Seit 01:05 Uhr Tonart
Donnerstag, 22.04.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Montag, 24. August 2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Hörspiel

Irgendwann geht alles kaputt
Von Karl-Heinz Bölling
Regie: Stefanie Hoster
Mit: Steffen Scheumann, Erika Skrotzki, Max von Pufendorf, Barbara Philipp, Peter Kurth, Bernhard Schütz, Bernd Stempel, Martin Engler, Christian Schmidt, Elisabeth R. Hager
Ton und Musik: Jean Szymczak
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015
Länge: 52’ 04
(Wdh. vom 29.07.2015)

Hier hat alles mit allem zu tun und Gedanken verwandeln sich manchmal in Realität.

Die Zeit macht die Liebe kaputt. Die Uhr soll das Geticke sein lassen. Das Auto streikt. Der Antrieb ist weg. Im Museum ist Scheiße von Dieter Roth in Schachteln ausgestellt. Jetzt ist das teure Kunstwerk zerstört. Ein Mann hat es angefasst und zerdrückt. Ein anderer möchte Radiolärm aus der Nachbarwohnung anzeigen. Aber die Behörde ist schlimmer als das, was man anzeigen möchte. Hier hat alles mit allem zu tun und Gedanken verwandeln sich manchmal in Realität. Nur die Liebe dürfte nicht kaputt gehen. "Ich würde es gern reparieren wollen. Dass es neu beginnt, das ganze Leben."

Karl-Heinz Bölling, 1947 in Dortmund-Aplerbeck geboren, zählt zu den produktivsten deutschen Hörspielautoren. Deutschlandradio Kultur produzierte zahlreiche seiner absurd-fantastischen Stücke, zuletzt 2013: 'Der Verfassungsschutz'.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Klassik
Moderation: Uwe Golz

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Die anglo-karibische Schriftstellerin Jean Rhys geboren

06:00 Nachrichten

06:23 Wort zum Tage

Pfarrer Hans-Peter Weigel
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Netflix - Dem Bestellfernsehen fehlt das Besondere
Von Hartwig Tegeler

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Unverschämt schön? Die evangelische Kirche und die Sexualethik
Prof. Dr. Peter Dabrock , Professor für Systematische Theologie (Ethik) am Fachbereich Evangelische Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Frühkritik: Vom TV-Hit zum Theaterstück: "Das Millionenspiel" in Dortmund

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

Sachbuch: Boris Johnson: Der Churchill Faktor
Rezensiert von Klaus Pokatzky

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Wie wirken ihre Eindrücke als Kapitän auf der "Seawatch" nach?
Ulrike Timm im Gespräch mit Ingo Werth,Kapitän auf dem privaten deutschen Seenotrettungsschiff Sea-Watch

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Sigrid Brinkmann

Lyriksommer
Erbsbrei heiß Erbsbrei kalt Erbsbrei im Topf neun Tage alt
Von Silke Scheuermann

Es ist an der Zeit, sich der Zeitfrage zu stellen
Gespräch mit Thorsten Jantschek

"Erschlagt die Armen" von Shumona Sinha
Gespräch mit Claudia Kramatschek

"Ich rede nicht mit Ihnen" - Pariser Sommer-Theater um Michel Houellebecq
Von Katja Petrovic

Straßenkritik: "Kim Novak badete nie im See Genezareth" von Hakan Nesser

Hörbuch: "Glücklich hier, Six Takes" von Michael Farin und Zeitblom
Von Andi Hörmann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Matthias Wegner

Abschied von Bayreuth
Kirill Petrenko und Wagners Ring
Von Philipp Quiring

11:30 Musiktipps

11:35 Jazz

"Just the Two of Us" - das erste Duo-Album von Caecilie Norby & Lars Danielsson
Von Johannes Kaiser

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Katja Schlesinger und Frank Meyer

Medien und Religion - eines der Themen auf dem Weltkongress der Religion
Gespräch mit Professorin Kerstin Radde-Antweiler

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Christine Watty

Frage des Tages: Imagefilm aus Heidenau: Wie klaffen Selbst- u Fremdwahrnehmung auseinander?
Gespräch mit Prof. Wolfgang Kaschuba, Direktor des Berliner Instituts für Migrationsforschung der Humboldt-Uni Berlin

Wladimir Kaminer bereist deutsche Kulturlandschaften

Kurzkritik
"Runde Ecke": Voll drauf, nah dran
WDR, 23:30 Uhr
Gespräch mit Timo Grampes

Fear the Walking Dead
Angst vor der realen Apokalypse
Von Hendrik Efert

Top Five
Von Anna Wollner

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Infotag

Moderation: Patricia Pantel

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Carsten Rochow

Die musikalische Botschafterin der West Sahara Mariem Hassan ist tot
Gespräch mit Katrin Wilke

Gar nicht mehr so böse
Sven van Thom im Interview zum neuen Album

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer und Christian Rabhansl

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Nationalpark Fruška Gora - Erster Öko-Campingplatzin Serbien
Von Katrin Lechler

Neue Urbanität in Prag - Rückeroberung der Altstadt
Von Kilian Kirchgeßner

Moderation: Andre Zantow

Neue Urbanität in Prag- Rückeroberung der Altstadt
Prag wurde lange als reine Verkehrsfläche verspottet. Die Bewohner fuhren nur zur Arbeit in das Zentrum, außerhalb war die Lebensqualität besser. Nun wandeln sich die Ufer der Moldau zu Erholungszonen mit Bars und Grünflächen. Parkplätze verschwinden, ab Herbst soll der Stadttunnel die Autos aus dem Zentrum fernhalten. Gleichzeitig senkt die Stadt die Preise für den öffentliche Nahverkehr.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Politik und Soziales

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature

Die Provinz lebt!
Neue Konzepte für den ländlichen Raum
Von Adolf Stock

Zweidrittel der bundesdeutschen Bevölkerung lebt im ländlichen Raum. Und während die Städter vom idyllischen Landleben träumen und die entsprechenden Hochglanzmagazine am Kiosk kaufen, sieht die Realität oftmals trostlos aus: Viele Dörfer, Klein- und Mittelstädte haben Probleme mit Bevölkerungsschwund und den Auswirkungen des demografischen Wandels. Was können der Staat, die Gemeinden und vor allem die Bürger tun, um die Lebensqualität in den ländlichen Gebieten zu stärken und zu erhalten? Inzwischen gibt es unzählige Initiativen, die sich oft sehr erfolgreich um mehr Lebensqualität in ihrer Region bemühen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

In Concert

Roter Salon der Volksbühne Berlin
Aufzeichnung vom 31.05.2015

Elina Duni Quartet:
Elina Duni, Gesang
Colin Vallon, Klavier
Lukas Traxel, Bass
Norbert Pfanmatter, Schlagzeug
Moderation: Matthias Wegner

Intensiver Vocal-Jazz, basierend auf albanischer Musiktradition.

21:30 Uhr

Kriminalhörspiel

Quotenkiller
Von Christoph Güsken
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Mit: Eva Brunner, Sebastian Schwarz, Andreas Schmidt, Katharina Marie Schubert, Bernhard Schütz, Robert Beyer, Christian Gaul, Bernd Stempel, Barbara Philipp, Janna Horstmann, Andreas Tobias
Komposition: Peer Baierlein
Ton: Martin Eichberg
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2014
Länge: 53'52
(Wdh. v. 16.06.2014)

„Struggle for Life“, die Show mit dem sozialen Gewissen: Beust und Zöllner kämpfen um ihre große Chance. Der Sieger erhält einen Arbeitsvertrag. Vor dem Finale der TV-Realityshow liegt Beust tot am Set.

In der TV-Realityshow ›Struggle for Life‹ erhält der Gewinner einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Ralf Beust, 45, arbeitsloser Taxifahrer und Frank Zöllner, zum Ende des Monats gekündigt, sind die nächsten Kandidaten. Doch die Einschaltquoten sinken, die Show von Produzent Till Rembrant soll abgesetzt werden. Da wird am Set Beust mit einer klaffenden Wunde am Hinterkopf tot aufgefunden. Kriminalkommissarin Annabelle Grün verdächtigt zunächst Kontrahent Zöllner. Wenig später wird auch dieser ermordet. Die Ermittlungen scheinen ins Leere zu laufen, bis Grüns junger Kollege Stieleke bei einer Zeugenbefragung das Haus des Täters betritt.

Christoph Güsken, geboren 1958 in Mönchengladbach, arbeitete nach einem Theologiestudium als Buchhändler, seit 1995 freier Autor, lebt in Münster. 2004 produzierte Deutschlandradio Kultur 'Blaubarts Gärtner'. Zuletzt: 'Bankersmahlzeit' (WDR 2012).

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Birgit Kolkmann

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

"Tritt ein, sei willkommen!"-Heidenaus Eigenwerbung wird zur Farce
Gespräch mit dem Schriftsteller Ingo Schulze

Palmyras Untergang - der erste Tempel ist zerstört
Von Björn Blaschke

Deutsch-Griechische Musikerfreundschaft: "Sea + Air" in Berlin
Von Carsten Beyer

Museum Münster: größte Matisse-Sammlung Deutschlands
Gespräch mit Markus Müller vom Picasso-Museum in Münster

"Die Wunde Deutschland" - zum Tod des Germanisten Walter Hinck
Gespräch mit Paul Michael Lützeler

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

23:30 Kulturnachrichten

August 2015
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur