Seit 18:30 Uhr Weltzeit
Mittwoch, 25.11.2020
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit
Tagesprogramm Donnerstag, 25. Juni 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Huihui Cheng

„Your smartest choice“ für vier Musiker*innen, Vierkanal-Zuspielung und Smartphones
ensemble mosaik:
Chatschatur Kanajan, Violine
Karen Lorenz, Viola
Ernst Surberg, Klavier
Christian Vogel, Klarinette
Koproduktion Deutschlandfunk Kultur & Deutscher Musikrat 2019

„Calling sirens“ für Klaviertrio und Tänzerin
Ensemble uBu:
Anna Neubert, Violine
Esther Saladin, Violoncello
Christoph Stöber, Klavier
Koproduktion Deutschlandfunk Kultur & Deutscher Musikrat 2019

„Narcissus & Echo“ für Sopran, Alt, Klarinette, Violoncello, Schlagwerk und Elektronik
Silke Evers, Sopran
Noa Frenkel, Alt
Ensemble Experimental
SWR Experimentalstudio
Leitung: Detlef Heusinger

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Mathias Mauersberger

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Monika Tremel, Erlangen
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Ist die Union noch zu retten?
Ein Blick zurück und nach vorn
Von Klaus-Rüdiger Mai

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

40 Jahre berufliche Gleichberechtigung
Die Wirklichkeit hinter einem Gesetz
Gespräch mit Prof. Dr. Maria Wersig, Fachhochschule Dortmund

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Je tiefer das Wasser" von Katya Apekina
Rezensiert von Rainer Moritz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Tänzerin und Tanzwissenschaftlerin Angela Alves im Gespräch mit Ulrike Timm

Mit welchen Normen und Kategorien schauen wir auf andere Menschen? Diese Frage beschäftigt die Tänzerin Angela Alves nicht nur in ihren Produktionen. Sie hat Multiple Sklerose und weiß, was Barrieren bedeuten. Ihr Ziel: eine Kultur der Gleichheit.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Sachbuch-Bestenliste
Gespräch mit Kim Kindermann

Kafka auf dem Balkon
Das Literaturhaus Berlin spielt sich frei
Von Etienne Roeder

Sommerbücher
"Grabesgrün" von Tana French
Von Joachim Scholl

"Still here"
Fotografische Suche nach Antworten
Gespräch mit Vivian Rutsch

Buchkritik:
"Lebhafte Materie" von Jane Bennett
Rezensiert von Andrea Roedig

Literaturtipps
Von Julia Eikmann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Underground-Disco im Pop-Gewand
Jessie Wares "What's Your Pleasure"
Von Christoph Möller

Vorstellung DLF Kultur / DLF Konzertportal
Gespräch mit Holger Hettinger

Terez Sliman
Poesie und Politik
Von Cornelia Wegerhoff

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Weltmusik

Antonio Lizana "Una Realidad Diferente"
Von Katrin Wilke

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Michael Naumann, Barenboim-Said Akademie
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Untersuchungsausschuss zu Lübcke-Mord
Hat der Verfassungsschutz versagt?
Gespräch mit Ludger Fittkau

Mit Wildblumen gegen den Klimawandel in Brandenburg
Von Christoph Richter

Wald-Serie
Zu trocken, zu heiß: neue Bäume braucht das Land!
Von Nana Brink

Kunst trifft Gastronomie
Überleben trotz Abstandsregeln
Von Kristina Hüttl

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

Schluss mit lustig?
Humor nach #Metoo
Gespräch mit Maike Höhne, Kuratorin Kurzfilme Berlinale

NS-Geschichte der Münchner Kammerspiele
Späte Zeichen
Gespräch mit Martin Valdes-Stauber

Fundstück 179:
Sten Hanson - Che
Von Paul Paulun

"Dark" Staffel 3
Der deutsche Horrorhybrid
Gespräch mit Sarah Reininghaus, Technische Universität Dortmund

14:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Die neue CD des Portugiesen Salvador Sobral: "Alma nuestra"
Von Thilo Wagner

RnB-Folk aus den USA
HAIM mit neuem Album "Women in music pt. III"
Gespräch mit Elissa Hiersemann

Tango-Metropole Medellin in Kolumbien
Von Viktor Coco

Underground-Disco im Pop-Gewand
Jessie Wares "What's Your Pleasure"
Von Christoph Möller

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Alexa und Jens Rodrian

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Das Multi-Kulti Land Belize
Koks, Korruption und Karibik
Von Michael Castritius

Belize ist viel mehr als ein Karibik-Klischee. Von Mexiko und Guatemala an der mittelamerikanischen Ost-Küste umrahmt, führen alle wichtigen Kontinent-Verbindungen an diesem kleinen Land vorbei „Wir wollen Harmonie und Frieden“, sagte Belizes Außenminister in Deutschlandfunk Kultur. Mehr hätte Belize auch nicht zu gewinnen, aber eben viel zu verlieren. Belize hat eine Königin, Queen Elizabeth II. Die 400.000 Belizier sind Kreolen (afro-europäisch), Mestizen (Latinos), Maya, Garifuna, Deutsche (Mennoniten), Inder, Indonesier und alle denkbaren Mischungen daraus - kurz: ein einzigartiger Schmelztiegel.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin
Moderation: Kim Kindermann

Laien als Forscher
Frischer Wind für die Wissenschaft?
Von Volkart Wildermuth

Kaya aus Rumänien
Hunde-Adoption aus dem Ausland
Von Susanne Billig

19:30 Zeitfragen. Feature

Fuchs und Mensch
Von der Faszination für einen scheuen Räuber
Von Georg Gruber

Rund eine Million Füchse leben allein in Deutschland und anders als beim Wolf verbinden Menschen heute mit diesem wilden Nachbarn (fast) nur Gutes. Dabei galt er früher als Sinnbild für listige Verschlagenheit.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus der Jesus-Christus-Kirche Berlin
Ghost-Konzert der Spannungen-Künstler

Antonín Dvořák
Klaviertrio f-Moll op. 65
Lars Vogt, Klavier
Christian Tetzlaff, Violine
Tanja Tetzlaff, Cello

Béla Bartók
Kontraste
Elisabeth Kufferath, Violine
Sharon Kam, Klarinette
Mario Häring, Klavier

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichquartett Nr. 6 f-Moll op. 80
Antje Weithaas, Violine
Anna Reszniak, Violine
Barbara Buntrock, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Freispiel

Kurzstrecke 99
Feature, Hörspiel, Klangkunst
Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann
Produktion: Autor*innen / Deutschlandfunk Kultur 2020
Länge: 56‘30
(Ursendung)

Kurz und ungewöhnlich: Autorenproduktionen aus Feature, Hörspiel und Klangkunst. Heute mit einem Hörstück über Spannung aus der Steckdose und zwischen Liebenden.

Über das Verrücken
Von Marie Weil

Schutzkontakt
Von Benjamin Junghans

She was a visitor / Luckily you are here
Von Water Lily

Außerdem: Neues aus der „Wurfsendung“ mit Julia Tieke.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Neue Studie zu "Männern und Frauen auf dem Kulturmarkt"
Gespräch mit Gabriele Schulz

Manipulator und Verräter?
Morgen erscheint in Tschechien Milan-Kundera-Biografie
Gespräch mit Peter Lange

Idylle? Fehlanzeige!
Antwort auf Jenny Erpenbecks Kuba-Bild
Gespräch mit Peter B. Schumann

Body Performance
Ausstellung im Museum für Fotografie
Von Carsten Probst

Raumschiff Wohnzimmer. Mondlandung als Medienereignis
Ausstellung in Frankfurt
Von Ludger Fittkau

Kulturpresseschau
Von Burkhard Müller-Ullrich

23:30 Kulturnachrichten

Von Christian Neugebauer

Juni 2020
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

Spieleboom Mit Gesellschaftsspielen gegen den Corona-Blues
Eine Hand hält eine Spielfigur über dem Spielfeld von "Mensch ärgere dich nicht!" (imago images/Noah Wedel)

Der Absatz von Gesellschaftsspielen ist stark gestiegen. In Zeiten von Videokonferenzen seien Brettspiele eine willkommene analoge Abwechslung, sagt die Therapeutin Christina Valentiner-Branth. Außerdem helfen sie gegen das Gefühl der Machtlosigkeit.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur