Seit 04:05 Uhr Tonart

Freitag, 10.04.2020
 
Seit 04:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Sonntag, 24. April 2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Literatur

Lyrik lesen - Gedichte im Gespräch
Mit Jan Bürger, Gregor Dotzauer und Insa Wilke
Moderation: Barbara Wahlster
Aufzeichnung vom 13.04.2016, Deutsches Literaturarchiv Marbach

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Chansons und Balladen
Moderation: Jutta Petermann

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Uhr

Nachrichten

04:05 Uhr

Tonart

Clublounge
Moderation: Oliver Schwesig

05:00 Nachrichten

06:00 Nachrichten

06:55 Uhr

Wort zum Tage

Bahá'í

07:00 Uhr

Nachrichten

07:05 Uhr

Feiertag

"Jeder ist ein Ungläubiger"
Die Bekenntnisse des Thomas Merton
Von Monsignore Stephan Wahl
Katholische Kirche

Thomas Merton, erst Lebemensch dann Trappistenmönch, gehört zu den faszinierendsten christlichen Persönlichkeiten des 20.Jahrhunderts. Ein Blick in sein ungewöhnliches Leben und seine zeitlos gültigen Texte gibt Monsignore Stephan Wahl in der Sendung "Feiertag" am 24. April: "Niemand ist eine Insel." Die Bekenntnisse des Thomas Merton.

07:30 Uhr

Kakadu für Frühaufsteher

Erzähltag
Gretas Geburtstag
Von Thilo Reffert
Gelesen von Natalia Belitski
Ab 6 Jahren
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015
Moderation: Paulus Müller

Da sich Greta nicht an die Vereinbarungen mit ihren Eltern gehalten hat, soll dieses Jahr ihr Geburtstag ausfallen. Aber inzwischen bereuen die Eltern diesen Schritt.

Noch gestern Abend haben die Eltern gesagt, dass Gretas Geburtstag dieses Jahr ausfallen werde, da sie so uneinsichtig wäre. Sie wäre vorlaut, frech und uneinsichtig. Nun, an Gretas Geburtstag, haben die Eltern ihre Meinung geändert und möchten mit ihrer Tochter feiern. Aber von wegen. Jetzt zeigt Greta ihren Eltern einmal, wie einsichtig sie sein kann.

08:00 Uhr

Nachrichten

08:05 Uhr

Kakadu

Kakadus Reisen
In den Tierpark Berlin
Moderation: Patricia Pantel

Kakadu fliegt in den Tierpark Berlin, den größten Erlebnis-Tierpark Europas. Mehr als 7250 exotische Tiere leben dort in einer abwechslungsreichen, weitläufigen Parklandschaft mit historischem Schloss und vielen Highlights. Am ersten Januar dieses Jahres ist im Tierpark Elefantenbaby Edgar zur Welt gekommen, dem Kakadu natürlich einen Besuch abstatten wird, und Ende Januar bekam Hängebauchschwein Djamila sieben Babys, jedes so groß wie eine menschliche Faust. Einen Falkner haben wir mit seinen Vögeln zu uns auf die Bühne eingeladen und er wird seine Greifvögel im freien Flug bestaunen lassen. Und wer weiß, vielleicht werden sie mit Kakadu um die Wette fliegen!

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Sonntagmorgen

Das Rätselmagazin
Moderation: Olga Hochweis

Musikalische Histörchen
Von Vincent Neumann

Brilliant oder Bullshit!? Das Wochenchaos
Von Christian Rabhansl

10:00 Nachrichten

10:30 Sonntagsrätsel

Moderation: Uwe Wohlmacher
sonntagsraetsel@deutschlandradiokultur.de

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Deutschlandrundfahrt

Spaziergänge mit Prominenten
Olaf Kosert unterwegs mit dem Kabarettisten Jochen Busse in Köln

Zehn Jahre lang war Jochen Busse Moderator des satirischen Wochenrückblicks '7 Tage, 7 Köpfe' bei RTL und in der Comedyserie 'Das Amt' spielte er sechs Jahre lang den Amtsrat Krause. Mit dem Deutschen Comedypreis wurde er gleich zweimal ausgezeichnet. Doch beliebt wurde Busse zuvor auf der Bühne der Münchener Lach- und Schießgesellschaft, deren Ensemble und Autorenteam er viele Jahre angehörte. Und dorthin, auf die Bühne, zieht es ihn jetzt - im Rentenalter, wie es auf seiner Homepage heißt - wieder zurück, um sich seinem Hobby zu widmen: dem Kabarett.

Jochen Busse kam 1941 als Sohn eines Fabrikanten in Iserlohn zur Welt. Die Schule brach er vor dem Abitur ab, um sich ganz seinem Traum, der Schauspielerei, zu widmen. Viele Jahre hat Jochen Busse in Köln gelebt. Die Gleichgültigkeit, die man den Kölnern gelegentlich nachsagt, hat sich Busse nie zu eigen gemacht. Er legt großen Wert auf Disziplin, Pünktlichkeit und eine gepflegte Erscheinung. Gute Kleidung bis hin zum Einstecktuch gehören für ihn dazu, damit seine Mutter, wenn sie ihn denn heute träfe, sagen könnte, "ja, dem geht's nicht schlecht".

11:59 Uhr

Freiheitsglocke

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Oliver Thoma

12:30 Uhr

Die Reportage

Verfolgt, verhasst, verklagt 
Journalisten in der (neuen) Türkei   
Von Imke Hansen und Can Mansuroglu 

Für viele Türken ist er ein Held. Recep Tayyip Erdogan hat die Türkei nachhaltig verändert. 2023 zum 100-Jährigen Jubiläum der Staatsgründung wird Präsident Erdogan neben dem 'Vater der Türken', Mustafa Kemal Atatürk, in den Geschichtsbüchern stehen.
Und es scheint, als wolle sich Erdogan auf der Zielgeraden weder von der demokratischen Opposition noch von kritischen Journalisten aufhalten lassen. Dass er es damit ernst meint, zeigt nicht zuletzt die Reaktion auf das Schmähgedicht des Satirikers Jan Böhmermann.
Oppositionelle Kurden, religiöse Minderheiten und vor allem türkische Journalisten und Blogger leben in Erdogans Türkei gefährlich.
Imke Hansen und Can Mansuroglu haben in Istanbul einen Auslandskorrespondenten und eine deutsch-kurdische Erdogan Biografin getroffen, um herauszufinden wie die Stimmung unter Medienmachern in der Türkei ist.

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Sein und Streit

Das Philosophiemagazin
Moderation: Simone Rosa

Kleine Leute: Was ist ein gutes Leben?
Von Regina Voss

Die "School of Life" eröffnet Dependance in Berlin
Von Jochen Stöckmann

Konvivialismus
Gespräch mit dem Soziologen Prof. Dr. Frank Adloff

Der syrische Philosoph Sadik al-Azm über Okzidentalismus
Von Philipp Schnee

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Religionen

Das Projekt 'Waves'
Jazz als Kur für die Kirchenmusik
Von Gunnar Lammert-Türk

Die Kirchengemeinden verändern sich - wie verändert sich die Kirchenmusik?
Gespräch mit Kai-Uwe Jirka, Professor für Chorleitung und Leiter des Staats- und Domchores an der Universität der Künste

Geigenbau als spirituelle Erfahrung - der Geigenbauer Martin Schleske
Von Michael Hollenbach

Marienlieder als christlich-islamisches Musikprojekt - das Ensemble Sanstierce
Von Simon Schomäcker

Generation JPII
Was junge Polen immer noch an Papst Johannes Paul II. fasziniert
Von Marta Kupiec

Moderation:  Kirsten Dietrich

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Interpretationen

"Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance."
Yehudi Menuhin zum 100. Geburtstag
Gast: Daniel Hope, Geiger
Moderation: Ulrike Timm

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages mit Sport
Moderation: Oliver Thoma

17:30 Uhr

Nachspiel

Das Sportmagazin
Moderation: Thomas Wheeler

Olympia in Brasilien - Die Schattenseiten der Medaille
Von Günter Herkel

Olympische Spiele 2016 - Warum tanzen wir um das "goldene Kalb"?
Interview mit dem Politikwissenschaftler Jürgen Mittag

Die Hanse-Garde in Bremen - Fechten, Schießen und Reiten für die Tradition
Von Yannick Lowin

Rechts aufgeklärt - Die Brandenburger Sportjugend als Feuerwehr gegen Extremismus
Von Thilo Schmidt

18:00 Nachrichten

18:05 Nachspiel

Nicht nur der Sieg zählt
Die Fairness im Sport
Von Ole Schulz

Wer gesteht schon gern Fehler ein? Miroslav Klose hatte die Größe: Bei einem Spiel zwischen Lazio Rom und Neapel gab er im Nachhinein ein Handspiel zu, sein Tor wurde wieder aberkannt. Beispiele wie diese für ein faires Verhalten haben allerdings Seltenheitswert. In der Welt des Sports wird getreten, gefoult, der Gegner beschimpft und betrogen. Zu siegen, egal mit welchen Mitteln, scheint das absolute Ziel zu sein. Oder täuscht der Eindruck? Ist die Alternative wirklich fair oder erfolgreich?

18:30 Uhr

Hörspiel

Auch wenn wir gescheitert sind/ Although We Fell Short
Von Tim Etchells
Übersetzung: Astrid Sommer
Funkeinrichtung und Regie: Erik Altorfer
Mit André Jung
Komposition: Martin Schütz
Ton: Thomas Monnerjahn
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015
Länge: 50'44
(Wdh. v. 19.04.2015)

Anschließend:
Wir müssen spielen
Tim Etchells im Gespräch mit Susanne Burkhardt zu 30 Jahre “Forced Entertainment“
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2014
Länge: 9'46
(Wdh. v. 26.12.2014)

Tim Etchells & Aisha Ozarbayeva
Erasure
Aus: “Late night session”
(BBC 2015)
Länge: 10'24

Tim Etchells & Aisha Ozarbayeva
A blind Eye Turning
Länge: 6'13
Plans Intentions Dreams
Länge: 3'09
Aus: “Seeping through”

In fragmentarisierten Politikerreden wird die Macht der Sprache kenntlich, ihr verführerisches, suggestives Potential.

In diesen fragmentierten historischen und zeitgenössischen Texten geht es um universale Mechanismen der politischen Rhetorik. Es geht um die Macht durch Sprache, die Kraft der politischen Rhetorik. Suggestion als Spiel der Sprache. Verführung, Überzeugung und Apologie. Die Sprache ist die Nahrung und das Fundament für die (Un-) Glaubwürdigkeit der Politik. Das Sprechen ist das Handeln des Politikers. Eine scheinbar hoffnungsfrohe Lektion in politischem Fatalismus.

Tim Etchells, geboren 1962, englischer Theaterautor und Multimediakünstler. Leitet seit über dreißig Jahren die Performance-Gruppe 'Forced Entertainment'. In seinen Projekten zeigt er Regeln und Systeme in Sprache oder Gesellschaft auf und bricht sie auf spielerische Weise.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 24.04.2016

Béla Bartók
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3

Anna Vinnitskaya, Klavier
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Marek Janowski

Drei auf einen Streich - die drei Klavierkonzerte Bartoks in einem Konzert - ein Mammutprojekt für die Pianistin Anna Vinnitskaya, für Marek Janowski und das RSB.

22:00 Uhr

Musikfeuilleton

"Jetzt weiß ich, dass es einen Gott im Himmel gibt"
Der Geiger Yehudi Menuhin
Von Sabine Fringes

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages mit Sport
Moderation: Birgit Kolkmann

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Bilanz der Wittener Tage für neue Kammermusik
Gespräch mit Reinhard Kager

In Recklinghausen eröffnet ein privates Museum für polnische Kunst
Von Thomas Frank

„Temple of No Shopping"
Installation von Raumlaborberlin in Nürnberg
Gespräch mit dem Architekten Jan Liesegang

Erotischer Reigen
Nico and The Navigators inszenieren Philippe Boesmans Oper
Von Jörn Florian Fuchs

April 2016
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Unsere Empfehlung heute

Ania Vegry und Katarzyna WasiakLieder von Szymon Laks
(Eda Records)

Wie konnte ein Mensch mit einer solchen Biografie diese Musik schreiben? Szymon Laks überlebte Auschwitz. Komponiert hat er bis Ende der 1960er Jahre. Jetzt entstand in unserem Studio die Gesamteinspielung seines Liedschaffens. Hier ein Einblick.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur