Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Samstag, 07.12.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Tagesprogramm Donnerstag, 20. April 2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

MaerzMusik. Festival für Zeitfragen
Radialsystem V, Berlin
Aufzeichnung vom 20.03.2017

Memory Space: Chennai - Berlin (3/3)

Jeremy Woodruff
"Construction with Boismortier & Sankarabharanam" für Bassklarinette, Violine, Viola, Mridangam/Tabla und Tanpura (2016)

Ramesh Vinayakam
"Svara Varam-Boon of Notes"
Kompositionen für Stimme, Bambusflöten, Mridangam, Bassklarinette, Violine, Viola und Tanpura
 
Ramesh Vinayakam, Stimme
Shantala Subramanyam, Bambusflöten
Jeremy Woodruff, Tanpura
Anantha Krishnan, Mridangam/Tabla
Ensemble KNM Berlin

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Christian Graf

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der französische Philosoph Régis Debray wird in Bolivien verhaftet

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Thomas Broch
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Warum man gegen Hassrede im Netz nicht mit Gesetzen ankommt
Von Michael Seemann

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Das Diktat des Glücks - haben wir ein falsches Lebensziel?
Gespräch mit Christian Schwochow, Regisseur und Drehbuchautor

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche: "The Queen Of Katwe" und "Stille Reserven"
Vorgestellt von Hans-Ulrich Pönack

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Die Schönheit des Kreisverkehrs" von Dominique Paravel
Rezensiert von Sigrid Brinkmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Visionär der Nachkriegsarchitektur
Gisela Steinhauer im Gespräch mit dem Architekten Fritz Eller

Er ist einer der großen Architekten der Nachkriegszeit: Fritz Eller. Seine wohl bekanntesten Gebäude sind der Nordrhein-Westfälische Landtag in Düsseldorf, die Ruhruniversität in Bochum, aber auch das Schokoladenmuseum in Köln. Eller, 1927 in Tirol geboren, holte die Moderne in das vom Krieg gezeichnete Westdeutschland; ihm ging es immer darum, dass der Zweck eines Baus in der Architektur deutlich wird: "Man soll schon von außen die Botschaft erkennen." Seine Bauten sollten hell und durchlässig sein - und die Menschen einladen, darin zu wohnen und zu arbeiten. Eller, der durch Größen wie Martin Gropius und Le Corbusier geprägt wurde, hat als Professor an der RWTH Aachen viele junge Architekten inspiriert; auch seine vier Kinder sind in seine Fußstapfen getreten.
Gisela Steinhauer hat Fritz Eller anlässlich seines 90. Geburtstages in seinem Haus in Aachen besucht und mit ihm über sein Faible für die Moderne, seine Karriere - und die Liebe zu seiner Frau gesprochen, mit der er seit über 60 Jahren verheiratet ist.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Aus den Listen: "200 Dinge in Minecraft, die du noch nicht wusstest"
Von Marcus Richter

"Sweet Occupation": Gespräche mit dem Feind
Gespräch mit Lizzi Doron

Buchkritik -"Mein Jahr im Wasser" von Jessica J. Lee
Rezensiert von Frank Kaspar

Literaturtipps
Von Tobias Wenzel

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Haino Rindler

Gefühlvoll, magisch, virtuos - Carl Heinrich Grauns musikalische Welten
Gespräch mit Julia Lezhneva

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Revision und Revolution - Tendenzen in der aktuellen Flamenco-Musik
Von Jutta Petermann

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Anke Schaefer

Gast im Studio: Franziska Augstein, Journalistin

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Get the box - Warum Schleswig-Holstein 900 Wohncontainer verschenkt
Von Johannes Kulms

Gaspipeline "Zeelink" stößt auf wachsenden Widerstand
Von Erna Karnofsky

U-Bahnhöfe aus den 60er-Jahren
Von Susanne Bruha

Berlin Szenefrei: Herbstlaube in Prenzlauer Berg
Von Philipp Eins

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Frage des Tages:
Magical- und Unicorn Food: Was macht das Glitzer im Essen?
Gespräch mit Martin Hablesreiter, Food-Designer

"Exit Racism" - wie geht das?
Gespräch mit Tupoka Ogette, Autorin und Expertin für Vielfalt und Antidiskriminierung

Vorgespielt: "The Sexy Brutale"
Vorgestellt von Marcus Richter

Das Lesen der Anderen: Fleisch
Gespräch mit Markus Huber

Kölner Symposium: Politik in Zeiten der "extremen Mitte"
Gespräch mit Christian Werthschulte

14:30 Kulturnachrichten

Von Elena Gorgis

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Moderation: Fabian Schmitz

'Kakadu'-Spieleexpertin Christina Valentiner-Branth stellt Rallye-Spiele vor
008 00.22 54 22 54

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Ungeduld: Warum das Songintro immer kürzer wird
Von Ina Plodroch

Studiogast Pat Appleton: Die Stimme von De-Phazz geht solo auf Jazz Pfaden

Zwei Jahre mit den Sleaford Mods: Die Doku "Bunch Of Kunst"
Gespräch mit der Regisseurin Christine Franz

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Elena Gorgis

17:50 Typisch deutsch?

Begrüßung
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Gefahr im Knast
Französische Gefängnisse als Brutstätte der Radikalisierung
Von Burkhard Birke

Vage, wolkig und charmant - Wird Macron neuer Präsident Frankreichs?
Von Jürgen König

Gefahr im Knast - Französische Gefängnisse als Brutstätte der Radikalisierung
Die Profile vieler „islamistischer“ Terroristen aus Europa ähneln sich: Die meisten begannen als wenig religiös inspirierte Kleinkriminelle in unwirtlichen Vororten. Wie gerieten sie in die Fänge des Islamischen Staates? Welche Rolle spielen die Gefängnisse mit einer tendentiell überdurchschnittlich hohen muslimischen Insassenquote bei der Radikalisierung? Wie arbeiten die Seelsorger in den Haftanstalten?

Vage, wolkig und charmant - Wird Macron neuer Präsident Frankreichs?
Emmanuel Macron - sozialliberal, parteilos, proeuropäisch - ist die Sensation des französischen Wahlkampfs. Das ganze Land scheint er gerade in seinen Bann zu ziehen. Vor einigen Monaten war er vielen Franzosen noch unbekannt, jetzt sagen die meisten Umfragen seinen Sieg bei den Präsidentschaftswahlen voraus. Seine Bewegung 'En Marche' hat inzwischen 230.000 Mitglieder, die allein im März 8.000 Veranstaltungen organisiert haben, um ihren Kandidaten zu unterstützen.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin
Moderation: Lydia Heller

Kommunikation mit der Raumsonde Cassini
Von Dirk Lorenzen

Kommunikation bei Fischen
Von Marko Pauli

Kommunikation. Digitale Sprachassistenten
Von Jörg Schieb

19:30 Zeitfragen. Feature

Damit Bio eine Zukunft hat
Forschung für mehr Ökolandbau
Von Stephanie Eichler

Hohe Erträge, sauberes Grundwasser, mehr Artenvielfalt - der ökologische Landbau hat hochgesteckte Ziele. Um dies alles unter einen Hut zu bekommen, ist die Forschung gefragt: Wissenschaftler erproben auf Bauernhöfen und im Labor, wie der Spagat zu schaffen ist: die Leistungsfähigkeit steigern und gleichzeitig noch schonender mit den Ressourcen umgehen. Zentrale Themen sind dabei die Züchtung neuer Pflanzensorten, der Einsatz moderner Technik und das Tierwohl.

Weil der Ökolandbau als vorbildlich gilt, möchte die Bundesregierung den Anteil von Bio an der landwirtschaftlich genutzten Fläche seit Jahren auf 20 Prozent erhöhen. Doch bisher gab es vergleichsweise wenige Forschungsgelder für den Ökolandbau. Jetzt hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Zukunftsstrategie Ökologischer Landbau gestartet. Die Ökolandwirte hoffen, dass sie den Weg ebnet für einen noch nachhaltigeren und ertragreicheren Biolandbau.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Victoria Hall, Genf
Aufzeichnung vom 23.03.2017

Arnold Schönberg
"Pelleas und Melisande", Sinfonische Dichtung nach Maurice Maeterlink op. 5

Franz Schubert
Messe Nr. 6 Es-Dur D 950

Carolina Ulrich, Sopran
Carmen Seibel, Mezzosopran
Maximilian Schmitt, Tenor I
Bernard Richter, Tenor II
Alastair Miles, Bass
Lausanne Vocal Ensemble
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Jonathan Nott

22:00 Uhr

Chormusik

Nordlichter
Skandinavische Chormusik von Jean Sibelius, Toivo Kuula, Jaakko Mäntyjrävi u.a.

Zürcher Vokalisten
Leitung: Christian Dillig

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Oliver Thoma

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Andrea Gerk

We Wanted a Revolution. Eine Ausstellung über schwarze Aktivistinnen in New York
Von Andreas Robertz

Rolando Villazón und sein Roman "Lebenskünstler"
Von Tobias Wenzel

Literaturskandal in Italien - Walter Sitis neuer Roman polarisiert
Von Thoams Migge

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

23:30 Kulturnachrichten

Von Cora Knoblauch

April 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Unsere Empfehlung heute

Wexford OpernfestivalDer verschleierte Prophet
Der Bariton Szymon Mechlinski (Agentur Tact4Arts)

Der irische Komponist Charles V. Stanford brachte seine orientalistische Oper "Der verschleierte Prophet" 1881 in Hannover heraus. Seitdem wurde sie kaum gespielt, das Wexford Opernfestival in Irland wagte sich jetzt an eine Neuinszenierung.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

"German Zero"Wie ein Bürgerrat das Klima retten will
Berber sitzt im Wuestensand, Marokko, Merzouga. (imago images / blickwinkel / M. Woike)

Das Klimapaket der Bundesregierung reicht nicht, um einen entscheidenden Beitrag zur Klimawende zu leisten, sagen Kritiker. Die Bürgerinitiative "German Zero" will ein Gesetz einbringen, dass der Politik höhere Ziele setzt, das Klima zu schützen.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur