Seit 05:05 Uhr Studio 9
Montag, 17.05.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Freitag, 13. Juli 2012
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

PSI 847
Von Eliane Radigue
CTM-Festival HAU 1 Berlin
Aufzeichnung vom 31.1.12
Realisation: Lionel Marchetti
Produktion: Autorenproduktion/CTM-Festival 1972/2012
Länge: 54’30
(Ursendung)

40 Jahre lang schlummerte das Erstlingswerk der französischen Elektroniklegende Eliane Radigue im Archiv der Komponistin. Nun ist es erstmals im Rundfunk zu hören.

Eliane Radigue ist die große Außenseiterin der französischen Klangkunst. Nach ihren Anfängen in der musique concrète mit Pierre Schaeffer und Pierre Henri schlägt sie rasch eigene Wege ein, begegnet bildenden Künstlern wie Arman und Yves Klein, arbeitet mit Tonbandschleifen und Rückkopplungseffekten. 1970 entdeckt sie den ARP-Synthesizer, der 30 Jahre lang ihr Schaffen prägt: Weite Klangflächen von höchster Präzision und Transparenz, die zwingende Eleganz der Einfachheit – das sind Radigues Markenzeichen. So zu hören bereits in ihrer ersten Synthesizer-Komposition "PSI 847". 30 Jahre nach der Uraufführung präsentieren wir das Werk erstmals im Radio. Interpretiert wurde es von dem französischen Klangkünstler Lional Manchetti bei einem Konzert des "Club Transmediale" (CTM) im Hebbel am Ufer Berlin.

Eliane Radigue, 1932 in Paris geborene Komponistin. Goldene Nica der Ars Electronica 2006.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
50 Jahre Rolling Stones – Eine Rockband feiert "goldene Hochzeit" 
Moderation: Dieter Kassel

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Martin Risel

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Mit dem Einzug Königin Victorias wird der Buckingham Palace Hauptresidenz der britischen Monarchen

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pfarrerin Sabine Steinwender-Schnitzius

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Beispiel Brandenburg:
Rost in der Spree, Rost in der Politik
Von Stephan Hilsberg

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

"Friedrich II. - vom Rebell zum Thronfolger"
als Uraufführung in Wustrau
Theater-Tipp von Hartmut Krug

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Mit dem Einzug Königin Victorias wird der Buckingham Palace Hauptresidenz der britischen Monarchen

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Wiege des Tierlebens
Renthendorf und Brehm
Von Konrad Lindner

Das Pfarrhaus in Renthendorf war durch den Vogelpastor Christian Ludwig Brehm (1787 - 1864) ein Ort, wo junge Zoologen ein und ausgingen.
Vater Brehm weihte auch seinen Sohn Alfred (1829 - 1884) in die Tierbeobachtung ein, der später die bis heute erfolgreichste Tierenzyklopädie verfasste.
Die Tierbeobachtungen der beiden Brehms im Thüringer Wald wurden ein Stück Weltliteratur. Selbst Charles Darwin (1809 - 1882) stützte sich auf die subtilen Verhaltensbeobachtungen der beiden Zoologen. Im Zeitalter von Klimawandel und Artensterben sind das tierkundliche Erbe von Renthendorf und
die Brehm-Gedenkstätte aktueller denn je...

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Patricia Pantel

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

Ayala Goldmann im Gespräch mit Uri Regev, Rabbiner der Reformbewegung in Israel und Präsident der Nichtregierungsorganisation "Hiddush" (Erneuerung) für Religionsfreiheit und -gleichheit in Jerusalem, über den Wehrdienst ultra-orthodoxer Juden in der israelischen Armee

"Von ganz weit weg"
Eine Ausstellung im Jüdischen Museum München über jüdische Zuwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion

Ein Porträt der jüdischen Juristin Margarete Berent..
Sie promovierte 1914 über den Begriff der "Zugewinnstgemeinschaft" in der Ehe und legte damit einen Grundstein für das moderne Güter- und Erbrecht

Moderation: Ayala Goldmann

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Datenschutz und Meldegesetz – Wer darf mit Adressen handeln?

Es diskutieren:
Jan-Philipp Albrecht, MdEP, B90/Die Grünen, Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments
Horst Meierhofer, Vorsitzender der bayerischen FDP-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
Katharina Maria Nocun, Referentin bei der Verbraucherzentrale Bundesverband, Schwerpunkt: Verbraucherrechte in der digitalen Welt
Anett Witke, Mitglied der Geschäftsleitung der Firma address-base, Weingarten
Anita Möllering, Bundessprecherin Piratenpartei
Moderation: Burkhard Birke

Im Streit um das Meldegesetz legt Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner nach. "Nacht-und-Nebel-Aktionen gefährden das Vertrauen in Politik und Parlamente", erklärt die CSU-Politikerin. Nach der Verabschiedung des kontroversen Meldegesetzes in 57 Sekunden im Deutschen Bundestag fragt EU-Justizkommissarin Viviane Reding: „Wie will der Staat glaubhaft von Unternehmen wie Facebook und Google verlangen, dass sie sich an strenge Datenschutzauflagen halten, während er selbst einen Ausverkauf des Datenschutzes an die Privatwirtschaft betreibt?“ Wer verdient an der Weitergabe von Adressdaten? Wer garantiert das Grundrecht eines jeden Bürgers auf den Schutz seiner persönlichen Daten? Wie muss sie aussehen, eine glaubwürdige und sinnvolle Datenschutzpolitik?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Kissinger Sommer 2012
Live aus dem Max-Littmann-Saal im Regentbau Bad Kissingen

Franz Liszt
Mephisto Walzer Nr. 1

Béla Bartók
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3

ca. 20.40 Konzertpause mit Nachrichten

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Igor Levit, Klavier
Budapest Festival Orchestra
Leitung: Iván Fischer

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Juli 2012
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Joel Ross beim Jazzfest Berlin 2020Good Vibes
Aus der Vogelperspektive sind sechs Musiker mit einem Mund-Nasen-Schutz zu sehen, die auf einer blau ausgeleuchteten Bühne spielen.  (Wolf Daniel Roulette Intermedium)

Beim Jazzfest Berlin 2020 gab es eine Zusammenarbeit mit dem New Yorker Veranstaltungsort „Roulette“. Pandemiebedingt trat dort der Vibraphonist Joel Ross auf und stellte seine formidable Band „Good Vibes“ vor.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

NahostkonfliktZu viele, die es immer besser wissen
Pro-Israel-Demonstration in München: "Israel muss sich verteidigen" steht auf einem Plakat. (picture alliance / dpa / ZUMAPRESS.com / Sachelle Babbar)

Die Journalistin Esther Schapira kritisiert die deutsche Nahost-Debatte scharf und rät zu "etwas mehr Zurückhaltung und Bescheidenheit". Auch die Verknüpfung von Nahostkonflikt und dem Antisemitismus in Deutschland hält sie für grundfalsch.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur