Seit 06:00 Uhr Nachrichten
Mittwoch, 03.03.2021
 
Seit 06:00 Uhr Nachrichten
Tagesprogramm Freitag, 13. Juni 2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Dedications
Von José Iges
Autorenproduktion 2014
Länge: 49'13‘
(Ursendung)

Mal Liebeserklärung, mal Statement, mal Relikt - in einminütigen Klangminiaturen entfaltet der Klangkünstler José Iges das Geflecht für ihn bedeutsamer Personen. Eine Hommage an die Verästelungen des Lebens.

»Ich bin ein Messgerät, wie alle Menschen, ein Echolot, das durch die Welt läuft und versucht alles aufzuschreiben und nachzumessen. Also Fledermaus.« (Alexander Kluge) Der Klangkünstler José Iges führt durch seine Privatsammlung: Die ›Dedications‹ (englisch: ›Widmungen‹) sind einminütige Klangminiaturen, die bekannten Künstlern, nahen Freunden, Familienmitgliedern, Kuratoren, und Kollegen gewidmet sind. Mal Liebeserklärung, mal Statement, mal Plunderphonic, mal Relikt - die episodenhaften Miniaturen erzählen von Musen, Wegbereitern und Wegbegleitern: Eine Hommage an die Verästelungen des Lebens.

José Iges, geboren 1951 in Madrid, ist Radiomacher und Klangkünstler. Arbeiten u.a. für den spanischen, italienischen, französischen, tschechischen und österreichischen Rundfunk. Von 1985-2008 Leitung der Redaktion ›Ars Sonora‹ beim Spanischen Radio Clásica. Zuletzt für DKultur: ›Islas Resonantes‹ (2010).

Öffentliche Vorführung beim Festival FASE 2014 im Instituto Cervantes Berlin am 12. Juni um 20 Uhr.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Tod eines Kritikers - FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher ist gestorben
Moderation: Birgit Kolkmann

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Martin Risel

Fußball-Songs gibt es nicht, dafür aber Musik, die irgendwie mit Brasilien zu tun hat, z. B. das Solo-Album der Sängerin der Brazilian Girls. Sabina heißt sie und ist eine in Rom geborene Deutsch-Italienerin, die lange in New York gelebt und die neue Songs in der neuen Wahlheimat Paris aufgenommen hat.
Aber in der 3. Stunde doch ein in Italien lebender Brasilianer: Toco mit seinem zum Heulen schönen neuen BossaJazz-Album.
Und viel Soul - zumindest erwarten konnte man das bei einem neuen Album von Laura Vane & The Vipertones. Aber diese Erwartungshaltung wollte die niederländisch-britische Band scheinbar brechen und wagt sich jetzt auch in ganz andere Stile hinein.
Zum Schluss noch die starke neue Platte von Lee Fields, den man auch Little JB nennt. Aber wie ein kleiner Godfather des Funk kommt er nicht mehr daher, sondern wie ein Hohepriester des Soul.

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Die italienische Schriftstellerin und Journalistin Anna Maria Ortese geboren

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

Pfeifen für die WM: In NRW steht die einzige Pfeifenmanifaktur Deutschlands
Von Klaus Deuse

06:23 Wort zum Tage

Pastorin Anja Neu-Illg
Evangelische Kirche

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Von der Europaskepsis zum Demokratieverdruss
Von Hans Christoph Buch

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

Inklusion contra Kultur des Aussor tierens
Karl-Heinz Miederer, Geschäftsführer der Access GmbH (vermittelt & betreut Behinderte in Firmen)

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Syrische Flüchtlinge und die deutsche Bürokratie
Von Susanne Arlt

Zurzeit tagen die Innenminister der Länder und beraten u.a. über das Thema der syrischen Flüchtlinge. Denn von denen sind nach wie vor nur wenige angekommen in Deutschland und man fragt sich: warum? Das Kontingent wurde von 10.000 auf 20.000 erhöht und sowohl Außenminister Steinmeier als auch Bundespräsident Gauck setzen sich eindringlich für die Aufnahme von mehr Syrern ein, so lange in deren Heimat der Bürgerkrieg tobt.
Syrische Familien in Deutschland, die gerne Verwandte bei sich aufnehmen möchten, müssen aber komplizierte bürokratische Hürden überwinden, um überhaupt eine Chance zu bekommen, den Bruder oder die Tochter in Sicherheit zu bringen. Susanne Arlt über das verzweifelte Warten einer syrischen Familie in Berlin.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

Musikfestspiele Potsdam (13.-29.06.)
Von Kirsten Liese

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

Zum Tod von Frank Schirrmacher
Gespräch mit Jens Jessen, Feuilletonredakteur "Die Zeit"

09:20 Musik

Chrissie Hynde: "Stockholm"

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

Sachbuch: Almut Schnerring/ Sascha Verlan
Die Rosa-Hellblau-Falle. Für eine Kindheit ohne Rollenklischees, Kunstmann Verlag, München 2014

09:38 Kulturtipps

09:42 Musik

Marc-André Hamelin: "Waldszenen"

09:55 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Die italienische Schriftstellerin und Journalistin Anna Maria Ortese geboren

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

Matthias Weichelt, Chefredakteur des Literatur-Magazins"Sinn und Form"

10:20 Musik

First Aid Kit: "Stay Gold"

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

Belletristik: Nathaniel Hawthorne
Der scharlachrote Buchstabe, übersetzt von Jürgen Brôcan, Hanser Verlag, München 2014

10:38 Kulturtipps

10:42 Musik

Mendelssohn/ Chailly, Gewandhaus

10:50 Profil

Chor der Woche
Black Women Barbershop Chorus
Vorgestellt von Gerhard Richter

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

Immer aktiver, immer radikaler: ist die Deutsche Burschenschaft eine Brutstätte des Rechtsextremismus?
Gespräch mit Christian Becker, Sprecher Initiative "Burschenschafter gegen Neonazis"

11:20 Musik

The Duhks: "Beyond The Blue" (Neo Folk)

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

Hörbuch: Georg Haider
Der dritte Mann - Orson Welles' Schatten für Kriminalensemble, Hörspiel nach Graham Greene. Sprecher: Norbert Gastell,1 CD mit ausführlichem Booklet, Mandelbaum, Wien 2014

11:38 Kulturtipps

11:42 Musik

Los de Abajo: "Mariachi Beat"

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Die rasenden Kerle in ihren kleinen Kisten
Die K-Szene im anhaltischen Köthen
Von Michael Frantzen

Es gibt sie immer noch: die K-Gruppen. K wie in Kart wohlgemerkt. Mit den kleinen Fahrmaschinen machten Motorsportbegeisterte zu DDR-Zeiten den Bauern- und Arbeiterstaat unsicher. Auch rund um den Köthener Scherbelberg. Da es keine „Damals wars“-Geschichte ist, ziehen die Recken der Historischen K-Wagen-Gruppe Köthen weiter unbeirrt ihre Runden. "Wir fahren heute nur noch zum Spaß", meint einer. Da sind die Jüngeren vom Motorsportclub Köthen aus anderem Holz geschnitzt. Sie veranstalten auch dieses Jahr ihre Kart-Club-Meisterschaft. „Damit alle die gleichen Chancen haben, bekommt jedes Team einen baugleichen Kart zur Verfügung gestellt“, erklärt der Organisator. „Wir sind echte Eisenritter, genau wie die Alten.“

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Patricia Pantel

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

Zur Stärkung einen Espresso - Die lange Nacht der Philosophie macht Denken zum Event
Gespräch mit dem Philosophen Markus Gabriel

14:20 Musik

Lee Fields & The Expressions: "Emma Jean"

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

Belletristik: Eugene McCabe
Schwestern, Steidl Verlag, Göttingen 2014

14:38 Kulturtipps

14:42 Musik

Wochenreihe: "Songs über Fussball"

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

Freie Noten für alle - Musik-Wiki will Musiknoten im Internet frei verfügbar machen
Gespräch mit Gunter Dueck, Ex-Manager, Sachbuch-Autor, Mit-Initiator von Musik-Wiki

15:20 Musik

Glass Animals: "Zaba"

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

Buchhändler im Radio
Dirk Eberitzsch, Leuenhagen & Paris Buchhandlung, Hannover

15:38 Kulturtipps

15:42 Musik

20 Jahre Deutschlandradio: Klassik Konzert Highlights

15:50 Debatte

0 08 00.22 54 22 54
debatte@deutschlandradiokultur.de
Onlinehändler können ab heute Rücksendekosten berechnen- kaufen Sie dennoch weiter im Internet ein?

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

20 Jahre Deutschlandradio
"Ich möcht das Publikum küssen!"
Gespräch mit dem Tenor Rolando Villazon vom 02.11.2005

16:20 Musik

Courtney Barnett: "A Sea of Split Peas"

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

Belletristik:Nathaniel Hawthorne
Der scharlachrote Buchstabe, übersetzt von Jürgen Brôcan, Hanser Verlag, München 2014

16:38 Kulturtipps

16:42 Musik

Somi: "The Lagos Music Salon"

16:50 Elektronische Welten

"KOHLHAAS oder Die Verhältnismäßigkeit der Mittel" von Aron Lehmann
DVD-Tipp von Vanja Budde

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Stärkung jüdischer Identität
Der „Bund traditioneller Juden“ unter dem Dach des Zentralrats will dabei helfen
Von Carsten Dippel

Wenn der Mensch einen Namen bekommt, fängt er an zu leben
Im Ghetto-Museum Riga erhielten die 70 000 ermordeten Insassen ihre Namen zurück
Von Robert Fishman

Moses und König David in Nürnberg
Ein kleiner Reiseführer durch die ‚jüdische‘ Frankenstadt
Von Thomas Senne

Zum Schabbat: historische Aufnahmen aus der Synagoge von Florenz

Moderation: Mirjam Reusch-Helfrich

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

15. Rosetti-Festtage im Ries
Schloss Baldern
Aufzeichnung vom 01.06.2014

Antonio Rosetti
Sinfonie C-Dur, Murray A8

Joseph Haydn
Violoncellokonzert D-Dur, Hob.VIIb:2

Ca. 20.50 Konzertpause mit Nachrichten

Friedrich Hartmann Graf
Violoncellokonzert D-Dur

Antonio Rosetti
Sinfonie F-Dur, Murray A33

Maximilian Hornung, Violoncello
Bayerisches Kammerorchester
Leitung: Johannes Moesus

22:00 Uhr

Einstand

"Hauptsache der Musik nahe sein"
Die Pianistin Elisabeth Brauß
Von Corinna Thaon

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Räsonieren bis zum Morgengrauen - Halbzeitreportage von der "Nacht der Philosophie" am Institut français Berlin

Shigeru Ban - der japanische Architekt und Pritzker-Preisträger 2014 stellt sich vor

"Certain Ideas" - Retrospektive zum 90. Geburtstag des italienischen Multimediakünstlers Gianfranco Baruchello

"Angst"/ "Orpheus"/"Joyless Pleasure" - Drei-Premieren-Abend am Schauspiel Frankfurter beim "Regiestudio"-Festival

Eine Große Idee - 50 Jahre Lehmbruck-Museum

Frankreichs Festivalsommer in Gefahr - Streit um Kulturkürzungen

Aus den Feuilletons

Juni 2014
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur