Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Freitag, 15.09.2017

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Klangkunst

    documenta 14: Every Time A Ear di Soun
    World Disorder
    Von Ylva Bentancor
    Musiker:
    Mike Majkowski, Kontrabass
    Gustavo Bentancor, Eigenbauinstrumente
    Ivo Nilsson, Posaune
    Johnny Axelsson, Schlagwerk
    Audiodokumentation und -inventarisierung: Rikke Houd
    Stimme: Johan Ehn
    Produktion: documenta 14/Deutschlandfunk Kultur 2017
    Länge: 49'27
    (Ursendung)

    Eine "verkehrte Welt" aus Klängen.

    Eine chaotische Welt der Klänge, eine Fantasiewelt aus Tönen von Orten und Geschehnissen, aufgenommen rund um die Welt und danach abgespielt, als wäre es Musik. „Meine Absicht war, Alltagsgeräusche unserem Leben zu entnehmen und sie weiterzuentwickeln, aus schönen hässliche und aus hässlichen schöne Geräusche zu machen, alles umzukehren und dadurch vorzuführen, wie anders alles klingen könnte - interessanter und fantasievoller, furchteinflößender, aber vielleicht auch hoffnungsvoller.“ (Ylva Bentancor)

    Ylva Bentancor, geboren 1967 in Stockholm, Schweden ist Komponistin und Klangkünstlerin. Kompositionstudium an der Königlichen Musikhochschule Stockholm.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Weltmusik
    Moderation: Thorsten Bednarz

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Ute Welty

    u.a. Kalenderblatt
    Vor 50 Jahren: In Berlin wird das Brücke-Museum eröffnet

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Domprediger Michael Kösling
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:50 Uhr
    Interview

    The Hate U Give: Polizeigewalt gegen schwarze Jugendliche in USA
    Gespräch mit der Schriftstellerin Angie Thomas

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Neue Krimis

    "Eileen" von Ottessa Moshfegh
    Vorgestellt von Sonja Hartl

    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Mit Gott auf der Couch
    Ulrike Timm im Gespräch mit Tilmann Moser, Psychoanalytiker

    Als Kind leidet Tilmann Moser unter der strengen Frömmigkeit seiner Familie, insbesondere das unbarmherzige Gottesbild des Elternhauses macht ihm zu schaffen. Er soll an einen überwachenden und strafenden Gott glauben, der nicht zu wollen scheint, dass der Mensch glücklich ist. Erst in der Mitte seines Lebens gelingt es dem Psychoanalytiker, sich von seiner zur Neurose ausgewachsenen Angst zu befreien. Mit dem 1976 veröffentlichten Buch "Gottesvergiftung", in dem er die von ihm erfahrene Religion als Krankheit diagnostiziert, veröffentlicht Tilmann Moser seinen ersten Bestseller.

    Auch in späteren Büchern schreibt Moser immer wieder über seine Eltern, seine Depressionen und seine eigenen Therapien.

    Was eine Kirchenneurose ist, warum es notwendig ist, Gott zu ermorden, um einen neuen zu finden und warum sein Weg der Psychoanalyse viel mit Berührung zu tun hat - darüber spricht Ulrike Timm mit dem Psychoanalytiker und Schriftsteller Tilmann Moser, am 15. September 2017 ab 09 Uhr 05 "Im Gespräch".

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Andrea Gerk

    Agentin Constance im Einsatz: "Unsere Frau in Pjöngjang" von Jean Echenoz
    Gespräch mit der Schriftstellerin

    Lesomat. Wir wählen Bücher! Eva Högl stimmt für Clemens Meyer
    Von Elke Schlinsog

    Buchkritik: "Der Sommer ihres Lebens" von Thomas v. Steinaecker & Barbara Yelin
    Rezensiert von Frank Meyer

    Straßenkritik: "Ein wenig Leben" von Hanya Yanagihara
    Von Claas Christophersen

    Grande Nation der Literatur - frankophone Literatur aus Tunesien
    Von Sigrid Brinkmann

    Ihre Buchhändlerin empfiehlt:
    Buchhandlung "Koralle" auf Hiddensee
    Gespräch mit Renate Seydel

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mascha Drost

    Gestern wurde die Chor.com 2017 eröffnet
    Von Haino Rindler

    Das muss man gehört haben...oder auch nicht
    Von Mathias Mauersberger

    11:35 Uhr
    Tonart

    Komponist zwischen Nord- und Südkorea: Isang Yun zum 100. Geburtstag
    Von Sophia Fischer

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Elisabeth Niejahr, Chefreporterin der Wirtschaftswoche
    Moderation: Korbinian Frenzel

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Wahlkampfthema Wohnungsnot
    Moderation: Nana Brink

    Wer soll das bezahlen? Mietpreis-Explosion in Fürstenfeldbruck
    Von Susanne Lettenbauer

    Mangelware: Sozialwohnungen in Berlin
    Von Thomas Weinert

    Gentrifizierung am Rhein - Neue Düsseldorfer Stadtquartiere
    Von Klaus Englert

    Bundestagswahlkampf: Wohnungsnot in Deutschland - war da was?
    Gespräch mit Lukas Siebenkotten, Direktor v. Deutschen Mieterbund

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Stephan Karkowsky

    "Empathie mit Menschen, die anders sind als ich”
    Gespräch mit dem Fotografen Danny Lyon

    "star crash", kunterbunte italienische 78er ripoff-version von "star wars"
    Gespräch mit Thomas Groh

    Istanbul und die Istanbul-Biennale
    Gespräch mit dem Journalisten Ingo Arend

    Alexander Kluge zeigt sein "Pluriversum" im Folkwangmuseum Essen
    Von Michael Köhler

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Hauptsache, man muss nicht barfuß in die Schule gehen
    Kinderarmut in Deutschland
    Von Monika Hanewinkel
    Moderation: Patricia Pantel

    Es gibt Dinge, die möchte man am liebsten vor anderen verbergen. Man denkt sich lieber eine Ausrede aus, als die Wahrheit zu sagen. Vielleicht, weil man sich für die Wahrheit schämt, oder weil man einfach nicht möchte, dass andere Menschen einen deshalb komisch anschauen, verspotten oder ärgern. Arme Kinder kennen das Gefühl. Andere können es sich nicht wirklich vorstellen. Kakadu wollte es genauer wissen und hat sich auf eine spannende Reise gemacht.

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Oliver Schwesig

    Das muss man gehört haben...oder auch nicht
    Von Mathias Mauersberger

    Komponist zwischen Nord- und Südkorea:
    Isang Yun zum 100. Geburtstag
    Von Sophia Fischer

    Dichter und Glam-Rock-Ikone:
    Marc Bolan vor 40 Jahren gestorben
    Von Laf Überland

    "Ich bin der lachende Apfel"
    Yusuf / Cat Stevens und sein neues Album
    Von Kerstin Poppendieck

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

  • 18:00 Uhr

    Nachrichten

  • 18:05 Uhr

    Wortwechsel

    Wirbelstürme, Gletscherschmelze, Starkregen - was können wir tun?
    Es diskutieren:
    Prof. Dr. Claudia Kemfert, Energie-Expertin beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin
    Prof. Dr. Mojib Latif, Klimaforscher am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
    Prof. Dr. Hans von Storch, Professor am Institut für Meteorologie der Universität Hamburg
    Prof. Dr. Harald Welzer, Sozialpsychologe, Mitbegründer und Direktor der gemeinnützigen Stiftung „Futurzwei“ 
    Moderation: Monika van Bebber

    "Harvey“ und „"Irma“: tropische Wirbelstürme verwüsten Teile der Karibik und den Süden der USA. Riesige Gletscher in der Arktis brechen ab, allein in den Alpen sind bereits 100 Gletscher geschmolzen. Und große Gebiete in Europa leiden so lange unter Dürre und Trockenheit, bis auf einmal alles vom Himmel zu fallen scheint: Hagel, Graupel, Sturzregen.

    Die Zahl der "Starkwetterereignisse“ hat zugenommen, ihre Intensität auch. Das hat Folgen - im Zweifel für die ganze Menschheit. Die Schäden sind immens. Wäre es nicht besser, jetzt Geld einzusetzen, um solche Ereignisse zu vermeiden, als hinterher für Reparatur und Wiederaufbau? Aber was können wir Menschen wirklich gegen Naturgewalten tun? Sind wir mitten drin im Klimawandel? Und welche Möglichkeiten hat Deutschland als Akteur in einer globalisierten Politik?

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • Jüdische Frauenperspektiven zur Bundestagswahl
    Eine Podiumsdiskussion des Frauennetzwerks „Bet Debora“
    Von Rebecca Hillauer

    Meltingpot Berlin oder "Babel 21"
    Migration und jüdische Gemeinschaft; Ausstellung im Centrum Judaicum
    Von Carsten Dippel

    Zum Schabbat: in aschkenasischer Tradition auf Jiddisch und Hebräisch
    Aufnahmen von zwei unterschiedlichen CD’s

    Moderation: Mirjam Reusch-Helfrich

  • 19:30 Uhr

    Zeitfragen

    Mönche, Militär und Monarchie
    Literatur made in Thailand
    Von Margarete Blümel

    Eine Reise durch die Literatur Thailands.

    Vor vier Jahren rief die UNESCO Bangkok zur „Hauptstadt des Buches“ aus. Einige Thailänder nahmen dies zum Anlass, möglichst viele Menschen aufzufordern, sich an öffentlichen Plätzen zum stillen Lesen zu versammeln - als Protest gegen die Regierung, die Korruption und die Unterdrückung. Manche der Aktivisten hielten Bücher von Sulak Sivaraksa oder Khamsing Srinawk in den Händen, Autoren, die ihrer Regime- und Monarchie-Kritik wegen viele Jahre im Gefängnis verbracht haben. Doch die Verbindung von Literatur und Politik ist in Thailand selten. Vielmehr stehen Kinderbücher von Jane Vejjajiva auf dem Programm. Oder unterhaltsame Kurzgeschichten, etwa von Prabda Yoon, der längere Zeit in den USA gelebt hat, als ein bisschen „hip“ und als „Wanderer zwischen den Welten“ gilt.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Musikfest Berlin
    Philharmonie Berlin
    Aufzeichnung vom 06.09.2017

    Carl Maria von Weber
    Ouvertüre zur Großen heroisch-romantischen Oper "Euryanthe“

    Wolfgang Rihm
    "IN-SCHRIFT“ für Orchester

    Anton Bruckner
    Sinfonie Nr. 9 d-Moll

    Bundesjugendorchester (Weber)
    Koninklijk Concertgebouworkest
    Leitung: Daniele Gatti

  • 22:00 Uhr

    Einstand

    Master Chordirigieren
    Perspektiven eines berufsbegleitenden Studiengangs an der Hochschule für Musik Hanns Eisler
    Von Arne Sonntag

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Elena Gorgis

    A good neighbour? Morgen eröffnet die 15. Istanbul Biennale
    Von Gerd Brendel

    Monica Bonvicini in der Berlinischen Galerie
    Gespräch mit der Künstlerin Monica Bonvicini

    Symposium über die Rolle von Museen in poltitisch komplexen Zeiten
    Gespräch mit Nikolaus Bernau

    Kulturpresseschau
    Von Adelheid Wedel