Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 04.08.2016

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    70 Jahre Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt
    Historische Aufnahmen (2/3)
    Von Carolin Naujocks
    (Teil 3 am 11.08.2016)

    Günther Becker
    "Diaglyphen" für Kammerorchester (1962)
    Internationales Kranichsteiner Kammerensemble
    Leitung: Bruno Maderna

    Mauricio Kagel
    "Sonant" für Gitarre, Harfe, Kontrabass und Fellinstrumente (1960)
    Karl-Heinz Böttger, Gitarre
    Dodo Metelmann, Harfe
    Georg Nothdorf, Kontrabass
    Mauricio Kagel, Siegfried Rockstroh, Fellinstrumente
    Leitung: Mauricio Kagel

    Franco Evangelisti
    "Aleatorio" für Streichquartett (1959)
    LaSalle Quartet

    Maki Ishii
    "Präludium und Variationen" für 9 Spieler (1959-60)
    Internationales Kranichsteiner Kammerensemble
    Leitung: Bruno Maderna

    Bo Nilsson
    "Vier Prologe" für Orchester (1963, UA)
    Sinfonie-Orchester und Chor des Hessischen Rundfunks
    Leitung: Andrzej Markowski

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Andreas Müller

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pastor Diederich Lüken
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Zwischen Transparenz und Staatsgeheimnis: Lehren aus der Netzpolitik.org-Affäre?
    Gespräch mit Ralf Poscher, Professor an der Juristischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Urlaub im Weltall?
    Matthias Hanselmann im Gespräch mit Ulrich Walter, Physik-Professor an der TU München, war als Astronaut im Weltall

    Ulrich Walter ist einer von elf Deutschen, die schon einmal im Weltall waren. 10 Tage lang umkreiste der Wissenschaftler 1993 an Bord der Columbia die Erde. Schon bei der Bundeswehr wollte Walter hoch hinaus, mit Anfang 20 wurde er dort Ausbilder an der Heeresflugabwehrschule. Heute ist er Professor für Raumfahrttechnik an der TU-München und forscht und schreibt über das Weltall - eins seiner Spezialgebiete ist die Satelliten-Technik und Abbildung der Erde von ganz oben.
    Warum es sich lohnt Milliarden für die Raumfahrt auszugeben, warum Urin-Schnee durchs Weltall schwebt und weshalb ein Flug zum Mars keinen Rückweg erlauben würde - das möchte Matthias Hanselmann in der Sendung "Im Gespräch" von Ulrich Walter erfahren.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Andrea Gerk

    Aus den Listen
    "Die vier Jahreszeiten des Sommers" von Grégoire Delacourt

    Familiengeschichten
    Das Eis des Schweigens brechen
    Gespräch mit dem Autor Hans Christoph Buch über sein neuestes Buch "Elf Arten, das Eis zu brechen"

    Lyriksommer Kerstin Hensel über Roza Domascyna

    Nach Amok und Terror: Was wir jetzt lesen!
    "Gewalten - Ein Tagebuch" von Clemens Meyer
    Gespräch mit Dorothea Westphal

    "Pop: Ein Panorama der Gegenwart" von Jens Balzer
    Rezensiert von Hartwig Vens

    Elissa Hiersemann liest Musik
    "Wünsch dir was" von Teesy

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Vincent Neumann

    Die Geschichte hinter Woody Guthries Anti-Trump Song

    11:35 Uhr
    Weltmusik

    Salsa an der Spree
    Die Gruppe Mi Solar gibt das Multikulti-Ideal nicht verloren
    Von Jutta Petermann

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Anke Schaefer und Christopher Ricke

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    Frage des Tages:
    Von der Madonnenbrust zum Twitter-Hashtag - Wozu Brelfies?
    Gespräch mit der Kunsthistorikerin Christina Landbrecht

    Klangkunst
    Hidden Places - Über Orte und ihre akustischen Geheimnisse
    Gespräch mit der Autorin Gabi Schaffner

    Edging - Kunst am Rand des Höhepunkts
    Gespräch mit Dirk Naguschewski, Zentrum für Literatur- und Kulturforschung

    Museen jenseits der Norm
    Welt-Bestattungskultur in Nowosibirsk
    Von Susanne Burkhardt

    Locarno: I had nowhere to go
    Gespräch mit Patrick Wellinski

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Moderation: Patricia Pantel

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Vivian Perkovic

    Schlauer Pop gegen Macho-Klischees
    Die Wild Beasts und ihr Album "Boy King"
    Von Florian Fricke

    Wie sicher ist das Heavy Metal Festival in Wacken?
    Gespräch mit NDR-Moderator Jörn Schaar

    Außerhalb der Gesellschaft
    Hip Hop aus Brasilien
    Von Alexandra Friedrich

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Liane von Billerbeck und Hans-Joachim Wiese

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Versteckter Hunger - Der stille Killer Mangelernährung (3)
    Verhängnisvolle Tradition - Die Probleme der Maya in Guatemala
    Von Thomas Kruchem

    Moderation: Angelika Windloff

    Verhängnisvolle Tradition - Die Probleme der Maya in Guatemala
    Bis zu achtzig Prozent der Maya gelten in Guatemala als mangelernährt. Neben Armut und sozialer Diskriminierung gehören problematische Traditionen zu den Ursachen. Sie führen unter anderem zu mit Pilzgiften belasteter Nahrung. Dem sollen als Nothilfe Nahrungsergänzungsmittel entgegenwirken. Es zeigt sich allerdings, dass sie bei den unterstützten Familien zu einer Gewöhnung an schnell angerührte und angereicherte Kost führen. Mit dem Ergebnis, dass Junkfood unter der indigenen Bevölkerung zunehmend Absatz findet - mit allen bekannten Folgen.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    Weiße Männer und ihre Algorithmen
    Wie sich Stereotype in Suchmaschinen fortsetzen
    Von Lydia Heller

    Möglichkeiten und Gefahren Künstlicher Intelligenz
    Von Stephen Hawking

    Grelle Technikkritik
    Porträt der Aktivistin Helena Velena
    Von Jenny Genzmer

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Gezeitenkonzerte Ostfriesland
    Kirche Backemoor
    Aufzeichnung vom 30.07.2016

    Franz Schubert
    Allegro a-Moll D 947 ("Lebensstürme") für Klavier zu vier Händen

    Ludwig van Beethoven
    Sonate F-Dur op. 17 für Horn und Klavier

    Francis Poulenc
    "Élégie" für Horn und Klavier

    Felix Mendelssohn Bartholdy
    "Ein Sommernachtstraum" op. 61 für Klavier zu vier Händen (Ausschnitte)

    Paul Dukas
    "Villanelle" für Horn und Klavier

    Alexander Glasunow
    "Rêverie" für Horn und Klavier op. 24

    Igor Strawinsky
    "Petruschka" für Klavier zu vier Händen (Ausschnitte)

    Felix Klieser, Horn
    Silver Garburg Piano Duo:
    Sivan Silver, Klavier
    Gil Garburg, Klavier

    Auch Ostfriesland bekommt im Sommer Festivalfieber - die Kirchen, Hallen, Parks und auch Industriegebäude der Region füllen sich von Juni bis August mit Musik, dank den Gezeitenkonzerten. Das klassische Musikfest bringt zum fünften Mal prominente Künstler aufs Land, diesmal steht in 32 Veranstaltungen William Shakespeare im Mittelpunkt. Am 30. Juli gastierten in der Evangelischen Kirche Backemoor der Hornist Felix Klieser und das Klavierduo Silver-Garburg mit einem exquisiten Programm. Neben der Sonate für Horn und Klavier von Beethoven spielte Felix Klieser romantische Paradestücke wie die „Rêverie“ von Glasunow oder die „Élégie“ von Poulenc. Sivan Silver und Gil Garburg boten außerdem virtuose Ausschnitte aus Mendelssohn Bartholdys „Sommernachtstraum“ und Strawinskys „Petruschka“.

  • 22:00 Uhr

    Chormusik

    Franz Schubert
    Chöre für Männerstimmen, Vol. 2

    Christoph Prégardien, Tenor
    Andreas Frese, Klavier
    Veronika Hagen, Viola
    Lena Eckels, Viola
    Yves Sandoz, Violoncello
    Lilian Mann, Violoncello
    Petru Iuga, Kontrabass
    Camerata Musica Limburg
    Leitung: Jan Schumacher

    Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Thorsten Jabs

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Gabi Wuttke

    Erdogan enteignet Verlage: Wie reagiert der Literaturbetrieb?
    Gespräch mit Prof. Dr. Josef Haslinger,

    Wiederentdeckt
    Jüdischer Avantgardetanz beim Yiddish Summer Weimar
    Von Henry Bernhard

    Sonder-Ausstellung 4:
    Museen jenseits der Norm: Phallusmuseum in Reykjavik
    Von Jessica Sturmberg

    Olympia-Begleitsound
    Brasiliens Kulturschaffende und die Interimsregierung
    Von Peter B. Schumann

    Lyriksommer
    Die Autorin Julia Trompeter über Xaver Römer

    Kulturpresseschau
    Von Ulrike Timm