Seit 01:05 Uhr Tonart

Montag, 18.11.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 30. September 2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Der Klang und die Schrift
Musikalische Aufschreibesysteme heute
Von Florian Neuner

Nichts mehr, was die Notation betrifft, ist selbstverständlich: Fragen nach dem Wie des Notierens führen direkt ins Zentrum kompositorischen Denkens.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Kleine Swing Combos
Moderation: DJ Swingin' Swanee

In der Big Band Ära der 30er- und 40er-Jahre wurden nicht nur große Ballsäle bespielt. Unzählige kleine Ensembles beschallten die Nachtclubs und Bars jeder Stadt. Ihre ungeschönt krassen Songtexte spiegelten die Zeit der Depression wider.

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Außenminister Genscher verkündet in der westdeutschen Botschaft in Prag die Ausreisegenehmigung für Tausende DDR-Flüchtlinge

06:00 Nachrichten

06:23 Wort zum Tage

Pfarrer Jörg Machel
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Der ferne, verkannte Bruder des Schriftstellers
Von Michael Kleeberg

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Balkon-Rede in Prag: DDR-Flüchtlinge dürfen ausreisen
Gespräch mit Hans-Dietrich Genscher (FDP), ehem. Bundesaußenminister

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Kandidatenschau für Turner-Prize in der Tate in London
Von Carsten Probst

08:30 Nachrichten

08:50 N/A

"Geisterstunde - Die Praxis der Unbildung" von Konrad Paul Liessmann
Rezensiert von Eva Hepper

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Was ist Ihre "poetische Realität"?
Gespräch mit Percy Adlon, Filmemacher und Produzent

Moderation: Ulrike Timm

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

u.a.
Hieronymus-Tag: Literarische Übersetzer im Gespräch
Prof. Nathalie Mälzer und Katy Derbyshire

Hörbuch: "Ulrike Meinhof. Mythos und Wirklichkeit" von Regina Leßner
Vorgestellt von Vanja Budde

"Der Nazi und der Psychiater" von Jack El-Hai
Rezenisert von Pieke Biermann

Literaturtipps
Von Gesa Ufer

Originalton: Ausgerechnet Neukölln ZWEI
Von Daniel Schreiber

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

u.a.
Der Hörerfänger - Porträt des Dirigenten Marcus Bosch
Gespräch mit Gerald Felber

11:30 Musiktipps

11:35 Klassik ROC

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Querfeldein
Oktoberfest in Berlin - Faszination Abscheu
Von Daniela Siebert

Hochgefühle - Enzianschnaps aus dem Allgäu
Von Stefanie Müller-Frank

Glosse: Bananen werden knapp im Westen - Die Frucht auf der Flucht
Von Knut Benzner

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Stephan Karkowsky

u.a.
Frage des Tages: Werden Übersetzer überflüssig?
Gespräch mit André Lindemann, Präsident des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer e.V.

"Die Auserwählten": Mißbrauch an der Odenwaldschule (ARD, 1.10., 20.15 Uhr)
Gespräch mit Sylvia Leuker und Benedikt Röskau, Drehbuchautoren

Sticks and Stones - David Chipperfields Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie
Gespräch mit Nikolaus Bernau, Kunstwissenschaftler, Architekturkritiker, Journalist und Sachbuchautor

Initiative "Pro Quote Regie" fordert eine Quote für die Vergabe von Regieaufträgen und Fördermitteln
Gespräch mit Vanessa Jopp, Regisseurin

Soundpostkarte 7: Loren Nerell - Gamelan Maker Showroom
Von Paul Paulun

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Medientag

Moderation: Patricia Pantel

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Carsten Rochow

u.a.
Platten und der Mythos ihrer Entstehung

"Popschutz" - Das neue Bandalbum von Stoppok
Von Stefan Stoppok

"Ohne Stecker" - 20 Jahre Jazzkantine
Von Kerstin Poppendieck

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Ute Welty und Dieter Kassel

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

TTIP - Die Lobbyschlacht um das Freihandelsabkommen
Von Thomas Otto

Genetisch veränderte USA - Erste Generation mit GVO groß geworden
Von Nicole Markwald

Moderation: Andre Zantow

Genetisch veränderte USA - Erste Generation mit GVO groß geworden
Popcorn, Tortilla-Chips, Müsli, in den USA sind genetisch veränderte Produkte aus dem Supermarkt nicht mehr wegzudenken. Was in Europa durch das Freihandelsabkommen zu großen Sorgen führt, ist für die jüngste Generation der US-Amerikaner Normalität. Welche Folgen hat das für Menschen, Landwirtschaft und Artenvielfalt?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

u.a.
Recycling reformiert - Neue Verpackungsregeln = Fortschritt für Umwelt?
Von Philip Banse

Stadt ohne Plastik - Kiel will auf Tüten und Verpackungen verzichten
Von Dietrich Mohaupt

Umweltsünde Spargel? Brandenburger Initiative will Ende der Schutzfolien
Von Axel Flemming

19:30 Zeitfragen. Feature

Die Mitleidsindustrie
Oder: Wie können Flüchtlinge eine Perspektive bekommen?
Von Jenni Roth

Millionen Menschen leben in Flüchtlingscamps. Versorgt werden sie von einer gigantischen Branche mit Milliardenumsätzen. Bei Krieg oder Katastrophen setzt sich eine Maschinerie aus Produzenten, Lieferanten, Logistikern in Bewegung. Sie sorgt zwar für Zelte, Wasser, Essen und Hilfsgüter. Was jedoch oft fehlt, ist eine Zukunftsperspektive. Die Lager werden zu Slums, Nährböden für Kriminalität und neue Konflikte - und halten so die "Mitleidsindustrie" aufrecht. Experten glauben, dass die Helfer die Krisen durch ihre Anwesenheit verlängern: Solange jemand helfe, könnten die Konfliktparteien getrost weitere Flüchtlinge "produzieren". Doch es gibt alternative Ansätze: kleine, private Initiativen, die Energie und Geld investieren, um nachhaltig zu helfen. Wie praktikabel und erfolgversprechend ist das? Und können kleine Initiativen überhaupt gegen die mächtige Industrie ankommen?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus der Philharmonie Berlin

Johann Sebastian Bach
"Geist und Seele wird verwirret"
Kantate für Alt und Orchester BWV 35

ca. 20.35 Konzertpause

Ludwig van Beethoven
Streichquartett cis-Moll op. 131
Fassung für Streichorchester von Dimitri Mitropoulos

Elisabeth Kulman, Mezzosopran
Iveta Apkalna, Orgel
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Marek Janowski

Fast 20 Jahre sind vergangen, seit zum letzten Mal eine Kantate von Johann Sebastian Bach in einem Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin erklungen ist. Davor lagen weitere 25 Jahre ohne Bach-Kantate. Binnen 44 Jahren also nur zwei Werke jener Gattung, die Bach mit etwa 300 Werken am reichsten gesegnet hat und die über Jahrhunderte in deutschen Konzertsälen zum guten Ton gehörte. Diese "Tradition" der Vernachlässigung gilt es zu brechen. Als ein weiteres unausgesprochenes Tabu für ein seriöses Sinfonieorchester gilt die Kammermusik. Einige wichtige Werke des immensen Streichquartettrepertoires bieten sich jedoch für orchestrale Aufführungen an. Dazu gehört das Streichquartett "cis-Moll op. 131" von Ludwig van Beethoven. Leonard Bernstein hat sich diesem Gedanken mit Leidenschaft verschrieben. 1936 hörte er zum ersten Mal die Fassung für Streichorchester von Dimitri Mitropoulos, 1977 und 1992 hat er sie mit den Wiener Philharmonikern aufgenommen. Jetzt steht das Werk auf dem Programm des RSB.

22:00 Uhr

Alte Musik

Salomone Rossi
Ein jüdischer Musiker in Mantua
Von Bernhard Schrammek

Im Jahre 1623 sorgte der Mantuaner Komponist Salomone Rossi für eine musikhistorische Novität: Er veröffentlichte die erste Sammlung mit mehrstimmigen Vertonungen von jüdisch-liturgischen Gesängen in hebräischer Sprache. Jahrhundertelang war der jüdische Synagogalgesang ausschließlich einstimmig vollzogen worden, nun lagen erstmals in einem modernen Druck polyphone Psalm- und Gebetsvertonungen vor. Aber auch sinnliche Madrigale und mitreißende Instrumentalmusik sind von Salomone Rossi erhalten geblieben, sie zeugen vom hohen musikalischen Niveau am Hof der Gonzaga in Mantua.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Hanns Ostermann

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Andrea Gerk

u.a.
Opernhaus des Jahres: Staatsoper München - verdient?
Gespräch mit Julia Spinola

Unter widrigsten Bedingungen - der Produzent über seinen Odenwaldschule-Film
Gespräch mit Hans-Hinrich Koch

Sticks and Stones. Letzte Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie vor der Schließung
Von Christiane Habermalz

Böse, absurd, hinreißend: der Film "Borgman" von Alex van Warnerdam
Vorgestellt von Jörg Taszman

Eyes of War - Foto-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum (DHM)
Von Paul Stänner

Kulturpresseschau
Von Arno Orzessek

23:30 Kulturnachrichten

August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Unsere Empfehlung heute

21 Downbeat feat. Jens FriebeEin Statement für Vielfalt
Jens Friebe dreht an Reglern seiner Musikinstrumente, sein Gesicht ist weiß geschminkt. (Pop-Kultur-Festival / Andi Weiland)

Zusammen mit der Band 21 Downbeat hat Jens Friebe den "Ring der Nibelungen" von 20 Stunden auf 60 Minuten eingedampft. Entstanden ist eine Pop-Oper, die Inklusion und Diversität hochleben lässt. Unser Mitschnitt vom Berliner Festival Pop-Kultur.Mehr

Neues von Henning ChristiansenStilistische Kehren
Der dänische Komponist Henning Christiansen (Henning Christiansen Estate)

Außer Neueditionen lange vergriffener LPs werden seit 2016 zahlreiche, bisher unbekannte Stücke von Henning Christiansen veröffentlicht. Sie erweitern den Blick auf den bisher vor allem der Fluxus-Bewegung zugeordneten Künstler. Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur