandt steht dieser kleine Ort in Ostfriesland für einen ganzen Kosmos.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Traunsteiner Sommerkonzerte
Klosterkirche Traunstein
Aufzeichnung vom 03.09.2012

Josef Suk
Quartett für Klavier und Streichtrio op. 1 a-Moll

Vier Pop-Adaptionen:
"Gate Keeper" (Feist)
"River Loves The Ocean" (Polarkreis 18)
"Here comes the flood" (Peter Gabriel)
"Charlie Freak" (Steely Dan)

ca. 21.10 Konzertpause mit Nachrichten

Antonín Dvořák
Klavierquartett Nr. 2 Es-Dur op. 87

Fauré Quartett:
Dirk Mommertz, Klavier
Erika Geldsetzer, Violine
Sasche Frömbling, Viola
Konstantin Heidrich, Violoncello

22:00 Uhr

Alte Musik

'Nachtklang' beim Musikfest Erzgebirge
Gäste:
Hans-Christoph Rademann, Intendant
Oliver Geisler, Dramaturg

Neue Verbindungen mit Alter Musik; ein Projekt wird vorgestellt.

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

September 2012
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur