Seit 17:50 Uhr Deutschlandfunk Kultur - Das Wahlstudio
Sonntag, 26.09.2021
 
Seit 17:50 Uhr Deutschlandfunk Kultur - Das Wahlstudio
Tagesprogramm Donnerstag, 27. Dezember 2012
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Alfred Harth: Collagen

„Ten Tin”
„Elf”
„Gesternmorgen”
„Twentyhundredtwelve”
„Back Lantern”
„Der Schlaf ist eine süße Melodie”

2009/2010 Laubhuette Studio/Seoul

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Weihnachten allein zu Haus?
Moderation: Birgit Kolkmann

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Jörg Adamczak

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 1475 Jahren: In Konstantinopel wird die Hagia Sophia geweiht

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Oberkirchenrätin Petra Bahr

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

"Das vergessene Bundeskabinett"
Arbeitsverweigerung am Kabinettstisch -
die halbe Regierung Merkel hat die Arbeit eingestellt
Von Peter Zudeick

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

Die zu Unrecht am wenigsten beachteten Romane 2012
Von Sigrid Löffler

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 1475 Jahren: In Konstantinopel wird die Hagia Sophia geweiht

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Die Kleine Sprachgeschichte. MundArt
Oder: Warum die da so anders sprechen
Von Claus Stephan Rehfeld

30 mal 20 Minuten ging es nur um die Sprachgeschichte(n) von Dialekten und Mundarten. 600 Minuten bzw. 10 Stunden kam unterschiedliches Mundwerk zu Wort. Preise regnete es dafür nicht, wohl aber Hörerzustimmung sowie Erkenntnisgewinn und radiogemäße Unterhaltung. Heute nun die (vielleicht) letzte Sendung zu der schlichten Frage: Warum die da so anders sprechen. Diesmal mit einem anderen Zungenschlag.

13:30 Uhr

Kakadu

Rauskriegtag für Kinder
u.a. Berühmte Nobelpreisträger
Von Jessica Zeller
Moderation: Tim Wiese

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Weltzeit

Gefangen im Ghetto -
Die Roma und die europäische Kulturhauptstadt Kosice
Von Stephan Heinlein

Kunst statt Verbrechen -
Marseille putzt sich als Kulturhauptstadt 2013 raus
Von Martina Zimmermann
Moderation: Angelika Windloff

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Fazit am Abend

19:30 Uhr

Forschung und Gesellschaft

Tödliche Erreger aus dem Labor
Die Zukunft der Seuchen
Von Volkart Wildermuth
(Wdh. v. 16.02.2012)

Forscher haben das Vogelgrippe-Virus "H5N1" so abgewandelt, dass Menschen sich gegenseitig anstecken könnten. Entstehen Erreger für Pandemien künftig im wissenschaftlichen Labor?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Historische Aufnahmen aus dem RIAS-Archiv
Dietrich Fischer-Dieskau – eine Hommage

Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Hans Werner Henze, Gustav Mahler, Rudi Stephan, Wolfgang Amadeus Mozart, Georges Bizet, Richard Wagner, Hans Pfitzner, Franz Schubert und Hugo Wolf

ca. 21.25 Nachrichten, anschließend:

„Fremd bin ich eingezogen…“
Elmar Budde im Gespräch mit Dietrich Fischer-Dieskau über die „Winterreise“ von Franz Schubert (2005)

Wenige Musiker werden so sehr mit einer Gattung verbunden wie Dietrich Fischer-Dieskau mit dem Liedgesang. Und wenigen Musikern war der RIAS Berlin mehr verbunden als dem großen Bariton, der am 18. Mai dieses Jahres starb – bezeichnenderweise am Todestag Gustav Mahlers, zu dessen Wiederentdeckung Fischer-Dieskau einst wesentlich beigetragen hat. Unsere Sendung huldigt dem Jahrhundertmusiker, der im Laufe seiner langen Karriere oft vor RIAS- und Deutschlandradio-Mikrofonen sang: von seiner ersten Schubert- „Winterreise“ im Januar 1948 bis zu Schönbergs „Moses und Aron“ im Juni 2001. Ein Panorama aus bekannten, in Kooperation mit der Plattenfirma audite bereits veröffentlichten Fundstücken sowie entlegenen Archivbeständen, die die einmalige Bandbreite dieses Ausnahmekünstlers dokumentieren.

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

November 2012
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Soundpoem von Kaye MortleyLe Voyage
Robert O'Hara Burke (1820-1861) und William John Wills (1834-1861) mit John A King (1838-1872), einem weiteren Expeditionsmitglied - Gravur um 1880. Burke und Wills starben an Hunger, während King von freundlichen Eingeborenen gefunden und betreut wurde, bis eine Rettungsgruppe eintraf. (picture alliance / Photo12/Ann Ronan Picture Librar)

Eine Expedition im Australien des 19. Jahrhunderts wird zur Metapher für das Reisen und die Aneignung von Raum. Das neue Werk der Dokumentarkünstlerin Kaye Mortlley in einer deutschen Adaption.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur