Seit 15:05 Uhr Tonart
Freitag, 04.12.2020
 
Seit 15:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 7. Juli 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Gestern hat's noch funktioniert
Die Tücken der elektroakustischen Musik
Von Michael Rebhahn

Veraltete Technologien, fehlende Anleitungen: Sebastian Berweck ist Experte für die historische Aufführungspraxis Neuer Musik.

(Wdh. v. 15.09.2015)

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Vincent Neumann

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Christine Herzog, Weimar
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Verloren in der Weltirrelevanz
Von Nicola Schubert

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Zukunft der Museen: Braucht es mehr Partizipation & Transparenz?
Simone Mergen, Deutscher Museumsbund

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Ein Wochenende" von Charlotte Wood

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Spinnenforscher Peter Jäger im Gespräch mit Marco Schreyl

Viele ekeln sich davor , ihn faszinieren Spinnen. Die Tiere fesseln Peter Jäger seit seiner Kindheit. 400 neue Arten hat er entdeckt - die meisten in Südostasien. Der Forscher ist auch Herr über 500.000 Spinnentiere im Frankfurter Senckenberg- Museum.      

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Buchempfehlungen Juli 2020

Buchkritik: "Die Annonce" von Marie-Hélène Lafon

„Wortewandel - Sprache ohne Rassismus“ - "PoC, BPoC, Brown Person of Color"

Sommerbücher - "Kleine Abschiede" von Anne Tyler

Literaturtipps

Der diesjährige Büchnerpreis geht an die Schriftstellerin Elke Erb

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

u.a.:
Ausstellung "Mus-ic-on! Der Klang der Antike" in Würzburg
Gespräch mit Florian Leitmeir

Ringo Starr wird 80

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Kammerchor ad libitum Dresden

11:45 Rubrik: Klassik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Prof. Dr. Stefan Gosepath, Professor für Praktische Philosophie, FU Berlin
Moderation. Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Prostitution in Berlin in Zeiten von Corona

Ausstiegshilfe für rechtsextreme Frauen

3 Jahre nach G20 keine Anklagen gegen Beamte

Der Münchner Kessel beim G-/-Gipfel in München 1992

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Massimo Maio

u.a.:
Raveolution - Illegale Coronapartys in GB

Serie: Letzte Sommer (Teil 2)

Gestalten! Das hässliche Ferienhaus

14:30 Kulturnachrichten

Von Ben Ebeling

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttcher

u.a.:
Sommerreihe - Künstlerresidenzen weltweit. Die Villa Waldberta bei München
Studiogast: Die Pianistin Johanna Summer

Album "Unfollow The Rules": Rufus Wainwright, der Familienmensch

Pop-Phänomen "Bardcore": Lady Gaga mit Laute, Zimbeln und Harfe

"Ich spiele im Takt meines Herzschlags": Ringo Starr wird 80

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Isolation Berlin

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Die Corona-Krise unter Kontrolle?
Tourismus in der Türkei
Gespräch mit Karin Senz

Türkisch für Anfänger
Deutsche Auswanderer im Reich Erdogans
Von Karin Senz

Leben, da wo andere Urlaub machen, am Meer, im Süden, ohne den deutschen Alltagsstress. Der Wirtschaftsjournalist Jens Brambusch, die Kabarettistin Doris Birett und die Tauchlehrerein Hanne Bahnsen haben genau dafür entschieden. Alle drei leben in Kas, einem der schönsten Küstenorte der Türkei, ganz im Südwesten. Alle drei haben es bis jetzt nicht bereut, ausgewandert zu sein. Allerdings, selbst im malerischen Kas scheint für sie nicht immer die Sonne.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature

Waldsterben 2.0
Unter den Wipfeln ist keine Ruh
Von Nora Bauer

Von Natur aus wäre beinahe die gesamte Landfläche Deutschlands von Wäldern bedeckt, hauptsächlich von Buchen- und Eichenmischwäldern, und nur ein kleiner Teil von reinen Nadelwäldern. Im Interesse der Holzwirtschaft hat sich das Verhältnis heute beinahe umgekehrt: 70 Prozent Nadelwälder gegenüber 30 Prozent Laubbäumen. Die Medien sind derzeit voll von Horrormeldungen: Die Bäume vertragen Hitze und Trockenheit nicht, jeder siebte Baum sei schon tot. Tatsächlich ist nicht der deutsche Wald in Gefahr, sondern die Nadelbaum-Plantagen sind es. Das staatliche Programm in Niedersachsen „LÖWE“ zeigt, wie sich die drei widerstrebenden Komponenten Ökologie, Ökonomie und Soziales verbinden lassen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus dem Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks Berlin

Hans Werner Henze
Sinfonie Nr. 1

Sergej Prokofjew
Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 "Symphonie classique"

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Vladimir Jurowski

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Zeitenwende
Ein deutsch-deutsches Seniorenhaus und seine Geschichten
Von Heike Tauch
Regie: die Autorin
Mit: Bettina Kurth
Ton und Technik: Martin Eichberg
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020
Länge: 55'41
(Ursendung)

Berlin-Pankow. In einer Einrichtung für Senioren treffen West- auf Ost-Biografien. Ein Ort der erwartbaren Geschichten? Was die Menschen aus ihren Leben erzählen, ist viel reicher und komplexer.

In Berlin-Pankow gibt es eine Einrichtung für Seniorinnen und Senioren, die mehr bietet als Pflege und Verwahrung. Ein Ort der Bildung und der Debatte ist hier entstanden und auch ein Begegnungsort. Von den rund 160 Mieterinnen und Mietern lebten 2019 über die Hälfte in der ehemaligen DDR, die anderen in der früheren Bundesrepublik Deutschland. Bestätigen sich hier die Klischees über den Osten und den Westen? Es ist komplizierter. Ein Bewohner wurde in der Ukraine geboren, wuchs in Wien auf und wurde Chef-Lektor des DDR-Verlags „Volk und Welt“. Eine Bewohnerin nennt sich bis heute fanatischer Preuße. Vor dem Horizont fast 100 Jahre währender Leben bekommen die Fragen nach Ost und West etwas beinahe Kleingeistiges. Hört man den Menschen zu, gewähren sie sehr persönliche Einblicke in die Geschichte unseres Landes, das es so nicht mehr gibt.

Heike Tauch, 1965 in Berlin geboren, arbeitet seit 1992 als Autorin und Regisseurin fürs Radio mit Schwerpunkt Hörspiel und Feature. Von 1996 bis 2012 betrieb sie das Hörtheater für Deutschlandfunk Kultur. Für „Bürger Zweiter Klasse“ (Deutschlandfunk 2016) wurde sie mit dem n-ost-Reportagepreis ausgezeichnet. Zuletzt: die Features „Der Fälscher. Wie ein Major der Staatssicherheit versuchte, die Welt zu verbessern“ (Deutschlandfunk Kultur 2017) und „Mit den Augen eines Scharfschützen“ (zusammen mit Herlinde Koelbl, Deutschlandfunk Kultur 2017) und das Hörspiel „One Shot, One Kill“ (zusammen mit Florian Goldberg, WDR 2018).

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

u.a.:
Büchner-Preis für Dichterin Elke Erb

Kunstwerke in Quarantäne nachgestellt. Ausstellung in der Kunsthalle Bremen

Gutachten empfiehlt Auflösung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

"Wortewandel - Sprache ohne Rassismus": „Migrationshintergrund“

Geköpft, vergraben, entfernt - abgeräumte Denkmäler in der Zitadelle Spandau

23:30 Kulturnachrichten

Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur