Seit 05:05 Uhr Studio 9
Montag, 10.05.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Freitag, 20. Juli 2012
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Frozen Signal
Von Jana Winderen
Konzertmitschnitt vom CTM-Festival am 5. Februar 2012, Passionskirche Berlin
Produktion: Touch Music/DKultur 2012
Länge: 35’22
(Ursendung)

Die norwegische Klangkünstlerin Jana Winderen erforscht mit Spezialmikrofonen das Leben unter der Wasseroberfläche.

Anschließend: Habitat (Ausschnitt) von Anders Dahl

Hinhören, wo man nicht hinsehen kann – das ist das Motto der norwegischen Klangkünstlerin Jana Winderen. Seit Jahren erforscht sie mit Spezialmikrofonen das Leben unter der Wasseroberfläche: "Der Klang eines weidenden Seeigels, der Ruf eines paarungswilligen Kabeljau, die Schreckschüsse eines Knallkrebses, das Echo der Gesänge von Meeressäugern an unterseeischen Gebirgen ... Wenn Arten aussterben, verschwinden mit ihnen auch ihre akustischen Spuren – lange bevor wir sie verstanden haben." (Jana Winderen)

Jana Winderen, geboren in Bodø/Norwegen, studierte Mathematik, Chemie und Biochemie in Oslo, sowie Bildende Kunst in Falmouth und London. Zahlreiche Ausstellungen, Performances und CD-Produktionen. Goldene Nica des Prix Ars Electronica 2011.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Schlecker, Karstadt, Neckermann –Dinosaurier vor dem Aussterben?
Moderation: Justin Westhoff

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Martin Risel

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Der italienische Funkpionier Guglielmo Marconi gestorben

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Peter Kottlorz

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

20. Juli adieu?
Von Erik von Grawerth-May

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

"Das Koloniale Auge" - Frühe Porträtfotografie in Indien
im Museum für Fotografie Berlin
Ausstellungs-Tipp von Arne Reul

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Der italienische Funkpionier Guglielmo Marconi gestorben

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Zwischen Stillstand und Neuanfang
Duisburg vor dem zweiten Jahrestag der Loveparade-Tragödie
Von Barbara Schmidt-Mattern

In der kommenden Woche jährt sich die Tragödie von Duisburg zum zweiten Mal: Bei der Loveparade am 24. Juli 2010 kommt es zu einer Panik, im Gedränge werden hunderte Menschen verletzt. 21 Menschen sterben. Auf die Trauer folgte auch Wut und in diesem Jahr die Abwahl des damaligen Oberbürgermeisters Adolf Sauerland. Für manche Duisburger war dies psychologisch ein Schlussstrich, man will nun nicht mehr "nur" die Stadt der Katastrophe sein - juristisch und politisch bleibt allerdings viel zu klären...

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Elmar Krämer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

Reportage aus dem Sommercamp des Berliner jüdischen Familienclubs "Bambinim" für Kinder von einem bis sieben Jahren.

"Jüdisch Reisen".
Die Schweizer Agentur "Jewish Culture Tours" bietet Reisen an, bei denen es unter Anderem um alltägliche Begegnungen mit Juden geht.

Moderation: Ayala Goldmann

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Selbstbestimmt leben, fremdbestimmt sterben – Wer entscheidet über Leben und Tod?
Podiumsdiskussion mit:
Prof. Klaus Feldmann, Soziologe und Sozialpsychologe
Fritz Roth, Bestatter, Buchautor und Gründer der „Privaten Trauerakademie“
Prof. Eberhard Schockenhoff, Moraltheologe, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Mitglied des Deutschen Ethikrates
Thomas Sitte, Vorstandsvorsitzender Deutsche PalliativStiftung
Moderation: Birgit Kolkmann

Gibt es ein Grundrecht auf Sterbehilfe? Eine Antwort auf diese Frage wird der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) am 19.07.12 geben. Der Auslöser: Das Bundesinstitut für Arzneimittel in Bonn hatte einer querschnittsgelähmten Frau im Februar 2005 ein tödliches Medikament für einen Suizid in Deutschland verweigert. Danach hatte der in Braunschweig lebende Witwer der Frau Beschwerde beim EGMR eingereicht. Er betrachtet die Weigerung des Bonner Instituts als Verstoß gegen das Recht auf ein menschenwürdiges Sterben. Selbstbestimmt leben, fremdbestimmt sterben - Was spricht für, was gegen Sterbehilfe? Ab welchem Zeitpunkt verliert der Mensch seine Würde? Wer entscheidet über Leben und Tod?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Nachklang
Schloss Celle
Aufzeichnung vom 08.07.2012

The Mad Lover
Bühnenmusiken von Gottfried Finger und John Eccles
und die Kunst der Anne Bracegirdle

Gottfried Finger
Musik zu "Alexander the Great", 1701

John Eccles
"I burn, I burn my brain costumes to ashes" Mad Song zu "Don Quixote", 1694
Entry - Bore - Minuett
"Oh take him gently" Mad Song zu "Cyrus the Great" 1697
Aire - Round o Chacone
"Hast, give me wings" Mad Song zu "Fickle sheperdess", 1703

ca. 20.50 Konzertpause mit Nachrichten

John Eccles
Musik zur Bühnenmusik "The Mad Lover oder Acis and Galatea", 1701
Ouverture
Advance gay tenants
Aire
Come ye Nymphs
Aire
Know I’ve sworn
Slow aire
Cease of Cupid
(u.a.m.)

Olivia Vermeulen, Sopran
Capella Orlandi Bremen
Leitung: Thomas Ihlenfeldt, Laute

22:00 Uhr

Einstand

Robert Schumann
Märchenerzählung op.132

György Kurtág
Hommage à Robert Schumann op.15d

Pierre Génisson, Klarinette
Adrien Boisseau, Viola
François Dumont, Klavier

DKultur 2011

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Juli 2012
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Die Stimme von Joni MitchellFrom Pink to Blue
Joni Mitchell im Jahr 2013 in Toronto, Kanada  (picture-alliance / dpa / Aaron Vincent Elkaim)

In der Jugend eine Folk-Ikone mit sirenenhaftem Sopran. 30 Jahre später eine lebende Legende mit brüchigem Alt. Was an Joni Mitchell fasziniert, berührt, manchmal auch verstört, das erzählt ihre Stimme. Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur