Seit 04:05 Uhr Tonart
Sonntag, 17.10.2021
 
Seit 04:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 31. August 2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Experimental Journey
Neue Musik in New York
Von Christine Anderson
(Wdh. v. 14.06.2016)

Neben Chicago, Boston und Los Angeles ist New York City das Zentrum für Neue Musik in den Vereinigten Staaten. Seit den 50er-Jahren prägte eine Gruppe von Malern, Dichtern und Komponisten die dortige Kunstszene, die unter dem Namen „New York School“ zusammengefasst wurden. Als Musiker gehörten John Cage, Morton Feldman, Earle Brown, David Tudor und Christian Wolff dazu. Eine Parallele zwischen den Metiers ergab sich vor allem aus dem Umgang mit gefundenen Materialien, wie Robert Rauschenberg und John Cage ihn pflegten.
Die Ära der Komponisten der „New York School“ ist längst vorbei, doch die Neue Musik lebt munter weiter, denn das Besondere an New York ist die Vielfalt in der Stadt.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: DJ Swingin' Swanee

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Sabine Lethen, Essen
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Partizipatives Flirten oder Demokratie fürs Jetzt
Von Matt Aufderhorst

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Junge Menschen vor der Wahl: Frustriert, enttäuscht, engagiert?
Gespräch mit Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Sozialwissenschaftler

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Nastjas Tränen" von Natascha Wodin
Gespräch mit Ursula März

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Mathematiker Norbert Herrmann im Gespräch mit Katrin Heise

Mathematik ist überall und eigentlich eine Geisteswissenschaft, sagt Norbert Herrmann voller Begeisterung. Ebenso begeistert ist der Mathematiker von der Musik: Am Institut für angewandte Mathematik inszenierte er sogar selbst eine Oper und sang den Tenor.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Eine Liebe im Grenzland
Jenny Erpenbeck über ihr neues Buch "Kairos"
Gespräch mit Kerstin Erpenbeck

Portrait Maria Hosé Ferrada
Von Tobias Wenzel

Buchkritik:
"Aus heiterem Himmel" von Jon Klassen
Rezensiert von Kim Kindermann

Literaturtipps
Von Julia Eikmann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Echoes of Silence im Monat der Zeitgenössischen Musik
Gespräch mit Claudia van Hasselt

40 Jahre "Fire Of Love" von Gun Club
Von Sky Nonhoff

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Chor der Hansestadt Wismar
Von Nicolas Hansen

11:45 Rubrik: Klassik

Sopranistin Olga Peretyatko über Offenbach und Wiegenlieder
Von Olga Peretyatko

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Stefan Kuzmany, Der Spiegel
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Manuela Schwesig im Portrait - Die erste Wahl
Von Silke Hasselmann

Buch: "Unterwandert"
Rechtsextreme Netzwerke in Mecklenburg-Vorpommern
Von Susanne Arlt

Werften in Mecklenburg-Vorpommern
Das industrielle Herz in Not
Von Katrin Kahlke

Laufschuhe aus Mecklenburg
Aus dem Kuhstall in den Weltmarkt
Von Susanne Arlt

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

Zum Schutz der Jugend?
China reduziert Online-Spiel-Zeiten für Jugendliche
Gespräch mit Ruth Kirchner

Zocken lernen
Bezahltes Games-Coaching
Gespräch mit Dennis Kogel

"The Drag and us"
ZDF-Sitcom mit Dragqueen
Von Stefan Mesch

Gestalten!
Das Dixi-Klo
Von Rebekka Endler

14:30 Kulturnachrichten

Von Elena Gorgis

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttchner

Was steckt hinter dem Rechtsstreit zwischen Four Tet und Domino?
Von Kristoffer Patrick Cornils

Best of Pop 2001
Björk mit "Verspertine"
Von Anke van de Weyer

Dancefloor und Popzitat
School of Zuversicht mit "An allem ist zu zweifeln"

40 Jahre "Fire Of Love" von Gun Club
Von Sky Nonhoff

Eine alternative Popgeschichte der BRD
"Ich brauche eine Genie. Songbook"
Gespräch mit Kersty Grether

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Homesession: Alli Neumann

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Elena Gorgis

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Elena Gorgis

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Andre Zantow

Long Covid in Großbritannien - das Land der Spätfolgen
Von Natalie Klinger

6,5 Millionen Menschen haben sich bisher im Vereinigten Königreich nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt. Mehr als 130.000 Menschen sind gestorben mit oder an den Folgen des Virus. Etwa ein Drittel der Erkrankten hatte länger als vier Wochen Symptome, viele davon länger als ein Jahr. Sie leiden unter lähmender Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen und vielen anderen Problemen, die inzwischen als „Long Covid“ bezeichnet werden. Was sagen Betroffene, Forscher, Ärzte und wie können Opernsänger therapeutisch helfen?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

Schülerimpfung - Holpriger Start
Von Silke Hasselmann

Ausbildung in Coronazeiten
Unbesetzte Lehrstellen und abgehängte Jugendliche
Von Axel Schröder

19:30 Zeitfragen. Feature

Pandemie aus dem Hühnerstall
Multiresistente Keime in der Landwirtschaft
Von Alois Berger
(Wdh. v. 10.11.2020)

Antibiotika in der Tiermast begünstigen die Entstehung gefährlicher Superkeime. Einst harmlose Krankheiten könnten so wieder zur tödlichen Gefahr werden.

Die nächste Pandemie rollt längst auf uns zu. Schon heute sterben 700.000 Menschen jährlich an Erregern, gegen die kein Antibiotikum mehr wirkt. Wenn wir weitermachen wie bisher, warnt die Weltgesundheitsorganisation, könnten simple Entzündungen wieder zu Millionen Toten führen - jedes Jahr. Einer der Gründe: der massenhafte Einsatz der Medikamente in der Landwirtschaft. In deutschen Mastfabriken bekommen Schweine, Hühner und Puten mehr Antibiotika, als in Krankenhäusern und Altenheimen verabreicht werden. Geht nicht anders, sagen die Bauernverbände und viele Agrar-Politiker nicken. Dabei zeigt Dänemark Alternativen: Der Exportweltmeister beim Schweinefleisch hat den Verbrauch in den vergangenen Jahren um 60 Prozent reduziert. Mit einfachen Maßnahmen. Warum reagiert die Politik in Deutschland nicht auf den verantwortungslosen Einsatz der Mittel in der Tiermast?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Salzburger Festspiele
Großes Festspielhaus
Aufzeichnung vom 11.08.2021

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu "Die Geschöpfe des Prometheus" op. 43

Johannes Brahms
Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll, op. 102

César Franck
Sinfonie D-Dur, op. 48

Michael Barenboim, Violine
Kian Soltani, Violoncello
West-Eastern Divan Orchestra
Leitung: Daniel Barenboim

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Feature-Antenne
Expeditionen ins Tierreich
Zusammenstellung und Moderation: Ingo Kottkamp
Ton: Thomas Monnerjahn
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2021
Länge: 56'30
(Ursendung)

Wie bei jeder richtigen Tiersendung haben wir auch ein Tier ins Studio mitgebracht. Außerdem erwarten Sie folgende Kurzfeatures:

Tierfilme erzählen: HÖREN, FÜHLEN, NICHT-SEHEN
Von Matthias Dell

Was zeigen Tierfilme und was zeigen sie nicht? Unser Filmkritiker sichtet alte und neue Serengetifilme, materialreiche Großdokus, Mensch-Tier-Dramen und Tierfeatures im Radio.

Mus Musculus
Von Vivien Schütz

Menschen sind umgeben von Wildtieren. Oder ist es andersherum? Wir versuchen einen Perspektivwechsel.

Ich möchte was verkünden
Von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers

Menschen stehen mit Katzen in Beziehung. Sie leben, leiden und kommunizieren miteinander. Und manchmal gibt es auch etwas zu verkünden.

Eine schwarze Kuh frisst grünes Gras und gibt weiße Milch
Von Christiane Seiler

94% der Säugetiere unseres Planeten sind Nutztiere. Manche sind Teil einer menschlichen Hausgemeinschaft, viele leben in Riesenställen. Unsere Autorin traf Tiere, über die es nur wenige Tierfilme gibt.

sowie:
Vier Tierrätsel
Von Rosie Füglein

Tierfilme spielen oft in exotischer Ferne − aber kennen Sie diese vier Tiere aus einem Garten in Unterfranken?

Kinder und Tiere gehen immer − eine alte Journalistenweisheit. Wer aber ist gemeint, wenn über Tiere gesprochen wird? Unser Magazin für Kurzdokus geht auf Expedition: ins Reich der Tiere, aber auch in die Widersprüche des Genres Tierdoku.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Marietta Schwarz

Desaster?
Die umstrittene Max Stern Ausstellung in Düsseldorf wird eröffnet
Gespräch mit Stefan Koldehoff

Desaströses Fazit
Endbericht zur Gedenkstättenleitung unter Hubertus Knabe
Von Claudia van Laak

Akribisch und neugierig
Joana Mallwitz wird Chefdirigentin am Konzerthaus Berlin
Gespräch mit Jörn Florian Fuchs

Innovative Ideen
Goldene Löwen der Architektur-Biennale 2021
Gespräch mit Sebastian Becker

Radikaler Umweltschutz
Dokumentation über 50 Jahre Greenpeace auf Arte
Gespräch mit Sebastian Bellwinkel

Kunst-Festival
"This Is Not Lebanon" am Mousonturm Frankfurt
Von Rudolf Schmitz

23:30 Kulturnachrichten

Von Christiane Abelein

23:50 Kulturpresseschau

Von Arno Orzessek

August 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Hörspieldebüt des Deutschlandfunk-PreisträgersFischvibe
Am Industrieufer liegt jemand und raucht - halb Meerjungfrau oder Meerjungmann, halb Mensch. (Ingo Doerrie / unsplash)

Von feiernden Nixen und toten Meeren. Zürnende Götter, kanalisierte Städte und Flusslandschaften als Ferienziel. Wilde Fluten anderswo, Uferbewohner ohne Asyl. Vom Klima, vom Wandel und von der Flucht. Vom Märchen zur Wirklichkeit und wieder zurück.Mehr

Krimi-Hörspiel nach John le CarréEndstation
(Unsplash / Alex Iby)

Psychologisches Duell im Nachtzug: Ein Mathematiker mit Geheimdienst-Kontakten liefert sich einen Schlagabtausch mit einem jungen Pfarrer, der mehr weiß, als er zunächst zugibt. Krimi-Hörspiel nach dem Drehbuch von John le Carré.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur