Seit 01:05 Uhr Tonart

Montag, 18.11.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Donnerstag, 24. November 2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Internationale Ferienkurse für Neue Musik
Centralstation Darmstadt
Aufzeichnung vom 12.08.2016

Mathias Spahlinger
asamisimasa-zyklus:
"nachtstück mit sonne" (2014) für 10-saitige Gitarre solo mit Begleitung
"still/moving" (2015) für Klarinette und Violoncello
"faux faux faux bourdon" (2016) für Bassklarinette solo mit Begleitung

Ensemble asamisimasa (Oslo)

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Jörg Adamczak

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Korbinian Frenzel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 75 Jahren:
Die SS richtet in Theresienstadt ein Konzentrationslager ein

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Militärdekan Dirck Ackermann
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Die Wahrheit ist nicht bloß Befindlichkeit
Von Cora Stephan

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Der Internationale Strafgerichtshof in der Krise
Gespräch mit Claus Kreß, Straf- und Völkerrechtler Universität Köln

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche
"Ich, Daniel Blake" und "Florence Foster Jenkins"
Vorgestellt von Jörg Taszman

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Mittellage" von William H. Gass
Rezensiert von Joachim Scholl

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Verhandlungsführer für besonders schwierige Fälle
Susanne Führer im Gespräch mit Matthias Schranner

Er berät die wichtigsten Dax-Unternehmen und bringt Managern und Politikern bei, wie sie in Verhandlungen am besten ans Ziel kommen. Matthias Schranner weiß, wie wichtig es ist, die eigenen Schwächen und Stärken zu kennen und sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Gelernt hat er das als verdeckter Ermittler in der Drogenfahndung und als Verhandlungsführer bei der Polizei im Gespräch mit Geiselnehmern und Selbstmördern, die er allein durch Verhandlungsgeschick von oftmals fatalen Vorhaben abhalten konnte.
Wie er vom Personenschützer zum Leiter eines eigenen Institutes wurde, was in einem Verhandlungsdrehbuch drin stehen sollte, und warum die schwierigsten Verhandlungen oft in den eigenen vier Wänden stattfinden - das möchte Susanne Führer von Matthias Schranner erfahren.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Aus den Listen
"Allein unter Amerikanern. Eine Entdeckungsreise"
Gespräch mit Sebastian Engelbrecht

Wolkendienst, Figuren des Flüchtigen
Gespräch mit dem Autor Klaus Reichert und dem Kunsthistoriker Florian Illies

"Stasis. Der Bürgerkrieg als politisches Paradigma" von Giorgio Agamben
Rezensiert von Michael Opitz

Literaturtipps
Von Julia Eikmann

Florian Werner liest Musik
"Don’t fall in" von Kate Tempest

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Kinostart
Florence Foster Jenkins - die schlechteste Opernsängerin der Welt
Von Vincent Neumann

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Lieder einer bedrückenden Zeit
Kristi Stassinopoulou und Stathis Kalyviotis
Von Grit Friedrich

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Moderation: Heidrun Wimmersberg

Geklaut, verwertet und verschwiegen
Bayerns Museen und die NS-Raubkunst
Von Tobias Krone

Über das Thema Raubkunst aus der Nazizeit wurde in München lang geschwiegen. Dabei gibt es viele Fragen dazu. Kaum aufgearbeitet wurde bisher das enge Verhältnis, das NS-Eliten und die bayerische Kunstwelt miteinander pflegten und gelegentlich auch nach 1945 fortsetzten. Viele geraubte Bilder, die ursprünglich jüdischen Kunstsammlern gehörten, wurden nach Kriegsende von einer Spezialeinheit der US-Armee gesucht und später den deutschen Behörden übergeben. Viele Bilder wurden zurückgegeben - an alte Kameraden aus der ehemaligen Partei-Elite. Manche Raubkunstwerke sind nach wie vor in Museen zu finden. Nachkommen der einst Enteigneten fordern eine wissenschaftliche Aufarbeitung dieser Kunstwerke. Doch die bayerischen Museen geben sich bis heute intransparent.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Christine Watty

Frage des Tages:
Sind Bibelschuber von Harald Glööckler & Co ikonographisch wertvoll?
Gespräch mit Johann Claussen, EKD Kulturbeauftragter

"Beat Generation"
Was ist aktuell an Ginsberg u. Co. jenseits der Klischees?
Gespräch mit Peter Weibel, Medientheoretiker, Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

entre límites / zwischen grenzen - berlin 2016
Klangkunst aus Mexiko und Deutschland
Gespräch mit Esther Schelander

Wird Lukas Rieger Justin Bieber?
Konzert im Berliner Columbia Theater mit Teenie-Star
Gespräch mit Christoph Farkas

14:30 Kulturnachrichten

Von Barbara Becker

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Quasseln über Haustiere
Moderation: Paulus Müller

Viele von Euch haben doch sicher ein Haustier. Oder wünschen sich eins. Erzählt Paulus die schönsten Geschichten rund um Eure Haustiere, egal, ob es Hunde, Katzen, Hamster, Meerschweinchen, Vögel, Fische oder sogar Schlangen sind.
Telefonnummer: 0800 2254 2254

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Für ein Leben ohne Gewalt
Die Kolumbianer C15 arbeiten in Problemvierteln
Von Burkhard Birke

Gespräch mit dem Musiker James Johnston

Slapp Happy
Verlorenes Juwel der Popgeschichte
Von Robert Rotifer

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Barbara Becker

17:50 Typisch deutsch?

Cafés
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Von einem Lager ins nächste
Heimkehr nach Somalia
Von Bettina Rühl

Letzte Station: Europa
Straßenhändler in Barcelona
Von Julia Macher

Moderation: Angelika Windloff

Spanien-Besucher kennen das Bild: Am Hafen oder Strand breiten Händler ihre Waren aus: Uhren, Handtaschen, Turnschuhe mit gefälschten Marken-Logos. Kommt die Polizei, raffen sie ihre Decken zusammen und verschwinden blitzschnell in U-Bahn- oder Hauseingängen. Der "Top Manta" genannte Straßenverkauf ist illegal - für viele Verkäufer oft aber die einzige Möglichkeit, zu Geld zu kommen. In Barcelona haben die Manteros eine Interessenvertretung gegründet, die für eine Legalisierung des Straßenverkaufs kämpft.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

Das Denken der Anderen
Eine Webseite gegen Rassismus und Gewalt
Von Teresa Sickert

Mehr Transparenz für Tierversuche
Von Susanne Billig

19:30 Zeitfragen. Feature

"Da vorne ist rot!"
Die Psychologie des Beifahrers
Von Andrea Westhoff

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus der Philharmonie Berlin

Richard Strauss
"Josephs Legende"
Sinfonisches Fragment aus dem gleichnamigen Ballett

"Intermezzo"
Vier sinfonische Zwischenspiele aus der gleichnamigen Oper op. 72

ca. 20.55 Konzertpause

Sergej Rachmaninow
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18

Anna Vinnitskaya, Klavier
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Marek Janowski

Surround Sound - Dolby Digital 5.1

22:00 Uhr

Chormusik

Italienische Meister in Polen
Werke von Luca Marenzio, Asprilio Pacelli und Vincenzo Bertolusi

The Sixteen
Leitung: Eamonn Dougan

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Elke Durak

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

"Pfusch"
Herbert Fritsch sagt der Volksbühne Tschüss
Gespräch mit André Mumot

Politisch umstrittene Filme beim Filmfest Kairo
Von Cornelia Wegerhoff

"100 Jahre Readymade - oder einen Rembrandt als Bügelbrett benutzen"
Ausstellung Daimler Contemporary, Berlin
25.11.2016 - 12.03.2017
Gespräch mit Carsten Probst

"Ein Wimpernschlag"
Cornelia Schleime bekommt den Hannah Höch Preis
Von Barbara Wiegand

"Wir sind schockiert"
Ärger um Anselm-Kiefer-Ausstellung in Peking
Von Axel Dorloff

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

23:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

November 2016
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

21 Downbeat feat. Jens FriebeEin Statement für Vielfalt
Jens Friebe dreht an Reglern seiner Musikinstrumente, sein Gesicht ist weiß geschminkt. (Pop-Kultur-Festival / Andi Weiland)

Zusammen mit der Band 21 Downbeat hat Jens Friebe den "Ring der Nibelungen" von 20 Stunden auf 60 Minuten eingedampft. Entstanden ist eine Pop-Oper, die Inklusion und Diversität hochleben lässt. Unser Mitschnitt vom Berliner Festival Pop-Kultur.Mehr

Neues von Henning ChristiansenStilistische Kehren
Der dänische Komponist Henning Christiansen (Henning Christiansen Estate)

Außer Neueditionen lange vergriffener LPs werden seit 2016 zahlreiche, bisher unbekannte Stücke von Henning Christiansen veröffentlicht. Sie erweitern den Blick auf den bisher vor allem der Fluxus-Bewegung zugeordneten Künstler. Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur