Seit 17:05 Uhr Studio 9
Montag, 18.10.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Donnerstag, 4. April 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Ultraschall - Das Festival für neue Musik
Tempodrom Berlin, Kleine Arena
Aufzeichnung vom 23.01.2013

Hans Werner Henze
"Margaretenwalzer" für Klavier (1978)

Younghi Pagh-Paan
"Imaginärer Tanz einer Dichterin" für Altflöte, Tenoroboe, Bassklarinette und Violoncello (2012) (UA)

Klaus Huber
"transpositio ad infinitum" für Violoncello solo (1976)

Brian Ferneyhough
"Liber Scintillarum" für Flöte, Oboe, Celesta, Violine, Viola und Violoncello (2012)

ensemble recherche

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Globales Abkommen zum Waffenhandel – historischer Meilenstein oder zahnloser Tiger?
Moderation: Oliver Thoma

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Andreas Müller

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Als erstes Passagierdampfschiff überquert die Sirius den Atlantik

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pastorin Anja Neu-Illg

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Die Bücherrevolution hat begonnen
Von Malte Herwig

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Zone für freies Denken - das Embros Theater in Athen
Von Alkyone Karamanolis

Vor einigen Monaten wäre es fast geschlossen worden, das Embros-Theater im Athener Psyrri-Viertel. Die Behörden wollten den besetzten Ort räumen und privatisieren. Die Polizei war da, doch die Unterstützer waren zahlreicher. Zwei Mal haben die Beamten ein Schloss vor die Tür gehängt, zwei Mal haben es die Theaterleute wieder entfernt. Für die Stadt und ihre Bewohner ist das eindeutig ein Gewinn, ist doch das Embros-Theater eine Enklave in vielerlei Hinsicht: ein Laboratorium für neue Ideen, eine Zone für freies Denken, ein Ort, an dem im weitesten Sinne Perspektiven, künstlerische, gesellschaftliche, gesucht und diskutiert werden.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

"Real Humans – Echte Menschen", zehnteilige schwedische Science-Fiction-Serie auf arte
Von Laf Überland

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Als erstes Passagierdampfschiff überquert die Sirius den Atlantik

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Eine Stadt schrumpft sich gesund – Suhl und der demographische Wandel
Von Christoph Sterz

Einwohnerschwund, hohes Durchschnittsalter, wenig Industrie: Wer in Deutschland über demographischen Wandel redet, der kommt an Suhl kaum vorbei. Die Stadt in Südthüringen muss oft herhalten als Beispiel für den Niedergang, als eine der Städte in der Bundesrepublik, denen eine besonders düstere Zukunft bevorsteht. Doch auch wenn die Zahlen gegen die Stadt sprechen: Es gibt viele Suhler, die ihre Stadt noch lange nicht aufgegeben haben, die im Schrumpfen auch Chancen sehen.

13:30 Uhr

Kakadu

Rauskriegtag für Kinder
u.a. Wie entstehen Erdbeben?
Von Dagmar Albrecht
Moderation: Elmar Krämer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Weltzeit

Rache oder Versöhnung? - Der Vielvölkerstaat Mali
Von Alexander Göbel

Tödliches Erbe der Revolution - Blindgänger und Waffen in Libyen
Von Peter Steffe
Moderation: Angelika Windloff

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Fazit am Abend

19:30 Uhr

Forschung und Gesellschaft

Angst im Gepäck
Umstrittene Sicherheitstechnik für Flughäfen
Von Ralf Krauter

Neue Sicherheitstechnik für den Luftverkehr verändert das Reisen und ist vor allem ein lukratives Geschäft für die Hersteller. Wie sicher können und wollen wir uns fühlen?

Das Szenario ist Stoff für Alpträume: Ein Bombenanschlag auf eine voll besetzte Passagiermaschine würde hunderte Menschenleben fordern und weltweit für Schlagzeilen sorgen. Sicherheitsexperten gehen deshalb davon aus, dass der Luftverkehr auch weiterhin eins der bevorzugten Ziele von Terroristen bleiben wird. Um das Risiko eine Anschlags zu verringern, haben die verantwortlichen Behörden eine Reihe von Maßnahmen ergriffen. Am 25. März 2013 wurden in Deutschland die Bestimmungen für die Kontrolle von Luftfracht verschärft. Ab diesem Stichtag gelten nur noch die Pakete jener Versender als 'sicher', die das Luftfahrtbundesamt zuvor zertifiziert hat. Die Pakete aller anderen Versender müssen in den Luftfrachtzentren an den Flughäfen durchleuchtet werden, bevor sie abheben dürfen. Die Intensivierung der Kontrollen ist eine Reaktion auf die Paketbombe aus dem Jemen, die im Okober 2010 unbebemerkt auf dem Flughafen Köln-Bonn umgeladen worden war und eklatante Sicherheitslücken offenbarte. Auch bei der Sicherheitsprüfung von Passagieren, Reise- und Handgepäck stehen die Zeichen auf Umbruch. Seit kurzem ist der erste Körperscanner EU-weit zugelassen - nach ausgiebigen Tests durch die deutsche Bundespolizei, die die Geräte noch im Sommer 2010 für unausgereift erklärt hatte. Wer von Frankfurt in die USA fliegt, kann ab sofort durch eine der drei bereits installierten Maschinen. Vermutlich werden es europaweit rasch mehr werden, zumal auch andere Hersteller auf den lukrativen Markt drängen. Deren Körperscanner erfüllen bislang aber nicht alle Anforderungen, auf die man sich in Brüssel geeinigt hat. Die dritte aktuelle Baustelle: Die nervigen Kontrollen für Flüssigkeiten im Handgepäck, die eigentlich schon vergangenes Jahr gelockert werden sollten, bestehen auch weiterhin. Der Grund: Die Entwicklung neuer Analysegeräte, die Flüssigkeiten im Handgepäck als harmlos oder gefährlich klassifizieren können, kommt nicht so schnell voran, wie sich die Politik erhofft und die Gerätehersteller versprochen hatten. Doch wie sicher können und wollen wir uns eigentlich fühlen?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Alte Oper Frankfurt, Mozartsaal
Aufzeichnung vom 19.03.2013

Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett Nr. 21 D-Dur KV 575

Alban Berg
Streichquartett op. 3

ca. 20.55 Konzertpause mit Nachrichten

Franz Schubert
Streichquintett C-Dur D 956

Kuss Quartett:
Jana Kuss, Violine
Oliver Wille, Violine
William Coleman, Viola
Mikayel Hakhnazaryan, Violoncello
Marie-Elisabeth Hecker, Violoncello

22:00 Uhr

Chormusik

Die seltsamen Wege des Herrn von Lilienfeld
25 Jahre Lilienfelder Cantorei
Von Haino Rindler

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

April 2013
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Krimi-Hörspiel nach John le CarréEndstation
(Unsplash / Alex Iby)

Psychologisches Duell im Nachtzug: Ein Mathematiker mit Geheimdienst-Kontakten liefert sich einen Schlagabtausch mit einem jungen Pfarrer, der mehr weiß, als er zunächst zugibt. Krimi-Hörspiel nach dem Drehbuch von John le Carré.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur