Seit 23:05 Uhr Fazit

Dienstag, 18.12.2018
 
Seit 23:05 Uhr Fazit
Tagesprogramm Dienstag, 18. Dezember 2018
 
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Klangflächen
Tom Sora über Ligetis Orchesterstück "Atmosphères"
Von Michaela Fridrich

Der Münchner Komponist Tom Sora hat sich mit einem der Schlüsselwerke postserieller Musik analytisch befasst.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Lothar Jänichen

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Ute Welty

u.a. Kalenderblatt
Vor 40 Jahren: China beschließt die Umstrukturierung seiner Wirtschaft

Wie ich wurde, wer ich bin (2/4)
Mario Herschel
Von Carolin Pirich

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

Von Tobias Wenzel

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrer Florian Ihsen
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Folgen des Bergbaus
O Ewigkeit, Du Donnerwort!
Von Prof. Dr. Stephan Lessenich

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Diamantenhandel: Es ist nicht alles schlecht was glitzert
Nina Engwicht, Friedensakademie Rheinland-Pfalz

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

„Nightflyers” von George R. R. Martin
Rezensiert von Marten Hahn

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

"Heimat ist ein Gefühl"
Britta Bürger im Gespräch mit Usama Al Shahmani, irakischer Literaturwissenschaftler

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Adventskalender:
"Billionen-Boy" von David Walliams
Von Thomas Fuchs

Die Vermessung der französischen Gesellschaft: "Vernon Subutex"
Gespräch mit der Autorin Virginie Despentes

... chez les Goths - 50 Jahre "Asterix" in Deutschland
Von Elmar Krämer

Buchkritik:
"Die Farbphotografien" von Vivian Maier
Gespräch mit Eva Hepper

Literaturtipps
Von Regina Voss

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Mädchen in den Knabenchor?
Ein Streit vor Weihnachten
Ruth Jarre im Gespräch mit Susann Bräcklein, Juristin, und Ann-Christine Mecke, Musikwissenschaftlerin

Keith Richards, der Rolling-Stone-Gitarrist wird 75
Von Thomas Spickhofen

Rückblick 2018
Junge Klassik-Produktionen mit Größe und Liebe
Von Carola Malter

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Klassik

Weihnachten im Deutschen Musikarchiv Leipzig
Von Claus Fischer

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Prof. Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters in Berlin und Präsident des Deutschen Bühnenvereins
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Black Box Anis Amri
Was Untersuchungsausschüsse leisten können
Von Claudia van Laak

Auskunft, Nachbetreuung, psychosoziale Begleitung
Anlaufstelle für Terroropfer
Gespräch mit Friederike von Holtum, Juristin und neue Leiterin der Anlaufstelle

Wo der Weihnachtsmann wohnt
Himmelpfort in Brandenburg
Von Tini von Poser

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Wie das online-Spiel Fortnite die Welt erobert
Gespräch mit Marcus Richter

Gestalten!
China
Gespräch mit Nikolaus Bernau

Goldene Zwanziger-Verklärung
Stadtführungen zu Drehorten von "Babylon Berlin"
Von Elisa Landschek

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Medientag

Moderation: Patricia Pantel

70. Geburtstag der Comicfigur Lucky Luke
Von Elmar Krämer

Kinotipp:
"Mary Poppins Rückkehr"
Von Anna Wollner

Die "Grimmwelt" in Kassel
Reportage von Peter Kaiser

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttcher

"Ich bin ganz anders"
Keith Richards zum 75. Geburtstag
Von Marcel Anders

Notes To Consider
Ein privates Musikmagazin
Gespräch mit André Boße

Rückblick 2018
Sound des Jahres - COOL FUNK
Von Matthias Wegner

20 Jahre Cher-Effekt
Autotune auf dem Massenmarkt
Gespräch mit Jan Kedves

16:00 Nachrichten

16:30 Musiktipps

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Graben für Versöhnung
Zypern und seine vermissten Kriegsopfer
Von Michael Frantzen

Auf Zypern, der „Insel der Aphrodite“ liegen überall noch die Opfer der Bürgerkriege von 1963/64 und 1974 verscharrt - unter Autobahnasphalt, Feldern, in Brunnen. Offiziell sind es noch 2002 sowohl griechische als auch türkische Zyprer. Sie zu finden ist die Aufgabe von CMP, dem „Commitee for Missing Persons“. 3,3 Millionen Euro stehen dem knapp hundertköpfigen Team aus Archäologen, Forensikern und Psychologen zur Verfügung, der größte Anteil kommt von der EU. 1202 Leichen hat das zu gleichen Teilen mit griechischen und türkischen Zyprern besetzte „Komitee für die Vermissten" seit 2006 exhumiert. Sie sehen ihre Arbeit als Beitrag, um das Zypern-Problem, die Teilung der Insel, zu lösen, als Versöhnungsarbeit.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature

Nicht fertig!
Eine unvollendete Sendung
Von Julius Stucke

Was ist schon fertig in diesem Leben? Vollendet? Dieses Jahr, soviel ist klar, geht langsam zur Neige. Und mag sich auch manch einer angesichts des Zurückliegenden völlig fertig fühlen - wir Menschen sind es nie wirklich. Wir streben zwar nach Vollendung, nach Perfektion, nach einem Abschluss - doch hat das Unvollendete einen Reiz. Ob ein Bauwerk wie Antoni Gaudís Kirche Sagrada Familia, oder eine Komposition wie Mozarts ‚Requiem‘. Die Liste mit Werken, die nicht fertig wurden, aber gerade deshalb spannend sind, ist lang. Genauso wie die Gründe vielfältig sind: von schnödem Unvermögen bis Größenwahn - von schlichtem Ableben bis zum Streben nach unerreichbarer Perfektion. Diese Sendung spürt dem Unvollen …

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Thomaskirche Leipzig
Aufzeichnung vom 31.10.2018

Georg Friedrich Händel
"Messiah", Oratorium in drei Teilen für Soli, Chor und Orchester HWV 56

Alice Ungerer, Sopran
Stefan Kahle, Altus
Robert Pohlers, Tenor
Steven Klose, Bass
Junges Mitteldeutsches Barockensemble
Leitung: Andreas Mitschke

Händels "Messiah" gilt vielen als der Inbegriff des geistlichen Oratoriums. Der Komponist selbst nahm immer wieder Umarbeitungen vor, die sich wandelnden Aufführungsbedingungen Rechnung trugen. Hier erklingt nun die frühe Fassung von 1741, die erstmal auf die beiden autographen Partituren Händels zurückgeht, erstellt von Malcolm Bruno für Breitkopf & Härtel. Vor allem die Bläserstimmen wurden nach zeitgenössischen Quellen rekonstruiert, so dass sich ein vierstimmiger, eigenständig agierender Holzbläsersatz mit zwei Oboen und zwei Fagotten ergibt. Darüber hinaus sind im neuen Druck auch zeitgenössische Gesangsverzierungen enthalten.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Marcus Pindur

u.a.
Wie ich wurde, wer ich bin (2/4)
Mario Herschel
Von Carolin Pirich

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazitaufnehmen

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Gewalt gegen Journalisten nimmt zu
Jahresbilanz von 'Reporter ohne Grenzen'
Gespräch mit Christian Mihr, Geschäftsführer 'Reporter ohne Grenzen'

Kultur unter Rechts-Druck
Das Bauhaus Dessau setzt seine Gesprächsreihe fort
Gespräch mit Christoph D. Richter

Adventskalender:
"Billionen-Boy" von David Walliams
Von Thomas Fuchs

Rasanter Wechsel in Wolfsburg:
Andreas Beitin übernimmt das Kunstmuseum
Gespräch mit Carsten Probst

Diplomatisch in alle Richtungen
Der TV-Sender Al Jazeera
Von Sabine Adler

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

23:30 Kulturnachrichten

Von Maja Fiedler

Dezember 2019
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Unsere Empfehlung heute

Feature-AntenneAnrufbeantworter und Sprachnachrichten
Das Alibiphon von ca. 1957 war einer der ersten Anrufbeantworter. Das Mikrofon diente zum Aufnehmen der Ansage. (Picture Alliance / dpa / Maximilian Schönherr)

War der Anrufbeantworter der Beichstuhl des 20. Jahrhunderts? Warum schicken Jugendliche Sprachnachrichten, anstatt zu telefonieren? Ab wann ist die Technik von morgen wieder von gestern? Die Featureantenne ist ein neues Format in der Radiokunst: kurze Dokustücke, die immer einem Thema, einem Überbegriff, einer Assoziation auf der Spur sind. Mehr

weitere Beiträge

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

(SXC - Samir Admane)

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur