Seit 20:03 Uhr Konzert

Dienstag, 25.06.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
Tagesprogramm Mittwoch, 13. März 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Feature

TU tapes (2/2)
Studentische Kurzfeatures
"Dokumentarisches Radio - Radiophone Dokumentation" so hieß ein Seminar im Fach Medienwissenschaft an der Technischen Universität Berlin. Dabei entstanden studentische Kurzfeatures. Wir stellen einige von ihnen vor.

Selbstbestimmt und fremdgesteuert
Von Jasmin Erfurt
Länge: 21'03

Paradies - Ein Plattenbau im Garten Eden
Von Roman Bednarek und Adrienne Hünecke
Länge: 31'51

Wann kippt eine Partnerschaft und macht abhängig? Wie hart ist das vermeintlich härteste Getto Deutschlands wirklich?

Selbstbestimmt und fremdgesteuert:
Ein Kurzfilm zeigt eine Frau in verzweifelter Situation: sie ist enttäuscht worden und kann den Schmerz nicht verwinden. Und im echten Leben? Wie sehr machen wir uns in Beziehungen abhängig?

Paradies - Ein Plattenbau im Garten Eden:
Mit "Mein Block" stilisierte der Rapper Sido das Märkische Viertel zum deutschen Gangster-Getto. Und wie sieht die Realität aus? Eine Clique von Jugendfreunden erinnert sich.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Americana
Moderation: Wolfgang Meyering

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

u.a. Kalenderblatt
Vor 300 Jahren: Der Alchemist Johann Friedrich Böttger gestorben

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrerin Melitta Müller-Hansen
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Bei uns wird aufgessen! Warum eigentlich?
Von Ralph Bollmann

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Warum wir schlecht mit Einsamkeit umgehen - und die Folgen
Janosch Schobin, Universität Kassel

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Wir Herrenmenschen: Unser rassistisches Erbe" von Bartholomäus Grill
Rezensiert von Günther Wessel

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Deradikalisierungsexperte Thomas Mücke im Gespräch mit Katrin Heise

Ob im Knast, in der Schule oder auf der Straße: Seit 30 Jahren arbeitet Thomas Mücke mit Jugendlichen, die sich zu radikalisieren drohen oder schon straffällig geworden sind. Den Glauben, dass sich Menschen ändern können, hat er nie verloren.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Das bin doch ich! Das literarische Spiel mit der eigenen Biographie
Gespräch mit Edelgard Abenstein

Bird Watching - Arnulf Conradis "Kunst der Vogelbeobachtung"
Von Tobias Wenzel

Buchkritik: "Alles, was du brauchst" von Christoph Hein
Rezensiert von Kim Kindermann

Straßenkritik: "Bluets" von Maggie Nelson
Von Karoline Knappe

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Wiedergeburt: Das Tonlagen-Festival in Hellerau
Gespräch mit Moritz Lobeck

"Plastic Anniversary" - das Elektro-Duo Matmos macht Musik aus Plastik
Von Martin Risel

Das muss man gehört haben oder auch nicht (Klassik)
Von Olaf Wilhelmer

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Folk

Progfolk: Das schottische Trio LAU
Von Harald Mönkedieck

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Alan Posener, Publizist und Buchautor
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Bayern - ein Jahr nach Horst Seehofers Rücktritt als Ministerpräsident
Von Michael Watzke

Digitalisierung - mit Erklärvideos an einem Gymnasium in Würselen lernen
Von Stephaie Gebert

Berliner Museen und der Umgang mit dem Kolonialerbe
Von Marcus Gross

Münzen, Schmuck, Waffen - Illegale Schatzsucher bei Xanten
Von Ralf Lachmann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Kunstprojekt "Eternal Employment" - Anstellung für die Ewigkeit

Elmore Leonard: Der Krimiautor, der Hollywood veränderte
Gespräch mit Alf Mayer, Journalist

Vorgespult: "Der Fall Sarah & Saleem"; "Die Maske"; "Trautmann"
Von Christian Berndt

Paris-London. Music Migrations (1962-1989)
Von Martina Zimmermann

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Musiktag

Geliebte Hexe
Hector Berlioz und seine Symphonie Fantastique
Von Maria Riederer
Moderation: Patricia Pantel

Bis über beide Ohren verliebt ist der Held aus Berlioz' "Fantastischer Symphonie". Aber seine Liebe hat schreckliche Folgen… Diese spannende Geschichte erzählt der französische Komponist Hector Berlioz nicht in einem Theaterstück oder einer Oper - nicht mit sprechenden oder singenden Menschen, sondern nur mit Instrumenten. Das war neu in seiner Zeit, Mitte des 19. Jahrhunderts. Mit seinen musikalischen Erzählungen hat der Komponist die Musik bis in unsere Zeit hinein verändert.

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Studiogäste mit Live-Song: Veronika Harcsa + Balint Gyemant

Connie Constance und die Frage nach der britischen Identität
Gespräch mit der Sängerin

Das muss man gehört haben oder auch nicht (Klassik)
Von Olaf Wilhelmer

Hype um 8D-Sound auf youtube und Spotify
Von Christoph Möller

"Plastic Anniversary" - das Elektro-Duo Matmos macht Musik aus Plastik
Von Martin Risel

16:00 Nachrichten

16:30 Musiktipps

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Ellen Häring

Wiederaufbau in Syrien? Leben in der Trümmerstadt Duma
Von Anne Allmeling und Carsten Kühntopp

Die Regierungstruppen Assads kontrollieren inzwischen wieder viele Teile Syriens, darunter auch die Stadt Duma. Der Ort ist völlig zerstört. Angeblich finden dort Arbeiten zum Wiederaufbau statt, aber bisher ist kaum etwas davon zu sehen. Die wenigen Menschen, die in Duma ausgeharrt haben, versuchen sich mit der Kriegskulisse zu arrangieren und den Alltag zu meistern. Die Katastrophenhilfe vor Ort ist hierbei eine wichtige Stütze. Währenddessen fahren die Staaten der Arabischen Liga einen Schlingerkurs: manche flirten bereits wieder mit Assad, andere hoffen auf lukrative Verträge beim Wiederaufbau.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin

u.a.: Ordnung der Elemente (5/18)
150 Jahre Periodensystem
Von Frank Kaspar und Jennifer Rieger

19:30 Zeitfragen. Feature

Patriotismus made in USA
Einwanderung, Integration, Separation in der amerikanischen Gesellschaft
Von Arndt Peltner

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal
Aufzeichnung vom 22.11.2018

Anton Bruckner

Fuge d-Moll für Orgel
"Libera me, Domine" F-Dur
Totenlied Nr. 2 F-Dur
"O ihr, die ihr heut' mit mir zum Grabe geht"

Aequales Nr. 2 c-Moll
Trauerchor Nr. 2 f-Moll
"Brüder, trocknet eure Zähren" (Am Grabe)
Aequales Nr. 3 f-Moll
Trauerchor Nr. 1 f-Moll
"Brüder, trocknet eure Zähren" (Vor Arneths Grab)

Totenlied Nr. 1 Es-Dur
"O ihr, die ihr heut' mit mir zum Grabe geht"
"Verein bist, Töneheld und Meister" (Nachruf! - Trösterin Musik)

Tripelfuge d-Moll für Orgel

Requiem d-Moll für Soli, Chor, Orgel und Orchester
"Libera me, Domine" f-Moll

"In Paradisum" (gregorianische Antiphon)

Johann Winkel, Sopran
Sophie Harmsen, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Ludwig Mittelhammer, Bass
RIAS Kammerchor Berlin
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Łukasz Borowicz

21:30 Uhr

Hörspiel

Vater Goriot (1/3)
Nach Honoré de Balzac
Bearbeitung: Helmut Peschina
Regie: Judith Lorentz
Mit: Hans-Michael Rehberg, Camill Jammal, Swetlana Schönfeld, Michael Rotschopf, Brigitte Grothum, Mira Partecke, Markus Meyer, Katharina Schüttler, Andrea Schieffer, Erika Skrotzki, Michael Hanemann, Christoph Gawenda, Sascha Nathan, Gabriella Maria Schmeide, Martin Rentzsch, Thomas Fränzel, André Holonics, Leonie Rainer, Leslie Malton, Wilfried Hochholdinger, Gerald Michel, Luzie Kurth, Christian Gaul und Jens Harzer
Komposition: Lutz Glandien
Ton: Martin Eichberg
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017
Länge: 58'47
(Wdh. v. 17.01.2018)
(Teil 2 am 20.03.2019 )

Maison Vauquer. Pension für beide Geschlechter und andere.

Paris, Anfang des 19. Jahrhunderts. In der bürgerlichen Pension von Madame Vauquer wohnen sieben Gäste. Darunter der ehemalige Nudelfabrikant Goriot, der von den anderen als Kauz belächelt und spöttisch ‚Vater Goriot’ genannt wird. Eugène de Rastignac, Pensionsgast und ambitionierter Jurastudent, findet heraus, dass der Grund für Goriots finanzielle Verausgabung seine beiden hübschen verheirateten Töchter sind: Der Alte ist von den beiden nahezu besessen.

Honoré de Balzac, 1799 in Tours geboren, zog 1814 mit seiner Familie nach Paris. Brach sein Jura-Studium vor den Abschlussprüfungen ab, um Schriftsteller zu werden und fand Eingang in die Welt des Adels. Um seinen kostspieligen Lebensstil zu finanzieren, musste Balzac immer mehr Texte veröffentlichen. In eine Mönchskutte gehüllt, schrieb er bis zu 17 Stunden am Tag, einzig am Leben gehalten durch den immensen Konsum von schwarzem Kaffee. Dennoch war Balzac die längste Zeit seines Lebens tief verschuldet. Erst 1850 erfüllte sich sein Traum, reich zu heiraten - doch noch im selben Jahr erlag er seinem erschöpften Herz. Sein Hauptwerk war die "Comédie humaine", ein Romanzyklus, der die Tugenden und Abgründe von Mensch und Gesellschaft erforscht. Von 137 geplanten Erzählungen konnte Balzac 91 vollenden. An "Vater Goriot" schrieb er von September 1834 bis Januar 1835. Deutschlandradio Kultur realisierte als Hörspiele außerdem "Eugénie Grandet" (DKultur 2015, Hörspiel des Monats März 2015) und "Cousine Lisbeth" (DKultur/RB 2017).

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Back to Burg: Claus Peymann inszeniert Eugène Ionesco "Die Stühle" in Wien
Gespräch mit Dr. Reinhard Kager, Schriftsteller, Korrespondent in Österreich

Not ashamed of My Communist Past: HAU Berlin feiert 30 Jahre Erinnerungspolitik
Gespräch mit dem Journalisten Matthias Dell

Filme der Woche

Statement der Länder zur kolonialen Kulturgut-Rückgabe aus Museen
Von Christiane Habermalz

Konzept zur Zukunft der Stasi-Akten wird heute vorgestellt
Von Claudia van Laak

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

23:30 Kulturnachrichten

Von Michael Leverkus

März 2019
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Unsere Empfehlung heute

Auf der Suche nach einem verlorenen FreundUnd plötzlich war er weg
Auf der Suche nach einem verlorenen Freund (EyeEm / Luka Milanovic)

Eine Jugendfreundschaft, begleitet vom Soundtrack der 90er, voller Schall und Rausch. Einer macht Karriere. Der andere wird heroinabhängig, soll irgendwann gestorben sein, doch keiner weiß etwas Genaues. Jetzt, zehn Jahre später, macht sich sein alter Freund auf die Suche nach der Wahrheit.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur