Seit 20:03 Uhr Konzert
Freitag, 30.10.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
Tagesprogramm Dienstag, 25. August 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Klang als skulpturale Idee
Der amerikanische Performance- und Medienkünstler Terry Fox (1943 - 2008)
Von Thomas Groetz
(Wdh. v. 24.11.2015)

Der Amerikaner Terry Fox war Performancekünstler per excellence. Um der Kommerzialisierung der Strömung entgegenzuwirken, nannte er sie „situations“, meinte damit körperliche Zustände, Klang, Alltagsmaterial.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Manuela Krause

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pröpstin Christina-Maria Bammel, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Die Banalität des Bösen ist allgegenwärtig
Von Philip Kovce

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Claudia Schiffer wird 50
Wie gratuliert ihr Frisör?
Gespräch mit Udo Walz

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Meine dunkle Vanessa" von Elisabeth Russel
Rezensiert von Sonja Hartl

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Gründerin der Hilfsorganisation AMPO Katrin Rohde im Gespräch mit Ulrike Timm

Zwei Waisenhäuser, diverse Ausbildungsstätten, eine Rollstuhlwerkstatt und vieles mehr hat die Hamburger Buchhändlerin Katrin Rohde in Burkina Faso ins Leben gerufen. Vor Ort wird sie respektiert und geliebt - und braucht dennoch einen Bodyguard.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
u.a. Reihe: Lyriksommer
Moderation: Frank Meyer

Blick eines Autors auf die aktuelle Lage in Belarus
Gespräch mit Wladimir Kaminer

Lyrischer Tageskommentar:
"Das Postwesen"
Von Monika Rinck

Lyriksommer
Die Rückkehr der Form
Gespräch mit Thomas Geiger, Literarisches Colloquium Berlin e.V. (LCB)

Literaturtipps
Von Julia Eikmann

Buchkritik:
"Das ist mein Baum" von Olivier Tallec
Rezensiert von Sylvia Schwab

Hörbuch:
„Im Westen nichts Neues“ und „Die Nacht von Lissabon“
Von Georg Gruber

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Alin Coen sucht die Nähe
Das erste Studioalbum der Hamburgerin seit 7 Jahren

Vertanzte Kantaten im Kühlhaus
MEMBRA, eine musiktheatrale Installation
Gespräch mit Tristan Braun

Trotz Corona
Das polnische Kammermusik-Festival Krzyzowa-Music
Gespräch mit Matthias von Hülsen

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Das Jodeldiplom aus Kassel
Von Nicolas Hansen

11:45 Rubrik: Klassik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Birgit Marschall, Rheinische Post
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Susanne Arlt

Schwaben müssen oft tief Luft holen
Dicke Luft im Stuttgarter Talkessel
Von Thomas Wagner

Brennerbasistunnel
- Tirol baut schon fleißig
- Noch viel Protest in Bayern
Von Hans Häuser

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Master of Horror and Crime
The History of EC-Comic
Gespräch mit Alexander Braun

Gestalten!
Stand up Paddle
Von Marietta Schwarz

Das Lesen der Anderen:
Closure
Gespräch mit ole Frahm

14:30 Kulturnachrichten

Von Nora Hoffbauer

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Sevdaliza: neues Album "Shabrang"
Von Christoph Möller

Start Musikfest Berlin
Down to Earth
Gespräch mit Dr. Winrich Hopp, Künstlerischer Leiter der Berliner Festspiele

Das Gegenteil von einem Anfänger
Christian Lee Hutson mit "Beginners"
Von Dirk Schneider

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Gespräch mit Paul Armfield & Homesession

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Nora Hoffbauer

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:30 Kulturnachrichten

Von Nora Hoffbauer

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Miriam Rossius

Protest statt Pandemie
Thailands neue Demokratiebewegung
Von Lena Bodewein

Coronas Schatten
Hunger und Elend auf den Philippinen
Von Holger Senzel

In Thailand gibt es nur wenige tausend Corona-Fälle, denn die Regierung setzte von Anfang an auf rigorose Abschottung. Doch Wirtschaft und Tourismus leiden dramatisch. Schon länger leidet in dem südostasiatischen Urlaubsparadies die Demokratie. Die Virusbekämpfung dient nun als Vorwand, Proteste gegen die Regierung zu unterdrücken. Doch die Opposition lässt sich nicht einschüchtern. Zehntausende gehen inzwischen auf die Straße und wagen sich sogar an ein Tabu: Kritik an der Monarchie.

Die Philippinen sind das am stärksten von der Pandemie betroffene Land Südostasiens. Das Gesundheitssystem kollabiert, die Wirtschaft liegt am Boden, Millionen Menschen sind ohne Arbeit. Präsident Duterte setzt nun auf den neuen russischen Impfstoff.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Susanne Arlt

Digital und immer geöffnet
Retten „Dorfläden 2.0“ den ländlichen Raum?
Von Sven Kästner

"Die Pandemie ist ein Lackmustest"
Nachhaltiges Wirtschaften in Corona-Zeiten
Gespräch mit Prof. Nick Lin-Hi, Professor für Wirtschaftsethik

19:30 Zeitfragen. Feature

Zu Fuß über die Alpen
Ein Trend zurück in die Zukunft?
Von Philipp Landauer

Zu Fuß und quer durch die Alpen: Für viele Deutsche ist das ein Traum, und immer mehr erfüllen ihn sich.

Aus eigener Kraft das größte Gebirge Europas, die Alpen, überqueren, diese Vorstellung lässt tausende Deutsche jedes Jahr ihren Rucksack schultern und losziehen. Auch Geschäftsmodelle wie Coworking Spaces oder Bergsteigerdörfer hauchen verlassenen Bergdörfern neues Leben ein und locken die Menschen abseits der großen Skihotspots in die Berge. Und wer wieder zu sich finden will, der kann einen Sommer lang als Hirte auf einer Alm arbeiten. Mehr und mehr digitalisierte Großstädter sehnen sich nach Leben und Erleben im Einklang mit der Natur und die UNESCO erklärt den Alpinismus zum immateriellen Weltkulturerbe. Doch hält die Realität, was die romantisch verklärte Vorstellung verspricht? Und ist der Trend letztlich Chance oder der Totalausverkauf für den Kulturraum Alpen?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Maiklänge Verden
Domgymnasium
Aufzeichnung vom 17.05.2020

Ludwig van Beethoven
Klaviertrio B-Dur op. 11 "Gassenhauertrio"

Bernhard Romberg
Allegro maestoso aus Sonate für Violoncello und Kontrabass C-Dur op. 43

Wolfgang Amadeus Mozart
Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423

Franz Schubert  
Streichtrio B-Dur D 471

Michael Glinka
Großes Sextett für zwei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier

Momo Hiber, Violine
Karen Gomyo, Violine
Konstantin Sellheim, Viola
Gareth Lubbe, Viola
Claudio Bohorquez, Violoncello
Tim Park, Violoncello
Nabil Shehata, Kontrabass
José Gallardo, Klavier

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Das Mädchen, das vom Himmel fiel
Die abenteuerliche Überlebensgeschichte von Juliane Koepcke
Von Renate Maurer
Regie: die Autorin
Mit: Irina Wanka, Raphael Sas, Jörg Stelling
Ton: Robert Pavlecka
Produktion: ORF / WDR 2019
Länge: 53'15

Aus 3.000 Metern Höhe stürzte Juliane Koepcke, angeschnallt an ihren Sitz, in den Regenwald und überlebte - als Einzige der 92 Passagiere. Unter den Toten war auch ihre Mutter.

Weihnachten 1971. Über dem peruanischen Regenwald gerät eine Passagiermaschine in ein Gewitter und zerbricht in der Luft. Die 17-jährige Juliane Koepcke überlebt einen Sturz aus 3.000 Meter Höhe und zehn Tage im Dschungel. Später studiert sie Biologie - und kehrt jedes Jahr nach Peru zurück: Um den Wald zu schützen, der sie einst gerettet hat.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

1. Deutsches Museum für schwarze Unterhaltungskunst und Black Music eröffnet
Von Matthias Dell

"Regeln am Band": Fleischproduktion im Film und unter neuen Vorzeichen?
Gespräch mit Yulia Lokshina

Wie Netflix - für die Kunst?
Das US-Projekt "Decameron Row“
Von Oliver Kranz

Kulturpresseschau
Von Paul Stänner

23:30 Kulturnachrichten

Von Oliver Thoma

August 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

Reihe: Wirklichkeit im RadioNach dem Fest
Szene aus "Das Fest" von Thomas Vinterberg aus dem Jahr 1998 (imago stock&people)

"Wenn Papa badete" – so beginnt die berühmte Szene in dem Film "Das Fest", der die Enthüllung eines jahrelangen Missbrauchs schildert. Zuerst erzählt wurde die Geschichte von Allan in einer Talkshow. Aber wer ist Allan?Mehr

Konzert zum ReformationstagProtestantische Lobgesänge
Das Luther-Denkmal in Erfurt von unten Richtung des leicht rosafarbenen Himmels fotografiert. (imago images / Shotshop)

Dieser Abend präsentiert Werke des 17. und 18. Jahrhunderts, die im Kernland der Reformation, also in Mitteldeutschland, entstanden sind. Kompositionen von Bach und Schütz rahmen Motetten wie Geistliche Konzerte von Tobias Michael und Andreas Hammerschmidt.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur