Seit 20:03 Uhr In Concert

Montag, 17.06.2019
 
Seit 20:03 Uhr In Concert
Tagesprogramm Dienstag, 4. Juni 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Nicolaus A. Huber
"An Hölderlins Umnachtung"
Von Cornelius Schwehr

In dem Musikessay zeigt der Komponist Cornelius Schwehr einen möglichen Zugang zur Musik seines Kollegen Nicolaus A. Huber auf.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Vincent Neumann

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

u.a. Kalenderblatt
Vor 175 Jahren: Der schlesische Weberaufstand beginnt

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrer Michael Becker
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Menschenwürde als Leitkultur
Von Christian Bommarius, Leitender Redakteur "Berliner Zeitung"

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Freiheit und Demokratie?
Polen 30 Jahre nach den ersten freien Wahlen
Gespräch mit Wolfgang Templin, Heinrich-Böll-Stiftung

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Blaue Blumen zu Allerseelen" von Santo Piazzese
Rezensiert von Maike Albath

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Der Dramaturg Jens Hillje im Gespräch mit Tim Wiese

Provokant und visionär - Jens Hillje hat schon mehrere renommierte deutsche Bühnen vor dem Weg in die Durchschnittlichkeit gerettet. "Neustart" ist seine Devise - das Rüstzeug dazu fand er unter Italiens Sonne und in bayerischen Wirtshäusern.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Stimmen zur Buchmesse aus Norwegen
Von Agnes Bührig

"Unerhörte Stimmen"
Der weibliche Geist von Istanbul
Gespräch mit Elif Shafak, Schriftsteller

Literaturtipps
Von Susanne von Schenck

"Bei Gefallen auch mehr..." von Dominique Goblet und Kai Pfeiffer
Rezensiert von Frank Meyer

Buchempfehlungen Juni 2016
Gespräch mit Kim Kindermann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

"Sing again Inge!"
Neue Archivfunde von Inge Brandenburg
Gespräch mit Marc Boettcher

Sinkane mit neuem Album "Dépaysé"
Von Jutta Petermann

Dies Irae
Wie die klassische Musikszene auf den Klimawandel reagiert
Von Julia Kaiser

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Klassik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Mathias Greffrath, Journalist und Schriftsteller
Moderation: Anke Schäfer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Gedenken und erinnern
In Anwesenheit der AfD in Thüringen
Von Henry Bernhard

Backhaus-Boom
Wie Brotbacken pfälzische Dörfer belebt
Von Anke Petermann

Schulprojekt
Spielerisch deutsch lernen auf der Bühne
Von Alexander Budde

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Keine Ahnung
Vom Zwang, sich auskennen zu müssen
Gespräch mit Nele Stuhler

"50 Years After Stonewall"
Brooklyn Museum zeigt Kunst zur Homo-Emanzipation
Rezensiert von Andreas Robertz

Gestalten! Eiswürfel
Von Marietta Schwarz

Lesen der Anderen: Monopol
Gespräch mit Elke Buhr, Chefredakteurin des Monopol Magazins

14:30 Kulturnachrichten

Von Gabi Wuttke

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Medientag

Moderation: Fabian Schmitz

Kinotipp: TKKG
Gespräch mit Anna Wollner

Buchtipp: Juju und Jojo
Von Jessica Zeller

Toms Welt 4 - Influencer
Von Annette Bäßler

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Gespräch mit Studiogast Jamie Cullum

Der Rap Hack
Werden Hits gekauft?
Gespräch mit Ihan Coskun

Guter Schauspieler, mäßiges Album
"Speck" von Billy B. Thornton & The Boxmasters
Von Mathias Mauersberger

Bleibt Barenboim an der Staatsoper?
Gespräch mit Christiane Habermalz

16:00 Nachrichten

16:30 Musiktipps

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:30 Kulturnachrichten

Von Gabi Wuttke

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Rechte Blondinnen bevorzugt
Zwei Jahre Präsident Macron in Frankreich
Gespräch mit Jürgen König

Mein Kühlschrank lebt länger
Recyceln wie "Envie" in Frankreich
Von Stefanie Otto

Deutschland galt lange Zeit als Nummer Eins in Sachen Recycling. Dass Frankreich da auch mitreden kann, zeigt das Straßburger Unternehmen „Envie“ (ein Wortspiel zu deutsch: Lust oder am Leben). Schon seit den achtziger Jahren werden dort gebrauchte Elektrogeräte vor dem Ende als Schrott gerettet, wieder flott gemacht und zu kleinen Preisen verkauft. Ganz nebenbei entstehen dabei auch noch Arbeitsplätze. Ein vorbildliches soziales und nachhaltiges Projekt, das es mittlerweile in ganz Frankreich gibt, während man in Deutschland vergeblich danach sucht.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

Punktgenau statt Gießkanne
Weniger Dünger dank Hightech auf dem Feld
Von Annegret Faber

Vielfalt vom Feld
Die Rolle alter Sorten für die Landwirtschaft der Zukunft
Von Christoph Richter

19:30 Zeitfragen. Feature

Kein Kindlein steht im Walde
Aufwachsen ohne Naturerfahrung
Von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster
(Wdh. vom 23.10.2018)

Auf einen Baum klettern - die Hälfte aller befragten Vier- bis Zwölfjährigen haben das noch nie getan, ein eindrucksvolles Naturerlebnis schildern - über 40 Prozent fällt keins ein. Immer mehr Kindern und Jugendlichen fehlt der Kontakt zur Natur, klagen Pädagogen und Wissenschaftler und sprechen vom Phänomen der Naturentfremdung. Es klingt paradox: Kinder und Jugendliche können präzise die Folgen des Klimawandels referieren oder das Artensterben beschreiben. Aber unbeaufsichtigt durch Feld und Wald stromern, Höhlen bauen, Pfützen oder Bäche stauen - all das ist heute selten geworden. Die Gründe dafür sind mannigfaltig: ängstliche Eltern, asphaltierte und betonierte Landschaften, digitale Medien. Die Domestizierung unserer Kinder schreitet immer schneller voran, warnt der Kinderarzt Herbert Renz-Polster. Der Radius, in dem Kinder sich frei bewegen können, schrumpft seit Jahrzehnten. Etliche Vereine und Initiativen versuchen die kindlichen Erfahrungsdefizite auszugleichen. Wald- und Wildnispädagogen bitten zu Führungen. An Schulen wird mittlerweile geimkert, auf städtischen Freiflächen bauen Kitas unter Anleitung Gemüse an.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Dresdner Musikfestspiele 2019
Kulturpalast Dresden
Aufzeichnung vom 30.05.2019

Hector Berlioz
Ouvertüre zur Oper "Les Francs-Juges" op. 3

Camille Saint-Saëns
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33

Hector Berlioz
"Symphonie fantastique" op. 14

Jan Vogler, Violoncello
Dresdner Festspielorchester
Leitung: Constantinos Carydis

22:00 Uhr

Alte Musik

Conrad Höffler
Suite Nr. 1, aus: "Primitiae Chelicae"

August Kühnel
Partita Nr. 13

Juliane Laake, Viola da gamba
Ensemble Art D'Echo

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Thomas Jaedicke

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Barenboim bleibt an der Spitze der Berliner Staatsoper
Von Christiane Habermalz

Unfassbar!
Berlin verlängert Barenboim-Vertrag um weitere fünf Jahre
Von Uwe Friedrich

Nach Ibiza-Video:
Aktionstheater ensemble Bregenz zeigt "Wie geht es weiter"
Gespräch mit Tobias Krone

Mia san mia
Museum der Bayerischen Geschichte eröffnet in Regensburg
Gespräch mit Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte

„Game of Drones"
Erste bundesweite Drohnen-Ausstellung in Friedrichshafen
Gespräch mit Ina Neddermeyer, Zeppelin Museum Friedrichshafen

Kulturpresseschau
Von Adelheid Wedel

23:30 Kulturnachrichten

Von Rade Janjusevic

Juni 2019
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

Fotografien von Susan MeiselasAnsichten eines Genozids
Auf diesem Bild sind Menschen zu sehen, die einer Exhumierung beiwohnen. (Susan Meiselas)

Zerfetzte Kleidungsstücke, Trümmer auf einem Hügel, Massengräber: Susan Meiselas zeigt in ihren Fotografien Spuren des Völkermords an den irakischen Kurden aus dem Jahr 1991. Ihre eindringlichen Bilder sind jetzt in Frankfurt am Main zu sehen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur