Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 16.09.2014

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Profane Kathedrale
    20 Jahre Brückenmusik im Inneren der Deutzer Brücke in Köln
    Von Hubert Steins

    Ein Veranstaltungsraum als Herausforderung: Im Hohlkörper der Deutzer Brücke werden Konzerte zu akustischen Abenteuern.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Moderation: Lothar Jänichen

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    05:50 Uhr
    Kalenderblatt

    Vor 50 Jahren: Die "Stiftung Warentest" wird gegründet

    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:23 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrerin Melitta Müller-Hansen
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Paralleljustiz oder mehr Rücksicht auf kulturelle Tathintergründe?
    Gespräch mit Dr. Ralph Ghadban, Islamwissenschaftler

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Berlin art week / Kunstmesse abc
    Von Barbara Wiegand

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Sarah Willis - Warum muss Musik Spaß machen?
    Gespräch mit Sarah Willis, Hornistin bei den Berliner Philharmonikern

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Jörg Magenau

    u.a.
    Thessaloniki, die Juden und ich: Orkun Ertener und sein Roman "Lebt"
    Gespräch mit dem Schriftsteller Orkun Ertener

    Kleines Wörterbuch des Krieges: Gotteskrieger von Michael Opitz

    "Auf der richtigen Seite" von William Sutcliffe
    Rezenisert von Sylvia Schwab

    Hörbuchkritik: William Shakespeare "Die Bändigung des Weibs"
    Von Ralf Bei der Kellen

    Schulbesuch mit dem ILB Kinder- Jugendbuchprogramm
    Von Birgit Koß

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Matthias Wegner

    u.a.
    Die Meraner Musikwochen
    Von Friedericke Haupt

    Warum Chöre ungewöhnliche Aktionen starten
    Von Jutta Petermann

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Kochen wie bei Königs? von Hofküchen und Arme-Leute-Speisen
    Von Susanne und Alexander Budde

    Sachsen als Gourmetparadies? Ausgerechnet Sachsen, eines der fünf neuen Bundesländer, die Gourmet-Instanz Wolfram Siebeck als kulinarisches Niemandsland verunglimpft hat? Aber ja, um 1900 galt Dresden neben Frankfurt als Zentrum der deutschen Esskultur. Damals schrieb Ernst Max Pötzsch, der Hofkoch von Friedrich August von Sachsen, 824 Rezepte nieder, die lange verschollen waren. Jetzt ist das königliche Rezeptbuch wieder aufgetaucht - ein Glücksfall für die deutsche Küche, denn die zeigt sich in den über 100jährigen Blättern von ihrer exquisiten Seite. Aber auch die sogenannte Arme-Leute-Küche erlebt derzeit eine Renaissance, die sich durchaus als Michelin-Sterne-würdig erweist. Labskaus. Töttchen oder Möpkenbrot. In der Altstadt von Osnabrück verfeinert Thomas Bühner regionale Gerichte.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Stepahn Karkowsky

    u.a.
    Frage des Tages: Wozu die Berlin Art Week?
    Gespräch mit Kolja Reichert, Journalist, Kunstkritiker und Mitglied der Jury

    Netflix und Filmgalerie 451
    Gespräch mit Frieder Schlaich, Geschäftsführer von Filmgalerie 451

    "Frontiers" - Computerspiel macht Spieler zu Flüchtlingen und Grenzsoldaten
    Von Marcus 'Richter

    Kurzkritik der neuen Installation "Liebeslaube" von Gregor Schneider
    Von Hans Rausch

    Raum aus Sound - Der "Klangraum" der TU Berlin
    Von Paul Paulun

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Kinder und Medien
    u.a. Filmtipp: Der siebte Zwerg
    Von Anna Wollner
    Moderation: Patricia Pantel

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderstion: Andreas Müller

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Bannockburn - Die schottische Legende lebt
    Von Marquardt, Jens-Peter

    Better independent? - Schottland vor dem Referendum
    Von Jochen Spengler

    Moderation: Andre Zantow

    Better independent? - Schottland vor dem Referendum
    Die Schotten stimmen nach über 300 Jahren Vereinigtes Königreich über die Unabhängigkeit ab. Die Befürworter einer Loslösung haben in den vergangenen Wochen in den Umfragen aufgeholt. Das Rennen scheint völlig offen, genauso wie viele Fragen zur Ausgestaltung eines möglichen eigenständigen Schottlands.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    u.a.
    Müllverbrennung in Hamburg
    Von Axel Schröder

    Problem Solarmodule - Wie entsorgen?
    Von Nadine Lindner

    Wo der Rest für immer bleibt - Endlager Herfa-Neurode
    Von Axel Schröder

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Erst Rüstung, dann Rettung
    Deutschlands Waffengeschäfte mit Griechenland
    Von Eleni Klotsikas

    Deutsche Unternehmen verdienten vor der Krise in Griechenland Milliarden mit Rüstungsgeschäften. Der kleine Mittelmeerstaat verfügt über mehr Panzer als Deutschland und Frankreich zusammen. Schmiergelder in Millionenhöhe gingen an griechische Amtsträger. Vor der Krise genossen sie dadurch ein Leben in Reichtum. Jetzt sitzen viele von ihnen im Gefängnis. Auch deutsche Rüstungsmanager sollen sich durch sogenannte Kickback-Zahlungen bereichert haben. Vertreter von Atlas, Rheinmetall und Krauss-Maffei Wegmann haben dies der Athener Staatsanwaltschaft gestanden. Als Geldbote fungierte der Cousin eines ehemaligen Ministers. Er berichtet, durch welche Kanäle das Geld floss, um letztlich in Luxusimmobilien zu münden. Ein Politthriller.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Musikfest Berlin
    Philharmonie Berlin
    Aufzeichnung vom 08.09.2014

    Max Reger
    Fantasie und Fuge für Orgel d-Moll op. 135b

    Richard Strauss
    Vier letzte Lieder für Sopran und Orchester

    ca. 20.50 „Ausklang und Aufbruch“
    Olaf Wilhelmer im Gespräch mit Helmut Lachenmann

    Helmut Lachenmann
    „Ausklang“, Musik für Klavier mit Orchester

    Christian Schmitt, Orgel
    Genia Kühmeier, Sopran
    Pierre-Laurent Aimard, Klavier
    Bamberger Symphoniker
    Leitung: Jonathan Nott

  • 22:00 Uhr

    Alte Musik

    „...kommet zu lauschen dem Gesang der Musik Marinis...“
    Der Violinvirtuose und Komponist Biagio Marini (1557-1665)
    Von Yvonne Drynda-Petitpierre

    Biagio Marini gehört zu den ersten viel reisenden Virtuosen seines Instruments, der sich auch einen großen Namen als revolutionärer Komponist erwirbt. Nach ersten Jahren in seiner Heimatstadt Brescia zieht es Marini nach Venedig, wo er als Geiger an San Marco unter Claudio Monteverdi für Aufsehen sorgt. Mit seinem op. 1, den "Affetti musicali", deren 27 Stücke nach bedeutenden venezianischen Familien benannt sind, begründet Marini seinen Ruf als komponierender Violinvirtuose. Wegen seiner spezifischen Streicheridiomatik fasziniert dieses Werk aus dem Jahr 1617 und bildet den Ausgangspunkt der Instrumentalmusik des frühen 17. Jahrhunderts. Die Entwicklung der frühen Violinsonate prägt Marini maßgeblich mit spieltechnischen Neuerungen, die vor allem dem Ausdruck von Emotionalität dienen. Erste Doppel- und Trippelgriffe sind ihm zu verdanken, ebenso die Einführung von Bogenvibrato und Skordatur. Darüber hinaus lassen Blicke hinter die Kulissen seiner zahlreichen Wirkungsstätten zwischen Venedig, Parma, Mailand und am Neuburger Hof eine schillernde Persönlichkeit der damaligen Musikwelt erkennen.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Jörg Degenhardt

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Gabi Wuttke

    u.a.
    Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) will bis zu 200 Stellen einsparen
    Gespräch mit Steffen Grimberg, Medienredakteur beim NDR

    Der neue Stream-Anbieter Netflix stellt sich in Berlin vor
    Von Hendrik Efert

    Gregor Schneiders "Liebeslaube" in der Volksbühne - ein Selbstversuch
    Von Hans Rausch

    Stadtentwicklung und Zusammenleben: Bundeskongress
    Gespräch mit Burkhard Spinnen, Schriftsteller und Jury-Vorsitzender

    Everybody's Darling: Pharrell Williams in der Max Schmeling Halle
    Von Martin Böttcher

    Kulturpresseschau
    Von Arno Orzessek