Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 20.08.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 27. August 2019
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Neue Musikaufnehmen

Vom Klang unzeitgemäßer Maschinen
Der Kölner Komponist und Musiker Florian Zwißler
Von Hubert Steins
(Wdh. v. 11.11.2014)

Als Komponist reiner Tonbandmusik hat Florian Zwißler gleichwohl ein Faible für hybride Materialien und episodische Momente. Fasziniert von der analogen Klangsynthese nutzt er für viele seiner Stücke historische Synthesizer.

01:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

01:05 Uhr

Tonartaufnehmen

Jazz
Moderation: Manuela Krause

02:00 Nachrichten 

03:00 Nachrichten 

04:00 Nachrichten 

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Studio 9aufnehmen

Kultur und Politik am Morgen

05:30 Nachrichten 

05:50 Aus den Feuilletons 

06:00 Nachrichten 

06:20 Wort zum Tage 

Pfarrerin Kathrin Oxen, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten 

07:00 Nachrichten 

07:20 Politisches Feuilleton 

07:30 Nachrichten 

07:40 Interview 

08:00 Nachrichten 

08:30 Nachrichten 

08:50 Buchkritik 

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Im Gesprächaufnehmen

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:05 Uhr

Lesartaufnehmen

Das Literaturmagazin
u.a. Lyriksommer

11:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:05 Uhr

Tonartaufnehmen

Das Musikmagazin am Vormittag

11:30 Musiktipps 

11:40 Chor der Woche 

11:45 Rubrik: Klassik 

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...aufnehmen

13:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:05 Uhr

Länderreportaufnehmen

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:05 Uhr

Kompressoraufnehmen

Das Popkulturmagazin

14:30 Kulturnachrichten 

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Tonartaufnehmen

Das Musikmagazin am Nachmittag

15:30 Musiktipps 

16:00 Nachrichten 

16:30 Kulturnachrichten 

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Studio 9aufnehmen

Kultur und Politik am Abend

17:30 Kulturnachrichten 

18:00 Nachrichten 

18:30 Uhr

Weltzeitaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umweltaufnehmen

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature 

Hidden Champions
Warum Pilze eine Zukunft haben
Von Constanze Lehmann

Von Pilzen kann man schreckliche Geschichten erzählen. Vom Knollenblätterpilz, der die Leber tödlich überfordert. Vom Schimmelpilz, der zum gesundheitsgefährdenden Mitbewohner wird. Und der Fußpilz hat auch keinen guten Ruf. Aber Pilze können heilen, zum Beispiel wird bis heute Penicillin eingesetzt und rettet Leben. Außerdem, was wären Bäcker, Brauer, Winzer und andere Lebensmittelproduzenten ohne Hefen? Doch es scheint, als hätten die oft unscheinbaren Pilze ihre eigentliche Karriere erst vor sich, denn sie haben das Potenzial zum vielfältigen Rohstoff. Sie sind Eiweißlieferanten für die gesunde, moderne Küche. Mykorrhiza-Pilze können als Biodünger die Versorgung der Pflanzen mit anorganischen Nährstoffen verbessern und gegen Trockenstress helfen. Pilze können Schadstoffe aufnehmen, sie können zum Baustoff und Lederersatz werden. Wenn die Pläne der Forscherinnen und Unternehmer aufgehen, haben Pilze - egal ob riesig oder mikroskopisch klein, eine große Zukunft.

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:03 Uhr

Konzertaufnehmen

BBC Proms
Royal Albert Hall, London
Aufzeichnung vom 20.08.2019

Charles Koechlin
"Les Bandar-Log", Symphonische Dichtung nach Kiplings "Dschungelbuch" op. 176

Edgard Varèse
"Amériques" für großes Orchester (Originalversion 1921)

William Walton
"Belshazzar's Feast", Kantate für Bariton, Chor und Orchester

Gerald Finley, Bariton
Orfeó Català Chor und Jugendchor
London Symphony Chorus
London Symphony Orchestra
Leitung: Sir Simon Rattle

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:03 Uhr

Featureaufnehmen

Vier Frauen in der Wüste Gobi
Auf den Spuren der Wildkamele
Von Saar Slegers
Regie: Friederike Wigger
Mit: Walter Kreye und der Autorin
Ton: Bernd Bechtold, Kaspar Wollheim und Martin Scholz
Produktion: RBB 2018
Länge: 54'34

Vier Frauen aus Deutschland folgen ihrem Traum: Sie machen sich auf den Weg in die Wüste Gobi, fest entschlossen, die letzten Wildkamele der Welt vor dem Aussterben zu bewahren. Die Autorin Saar Slegers reist mit.

Sie sind deutsche Kamelexpertinnen und haben sich dem Schutz der Kamele weltweit verschrieben. Zu viert machen sie sich auf die Reise in die Mongolei: eine Tierärztin, eine Biologin, eine Tierpflegerin und die Betreiberin einer Kamelfarm in Brandenburg. Gemeinsam wollen sie eine Woche ohne Strom und Wasser in der Wüste Gobi verbringen. Mit der Hoffnung, den fast ausgestorbenen Wildkamelen zu begegnen und sich mit den mongolischen Kamelpflegern zu verständigen. Eine entbehrungsreiche Reise, auch für die Featureautorin Saar Slegers, die von Anfang bis Ende mit dabei ist.

Saar Slegers, geboren 1982 in Helvoirt (Niederlande), arbeitet als freie Regisseurin und Autorin für Radio und Fernsehen. Sie studierte kulturelle Anthropologie in Amsterdam und ist seitdem als Journalistin tätig. „Vier Frauen in der Wüste Gobi“ war ihr erstes deutschsprachiges Feature. Derzeit arbeitet sie an einer Podcast-Serie über die chinesisch-niederländische Zusammenarbeit bei der ersten Mission zur Rückseite des Mondes.

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:05 Uhr

Fazitaufnehmen

Kultur vom Tage

23:30 Kulturnachrichten 

August 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur