Freitag, 23.04.2021
 
Tagesprogramm Donnerstag, 13. August 2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Deutsches Theater (Kammerspiele), Ost-Berlin
Aufzeichnung vom 20./21.06.1988

Cecil Taylor
"Reinforced Concrete" (Part 1)


Quartier Latin, West-Berlin
Aufzeichnung vom 01.11.1989

Cecil Taylor
"Looking (Berlin Version)" (Section 1)

Cecil Taylor, Klavier

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Uwe Wohlmacher

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der ungarische Arzt Ignaz Philipp Semmelweis gestorben

06:00 Nachrichten

06:23 Wort zum Tage

Wolfgang Drießen
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Change-Management
Wenn betriebliche Veränderung Mode wird
Von Marcel Schütz

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Von Schnuppen, Wünschen und Ritualen - Perseidensturm
Gespräch mit Christian Wulf, Professor für Anthropologie und Erziehung an der Freien Universität Berlin

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche: "Dating Queen" und "Coconut Hero"
Vorgestellt von Patrick Wellinski

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Gegen die Zeit" von Sascha Reh
Rezensiert von Gerrit Bartels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Vom Flüchtling zur Millionärin: Wie haben Sie das geschafft?
Gisela Steinhauer im Gespräch mit Jasmin Taylor, Reise-Unternehmerin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Aus den Listen: "Altes Land" von Dörte Hansen
Gespräch mit Kolja Mensing

Wie dichte ich? Gregor Dotzauer über Gebrauchsanweisungen zum Verseschmieden
Gespräch mit Gregor Dotzauer, Tagesspiegel-Literaturredakteur

Sachbuch von Dino Heicker: Manet, ein Streit und die Geburt der modernen Malerei
Rezensiert von Eva Hepper

Der Bundestag liest - 4:
Sigrid Hupach (MdB), kulturpol. Sprecherin der Linken, stellt das Buch vor: "War das die Wende, die wir wollten?"
Von Burga Kalinowski

André Hatting liest Musik: "Verstärker" von Blumfeld

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Martin Böttcher

Deutschlands Musikermuseen - Das Liszt-Haus in Weimar
Von Carola Malter

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Maria Farantouri - ein Leben mit dem "Canto General"
Von Philipp Quiring

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Die verrückteste Idee meines Lebens - Tamara Dwenger hat einen Fußballclub gegründet
Von Godehard Weyerer

Wenn zum Saisonauftakt der 1. Fußball-Bundesliga am 14. August der Hamburger SV auf den Deutschen Meister FC Bayern München trifft, dann werden nicht alle altgedienten HSV-Fans mitfiebern. Denn vor mehr als einem Jahr haben sich einige der treusten Anhänger des Hamburger SV enttäuscht von ihrem alten Club abgewendet und einen neuen gegründet: den HFC Falke. Worin diese Enttäuschung besteht, was die Falken vom HFC anders machen wollen als der Dinosaurier HSV und welche Rolle dabei eine junge Frau namens Tamara Dwenger spielt, das hat Godehard Weyerer in Hamburg recherchiert. Und dabei tiefe Einsichten in das Seelenleben wahrer Fußball-Fans gewonnen.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Politiker inszenieren sich im Netz - ein Balanceakt?
Gespräch mit Julius van de Laar, Kampagnen- und Politberater für Parteien und Netzaktivist

"Willkommensarchitektur" - Konzepte für eine menschenwürdige Architektur
Gespräch mit Architekt Prof. Jörg Friedrich

"Open Doors" - Filme aus "schwierigen Ländern" in Locarno
Von Anke Leweke

Der "Kinobeschmutzer": John Waters im Kunsthaus Zürich
Von Johannes Halder

Das Lesen der Anderen: Missy Magazin
Gespräch mit Katrin Gottschalk, Chefredakteurin

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Moderation: Tim Wiese

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Fairport Convention - Die Folkrocklegenden und ihr Musikfestival
Von Harald Mönkedieck

Die Schönheit der Ruhe: Der schwedische Pianist Martin Tingvall und "Distance"
Von Matthias Wegner

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Paranoia, nein Danke! - Der Pragmatismus der Spanierim Internet
Gespräch. mit Daniel Sulzmann, ARD-Studio Madrid

Ein Impuls zur Politisierung? - Das Internet in Spanien
Von Daniel Sulzmann

Moderation: Isabella Kolar

Ein Impuls zur Politisierung? - Das Internet in Spanien
Die spanische Polizei "guardia civil" hat mehr Follower bei Twitter als das FBI. Die junge Partei Podemos organisiert ihre Abstimmungen und Versammlungen in Spanien über das Internet. Und in Jun, einem Dorf in der Nähe von Granada, ist die gesamte Stadtverwaltung über Twitter zu erreichen oder benachrichtigt die Bürger mit dem Kurzzeilendienst aus dem Netz. Spanien präsentiert sich trotz Krise supermodern. Wir werfen einen Blick auf tweets, Politik und Alltag mit und durch das Internet in Spanien.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin
Moderation: Eva Raisig

Vertonte Flüchtlingsdaten
Von Christian Grasse

Fehlende Behandlung bei traumatisierten Flüchtlingen
Von Lydia Heller

19:30 Zeitfragen. Feature

Blutkonserven retten Leben
Die Herausforderungen der Transfusionsmedizin
Von Thomas Gith

Die Transfusionsmedizin steht vor großen Herausforderungen: Mangel an Blutkonserven und Infektionsvermeidung stehen an oberster Stelle. Wird in Zukunft "künstliches Blut" eine Alternative sein?

Blutspenden sind rar. Um lebensgefährliche Mangelsituationen zu vermeiden, müssen die wenigen Blutkonserven daher so effizient wie möglich genutzt werden. Denn Bedarf gibt es immer: Um den Blutverlust nach einem Verkehrsunfall oder bei einer Herzoperation auszugleichen, um Krebspatienten zu versorgen, deren Blutwerte wegen einer Chemotherapie sehr schlecht sind. Der Bedarf an Blutkonserven steigt seit einigen Jahren - die Anzahl der Spender allerdings bleibt nahezu gleich. Wegen des demografischen Wandels wird sich diese Situation noch verschärfen, prognostizieren Transfusionsmediziner. Und es gibt den Kampf gegen Infektionen wie HIV und Hepatitis. Neue Nachweisverfahren für HIV konnten die Infektionsquote durch Bluttransfusionen in den vergangenen Jahren bereits auf unter eins zu einer Million senken. Zusätzlich wird an Methoden geforscht, die Krankheitserreger in Blutprodukten zuverlässig und schonend töten. Kann eines Tages vielleicht künstliches Blut ein Ausweg sein?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

25 Jahre Fredener Musiktage
Zehntscheune
Aufnahmen vom 01./02.08.2015

Hans Koller
"Blue on blue" Ensemblestück für Bläser, Streicher und Jazztrio

Erwin Schulhoff
Suite für Kammerorchester (Bearbeitung von Andreas Tarkmann)

Edward Elgar
Klavierquintett a-Moll op. 8

Hans Koller Trio
camerata Freden

Werke von Richard Wagner, Richard Birchall, Edward Nesbit und Monty Norman
London Cellophony

Das Thema der Jubiläumsausgabe der Fredener Musiktage: 'Deutschland - England (kein Fußballspiel!)'. Die Frage steht also: Wer wird gewinnen? Nein, steht sie eigentlich nicht, denn gewinnen wird auf jeden Fall das Publikum vor Ort oder in unserem Programm. "Willst Du hier nicht mal was machen?" - die Frage eines Bürgers des kleinen Leine-Städtchens an den Ferienmusiker Utz Köster, der in Freden aufgewachsen ist, die Familie besuchte und sonst in einem großen Orchester als Bratscher Dienst tat. "Probieren wir es mal!" war die Antwort, aus dem Probieren ist eine Konstante geworden. Seit 25 Jahren wird programmiert, wurden insgesamt 500 Musiker für rund 200 Konzerte verpflichtet. Die kleine Stadt wird immer im August für eine Woche zur Konzertarena - alle packen an. Keine Frage: Der Ort ist dadurch bekannter und internationaler geworden. Gut, dass es die Zehntscheune gibt - mustergültig restauriert. Wo früher der 'Zehnte' eingetrieben wurde, treibt uns heute Hochkultur um. Deutschlandradio Kultur ist fast von Anfang an dabei - gut so.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Birgit Kolkmann

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Der "Kinobeschmutzer": John Waters im Kunsthaus Zürich
Von Johannes Halder

"Hätschelkind der Deutschen". Warum Ai WeiWeis Verständnis für China irritiert
Gespräch mit dem Publizisten Tilmann Spengler

Kulturpresseschau
Von Klaus Pokatzky

23:30 Kulturnachrichten

August 2015
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Reihe: Wirklichkeit im RadioJetzt
Museum guard, by the Street Artist Banksy, Martineau Road, London, N5, Britain. (MAURITIUS IMAGES/ ALEX MACNAUGHTON/ALAMY)

Mitternacht in Berlin. Im Jahr 1998 gibt es noch die telefonische Zeitansage. Studentinnen und Studenten schwärmen mit den Mikrofonen aus und fangen den Moment ein. Ein Dokument in der Reihe "Wirklichkeit im Radio".Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur