Seit 01:05 Uhr Tonart

Freitag, 22.11.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Donnerstag, 12. Dezember 2019
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Neue Musikaufnehmen

Ackerstadtpalast Berlin
Aufzeichnung vom 06.09.2019

Ein Tag für Nicolaus A. Huber (2/3)

"Sister Sounds", Solo für Glissandoflöte, Klangschalen und Triangel

"Blanco y Verde" für Flöte und Klarinette

"Don’t fence me in" für Flöte, Oboe und Klarinette

Erik Drescher, Flöte
Simon Strasser, Oboe
Matthias Badczong, Klarinette
(Teil 3 am 19.12.2019)

01:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

01:05 Uhr

Tonartaufnehmen

Rock
Moderation: Carsten Rochow

02:00 Nachrichten 

03:00 Nachrichten 

04:00 Nachrichten 

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Studio 9aufnehmen

Kultur und Politik am Morgen

05:30 Nachrichten 

05:50 Aus den Feuilletons 

06:00 Nachrichten 

06:20 Wort zum Tage 

Pfarrer Ulrich Lüke, Münster
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten 

07:00 Nachrichten 

07:20 Politisches Feuilleton 

07:30 Nachrichten 

07:40 Interview 

08:00 Nachrichten 

08:30 Nachrichten 

08:50 Buchkritik 

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Im Gesprächaufnehmen

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:05 Uhr

Lesartaufnehmen

Das Literaturmagazin

11:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:05 Uhr

Tonartaufnehmen

Das Musikmagazin am Vormittag

11:30 Musiktipps 

11:45 Rubrik: Weltmusik 

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...aufnehmen

13:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:05 Uhr

Länderreportaufnehmen

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:05 Uhr

Kompressoraufnehmen

Das Popkulturmagazin

14:30 Kulturnachrichten 

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Tonartaufnehmen

Das Musikmagazin am Nachmittag

15:30 Musiktipps 

15:40 Live Session 

16:00 Nachrichten 

16:30 Kulturnachrichten 

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Studio 9aufnehmen

Kultur und Politik am Abend

17:30 Kulturnachrichten 

18:00 Nachrichten 

18:30 Uhr

Weltzeitaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaftaufnehmen

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature 

Turbulenzen
Wie Meteorologen Piloten helfen, das Fliegen sicherer zu machen
Von Lutz Reidt

Das Flugzeug gilt als sicherstes Verkehrsmittel der Welt. Das liegt auch an einem ausgeklügelten System von Wettervorhersagen. Doch die Prognosen haben ihre Tücken.

Ob Auto, Bahn oder Flugzeug - jedes Verkehrsmittel hat mit Witterungsextremen zu kämpfen. In der Luftfahrt sind die Probleme besonders vielfältig: Turbulenzen und Seitenwinde, Gewitter und Nebel, Vulkanasche, Schnee und Eis machen den Piloten zu schaffen. Bei der Hälfte aller Flugunfälle mit Todesfolge und bei zwei Dritteln aller Verspätungen sind solche Witterungsextreme die Ursache. Die Folgekosten belaufen sich allein in den USA jährlich auf rund drei Milliarden Dollar. Doch wären bis zu 40 Prozent aller wetterbedingten Kosten im Flugverkehr vermeidbar - eine präzisere Prognose der Meteorologen vorausgesetzt. Die potenzielle Einsparung beträgt zwischen 300 Millionen und 1,2 Milliarden Dollar. Um den Flugverkehr effizienter und vor allem sicherer zu machen, erforschen weltweit Wissenschaftler diese Witterungsextreme und lassen sie einfließen in genauere Prognosen.

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:03 Uhr

Konzertaufnehmen

Konzertsaal Gera
Aufzeichnung vom 23.10.2019

George Enescu
Kammersinfonie E-Dur op. 33

Mihail Jora
"Am Markt", Ballett-Suite

György Ligeti
Concert Românesc

Dan Dediu
Konzert für Violoncello und Orchester (Uraufführung)

George Enescu
Rumänische Rhapsodie Nr. 1 op. 11

Mircea Marian, Violoncello
Philharmonisches Orchester Altenburg Gera
Leitung: Lutz Rademacher

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:03 Uhr

Freispielaufnehmen

Chinchilla Arschloch, waswas
Hörspiel von Helgard Haug und Thilo Guschas
Regie: Helgard Haug
Mit: Christian Hempel, Phillis Hempel, Bijan Kaffenberger u.a.
Komposition: Frank Böhle
Ton: Benedikt Bitzenhofer, Barbara Göbel
Produktion: WDR 2018
Länge: 53'13

Ein Roadtrip voller Verbalattacken und ohne Steuerungsmöglichkeit: Phillis und ihr Vater Christian wollen mit dem VW-Bus durch Deutschland fahren. Christian ist begeistert, hatte er doch die Öffentlichkeit lange gemieden. Christian hat Tourette!

Als Phillis vorschlägt, mit dem VW-Bus durch Deutschland zu fahren, ist ihr Vater Christian begeistert. Wegen seines Tourette-Syndroms hatte er in den letzten Jahren die Öffentlichkeit immer mehr gemieden. Zu viele offene Messer. Nicht jeder reagiert verständnisvoll auf die Ticks und Tabubrüche, für die die Krankheit ein so feines Gespür hat. Tourette hält den Spiegel vor: „Es ist immer ein Test, wie weit geht es, krieg ich jetzt gleich eins auf die Fresse oder begegnet mir Wohlwollen“, sagt Christian. Die Zeit scheint reif für den Stresstest Deutschland - und so starten sie, um herauszufinden, „wie die Welt jetzt so tickt“.

Das Hörspiel wurde ganz aktuell mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD 2019 ausgezeichnet.

Helgard Haug, geboren 1969, ist Autorin und Regisseurin und arbeitet in verschiedenen Konstellationen unter dem Label Rimini Protokoll. Auf der Bühne, im Stadtraum und für das Radio entwickelt sie Stücke, die neue Sichtweisen auf unsere Wirklichkeit eröffnen. Als Mitglied von Rimini Protokoll erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen: z.B. 2008 den 57. Hörspielpreis der Kriegsblinden für„Karl Marx: Das Kapital, Erster Band“ (Dlf/WDR 2007) und 2014 den Deutschen Hörspielpreis der ARD, sowie 2015 den Deutschen Hörbuchpreis für „Qualitätskontrolle. Oder, warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde“ (WDR 2014).
„Chinchilla Arschloch, waswas“ wurde im April 2019 im Bockenheimer Depot (Frankfurt a.M.) als Bühnenstück uraufgeführt.

Thilo Guschas, geboren 1976, Journalist und Radioautor. Studium der Sprachwissenschaft und Arabistik in Deutschland, England und Syrien. Fachmann für Themen rund um die arabische Welt. 1. RIAS Preis 2012 für „USAllah. Der islamisch-amerikanische Traum“(NDR/Dlf/RBB/SWR 2011). 2017 für NDR/SWR zusammen mit Helgard Haug: „Dem Himmel so nah-ost! Ein akustisches Himmelfahrtskommando“ (Shortlist „Deutscher Hörbuchpreis“ 2019).

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:05 Uhr

Fazitaufnehmen

Kultur vom Tage

23:30 Kulturnachrichten 

Dezember 2019
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Unsere Empfehlung heute

Robin Ticciati und das DSO BerlinFaust fährt zur Hölle
Porträt der Sängerin, die in die Kamera lächelt. (Karen Cargill / Nadine Boyd Photography)

Goethe fehlten zunächst die Worte, dann konnte er nicht mehr miterleben, wie Hector Berlioz seinen Faust komplett vertonte. Die Dramatische Legende "La Damnation de Faust" haben sich das DSO Berlin und Chefdirigent Robin Ticciati jetzt vorgenommen.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur