Seit 23:05 Uhr Fazit

Donnerstag, 09.04.2020
 
Seit 23:05 Uhr Fazit
Tagesprogramm Montag, 20. Januar 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Das Podcastmagazin

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Klassik
Moderation: Ulrike Klobes

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Johannes Rogge, Berlin
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Wie man Argumente killt. Oder rettet.
Von Peter Modler

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Hambacher Forst - Neue Hoffung für Haus und Heimat?
Von Vivien Leue

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Diese Wahrheiten" von Jill Lepore
Rezensiert von Jens Balzer

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Filmemacher und Schwulenaktivist Rosa von Praunheim im Gespräch mit Britta Bürger
(Wdh. v. 8.2.2019)

"Sexbesessener Menschenfresser" wird er liebevoll von seinen Studenten genannt. Der Regisseur Rosa von Praunheim steckt voller Leidenschaft. Über 150 Filme hat er gemacht, oft skurril und schräg, gerne mit älteren Damen, immer wieder über schwules Leben. Auf dem Max Ophüls Filmfestival erhält er nun den Ehrenpreis.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Revolution und Abstandsgrün
"Die Gartenstadtbewegung"
Gespräch mit Tobias Roth

Hörbuch:
"Der Leopard" von Giuseppe Tomasi di Lampedusa
Von Georg Gruber

Buchkritik:
"Das Monster" von Madame Nielsen
Rezensiert von Maike Albath

Der Huchel-Preis für Lyrik wurde verkündet
Eine gute Entscheidung?
Gespräch mit Tobias Lehmkuhl

Straßenkritik:
"Liebste Fenchel!"
Das Leben der Fanny Hensel-Mendelssohn...
Von Andi Hörmann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Eurosonic-Festival 2020
Fazit zum europäischen Newcomer-Festival in Groningen
Gespräch mit Mischa Kreiskott

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Weltmusik
Von Olga Hochweis

Zum Tod von Jazzsaxophonist Jimmy Heath
Gespräch mit Götz Bühler

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Jazz

Solo-Piano der Extraklasse
Elliot Galvin
Von Matthias Wegner

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Teresa Koloma Beck, Professorin für Soziologie der Globalisierung an der Universität der Bundeswehr in München
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Nun doch ein Muslim für die CSU
Ozan Iyibas ist Bürgermeister-Kandidat
Von Michael Watzke

Kontakte knüpfen ins Reich der Mitte
Das China-Kompetenz-Zentrum in Konstanz
Von Thomas Wagner

Investieren im Land der Bedenkenträger
Chinesen im Hunsrück
Von Anke Petermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Shanli Anwar

Aldi-Tasche von Lars Eidinger
Obdachlose als Kulisse
Von Birgit Müller

"I'm not a nice girl" K21
Gespräch mit Isabelle Malz

Wer hat Angst vorm Regenwurm?
Walking Dead als Tierdokumentation
Gespräch mit Jörg Buttgereit

Top Five: Fellinis 100

14:30 Kulturnachrichten

Von Gabi Wuttke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Musikbuch:
Billy Bragg "Die drei Dimensionen der Freiheit"
Gespräch mit Tarik Ahmia

"Circles"
Das posthume Album von Mac Miller
Gespräch mit Juri Andresen

Soundscout:
Sophia Mix aus Dresden
Kerstin Poppendieck

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Jim Kroft

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Gabi Wuttke

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:30 Kulturnachrichten

Von Gabi Wuttke

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Kokos, Kobra und Koralle
Umweltschutz auf den Andamanen
Von Nicole Graaf

Sie liegen wie grüne Flecken mitten im unendlichen Blau des indischen Ozeans. Die Inselkette der Andamanen und Nikobaren spannen sich in einem Bogen vom Festland Burmas zur Nordwestspitze Indonesiens. Die insgesamt 572 Inseln, von denen nur 37 bewohnt sind, gehören zu Indien. Sie sind zu 95 Prozent von dichtem Wald bedeckt, Urwaldriesen wie die Andaman-Redwood Bäume schießen in den Himmel und bilden ein dichtes Canapé aus Blättern. Mehrere Tausend Pflanzenarten und rund 2400 Tierarten finden in diesen Wäldern ein zu Hause. Doch dieses sensible Paradies ist bedroht vom Müll der Touristen und der Klimawandel macht vor allem den Korallenriffen vor den Inseln zu schaffen.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Politik und Soziales

Magazin
Moderation: Carsten Burtke

Rauchverbot
Österreich nicht mehr Europas Aschenbecher
Von Philip Artelt

Zigarrendreher in Deutschland
Geschäft gegen den Zeitgeist
Von Natalie Putsche

19:30 Zeitfragen. Feature

Die Zukunft der Demokratie
Mehr Teilhabe von unten wagen
Von Gabi Schlag und Benno Wenz

Die parlamentarische Demokratie ist eine Erfolgsgeschichte. Mit Gerechtigkeitsdefiziten. Und Ermüdungserscheinungen. Kann mehr Teilhabe der Bürgerschaft da Abhilfe schaffen? Politaktivistinnen sind davon überzeugt und möchten deshalb Bürgerräte einsetzen. Wer mitredet, soll durch Losverfahren bestimmt werden. Dabei geht es nicht nur ums Diskutieren, sondern um ernsthafte Eingriffe in die Politik. Aber sind die Ausgelosten in der Lage, die komplexe Welt zu verstehen und über ihre Rolle als Privatperson hinauszuwachsen? Garantiert das Los demokratische Gleichheit?
Wissenschaftler haben in einem Demokratieexperiment untersucht, wie der Austausch zwischen den Bürgern, die so unterschiedliche Erfahrungen und Kenntnisse mitbringen, am besten funktioniert. Und der durch Losverfahren zusammengesetzte ‚Bürgerrat Demokratie’ hat ein Gutachten für mehr partizipative Demokratie verfasst.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

In Concert

40. Internationales Jazzfestival Saalfelden
Kongresszentrum
Aufzeichnung vom 24.08.2019

Sarah Tandy “Infection In The Sentence”:
Sarah Tandy, Klavier
Binker Golding, Saxofon
Sheila Maurice-Grey, Trompete
Jihad Darwish, Bass
Jordan Hadfield, Schlagzeug

Moderation: Matthias Wegner

21:30 Uhr

Einstand

Europäische Kammermusik Akademie Leipzig
Hochschule für Musik und Theater 'Felix Mendelssohn Bartholdy' Leipzig
Aufzeichnung vom 25.09.2019

„Welcome Europe”

William Boyce (arr. Gergely Lukàcs)
Alleluia

Anonymus (arr. Attila Korb)
Choral Dance Suite

Zoltán Koldály (arr. Attila Korb)
Kállai Kettös K 104

Franz Liszt (arr. Attila Korb)
Ungarische Rhapsodie Nr.2 cis-Moll

Béla Bartók (arr. Gergely Lukàcs)
Ungarische Volkslieder

Camille Saint-Saëns (arr. Attila Korb)
aus: Karneval der Tiere

Vittorio Monti (arr. Attila Korb)
Csárdás

Budapest Tuba Quartett
(Franz-Liszt-Musikakademie Budapest)

Der Traum vom vereinten Europa polarisiert, droht zu scheitern und hat dennoch viele Anhänger. Junge Musiker aus zehn Ländern trafen sich im Herbst 2019 zur ersten Europäischen Kammermusikakademie Leipzig.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Kriminalhörspiel

Fremde Blicke
Nach dem Roman von Karin Fossum
Übersetzung: Gabriele Haefs
Bearbeitung: Andrea Czesienski
Regie: Götz Naleppa
Mit: Winfried Glatzeder, Markus Meyer, Stefan Gossler, Elena Uhlig, Götz Schulte, Reiner Heise, Udo Kroschwald, Lars Rudolph, Swetlana Schönfeld
Komposition: Hanna Hartman
Ton: Lutz Pahl
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2001
Länge: 54'20

Als Annies Leiche gefunden wird, spricht alles für einen Sexualmord. Doch die Obduktion ergibt: Tod durch Ertrinken. Die erst 15-Jährige war eine begeisterte Handballerin, bis sie vor einem Jahr abrupt mit dem Sport aufhörte.

In der Nähe eines norwegischen Dorfes findet man die Leiche eines jungen Mädchens. Es ist die 15-jährige Annie. Sie ist nackt und nur mit einer Windjacke bedeckt. Auf den ersten Blick deutet alles auf einen Sexualmord hin. Doch die Obduktion ergibt: Tod durch Ertrinken. Spuren eines Kampfes sind nicht vorhanden. Kommissar Sejer übernimmt den Fall. Seine Ermittlungen führen lange nicht zu den entscheidenden Erkenntnissen, wohl aber tief in das Innenleben der Familien in einem modernen norwegischen Dorf.

Karin Fossum wurde 1954 in Sandefjord/Norwegen geboren. Ihre literarische Karriere begann sie mit Gedichten und Erzählungen. 1995 erfand sie die Figur des Kommissar Konrad Sejer, inzwischen sind 13 Romane in dieser Reihe erschienen, auf Deutsch zuletzt 2017 „Böser Wille“. Für ihr Werk, das in zwölf Sprachen übersetzt ist, erhielt Karin Fossum mehrere internationale Preise. Die Autorin lebt in Sandefjord. Deutschlandfunk Kultur produzierte außer „Fremde Blicke“ noch weitere Hörspieladaptionen der Sejer-Romane: „Wer den Wolf fürchtet" (2003), „Dunkler Schlaf“ (2004).

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Eröffnung Max Ophüls Festivals in Saarbrücken
Gespräch mit Svenja Böttger

Kein Haus weniger!
Kampagne unterstützt bedrohte alternative Projekte in Berlin
Von Manfred Götzke

Survivors
Portraitfotografien von Holocaust-Überlebenden von Martin Schoeller

Weltpolitik neu denken
Neues Buch des chinesischen Philosophen Zhao Tingyang
Von Tobias Wenzel

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

23:30 Kulturnachrichten

Von Christian Neugebauer

Januar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

Ania Vegry und Katarzyna WasiakLieder von Szymon Laks
(Eda Records)

Wie konnte ein Mensch mit einer solchen Biografie diese Musik schreiben? Szymon Laks überlebte Auschwitz. Komponiert hat er bis Ende der 1960er Jahre. Jetzt entstand in unserem Studio die Gesamteinspielung seines Liedschaffens. Hier ein Einblick.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur