Seit 20:03 Uhr In Concert
Montag, 08.03.2021
 
Seit 20:03 Uhr In Concert
Tagesprogramm Samstag, 15. Dezember 2012
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Lange Nacht

„Ritzeratze! Voller Tücke, In die Brücke eine Lücke…“
Die Lange Nacht der Lausbubengeschichten
Von Markus Metz und Georg Seeßlen
Regie: Rita Höhne
(Wdh. v. 05.04.2008)

Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören... Für Leute, die das Klassische mögen, warten wir mit feinen Schandtaten auf: Tom Sawyer, Ludwig Thoma, Erich Kästner, Heinz Rühmann und natürlich Wilhelm Buschs "Max und Moritz". Fürs Zeitgenössische stehen Gerhard Polt, die Yes Men, Biermösl Blosn, Rocko Schamoni und das Studio Braun, "Der kleine Nick"... Sogar Lausmädel kommen vor. Eigentlich geht es immer um das Gleiche: etwas anstellen, das gut geplant, laut, gefährlich, manchmal eklig und meistens lustig ist, besonders wenn sich die richtigen Leute darüber ärgern. Man kann es Revolte oder Rache nennen, Kunst oder Komödie, Lausbubenstreich oder antiautoritäres Happening. Hauptsache es ist aufregend und hat Stil. Und man kommt damit durch. Meistens jedenfalls. Eine Lange Nacht voller Geschichten, Erinnerungen und Lieder über Lausbuben, Rotzlöffel, Vorstadtpunks und andere Satansbraten.

01:00 Nachrichten

02:00 Nachrichten

03:00 Uhr

Nachrichten

03:05 Uhr

Tonart

Filmmusik
Moderation: Uwe Golz

Zu Gast im Studio war der in München lebende Schweizer Filmmusikkomponist Marcel Barsotti. Er erzählte über seine Arbeit an dem Film "Jesus liebt mich". Außerdem auf dem Hörkino-Programm: Peter Jacksons neuer Streich "Der Hobbit - eine unerwartete Reise" mit der Musik von Howard Shore, die Geschichte der "7 Psychos", die Leiden der "Anna Karenina" begleitet von Darius Marianelli und der Lalo Schifrin-Klassiker "Coogans großer Bluff"

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der britisch-amerikanische Schauspieler Charles Laughton gestorben

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pfarrer i.R. Rainer Stuhlmann

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Wochenkommentar

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Netscout

08:20 Reportage

Päckchen per Dreirad
Ökologischer Frachtverkehr in Frankreich
Von Bettina Kaps

Täglich frische Waren liefern nach Paris? Das ist keine einfache Aufgabe, denn die Straßen und Autobahnen rund um die Hauptstadt sind ständig verstopft. Eine große Supermarktkette setzt jetzt auf eine Alternative: Seit kurzem lässt "Franprix" die Waren für 80 Läden der Pariser Innenstadt täglich per Schiff zum Hafen am Fuß des Eiffelturms bringen. Und dann? Wie kommen die Waren vom Hafen in die Läden? Bettina Kaps ist für die Reportage mitgefahren.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

Kabinettstücke zur Late Night
in der Berliner Philharmonie
Von Cornelia de Reese

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Radiofeuilleton - Im Gespräch

Live mit Hörern
0 08 00.22 54 22 54

09:30 Kulturnachrichten

10:00 Nachrichten

10:30 Kulturnachrichten

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Radiofeuilleton - Themen der Woche

11:20 Album der Woche

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:40 Album der Woche

11:55 Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der britisch-amerikanische Schauspieler Charles Laughton gestorben

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:30 Uhr

Schlaglichter

Der Wochenrückblick

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Tacheles

13:30 Uhr

Kakadu

Entdeckertag für Kinder
Von links nach rechts ... bringt Schlechts
Aberglaube
Von Heike Weber
Auch heute noch gibt es viele abergläubische Menschen, die einen zerbrochener Spiegel oder die Zahl 13 mit Unglück in Verbindung bringen. Alles Quatsch?
u.a. Adventskalender 2012
Gelesen von Max Woithe
Moderation: Patricia Pantel

Wenn einem am Freitag dem 13. eine schwarze Katze begegnet, dann kann das nur Unheil bedeuten! Und wenn diese Katze dann auch noch von links nach rechts läuft, dann schlägt man am besten ganz schnell drei Kreuze, damit kein Unglück passiert! Wer allerdings vorher einen Schornsteinfeger berührt hat oder sich ein Hufeisen über die Haustüre hängt, der hat nicht viel zu befürchten, denn ihm ist das Glück sicher! Viele dieser Geschichten haben ihren Ursprung im finsteren Mittelalter, doch auch heute noch gibt es viele abergläubische Menschen, die einen zerbrochener Spiegel, eine Leiter, oder die Zahl 13 mit Glück und Unglück in Verbindung bringen. Alles Quatsch? Oder ist vielleicht doch irgendetwas dran am Aberglauben?

Heike Weber studierte an der Universität der Künste in Berlin und arbeitet seit vielen Jahren als freie Autorin im TV und Hörfunkbereich. Für die Gedenkstätte an der Berliner Mauer hat sie einen Kinder-Audio-Guide konzipiert und produziert. Gemeinsam mit Kindern aller Altersstufen arbeitet sie an Berliner Schulen im Rahmen von Medienworkshops.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Breitband

Medien und digitale Kultur

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Deutschlandrundfahrt

Das Deutschlandspiel
Eine Rätselreise zum Mitdenken - Weihnachtsausgabe
Mit Olaf Kosert und einem Außenreporter

16:00 Uhr

Nachrichten

16:05 Uhr

Religionen

Die Beschneidungsdebatte, das neue Gesetz und die Folgen
Ita Niehaus im Gespräch mit Alfred Bodenheimer, Professor für Religionsgeschichte und Literatur des Judentums an der Universität Basel

Nach der Bundestagsentscheidung
Rechtssicherheit für Juden und Muslime
Ein Kommentar von Ayala Goldmann

Dreckige Geschäfte
Bischof Raul Vera kämpft gegen deutsche Waffenlieferungen nach Mexiko
Von Wolf-Dieter Vogel

Gefangen auf Malta
Kirchen kritisieren Haftbedingungen afrikanischer Flüchtlinge
Von Andreas Boueke

„Prolog: Die Kindheitsgeschichten“
Das neue Buch von Papst Benedikt über Jesus von Nazareth
Von Thomas Kroll

Mit allen Sinnen feiern
Gottesdienste für Demenzkranke
Von Josefine Janert

Bild und Glaube
Eine Ausstellung über das Phänomen der Ikonostase in der Orthodoxen Kirche in der Kunsthalle Schweinfurt
Von Thomas Senne

Moderation: Ita Niehaus

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages mit Sport

17:30 Uhr

Lesung

Aus "Open City" von Teju Cole
Gelesen von Mark Waschke

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Feature

Der Funke im Pulverfass
Mohamed Bouazizi und die tunesische Revolution
Von Mahmoud Lamine und Judith Müller
Regie: Mahmoud Lamine
Mit: Robert Ritter, Nikolaus Kinsky, Elisabeth Findeis u.a.
Ton: Christian Gorz
Produktion: ORF 2011
Länge: 53'56

Am 17. Dezember 2010 übergießt sich der Straßenhändler Mohamed Bouazizi in Sidi Bouzid mit Benzin. Mit dieser Tat beginnt die tunesische Revolution.

Es ist etwa 11 Uhr am 17. Dezember 2010, als der Straßenhändler Mohamed Bouazizi auf die Polizistin Faida Hamdi trifft. Bewohner von Sidi Bouzid, einer Kreisstadt im Zentrum von Tunesien, berichten, dass es einen lauten Streit um Kisten und die elektronische Waage gegeben hat. Mohamed soll dabei eine Ohrfeige von Faida Hamdi bekommen haben. Er läuft zum Polizeirevier, um sich zu beschweren und wird abgewiesen. Auch der Gouverneur ist nicht zu sprechen. Mohamed stellt sich vor die Präfektur und übergießt sich mit Benzin. Am 4. Januar stirbt er in einem Krankenhaus in Tunis. Mit dieser Selbstverbrennung beginnt die Revolution in Tunesien.

Mahmoud Lamine, geboren 1943 in Tunesien. Studierte Medizin, Sozialwissenschaft, Psychoanalyse. Er lebt in Wien, arbeitet als Autor und Regisseur.
Judith Müller, geboren 1963, Pädagogin, Radioautorin. Lebt in Wien.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Oper

Euroradio-Opernsaison 2012-2013
Opéra Royal de Wallonie, Liège
Aufzeichnung vom 25.09.2012

César Franck
"Stradella"
Oper in drei Akten
Libretto: Emile Deschamps
Orchestration: Luc Van Hove

Alessandro Stradella, Dirigent und Sänger - Marc Laho, Tenor
Léonor, Waise, Verlobte Stradellas - Isabelle Kabatu, Sopran
Der Herzog von Pesaro, Patrizier und Senator - Philippe Rouillon,
Spadoni, Diener des Herzogs - Werner Van Mechelen, Bassbariton
Beppo, Student und Freund Stradellas - Patrick Mignon
Petro, ein Auftragsmörder - Xavier Rouillon,
Michael, ein Auftragsmörder - Giovanni Iovino
Ein Offizier - Roger Joakim
Chor und Kinderchor der Opéra Royal de Wallonie
Orchester der Opéra Royal de Wallonie
Leitung: Paolo Arrivabeni

nach Opernende ca. 21.15 Nachrichten

21:20 Uhr

Die besondere Aufnahme

Leoš Janáček
Glagolitische Messe für Soli, Chor, Orgel und Orchester
(Erstfassung von 1926/27)

Aga Mikolaj, Sopran
Iris Vermillion, Alt
Stuart Neill, Tenor
Arutjun Kotchinian, Bass
Iveta Apkalna, Orgel
Rundfunkchor Berlin
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Marek Janowski

Produktion: DKultur November 2010 Sendesaal des Hauses des Rundfunks und Philharmonie

22:30 Uhr

Erotikon

Lesung zur Nacht
Aus "Jules und Jim" von Henri-Pierre Roché
Gelesen von Matthias Habich
(Wdh. v. 19.09.2009)

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Dezember 2012
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur