Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 03.06.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Freitag, 15. November 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Das Anthropozän 2
Dry Haze - Das Jahr ohne Sommer
Von Werner Cee
Nach einem Gedicht von Lord Byron.
Weitere Texte: Ausschnitte aus US-Patenten; "Cloud Songs" von Juna Robin
Mit: Rachel Unthank, Becky Unthank, Adrian McNally, Neville Tranter, Alf Terje Hana
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2013
Länge: 47‘31
(Ursendung)

Im Jahre 1816 verschleierte ein Vulkanausbruch den Himmel über weiten Teilen Europas. Die düstere Stimmung inspirierte Lord Byron zu seinem Gedicht „Darkness.“

Im Jahre 1816, nach dem Ausbruch eines indonesischen Vulkans, verschleierte trockener Nebel den Himmel über weiten Teilen Europas und schirmte die Sonneneinstrahlung ab. Auch literarisch hatte die eingetrübte Atmosphäre Folgen und inspirierte Lord Byron zu seinem berühmten Gedicht "Darkness‹" Heute dienen die Erfahrungen aus diesem "Jahr ohne Sommer" Vertretern des Geoengineering als Vorbild, wenn sie daran denken, die Atmosphäre mithilfe eines künstlichen Vulkanausbruchs abzukühlen. "Dry Haze" ist der Soundtrack zu dieser abgeschatteten Welt. "I had a dream, which was not all a dream./ The bright sun was extinguish’d, and the stars/ Did wander darkling in the eternal space,/ Rayless, and pathless, and the icy earth/ Swung blind and blackening in the moonless air." (Lord Byron)

Werner Cee, geboren 1953, begann seine künstlerische Laufbahn mit dem Studium der Malerei, arbeitete in den 1980er-Jahren als Bildender Künstler und gleichzeitig in der experimentellen Rockmusikszene. Klang- und Lichtinstallationen.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Wulff vor Gericht - Keine Ausnahme für Bundespräsidenten?
Moderation: Oliver Thoma

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Andreas Müller

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Der Palästinensische Nationalrat proklamiert einen unabhängigen Staat Palästina

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Dietrich Heyde

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Drei Schwestern - Theater mit Down Syndrom
Von Peter Kessen

Elisabeth, Christina, Theresa, das Down Syndrom und viel Theater - das Leben der Schelhas Schwestern und die Integration. Ihr Stück sorgte bei Theaterfestivals in Hamburg und Berlin für Aufsehen, nun wird das Stück auf dem No Limits Festival in Berlin zu sehen sein. Ein Buchcover, Tschechows Schwestern, leuchtet bei der Inszenierung über der Bühne. Das Erstaunliche an der Performance ist, dass nicht nur die Klischees, auch die Anti-Klischees zum Thema Down Syndrom zu wirbeln beginnen: Elternstimmen erzählen über ihre Kindheit, Schwesternhierachien entstehen und stürzen, montiert mit aktuellen Träumen vom gelingenden Leben. Was ist Normalität, für die drei und die anderen? Peter Kessen über Theater mit Down Syndrom.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

Evan Christ, 3. Konzert der Philharmoniker des Staatstheaters Cottbus
Konzert-Tipp von Uwe Friedrich

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Der Palästinensische Nationalrat proklamiert einen unabhängigen Staat Palästina

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Dominik Schottner

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

Jüdische Theologie
Eine Vorstellung des Studiengangs „Jüdische Theologie“ in Potsdam. Einmalig in Deutschland kann die rabbinische Ausbildung nun auch an einer staatlichen Hochschule stattfinden.
Von Matthias Bertsch

Geboren als Österreicher, gelebt als Pole, gestorben als Jude - ein Portrait von Bruno Schulz
Durch seine sinnliche, dichte Sprache und unverwechselbare Prosa bleibt der jüdische Bruno Schulz eine Ausnahmeerscheinung der polnischen Avantgardeliteratur. Vor 71 Jahren wurde er von einem SS-Mann rücklings erschossen.
Von Arkadiusz Luba

Zaytoun
Ein Zufall macht aus dem palästinensischen Flüchtlingsjungen Fahed und dem israelischen Kampfpiloten Yoni Weggefährten. Im neuen Film von Eran Riklis geht er, wie bereits in seinen Filmen zuvor, auf einfühlsame Weise mit dem Konflikt zwischen Israelis und Arabern ein.
Von Camilla Hildebrandt

Zum Schabbat hören Sie Rite Portugais: Musique de la Synagogue de Bordeaux mit dem Titel „Baroukh haba" (Wedding song)

Moderation: Miron Tenenberg

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Forum Frauenkirche
Armee im Abseits? Von der "Schule der Nation" zur "Sicherheitsfirma
Podiumsdiskussion
Martina de Maizière, Schirmherrin der Bundeswehr-Familienbetreuung
General Volker Wieker, Generalinspekteur der Bundeswehr
Prof. Peter Steinbach, Historiker, Wissenschaftlicher Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand und ehem. Mitglied der Weizsäcker-Kommission zur Reform der Bundeswehr
Reiner Arnold (MdB), Verteidigungsexperte der SPD-Bundestagsfraktion
Moderation: Alexandra Gerlach, Deutschlandradio Kultur
Aufzeichnung v. 11.11.2013 aus der Frauenkirche Dresden

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 09.11.2013

Jacques Ibert
„Paris“, Suite symphonique für Kammerorchester

Jacques Offenbach
Grand concerto für Violoncello und Orchester G-Dur („Concerto militaire“)

ca. 21.05 Konzertpause mit Nachrichten

Georges Bizet
„L’Arlésienne“, Suiten Nr. 1 und 2 aus der Musik zu dem Schauspiel von Alphonse Daudet

Jérôme Pernoo, Violoncello
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Marc Minkowski

22:00 Uhr

Einstand

Der internationale Gesangswettbewerb ‚Neue Stimmen‘
Ein Bericht von Silvia Lauppe

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

November 2013
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Unsere Empfehlung heute

Traumabewältigung – ein HörspielZimmerstunde.
Fünf Frauenstimmen, jede für sich allein, erzählen von ihren Lebenskämpfen.  (EyeEm / Tommy Lee)

„Ist das lustig, oder tut das weh?“ Etwas ist passiert, früher, ein Trauma, das ein Leben lang bewältigt werden muss. Von diesem Lebenskampf erzählen fünf Frauenstimmen. Stimmen, die sich zusammenfinden und zu einer Stimme werden. Bericht über eine Selbstrettung.Mehr

Schwerpunkt: Ich kann so nicht arbeiten!Screener
(Lucas Derycke)

Auf der Suche nach einem kurzfristigen Job meldet sich Felix für eine Stelle als Content Reviewer. Von da an filtert er Tag für Tag explizite Videos aus dem Internet. Doch bald droht das Gesehene ihn einzuholen.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur