Seit 10:05 Uhr Lesart
Montag, 20.09.2021
 
Seit 10:05 Uhr Lesart
Tagesprogramm Samstag, 12. Juni 2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Lange Nacht

Wir wollen das Original zurück!
Eine Lange Nacht im Gespräch über geraubte Präsenz in Kunst und Sport
Von Horst Bredekamp und Gunter Gebauer
Regie: Monika Künzel

Was ist uns während der Covid-19 Pandemie verloren gegangen? In dieser Langen Nacht sprechen der Kunsthistoriker Horst Bredekamp und der Philosoph und Sportwissenschaftler Gunter Gebauer über das, was sie in dieser Zeit am meisten vermisst haben. Beide beschäftigen sich mit Bildern, Handlungen, Körpern, Emotionen und Interaktionen von Menschen. Beide beschränken sich nicht auf die Theorie - sie interessieren sich für die sinnliche Praxis des Spiels und des Sports. Durch die von der Covid-19 Pandemie ausgelösten Beschränkungen wurden Kunst und Sport ihrer Präsenz beraubt: Keine Begegnung mit den Originalen der Kunstwerke, kein Museumsbesuch, keine neuen Ausstellungen, keine Biennale, und im Sport das Verschwinden aller Aktivitäten aus der Öffentlichkeit, mit der einzigen Ausnahme von Spielen des professionellen Fußballs in leeren Stadien, der "Geisterspiele". Welche eminente Bedeutung der Präsenz in der Begegnung mit den Originalen von Kunstwerken zukommt und wie ein empathisches Publikum herausragende sportliche Leistungen von Athleten leibhaftig erfährt, wird an eindrucksvollen Beispielen diskutiert. Was wird nach dem Ende der Pandemie geschehen - wird die Erfahrung der Präsenz mit einem Schlag zurück gewonnen oder werden die im Inneren angelegten Hemmungen mit vorsichtigen Schritten allmählich überwunden? Wie werden wir die Fußball-Europameisterschaft in den nächsten vier Wochen erleben?!

01:00 Nachrichten

02:00 Nachrichten

03:00 Uhr

Nachrichten

03:05 Uhr

Tonart

Filmmusik
Moderation: Vincent Neumann

Zum 70. Geburtstag des amerikanischen Komponisten James Newton Howard

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Aus den Archiven

Napoleon in Moskau
Historisches und Literarisches zu einem Feldzug
Von Manfred Rexin
RIAS Berlin 1987
Vorgestellt von Michael Groth

06:00 Uhr

Nachrichten

06:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Ute Welty

06:20 Wort zum Tage

Peter Kottlorz, Stuttgart
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Impfstoff ist da, die Infrastruktur nicht
Impfen in Entwicklungsländern
Gespräch mit Dr. Gisela Schneider, Deutsches Institut für Ärztliche Mission

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Morgen haben wir andere Namen" von Patricio Pron
Rezensiert von Dirk Fuhrig

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Balance zwischen Alt und Jung
Wie schaffen wir mehr Generationengerechtigkeit?
Gäste: Madeleine Hofmann, Journalistin und Autorin - und Prof. Dr. Emanuel Richter, Politikwissenschaftler an der RWTH Aachen
Moderation: Katrin Heise

Live mit Hörern
08 00 22 54 22 54
gespraech@deutschlandfunkkultur.de

Deutschland hat ein Problem: Zu viele Ältere, zu wenige Junge. Das Ungleichgewicht zwischen den Generationen wird immer deutlicher - bei der Renten- und Sozialpolitik, beim Klimaschutz. Diskutieren Sie mit über die Generationengerechtigkeit!

10:00 Nachrichten

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Lesart

Das politische Buch
Moderation: Shelly Kupferberg

Jürgen Wertheimer: Sorry Cassandra! Warum wir unbelehrbar sind
Gespräch mit dem Autor

Martin Hecht: Die Einsamkeit des modernen Menschen

Buchkritik:
Volker Heins "Offene Grenzen für alle. Eine notwendige Utopie"
Rezensiert von Florian Goldberg

Buchkritik:
Tariq Zaidi: „Sapeurs. Ladies and Gentlemen of the Congo“
Gespräch mit Frank Dietschreit

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Bettina Gaus, spiegel.de
Moderation: Julius Stucke

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Breitband

Medien und digitale Kultur
Moderation: Katja Bigalke

Politiker:innen im TikTok-Wahlkampf
Von Anastasija Roon

Wahlkampf auf Social Media
So erreicht die Politik die jungen Leute
Gespräch mit Simon Hegelich, Hochschule für Politik München

Schaden Journalist:innen der Nachrichtenkompetenz?
Gespräch mit Anna-Katharina Meßmer

Blades of Agony
Sechs Jahre Arbeit für ein Hobbyspiel
Von Dennis Kogel

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Rang 1

Das Theatermagazin
Moderation: Susanne Burkhardt

Alles unter Kontrolle?
Oliver Frljic & Co versetzen das Gorki in Ausnahmezustand
Gespräch mit Oliver Frljic

Theaterpodcast #37 Draußen vor der Tür
Von Regina Zimmermann

Von der Realität eingeholt
Impulse-Festival im Jubiläumsjahr - ein Rückblick
Von Dorothea Marcus

Die perfekte Ausrede:
Schauspieler Milan Peschel
Von Milan Peschel

14:30 Uhr

Vollbild

Das Filmmagazin
Moderation: Susanne Burg

Berlinale Summer Special
Hygiene-Regeln im Praxistest
Von Christian Berndt

Chaos bei der Trauerfeier
Die groteske Comedy "Shiva Baby"
Gespräch mit Emma Seligman

Vor dem deutschen Drebuchpreis
Die Situation von Drehbuchautor*innen
Gespräch mit Sebastian Andrae

"One Day in America"
Ein Dokumentarfilm über 9/11 beim Tribeca Film Festival
Von Antje Passenheim

Annäherung an eine Ikone
Der Dokumentarfilm "Tina" über Tina Turner
Gespräch mit Daniel Lindsay und T.J. Martin

Dominik Grafs Buch über Kino hinter dem Eisernen Vorhang: "Kino unter Druck"
Gespräch mit Andreas Kötzing

Top Five:
Göttern nahe kommen - Mythos Fussball im Film
Von Hartwig Tegeler

15:00 Nachrichten

16:00 Uhr

Nachrichten

16:05 Uhr

Echtzeit

Das Magazin für Lebensart
Moderation: Susanne Balthasar

Live on Tape
Die Möhre als Hauptgang?
Bescheidenheit als kulinarisches Erlebnis
Gespräch mit Katharina Kühn

Genügsam und anspruchslos?
Was ist Bescheidenheit?
Gespräch mit Catherine Newmark

Understatement oder was?
New Yorks Superreiche entdecken die Bescheidenheit
Von Antje Passenheim

Üppig eingehüllt
Die Post-Corona Mode pfeift auf Bescheidenheit
Von Matthias Finger

Klassik drastisch
Von Devid Striesow

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Julius Stucke

17:30 Uhr

Tacheles

Da geht noch was! - Der Kunstmarkt in Zeiten der Pandemie
Dirk Boll, Kunsthistoriker, stellt sich den Fragen von Thorsten Jantschek
(Wdh. vom 09.01.2021)

Corona hat den Kunstmarkt voll erwischt. Doch Dirk Boll, Chef des Auktionshauses Christie’s, sieht auch die Chance zur Selbstreinigung des überhitzten Kunstmarkts: Digitalisierung und Regionalisierung werden den globalen Kunsthandel prägen.

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Feature

Fußballfrauen
Von Ronny Blaschke
Regie: Friederike Wigger
Mit: Jördis Triebel und Max Urlacher
Ton: Thomas Monnerjahn
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: 54'29

Fußball wird immer noch männlich dominiert. In den Positionen, wo die Entscheidungen getroffen werden, sitzen fast ausschließlich Männer. Doch es gibt immer mehr Frauen und Männer, die das ändern wollen.

#MeToo hat in vielen Bereichen der Gesellschaft eine Debatte über die strukturelle Benachteiligung von Frauen angestoßen. Eine Bastion der Männlichkeit blieb außen vor: Fußball. Immer wieder werden die wenigen weiblichen Ultras, die besonders leidenschaftlichen Fans, mit Belästigungen und sexualisierter Gewalt konfrontiert. An den Schaltstellen des Fußballs, in Vorständen oder Aufsichtsräten, sind so gut wie keine Frauen vertreten. Der Autor begleitet drei Aktivistinnen, die sich für einen vielfältigen und demokratischen Fußball einsetzen.

Ronny Blaschke, geboren 1981 in Rostock, ist Journalist, Referent und Moderator. Er studierte Sport- und Politikwissenschaften und beschäftigt sich als Journalist für Print und Funk mit den politischen Hintergründen des Sports. Für seine Berichterstattung gegen Diskriminierung und Rechtsextremismus wurde er u.a. mit dem Julius-Hirsch-Ehrenpreis 2013 des DFB ausgezeichnet. Zuletzt für Deutschlandradio in der Sendung „Nachspiel“: „Die Wüsten-WM als Eintrittskarte“ (Deutschlandfunk Kultur 2020).

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Oper

Opéra Bastille, Paris
Aufzeichnung vom 12.03.2021

Charles Gounod
"Faust" - Grand Opéra in fünf Akten
Libretto: Jules Barbier und Michel Carré

Faust - Benjamin Bernheim, Tenor
Méphistophélès - Christian van Horn, Bassbariton
Valentin - Florian Sempey, Bariton
Wagner - Christian Helmer, Bariton
Marguerite - Ermonela Jaho, Sopran
Siébel - Michèle Losier, Mezzosopran
Marthe Schwertlein - Sylvie Brunet-Grupposo, Mezzosopran
Alter Faust - Jean-Yves Chilot, Sprechstimme
Chor und Orchester der Opéra de Paris
Leitung: Lorenzo Viotti

22:15 Uhr

Die besondere Aufnahme

Klaviermusik von Heinz Tiessen
Klavierstücke op. 37 und 52 und die große Natur-Trilogie op. 17

Matt Rubenstein, Klavier

Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2013 in der Jesus-Christus-Kirche Berlin

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Madame Nielsens Erfolgsbuch "Endloser Sommer" online vom Schauspiel Köln
Gespräch mit Stefan Keim

Stefan Herheim inszeniert "Das Rheingold" für die Deutsche Oper Berlin
Gespräch mit Uwe Friedrich

unexpected lessons
Decolonizing Memory and Knowledge
Gespräch mit Carsten Probst

Endlich Premiere
Frank Castorfs "Fabian" am Berliner Ensemble
Gespräch mit Peter Claus

23:30 Kulturnachrichten

Von Christian Riedel

23:50 Kulturpresseschau

Wochenrückblick
Von Klaus Pokatzky

Juni 2021
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur