Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 31.08.2017

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Pierre Henri (1927 - 2017)
    Ein französischer Komponist
    Von Raoul Hoffmann

    Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1997

    Pierre Henri, neben Pierre Schaeffer der eigentliche Initiator der "Musique concrète", galt als einer der bedeutendsten Komponisten elektroakustischer Musik. Von seinem 15. Lebensjahr an hat er an der Erzeugung von Geräuschen herumexperimentiert, um mit ihnen als musikalischen Klängen zu komponieren und damit eine völlig neue Musikauffassung zu etablieren. Seine Kompositionen, Hörstücke und akustischen Bilder leben von seinen klangschöpferischen und kompositorischen Experimenten, die ihn zu einem der innovativsten Komponisten des 20. Jahrhunderts gemacht haben. Am 05. Juli 2017 ist er in Paris gestorben.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Christian Graf

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    05:50 Uhr
    Kalenderblatt

    Vor 150 Jahren: Der französische Schriftsteller Charles Baudelaire gestorben

    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pastor Diederich Lüken
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Jod-Tabletten zum Schutz vor AKW-Unfällen: Macht Angst fortschrittlich?
    Gespräch mit Prof. Dr. Ortwin Renn, Technik- und Umweltsoziologe, wissenschaftlicher Direktor des Potsdamer Institute for Advanced Sustainability Studies

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Filme der Woche: 'Jugend ohne Gott' und 'Magical Mystery'
    Vorgestellt von Jörg Taszman

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    Marshall Sahlins: Das Menschenbild des Westens - ein Missverständnis?
    Von Arno Orzessek

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Den Kindern die Kindheit lassen
    Katrin Heise im Gespräch mit Michael Winterhoff, Kinder - und Jugendpsychiater

    "Ein Mensch ohne Defizite ist ein Säugling", das sagt der Kinderpsychiater und Autor, Dr. Michael Winterhoff. Erst durch die Eltern würden sie im schlimmsten Fall zu "Tyrannen". Viel zu oft würden Eltern ihre Kinder schon wie Erwachsene behandeln und die Kinder blieben in ihrer Entwicklung zurück. Vielen Kindern fehle es heute an Frustrationstoleranz - der Fähigkeit, etwas auszuhalten und zu warten. "Warum Kinder zu Tyrannen werden" hieß das erste Buch des heute 62jährigen. Es wurde zu einem umstrittenen Bestseller.
    Michael Winterhoff, der selbst noch mit Schlägen groß geworden ist, fordert von Eltern, dass sie ihre Kinder liebevoll und mit Klarheit führen. Zugleich sollen den Kindern die Freiheit geben, ihre Kindheit zu genießen, findet der Psychiater. Das ist das Thema seines aktuellen Buchs "Wiederentdeckung der Kindheit".

    Warum er eigentlich eher die Eltern als die Kinder behandelt, ob Eltern heutzutage ihre Intuition verloren haben und welche Rolle die Technologisierung der Gesellschaft für die Erziehung bedeutet, darüber unterhält sich Michael Winterhoff mit Katrin Heise in der Sendung "Im Gespräch" ab 09:07 Uhr.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    u.a. Lyriksommer
    Moderation: Frank Meyer

    Aus den Listen: 'Das Leben des Vernon Subutex' von Virginie Despentes
    Gespräch mit Svenja Flaßpöhler

    Wer war Lady Di? - Hommage zum 20. Todestag
    Von Lene Morgenstern

    Ulrich Greiner: Heimatlos. Bekenntnisse eines Konservativen
    Rezension von Marko Martin

    Gesa Ufer liest Musik

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Olva Hochweis

    Der Vater des deutschen Free-Jazz Gunter Hampel wird 80
    Von Matthias Wegner

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Shahak Shapira, israelischer Künstler, Schriftsteller, Musiker und Satiriker
    Moderation: Korbinian Frenzel

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: Nana Brink

    Schwäbische Gastfreundschaft
    Glosse von Philipp Maußhardt

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    Frage des Tages: Wie modisch bewusst sind Akademiker?
    Gespräch mit Nina Hollenstein, Stylistin und Moderedakteurin

    'Art without Death - Russischer Kosmismus'
    Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt, Berlin
    Gespräch mit Boris Groys, Philosoph und Kunsttheoretiker

    Lesen der anderen: 'The Weekender'
    Gespräch mit einem der Gründer, Dirk Mönkemöller

    'Glottal Wolpertinger'- Jan St. Werners neues Klangkunstwerk im Deutschlandfunk Kultur
    Gespräch mit dem Musiker und Produzenten

    Fundstück 93: Jaap Blonk - Nonomotithur
    Von Paul Paulun

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Ein Grundeinkommen für jeden, mehr Zeit für Kinder und vor allem Frieden
    Der Traum von Morgen
    Von Karin Hahn
    Moderation: Tim Wiese

    Mit Zukunftsforschern wagen wir einen neugierigen Blick in die Welt von morgen und wollen wissen, wie werden wir leben, arbeiten, uns ernähren, wohnen und uns fortbewegen.

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Vivian Perkovic

    Der Vater des deutschen Free-Jazz: Gunter Hampel wird 80
    Von Matthias Wegner

    Casper zu seinem neuen Album "Lang lebe der Tod"
    Gespräch mit dem Rapper Benjamin Griffey alias Casper

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer und André Hatting

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Andre Zantow

    20 Jahre nach Dianas Tod - Die Briten und ihr Stolz auf das Königshaus
    Von Christine Heuer

    Es gibt wenige Tage, an die man sich genau erinnern kann. Für viele Europäer gehört der 31. August 1997 dazu. Diana, Princess of Wales, verstarb nach einem Autounfall in Paris. Zuvor war sie von 1981 bis 1996 mit dem britischen Thronfolger Charles verheiratet. Die kühle Reaktion von Queen Elizabeth auf den Tod Dianas bescherte dem Königshaus eine schwere Krise. Heute - 20 Jahre später - stehen die Windsors wieder hoch im Kurs. Auch weil der Royalismus ein Stabilitätsanker für viele Briten in bewegten Zeiten ist. Er hilft, dass die Schotten im Königreich bleiben und nach dem Brexit-Votum das Commonwealth wieder stärker werden könnte.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Lydia Heller

    Krähen - Intelligenz von einem anderen Stern
    Von Pia Rauschenberger

    Baumkronenforschung: Der Auwald-Kran in Leipzig
    Von Dörte Fiedler

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Krzyżowa Music Kammermusikfestival
    Gutsgelände Krzyżowa, Konzertsaal
    Świdnica, Friedenskirche
    Zamek Książ, Maximiliansaal
    Szczawno-Zdrój, Kurtheater
    Aufzeichnungen vom 18.-27.08.2017

    Grażyna Bacewicz
    Klavierquintett Nr. 1

    Joseph Haydn
    Streichquartett D-Dur op. 76 Nr. 5 (Ausschnitt)

    Paul Schoenfield
    Trio für Klarinette, Violine und Klavier (Ausschnitt)

    Igor Strawinsky
    Drei Sätze für Streichquartett

    Ralph Vaughan Willliams
    Klavierquintett c-Moll

    Isang Yun
    Klarinettenquintett Nr. 2

    Władisław Szpilman
    Concertino (Fassung für zwei Klaviere) (Ausschnitt)

    Pablo Barragán, Klarinette
    Charles Neidich, Klarinette
    Miriam Helms Alien, Violine
    Ania Filochowska, Violine
    Savitri Grier, Violine
    Viviane Hagner, Violine
    Katharina Kang, Violine
    Shannon Lee, Violine
    Midori, Violine
    Andreas Reiner, Violine
    Erik Schumann, Violine
    Anna Maria Wünsch, Violine
    Nilay Özdemir, Viola
    Alexander Zemtsov, Viola
    Zhanbo Zheng, Viola
    Maciej Kułakowski, Violoncello
    Tony Rymer, Violoncello
    Mark Schumann, Violoncello
    Julia Yang, Violoncello
    Piotr Zimnick, Kontrabass
    Adam Golka, Klavier
    Eduard Leung, Klavier
    Yannick Rafalimanana, Klavier

  • 22:00 Uhr

    Chormusik

    Claudio Monteverdi
    Selva morale e spirituale (Auszüge)

    The Sixteen
    Leitung: Harry Christophers

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Gabi Wuttke

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    u.a. Lyriksommer
    Moderation: Elena Gorgis

    Folgerichtig: Die Berliner Volksbühne wird Theater des Jahres - Ein Kommentar
    Von Susanne Burkhardt

    Uraufführung 'Projecting (Space)' von Meg Stuart in der Zeche Lohberg, Dinslaken
    Gespräch mit Stefan Keim

    Zum Tod von Egon Günther
    Gespräch mit Günter Agde, Theaterwissenschaftler und Filmhistoriker

    Kulturpresseschau
    Von Gregor Sander