Seit 05:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 22.10.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Mittwoch, 27. Januar 2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Feature

Orgie, jede Woche
Geschichten aus dem KitKatClub
Von: Christoph Spittler
Regie: Philippe Bruehl
Mit: Torsten Ranft, Cathlen Gawlich
Ton: Christiane Neumann
Produktion: Deutschlandfunk 2010
Länge: 53’58

Sex, Trance, Musik und chemische Katalysatoren - Geschichten aus dem KitKatClub.

Um den 1994 eröffneten KitKatClub in Berlin ist eine Szene von Clubs und Partycliquen entstanden, in der ganz unterschiedliche Milieus aufeinander treffen: der Operntenor im Babydoll und der rollstuhlfahrende Bodypainter, solariumgebräunte Vorstadtpärchen und weißhaarige Althippies, schwule Bodybuilder und spießige Normalos. Was hinterlässt es für Spuren, jedes Wochenende, jahrelang, abzutauchen in diese Welt aus Sex, Trance, ohrenbetäubender Musik und chemischen Katalysatoren? Woher diese Sehnsucht nach der totalen Orgie?

Christoph Spittler, Jahrgang 1969, ist studierter Ethnologe. Er lebt als Hörfunkautor und Lektor in Berlin. Zuletzt: 'Panzerfahren für Papi' (Deutschlandfunk 2015).

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Americana
Moderation: Uwe Wohlmacher

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Korbinian Frenzel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: In Somalia endet die Herrschaft des Diktators Mohamed Siad Barre

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Thomas Weißer
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Politik ohne Zukunftsvisionen:
Fehlende Utopien machen uns depressiv
Von Christian Kohlross

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Medien: Macht und Verantwortung
Gespräch mit dem Journalisten Ulrich Wickert

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Œuvre ohne Zuschauer? Tarantino über Hateful Eight
Von Anna Wollner

08:30 Nachrichten

08:50 N/A

'Evolution, Denken, Kultur: Das soziale Gehirn und die Entstehung des Menschlichen'
von Clive Gamble, John Gowlett und Robin Dunb
Übersetzt von Sebastian Vogel
Rezensiert von Volkart Wildermuth

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Kann Musik geistiger Widerstand sein?
Gespräch mit Jascha Nemtsov, Pianist und Musikwissenschaftler

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Piper Verlag
Neue Verlagschefin Felicitas von Lovenberg
Gespräch mit Jörg Plath

Mit Bäumen sprechen
Der Natur-Boom auf dem Buchmarkt
Von Jörg Magenau

"Verschwunden" von Colum McCann
Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren
Rezensiert von Edelgard Abenstein

Rumänien: Literaturboom hinter Gittern
Gespräch mti Karla Engelhard

Straßenkritik "Stoner" von John Williams

Kairo: Die größte Buchmesse in der arabischen Welt
Von Cornelia Wegerhoff

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Matthias Wegener

Mehr als ein One-Hit-Wonder
Zum Tod von Colin Vearncombe
Von Matthias Wegner

Zwischen Eno und Einaudi - der italienische Musiker Federico Albanese

11:30 Chor der Woche

Der Symphonische Chor Hamburg

11:35 Folk

Lucinda Williams: Neues Album und Konzert in Berlin
Gespräch mit der Musikkritikerin Fanny Tanck

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Katja Schlesinger und Frank Meyer

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

VW-Rückrufaktion - wie sich der Konzern um Schadensbegrenzung bemüht
Moderation: Heidrun Wimmersberg

Nach Dieselgate - Massenrückruf bei VW
Von Hilde Weeg und Alexander Budde

Rückrufaktion - was kommt auf die VW-Kunden zu?
Von Verena Kemna

Der Wolfsburger Autokonzern Volkswagen steckt in einer Vertrauenskrise. Deutlich mehr Mitarbeiter als bisher gedacht sollen von den Manipulationen der Abgaswerte gewusst haben. Bei der Rückrufaktion von betroffenen Autos hakt es - und viele Kunden ebenso wie die US-Behörden trauen dem Konzern gar nicht mehr.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

Keine Frage! Für seine nackten Statuen muss Italien sich nicht schämen
Gespräch mit Olaf Metzel, Bildhauer, Professor der Akademie der Bildenden Kunst München

Hinterhof-Moscheen gehören zur deutschen Kulturlandschaft
Gespräch mit Mehmet Bayrak, Architekt und Autor

Gamification: Über die ökonomische Pervertierung des Homo ludens
Gespräch mit Markus Rautzenberg, Philosoph

Vorgespult
Dope, Ein Atem, The Hateful 8
Von Christian Berndt

Das Lesen der Anderen
Rosegarden - Imperium für Geschichten
Gespräch mit Maren Heltsche, Gründerin Rosegarden Magazin

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Musiktag

u.a. 10 Jahre Rhapsody in School
Von Ulrike Jährling
Moderation: Patricia Pantel

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttcher

Verwirrspiel mit Kalkül? Hohe Männerstimmen im Pop
Von Christoph Reimann

Songwriter Ben Caplan und Band zu Gast in der Tonart

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer und Christian Rabhansl

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Übergewicht in Mexiko - Kampf den Speckröllchen
Von Anne Demmer

Kreative und leckere Küche - Die Achterbahnfahrt der Aromen in Peru
Von Anne Herrberg

Moderation: Isabella Kolar

Kreative und leckere Küche - Die Achterbahnfahrt der Aromen in Peru
Wie wärs mit Seeigel mit Meeresparmesan, Kokabrot mit Huacatay-Kraut oder Shampoo aus Bergmais? Perus kulinarischer Kosmos ist unerschöpflich - die Zutaten dazu wachsen in einem Land, das von den höchsten Andenwipfeln über den tief-sten Amazonas-Regenwald bis zu den rauen Pazifikküsten alle Klimazonen zu bieten hat. Ein Land, in dem Zutaten der Andenvölker mit Zubereitungsarten asiatischer Einwanderer-Kulturen, modernsten Techniken und junger Kreativität fusioniert werden. Limas Spitzen-Köche werden nicht nur von Touristen wie Popstars gefeiert.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin
Moderation: Winfried Sträter

Das Nachkriegsgrauen - Die antisemitischen Exzesse in Osteuropa nach 1945
Von Michael Hollenbach

Der schwierige Umgang mit Antisemitismus durch Zuwanderung
Von Henry Bernhard

19:30 Zeitfragen. Feature

„Über die Vergangenheit wäre vieles zu sagen“
Carl Schmitt - Ernst Rudolf Huber: Wie zwei Staatsrechtler mit ihrer Rolle im Nationalsozialismus umgingen
Von Philipp Gessler

Sie waren die juristischen Vordenker der NS-Diktatur. Ab 1945 sind sie mit der Frage nach Verantwortung und Schuld konfrontiert.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik
Heilig-Kreuz-Kirche, Berlin-Kreuzberg
Aufzeichnung vom 22.01.2016

Eres Holz
Quintett (2009)

Eres Holz
"Kataklothes" für Ensemble (2015)
Uraufführung

Stefan Keller
"Hammer" für Saxofon, Schlagzeug und Klavier (2015)

Stefan Keller
"Soma oder Die Lust am Fallenlassen" für Ensemble (2015)
Uraufführung

Johannes Boris Borowski
Klaviertrio (2013)

Johannes Boris Borowski
"Dex" für Ensemble (2015)
Uraufführung

Zafraan Ensemble
Leitung: Titus Engel

21:30 Uhr

Hörspiel

Verlorene Illusionen (4/6)
Von: Honoré de Balzac
Übersetzung: Mira Koffka
Bearbeitung: Palma
Regie: Fritz Schröder-Jahn
Mit: Peter Weis, Walter Jokisch, Bum Krüger, Ella Büchi , Klaus Schwarzkopf, Jodoc Seidel u.a.
Ton: Werner Krumm
Produktion: HR/WDR 1971
Länge: 49’40
(Teil 5 am 03.02.2016)

Das Leben in der Metropole - hart und voller Fallen.

Auch beim Verleger Dauriat bekommt Lucien seinen Roman nicht unter. Unbeirrt führt ihn der Journalist Lousteau in die Zeitungswelt ein. Als neuer Chefredakteur einer liberalen Zeitung lässt Lousteau Lucien eine Kritik über ein neues Theaterstück schreiben, in dem seine Freundin Florine und die schöne Coralie mitwirken. Luciens Kritik ist so gut geschrieben, dass er damit seinen Ruf als Kritiker begründet. Schnell wird Coralie seine Geliebte. Lousteau rät Lucien zu einem gewagten journalistischen Schachzug, um Dauriat dazu zu bringen, Luciens Roman zu verlegen.

1832 kandidierte Balzac erfolglos für das französische Parlament. 1838 gründete er gemeinsam mit Victor Hugo, Alexandre Dumas und George Sand den ersten französischen Schriftstellerverband 'La Societé des Gens de Lettres'.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Oliver Thoma

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Anke Schaefer

TTIP und Kultur: Nur ein Nebenschauplatz? Diskussion in Berlin
Gespräch mit Matthias von Hartz, Leiter des Foreign Affairs Festivals

Filme der Woche: 'The Hateful 8' und 'Im Schatten der Frauen'
Von Anke Leweke

Verhüllte Nacktheit - Wenn Kunst und Moral kollidieren
Von Nikolaus Bernau

Bernhard Heisig und Gerhard Altenbourg in Cottbus
Von Carsten Probst

Der albanische Schriftsteller Ismail Kadare wird 80
Von Tobias Wenzel

23:30 Kulturnachrichten

Februar 2016
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

Reihe: Menschen und SubstanzenTake half a hit
Cannabis (EyeEm / Engdao Wichitpunya)

Die Legalisierung von Cannabis in Kalifornien bringt eine neue Konsumkultur hervor. Der klassische Kiffer weicht dem neuen Hipster und das Gewerbe professionalisiert sich. Eine skeptisch-neugierige Ortserkundung. Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur