Seit 21:30 Uhr Alte Musik

Mittwoch, 29.01.2020
 
Seit 21:30 Uhr Alte Musik
Tagesprogramm Donnerstag, 21. August 2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Wittener Tage für neue Kammermusik 2014

Stefan Prins
"I'm your body" für Ensemble und Elektronik (2014)

Rebecca Saunders
"Void" Konzert für Schlagzeug-Duo und Kammerorchester (2014)

James Tenney
"SCEND for Scelsi" für Kammerensemble mit Altsaxofon (1996)

Trio Catch
Klangforum Wien
Leitung: Emilio Pomàrico

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Christian Graf

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Der Kriminalkommissar Ernst August Ferdinand Gennat gestorben

06:00 Nachrichten

06:23 Wort zum Tage

Von Dietrich Heyde
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Der globale Ausverkauf von Recht und Gesetz
Von Peter-Alexis Albrecht

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Erster Jahrestag der Giftgasanschläge in Syrien
Gespräch mit Elias Perabo, Initiator von "Adopt a Revolution"

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche: "Madame Mallory" und "Besser als nix"
Vorgestellt von Peter Claus

08:30 Nachrichten

08:50 N/A

Hugh Howey: Level, aus dem Amerikanischen von Gaby Wurster, Piper Verlag, München 2014
Rezensiert von Marten Hahn

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Wo bitte, geht´s zum Paradies?
Gespräch mit Halima Alaiyan, Orthopädin in Berlin, Gründerin und Vorstand der "Talat-Alaiyan-Stiftung für israelische, palästinensische und deutsche Jugendliche"

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

u.a.
Alles auf Anfang: deutschsprachige Debüts im Herbst
Vorgestellt von Dorothea Westphal

Kristof Magnusson: Arztroman. Verlag Antje Kunstmann, München 2014
Gespräch mit Gerrit Bartels, Literaturkritiker

Literaturtipps
Von Mechthild Lanfermann

Originalton: Die Moschee von Edirne
Von Stefan Weidner

Popmusik als Buch: Die Platte "Everybody Down" von Kate Tempest ist ein Roman
Von Christoph Reimann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Oliver Schwesig

u.a.
Adult Jazz - Neuer Lo-Fi Pop?
Von Christian Werthschulte

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Elektronika, Tribal Beats und Chanson - Die neue CD von Liloba
Gespräch mit dem Musiker Rafael Klitzing

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Katja Schlesinger

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Debatte über Deserteurdenkmal in Hamburg
Von Axel Schröder

Ludwig Baumann - Portrait eines Wehrmachtdeserteurs
Von Franzsika Rattei

In Hamburg soll ein Deserteur-Denkmal entstehen, ein Gedenkort für Deserteure und andere Opfer der NS-Militärjustiz. Eine Jury hat sich für einen Entwurf des Hamburger Künstlers Volker Lang entschieden, der nach Informationen der Kulturbehörde bis 2015 umgesetzt werden soll. Mit dem Konzept von Volker Lang sei es gelungen, so Hamburgs Kultursenatorin Barbara Kissler, eine überzeugende Idee zu finden, die zur späten Rehabilitation der Deserteure und anderer Opfer der NS-Militärjustiz beitrage. Die Gedenkstätte in Form eines Dreiecks aus bronzenen Schriftgittern soll zwischen dem Kriegerdenkmal und dem unvollendeten "Mahnmal gegen den Krieg" vor dem Bahnhof Dammtor entstehen. Axel Schröder berichtet über das neue und die anderen bereits vorhandenen Denkmäler. Für das Deserteur-Denkmal hat sich auch der gebürtige Hamburger Ludwig Baumann engagiert. Er ist der letzte noch lebende Wehrmachtsdeserteur. Baumann hat 1990 die Bundesvereinigung Opfer der NS-Militärjustiz gegründet und dafür gekämpft, dass die Urteile gegen Wehrmachtsdeserteure aufgehoben wurden. Franziska Rattei hat Ludwig Baumann in Bremen besucht, wo er heute lebt.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

u.a.
Frage des Tages: Warum schreiben Sie noch Postkarten?
Gespräch mit Prof. Dr. Caspar König, Kunstprofessor und Kurator

Wetter schön, Essen ok. Wer schreibt heute noch Postkarten?
Gespräch mit Boris Hesse, Schöning Verlag

Das Lesen der Anderen: Reportagen
Gespräch mit Daniel Puntas, Chefredakteur der Zeitschrift Reportagen

Der melancholische Werwolf. Die Renaissance eines (Film)Mythos
Von Hartwig Tegeler

Die beste aller Schlaftabletten? Das Hörbuch
Von Julian Kuper

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Moderation: Ulrike Jährling

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

u.a.
Der "Rap-Hoffnungsträger" aus der Pfalz
Gespräch mit Shawn The Savage Kid

"Moody Blues" - Das neue Album von "Y'akoto"
Gespräch mit Jennifer Yaa Akoto Kieck alias Y’akoto

"Headphone Concerto" - Das neue Album von Amp Live

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Der Kampf ums Überleben - Eine Textilfabrik in Dhaka
Von Jürgen Webermann

Miese Maschen - Türkische Textilarbeiter unter Druck
Von Nicole Graaf

Zügig - Die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Istanbul und Ankara
Von Thomas Bormann

Moderation: Isabella Kolar

Miese Maschen - Türkische Textilarbeiter unter Druck
Alle großen internationalen Modeketten lassen in der Türkei fertigen. Nach Angaben des türkischen Arbeitsministeriums sind mehr als 500.000 Menschen in mehr als 40.000 Bekleidungsfabriken beschäftigt. Ihr Kennzeichen: zu geringe Löhne, Betrug bei Sozialabgaben und Zwang zu übermäßigen Überstunden.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature

Sind wir allein im All?
Astronomen auf der Suche nach Leben im Kosmos
Von Dirk Lorenzen
(Wdh. vom 06.12.2012)

Ist die bewohnte Erde ein einmaliger Zufall oder ist Leben im All eine normale kosmische Erscheinung?

Schon mehr als 800 Planeten bei fremden Sternen sind bekannt. Doch echte Geschwister der Erde sind noch nicht dabei, denn so kleine Planeten sind mit heutiger Technik kaum zu erfassen. Forscher entwickeln aber immer bessere Instrumente, um auch kleine Exoplaneten aufzuspüren. Zudem horchen Radioastronomen auf mögliche Signale von außerirdischen Zivilisationen. Könnte es auf einem Planeten da draußen wirklich Leben geben? Ist unsere Sonne mit der bewohnten Erde ein himmlischer Glücksfall oder ist Leben im All kosmisch etwas ganz Normales? Es gibt Myriaden Sterne im Universum. Fast alle haben Planeten. Da scheint es nur eine Frage der Zeit, bis den Astronomen ein prinzipiell lebensfreundlicher Planet ins Netz geht - und sich irgendwann auch eine zweite bewohnte Erde verrät. So eine Entdeckung nähme unserer Menschheit ihre einzigartige Stellung im All. Könnten wir mit anderen bewohnten Welten kommunizieren und von ihren Erfahrungen lernen?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

BBC Proms
Royal Albert Hall, London
Aufzeichnung vom 20.08.2014

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zu "Die Hochzeit des Figaro"

Ayal Adler
Resonating Sounds

Kareem Roustom
Ramal

ca. 20.45 Konzertpause
"Ihr seid vielleicht Feinde, aber Ihr seid Euch so ähnlich" -
Vor 15 Jahren gründeten Daniel Barenboim und Edward Said das West Eastern Divan Orchestra in Weimar.
Ein Rückblick von Volker Michael

Maurice Ravel
Rapsodie espagnole
Alborada del gracioso
Pavane pour une infante défunte
Boléro

West Eastern Divan Orchestra
Leitung: Daniel Barenboim

22:00 Uhr

Chormusik

Contemporary Choral Music
Werke u.a. von
Alfred Schnittke
Ola Gjeilo
Sven-David Sandström

Via Nova Chor
Leitung: Florian Helgath

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

u.a.
Kunst im Krieg: Propaganda und Zerstörung der Kulturgüter im Irak
Von Cornelia Wegerhoff

Kunst im Krieg: Streit um den Anspruch auf die archäologischen Funde in Gaza
Von Werner Bloch

Showdown beim Spiegel? Chefredakteur Büchner setzt alles auf eine Karte
Gespräch mit Steffen Grimberg, Medienredakteur bei der taz

Kulturnachrichten
Von Dirk Fuhrig

Yuri Herreras "Mexikanische (Roman-)Trilogie" ist heute auf Deutsch erschienen
Von Tobias Wenzel

Kulturpresseschau
Von Burkhard Müller-Ullrich

23:30 Kulturnachrichten

August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur