Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Montag, 25.05.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Tagesprogramm Donnerstag, 28. Juli 2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

70 Jahre Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt
Historische Aufnahmen (1/3)
Von Carolin Naujocks

Henri Pousseur
"Répons" für sieben Musiker (1960)
Severino Gazzelloni, Flöte
Francis Pierre, Harfe
Aloys Kontarsky, Klavier
Alfons Kontarsky, Celesta
Christoph Caskel, Schlagzeug
Klaus Assmann, Violine
Werner Taube, Violoncello
Leitung: Henri Pousseur

Herbert Brün
"Sonoriferous Loops" für 5 Instrumentalisten und Tonband op. 32 (1965)
Eberhard Blum, Flöte
Pierre Pollin, Trompete
Jaques Cazauran, Kontrabass
Heinz Hadler, Rolf Roßmann, Schlagzeug
Leitung: Herbert Brün

Pierre Boulez
"Doubles" für großes Orchester (1957-58)
Het Residentie Orkest
Leitung: Pierre Boulez

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Jörg Adamczak

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Die britische Kinderbuchautorin Beatrix Potter geboren

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Thomas Broch
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Rechtspopulismus
Schluss mit dem Echo des "Neins"
Von Lena Gorelik

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Sommerzeit - Hitzezeit - sind wir wettergesteuert?
Gespräch mit dem Meteorologen Prof. Andreas Matzarakis, Leiter des Zentrums für Medizin-Meteorologische Forschung des Deutschen Wetterdienstes in Freiburg

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche: "Seefeuer - Fuocoammare" & "Zeit für Legenden"
Vorgestellt von Jörg Taszman

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Nichts, um sein Haupt zu betten" von Francoise Frenkel
Rezensiert von Carsten Hueck

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Lyrik für Kost und Logis - Radeln durch Deutschland und zu mir
Katrin Heise im Gespräch mit Magdalena Bössen, Autorin von "Deutschland. Ein Wandermärchen"

Anna Magdalena Bössen, diplomierte Rezitatorin aus Hamburg, wollte es wissen: Kann ich mit meinem Beruf, dem Gedichte vortragen, ganz Deutschland bereisen und bekomme zumindest immer eine Mahlzeit und ein Bett für meine Arbeit? 2014 und 2015 fuhr sie zwei Halbjahre lang mit dem Fahrrad durchs Land und trug, jeden Abend an anderem Ort, Gedichte für Kost und Logis vor. Vom privaten Wohnzimmer bis zur Theaterbühne waren alle Auftrittsorte dabei, unter freiem Himmel oder in einer Kneipe; Anna Magdalena Bössen hat mit ihrem Vortragsprogramm Land und Leute kennen gelernt wie keine andere. Was sie erlebte, floss immer gleich in ihre Bühnenshow ein. Am Ende entstand aus ihren Erfahrungen ein Buch, in dem sie beschreibt, wie sie durch ihr Projekt persönlich schwere Zeiten überstand, aber auch die Liebe fand und nach der Reise eine andere geworden war.

Sie ist zu Gast bei Moderatorin Katrin Heise "Im Gespräch".

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Maike Albath

Sind smarte Maschinen die besseren Menschen?
Gespräch mit Ulrich Eberl, Jounalist und Autor

Aus den Listen: "Deutschland. Ein Wandermärchen" von Anna Magdalena Bössen
Von Christian Rabhansl

"Der Streik der Farben" von Drew Daywalt und Oliver Jeffers
Rezensiert von Sylvia Schwab

Literaturtipps
Von Julia Eickmann

... liest Musik: "A Nude: The Perfect Body“ von Matthew Herbert
Von Florian Werner

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Wie sich Funny van Dannen die Welt schöner singt
Gespräch mit Funny van Dannen, Liedermacher und Chansonnier

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Vor 25 Jahren: Das ZETRA Friedenskonzert in Sarajevo rührt eine Nation
Gespräch mit Davor Ebner, Sänger der Band Regina

Kora trifft Bassklarinette - Das Trio Brönningmann, Cissokho und Hasan
Von Wolfgang Meyering

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Katja Schlesinger und Frank Meyer

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Flughafen Kassel-Calden: Letzter Aufruf nach Antalya
Von Ludger Fittkau

Der Flughafen Zweibrücken hat sich neu erfunden
Von Anke Petermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Stephan Karkowsky

Frage des Tages: "Humboldt Forum": Stirbt der Bindestrich aus?
Gespräch mit dem Berliner Sprachwissenschaftler Professor Dr. Anatol Stefanowitsch

Bollywood für Deutschland? Ein Spartensender versucht das
Gespräch mit der Bollywood-Kennerin Alexandra Schott

"Kuja hapa": Swahili-Sprechen im Tarzan-Film
Von Matthias Dell

Das Lesen der anderen: Der Freitag
Gespräch mit der Kulturredakteurin Christine Käppeler

Kurzkritik: Röntgenbilderpop
Von Paul Paulun

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Moderation: Tim Wiese

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Carsten Rochow

Rap trifft Klassik: Das Vivaldi Experiment
Gespräch mit Peter Saurbier, Produzent des ARD weiten "Vivaldi Experiments"

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Versteckter Hunger - Der stille Killer Mangelernährung (2)
Schnell, praktisch und sauber
Junkfood und Mangelernährung in Südafrika
Von Thomas Kruchem

Moderation: Angelika Windloff

Im industrialisierten Südafrika haben lokale und internationale Nahrungsmittelkonzerne die einheimische Produktion weitgehend verdrängt. Aids hat nach der Apartheit traditionelle Familienstrukturen zerstört. Viele Kinder wachsen bei Großmüttern auf, die wenig Zeit und Kraft für die Zubereitung traditioneller Kost haben. Junkfood gilt deshalb immer öfter als moderne Alternative. Neben der Einkommensungleichheit ist auch das eine Ursache von Mangelernährung, unter der rund ein Viertel aller Kinder leiden.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

"Angst essen Seele auf" - Strategien gegen die Hilflosigkeit
Von Susanne Billig

Den eigenen Schmerz besser verstehen - „mein-schmerz.de“ geht online
Von Frank Kaspar

Weltraummüll: Geht die Raumfahrt am eigenen Dreck zugrunde?
Von Dirk Lorenzen

19:30 Zeitfragen. Feature

Weltraummüll: Geht die Raumfahrt am eigenen Dreck zugrunde?
Von Dirk Lorenzen
(Wdh. v. 16.07.2015)

Um die Erde kreisen nicht nur etwa 1000 Satelliten, sondern auch Hunderttausende Stücke Weltraummüll. Der Schrott in den Umlaufbahnen lässt sich aber nicht einfach wegräumen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Live aus der Kirche in Zarrentin

Hugo Wolf
"Italienische Serenade" für Streichquartett

Anton Arenski
Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 35

Johannes Brahms
Klavierquartett A-Dur op. 26

Vilde Frang, Violine
Daniel Röhn, Violine
Tomoko Akasaka, Viola
Antti Tikkanen, Viola
Jakob Koranyi, Violoncello
Mark Schumann, Violoncello
José Gallardo, Klavier

22:00 Uhr

Chormusik

Six Songs of Innocence
Werke von Gregor Hübner und John Rutter
Sirius Quartet
Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart
Leitung: Michael Čulo

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Birgit Kolkmann

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Unmöglichkeit zu gehen: Thomas Adès Oper "The Exterminating Angel" in Salzburg
Gespräch mit der Musikritikerin Franziska Stürz

Französischer Verlag zieht umstrittenes Buch von Abdel-Samad zurück
Gespräch mit dem Islamwissenschaftler Stefan Weidner

Kulturpresseschau
Von Adelheid Wedel

23:30 Kulturnachrichten

Juli 2016
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur