Seit 17:05 Uhr Studio 9
Mittwoch, 28.10.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Dienstag, 28. Januar 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

In der Kürze der Zeit
Ein Selbstporträt
Von Franco Evangelisti
Produktion: BR 1963

Vor 40 Jahren starb Franco Evangelisti. Der italienische Komponist und Improvisator war einer der radikalsten wie zugleich kritischsten Anhänger des Serialismus.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Manuela Krause

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Politikberichterstattung: Regieren hat nichts mit Sport zu tun
Von Markus Grill, Investegativ-Journalist

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Coronavirus und andere Seuchen
Was wir aus der Vergangenheit gelernt haben
Dr. med Philipp Osten, Leiter Institut für Geschichte und Ethik der Medizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Der Tod Jesu" von J. M. Coetzee
Rezensiert von Sigrid Löffler

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Schauspieler Hannes Jaenicke im Gespräch mit Tim Wiese

Die meisten kennen ihn als Schauspieler. Einige als Drehbuchautor. Auch in seiner Rolle als Umweltaktivist wird Hannes Jaenicke immer prominenter. Im Herbst erschien sein Buch über die Weltmeere, jetzt legt der 59-Jährige eine Doku über Lachse vor.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Putin, HipHop, Wandteppich
Ein Jahrbuch vom Magazin "Dekoder"
Gespräch mit Tamina Kutscher

Literaturtipps
Von Regina Voss

Bye, Bye Britain: Katharina Hacker

Buchkritik:
"Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen?" von Jonathan Franzen
Rezensiert von Günther Wessel

"Mein Fall"
Gespräch mit Prof. Dr. Josef Haslinger über seinen Missbrauch am Sängerknabenkonvikt Stift Zwettl in Österreich

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Justin Bieber - Dokumentation auf YouTube
Gespräch mit Jenni Zylka

Musik über Architektur
Das neue Solo-Album von Nicolas Godin (Air)
Vorgestellt von Marcel Anders

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Chor Bundschuh aus Oldenburg

11:45 Rubrik: Klassik

Lingualpfeife
Der Orgel-YouTuber Ludwig Martin Jetschke und seine Community
Von Claus Fischer

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Prof. Christian Höppner, Generalsekretär Deutscher Musikrat e.V., Präsident Deutscher Kulturrat
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Bilanz
Zehn Jahre nach der Aufdeckung des Missbrauchsskandals im Canisius-Kolleg
Von Claudia van Laak

Der Zweitjob von Armin Laschet, Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident
Deutsch-französischer Vermittler
Von Moritz Küpper

Mit Arbeit, aber ohne Wohnung
Tagelöhner in München
Von Tobias Krone

The Daily Mile
Bewegungsprogramm für Schüler in Niedersachsen
Von Eva Werler

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

"For Future" ist Anglizismus des Jahres
Gespräch mit Prof. Anatol Stefanowitsch, Sprachwissenschaftler

Studio Ghibli bei Netflix
Besser als Disney?
Gespräch mit Dinah Zank, Japanologin, Freie Universität Berlin, Manga- und Animé-Kennerin

Ein Hauch von 007
Wie glamourös gibt sich der Bundesnachrichtendienst?
Gespräch mit Robert Ackermann

Gestalten!
Soldaten - versus Campinggeschirr
Von Nikolaus Bernau

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Zum 75. Geburtstag von Robert Wyatt
Gespräch mit Robert Rotifer

Album "Aloha" von Son Little
Vorgestellt von Sofia Doser

Musik über Architektur
Das neue Solo-Album von Nicolas Godin (Air)
Von Marcel Anders

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Jeff Parker von Tortoise mit Soloalbum in Berlin

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Katja Bigalke

Caucusin Iowa
Start der US-Vorwahlen im Mittleren Westen
Von Julia Kastein

Bauern in Iowa
Treue Fans von Trump trotz Einbußen
Gespräch mit Thilo Kößler

Zu Beginn seiner Amtszeit hat Donald Trump den Landwirten in Iowa viel versprochen: Investitionen in die ländlichen Regionen zum Beispiel und Handelsabkommen, die der heimischen Landwirtschaft zugute kommen sollten. Stattdessen sind die Einkommen der Landwirte während des von der Trump Administration orchestrierten Handelskriegs mit China in den letzten zwei Jahren stark eingebrochen. Und trotzdem glauben viele Landwirte nach wie vor an den Präsidenten.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Carsten Burtke

Verkehrswende ohne Fußgänger?
Von Anh Tran

Auf geht's!
Lustvoll zu Fuß in Leipzig
Von Manuel Waltz

19:30 Zeitfragen. Feature

Windstrom für den Süden?
Welche Energiewende benötigt welche Stromtrassen?
Von Ralf Hutter

Seit Jahren gibt es quer durch Deutschland Streit um Höchstspannungsleitungen. Sie sollen, so die Begründung, Windstrom aus dem Norden in den Süden transportieren und so die süddeutschen Atomkraftwerke ersetzen. Doch die Stromtrassen kosten Milliarden Euro und belasten Mensch und Natur. Sind sie wirklich nötig für die Energiewende? Die politischen und wirtschaftlichen Interessen bilden eine unübersichtliche Gemengelage. Selbst die ökologischen Akteure sind in dieser Thematik gespalten und nach wie vor sind viele Fragen unbeantwortet: Warum braucht Süddeutschland so viel Strom gerade aus Norddeutschland - in einem europäischen Stromnetz? Warum muss in Süd und Nord derselbe Preis gelten? Welches Potenzial bietet die dezentrale Energieerzeugung im Süden? Welche Prioritäten leiten den bundesweiten Netzausbau? Über allem steht die Grundfrage: Welchen Energieverbrauch kann sich unsere Gesellschaft eigentlich leisten und auf wessen Kosten?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 26.01.2020

Duke Ellington
"Harlem"

Ondřej Adámek
"Kameny" für Chor zu 24 Stimmen und Ensemble

Wallace Willis
"Steal away", Spiritual

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"

"Deep river", Spiritual

RIAS Kammerchor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Robin Ticciati

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Mit einem Warmen kein Pardon
Der Fall Franz Doms
Von Jürgen Pettinger
Regie: der Autor
Mit: Simon Schober, Alexander Hoffellner, Franz Mifkovics, Andreas Maurer, Thomas Mraz, Wolfram Berger, Alexander Jagsch, Barbara Gassner, Ursula Scheidle
Ton: Anna Kunzio
Produktion: ORF 2017
Länge: 53'20

1944 wurde Franz Doms in Wien für seine Homosexualität zum Tode verurteilt. Der Autor Jürgen Pettinger zeichnet die Verfolgung durch die Nazis nach und fragt, wie es um seine eigene Akzeptanz als Homosexueller in der heutigen Gesellschaft steht.

In den Augen der Nazis war Franz Doms „ein völlig haltloser, seinen widernatürlichen Trieben gegenüber machtloser Verbrecher“. Mit 21 Jahren wurde er in Wien hingerichtet. Der Autor Jürgen Pettinger erkennt in seinem Leben viele Parallelen zum jungen Franz Doms. Anhand von originalen Ermittlungs- und Gerichtsakten taucht er in den Alltag und die Verfolgung von Homosexuellen im nationalsozialistischen Wien ein. Zusammen mit einer Psychotherapeutin führt er ein imaginäres Gespräch mit Franz Doms und fragt, wie es um seine eigene Akzeptanz als Homosexueller in der heutigen Gesellschaft steht.

Jürgen Pettinger, 1976 in Linz geboren, arbeitet als Moderator, Redakteur und Autor für ORF Hörfunk und Fernsehen. Pettinger wurde 2016 mit dem „Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis“ ausgezeichnet für die im Libanon und in Österreich zeitgleich gedrehte TV-Doku „Heimat-Verbunden. Durch Krieg und Flucht getrennt“. Das Feature „Mit einem Warmen kein Pardon“ wurde 2019 mit dem deutschen dokKa-Preis ausgezeichnet.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Marietta Schwarz

Neue Formen des Bildersturms
Über die Zerstörungswut in Kirchen
Gespräch mit Jakob Johannes Koch, Kulturreferent im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn

Frauenquote? Kein Problem!
Die Theatertreffen-Auswahl der Saison steht
Gespräch mit Susanne Burkhardt

Sensationeller Fund zum Holocaust
Fotos aus Sobibor geben neue Einblicke
Von Christiane Habermalz

Mehr Vernetzung oder mehr Verwirrung
Forschungs-Datenbank Proveana geht online
Von Carsten Probst

Den Rechtsstaat verteidigen!
Juli Zehs erstes Jahr als Verfassungsrichterin
Von Christoph D. Richter

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

23:30 Kulturnachrichten

Von Oliver Thoma

Januar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

Reihe: Wirklichkeit im RadioNach dem Fest
Szene aus "Das Fest" von Thomas Vinterberg aus dem Jahr 1998 (imago stock&people)

"Wenn Papa badete" – so beginnt die berühmte Szene in dem Film "Das Fest", der die Enthüllung eines jahrelangen Missbrauchs schildert. Zuerst erzählt wurde die Geschichte von Allan in einer Talkshow. Aber wer ist Allan?Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur