Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 22.09.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 10. August 2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Musikingenieur, Musikarchitekt, Lautpoet
Der Komponist Josef Anton Riedl
Von Christoph Reimann
(Wdh. v. 21.04.2015)

Die "Musique concrète" war wesentlicher Impuls für seine Kompositionen, die ebenso Sprache und Klangaktionen miteinbeziehen.

Der Münchner Komponist Josef Anton Riedl (1927-2016) war einer der konsequentesten Verfechter des experimentellen Komponierens. Als Vertreter eines radikalen Avantgarde-Begriffs, wie auch als Streiter für die experimentelle Musik seit den 50er-Jahren, ist er als Komponist doch eine Art Außenseiter geblieben, nicht zuletzt, weil er sich allem Akademischen zu entziehen suchte. Riedl arbeitete multimedial und intermedial, indem er verschiedenste Bereiche miteinander verband: Bildende Kunst, Musik, Visible Music, Lautgedichte bis hin zum experimentellen Film sowie zu musikalischen Realisationen von Theaterinszenierungen. Interessant ist dabei die Konstellation von Klängen verschiedener Herkunft, die überdies mit der Reproduktion akustischer und/oder optischer Medien gekoppelt wurden.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Andreas Müller

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Melitta Müller-Hansen, München
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Wie wir an Krisen wachsen können
Von Christian Thiele

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Corona in Simbabwe
Reiche sterben am Virus, Arme an Hunger?
Gespräch mit Regina Feindt

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Sommer" von Ali Smith
Rezensiert von Johannes Kaiser

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Fotokünstler Hannes Schmid im Gespräch mit Tim Wiese

Als Kind musste er in den Schweizer Alpen Ziegen hüten, später lebte er mit Orang Utans und wurde von Kannibalen gefangen gehalten. Hannes Schmid fotografierte Rockstars, Models und den Marlboro-Mann. Heute hilft er Straßenkindern in Kambodscha.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

"Zeit der Aussteiger"
Sachbuch zu Künstler-Kolonien von Barbizon bis Worpswede
Gespräch mit Andreas Schwab, Historiker

Lyrischer Tageskommentar
Von Max Czollek

"Nur ein kleines Bisschen" von Olivier Tallec
Rezensiert von Kim Kindermann

Literaturtipps
Von Regina Voss

"Witches in Exile"
Porträts aus einem sogenannten Hexendorf aus Ghana
Gespräch mit Ann-Christine Wöhrl

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Christian Brückner & das wilde Jazzorchester
Das Dschungelbuch

150. Geburtstag des Dirigenten und Komponisten Oskar Fried
Gespräch mit Olaf Wilhelmer

Künstler, Psychologen, Türöffner
Mentoring im klassischen Musikbetrieb (4/6)
Von Marie König

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

DC Voiceband
Von Nicolas Hansen

11:45 Rubrik: Klassik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Elke Schmitter, Autorin
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Hilfe in der Katastrophe
Erfahrungen aus den Überschwemmungsgebieten
Von Vivien Leue

Sachsen-Anhalts "Deutschlandkoalition" aus CDU, SPD und FDP steht
Gespräch mit Ronald Neuschulz

Leben mit dunkler Vergangenheit
Das Wohnprojekt im Berliner Olympiadorf
Von Peter Kaiser

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Instagram setzt künftig auf Entertainment
Kein Ort mehr für die Kunst?
Gespräch mit Annekathrin Kohout

Die Macht der Symbole
Viron Erol Vert über seine Kunst

"Belle" von Marmoru Hosoda beim Locarno Film Festvial
Gespräch mit Anke Leweke

Fundstück 217:
Karl Heinz Jeron - Cryptic Life Sign 5149
Von Paul Paulun

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Mods, Teds und Acid-House
Filmfestival zeigt britische Musikkulturen
Gespräch mit Henning Koch

Allianz der Subkultur
Ventil und Tapete machen gemeinsame Sache
Gespräch mit Jonas Engelmann

Camouflage
30 jähriges Jubiläum von "Meanwhile"
Gespräch mit Heiko Maile

Metallicas "Nothing Else Matters": eine Songanalyse
Von Goetz Steeger

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Homesession: Die Zukunft der Musik - Aloa Input aus München

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Martin Mair

"Permanenter Ausnahmezustand"
Spaniens Tourismusbranche in der Dauerkrise
Von Reinhard Spiegelhauer

Badespaß mit Fragezeichen
Kroatiens Tourismusbranche kämpft ums Überleben
Von Clemens Verenkotte

19:30 Zeitfragen. Feature

Schnell reich werden
Die Illusion Netzwerk-Marketing
Von Marc Bädorf

Es ist leicht, sie in den sozialen Netzwerken zu finden: Menschen, die schnellen Reichtum versprechen - mit wenig Aufwand, von jedem Ort der Welt und ohne geregelte Arbeitszeiten. Das einzige, was man dafür tun muss: Eines der angebotenen Produkte kaufen, zum Verkäufer des Produktes werden, weitere Verkäufer gewinnen, das Netzwerk vergrößern. Netzwerk-Marketing oder Multi-Level-Marketing heißt dieses Geschäftsmodell. Seit den Nullerjahren hat die Branche ihren Umsatz weltweit verdoppelt, 2019 versuchten sich fast 700.000 Deutsche am Netzwerk-Marketing. Während der Corona-Pandemie meldeten viele Unternehmen Umsatzsteigerungen im zweistelligen Prozentbereich. Doch wie seriös ist Netzwerk-Marketing? Wer sind die Gewinner? Wer die Verlierer? Eine Erkundigung.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Young Euro Classic
Konzerthaus Berlin
Aufzeichnung vom 06.08.2021

Ludwig van Beethoven
„Leonoren“-Ouvertüre Nr. 3 op. 72

Einojuhani Rautavaara
"A Requiem in Our Time"

Antonín Dvořák
Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 "Aus der neuen Welt"

Bundesjugendorchester
Leitung: Elias Grandy

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Bindungslos
Eine freihändige Familienaufstellung
Von Martin Zawadzki
Regie: Nikolai von Koslowski
Mit: Devid Striesow, Svenja Wasser, Frauke Poolman, Stefko Hanushevsky
Ton und Technik: Gertrudt Glosemeyer, Barbara Göbel, Jonas Bergler
Produktion: WDR / Deutschlandfunk Kultur 2020
Länge: 54'16

Der Autor begibt sich auf eine sehr persönliche Suche: nach der Geschichte seines mexikanischen Adoptivsohnes, seiner eigenen Vergangenheit und den Konstruktionsprinzipien von Familie.

Mit der Idee einer eigenen Familie hatte der Autor längst abgeschlossen, war darauf eingestellt, sich „bindungslos“ in der Welt zu verlieren. Dann wurde er mit Mitte 50 Vater von Luis, einem fünf Monate alten Jungen. Seine Partnerin hatte das Kind illegal eingewanderter Mexikaner in Los Angeles adoptiert, damals noch mit der Aussicht, Luis alleine großzuziehen. Mittlerweile ist eine Familie entstanden, die sich frei von biologischen Bindungen verorten kann, will und muss. Auch geografisch „bindungslos“ zwischen Deutschland, den USA und Mexiko.

Martin Zawadzki, geboren 1957 in Oberhausen, ist Autor, Filmemacher und bildender Künstler. 1995 Diplom der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Für den Dokumentarfilm „ISOLATOR II“ bekam er den Adolf-Grimme-Preis 1998. Er lebt in Berlin. Features u.a. „Kindesmisshandlung. Wenn Gewalt das Leben bestimmt“ (WDR 2011) und „Ohne Grenzen - Die Erforschung außergewöhnlicher Bewusstseinszustände“ (WDR 2015).

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Wichtigster Medienposten
Der ORF hat einen neuen Intendanten
Gespräch mit Anna Goldenberg

Private Wiedergutmachung
Beute-Bücher kehren nach Russland zurück
Von Sabine Adler

Die kulturpolitischen Programme der Parteien II: AfD
Von Jürgen König

Auf Insel Chios startet eine überlebensgroße Puppe eine EU-Grenzwanderung
Gespräch mit Astrid Kaminski

Vergessener Autorenfilmer
Locarnos Retrospektive erinnert an Alberto Lattuada
Gespräch mit Parick Wellinski

23:30 Kulturnachrichten

23:50 Kulturpresseschau

August 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur