Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 11.07.2017

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    "meditation über die letzten dinge"
    Gerhard Rühm, das Tao und die Wiener Gruppe
    Von Richard Schroetter
    (Wdh. v. 02.10.2012)

    Es ist das Credo der künstlerischen Arbeit von Gerhard Rühm, nicht mehr Mittel einzusetzen, als man braucht.

    Der Dichterkomponist Gerhard Rühm ist ein Meister der Reduktion. Es ist das Credo seiner künstlerischen Arbeit, nicht mehr Mittel einzusetzen, als man braucht. In seinen Texten, Bildern und seiner Musik geht es darum, Klischees aufzuspüren, Topoi zu hinterfragen und immer wieder einengende Konventionen zu durchbrechen. An den Grenzbereichen zur Bildenden Kunst und zur Musik lotet er die Tiefen menschlicher Kommunikation aus. Die Grundlage dafür bildet eine detaillierte Analyse der Mittel und Möglichkeiten der jeweiligen Kunstform - gewissermaßen ihrer Parameter. Rühm befreite die Sprache von ihren gebrauchsbedingten Konventionen, um sie als ästhetisches Material voll verfügbar zu machen und als solches auf den Bewusstseinsstrand der Neuen Musik und Bildenden Kunst zu bringen. Letztlich ist das zentrale Thema seiner Arbeiten, Sprache zu Musik-, zu Bildsprache zu verflüssigen.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Moderation: Matthias Wegner

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Christine Watty

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Warum Jesidinnen noch immer besonders leiden im Syrienkrieg
    Gespräch mit Düzen Tekkal, Journalistin, sowie Gründerin und Vorsitzende des Vereins Hawar.help

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    "Eine Liebe in der Steppe" von Jörg-Uwe Albig
    Gespräch mit Verena Auffermann

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • In memoriam Peter Härtling
    Wie der Flüchtlingsjunge in ihm weiterlebte
    Moderation: Ulrike Timm

    Der Schriftsteller Peter Härtling ist am Montag im Alter von 83 Jahren gestorben. Aus diesem Anlass wiederholen wir ein Gespräch mit ihm aus dem Jahr 2015.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Zum Tod von Peter Härtling
    Gespräch mit Jürgen Becker

    Leselust für Kinder - Sommerleseclubs in Bibliotheken
    Gespräch mit Ute Hachmann, Leiterin der Stadtbibliothek Brilon

    Buchritik:
    "Das Buch der Stille" von Sara Maitland
    Rezensiert von Susanne Billig

    Urlaubsbücher:
    „Kings of cool“ von Don Winslow
    Vorgestellt von Bernd Hörnle

    Literaturtipps
    Von Regina Voss

    25 Jahre Brunetti - Donna Leon und ihr Erfolgskrimi
    Von Irene Binal

    Der Schriftsteller und Journalist Mathias Greffrath liest ein Bild

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Carsten Beyer

    Der große Kulturenvereiniger: George Gershwin zum 80. Todestag
    Von Achim Heppelmann

    Soundscout:
    Die Musikgruppe 'Shirley Holmes' aus Berlin

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Shahak Shapira, Schriftsteller und Musiker
    Moderation: Korbinian Frenzel

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: Katja Bigalke

    Walter Benjamin und Berlin - Zum 125. Geburtstag
    Gespräch mit Matthias Kußmann

    Aufruhr um das Freiburger Lorettodamenbad
    Von Gabi Krings

    Integration durch Wandern
    Das Projekt "Alpen.Leben.Menschen"
    Von Susanne Lettenbauer

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Gesa Ufer

    Basslastiges Kulturgut
    Schweiz erkennt Technoszene als moderne Massenkultur an
    Gespräch mit Tobi Müller

    Warum der Hype für Re-issues "afrikanischer" Musik voller Probleme steckt
    Von Thorsten Bednarz

    Gestalten! Sozialistische Ziegelfassaden
    Gespräch mit Nikolaus Bernau

    Fundstück 57:
    Cardboard Air Band - Little Rabbit
    Von Paul Paulun

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Moderation: Patricia Pantel

    Computerspiel-Tipp
    Von Thoams Feibel

    Buch-Tipp
    'Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte' von Anna Woltz
    Vorgestellt von Karin Hahn

    Comic-Ausstellung in Bonn
    Von Yesim Ali Oglou

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Andreas Müller

    Studiogast: Hamilton De Holanda

    Soundscout:
    Die Musikgruppe 'Shirley Holmes' aus Berlin

    Nur eine tote Gitarre ist eine gute Gitarre
    Von Martin Böttcher

    Wer sind die neuen Gitarren-Helden und Heldinnen?
    Von Rita Argauer

    Mein Lieblingsbuch:
    "Aus dem Leben eines Musikers" von Fritz Busch
    Von Mascha Drost

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Andre Zantow

    Türkei ein Jahr nach Putsch-Nacht - Ein blutiges Geschenk für Erdogan
    Von Reinhard Baumgarten

    Der Putschversuch in der Türkei dauerte nur wenige Stunden. Etwa 300 Menschen wurden getötet in der Nacht vom 15. auf den 16. Juli 2016. Nun jähren sich die Ereignisse zum ersten Mal. Die Hintergründe sind bis heute nicht umfassend aufgeklärt, Schuldige trotzdem schnell und zahlreich benannt. Rund 130.000 Staatsbedienstete wurden entlassen, 50.000 Menschen verhaftet, darunter Oppositionspolitiker, Journalisten und Anwälte. Alles im Ausnahmezustand, der bis heute in Kraft ist. So konnte Präsident Erdogan überall im Land Kritiker absetzen, mundtot machen und per Verfassungsänderung nach einem Volksentscheid mehr Macht anhäufen.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Ulrich Ziegler

    Arbeitswelt 1:
    Weinbauern in Frankreich
    Von Vera Laudahn

    Arbeitswelt 2:
    Arbeit 4.0 in Paris
    Von Burkhard Birke

    Arbeitswelt 3:
    Abgehängt in Bitterfeld
    Von Simon Delpine

    Arbeitswelt 4:
    Altersarmut in Köln
    Von Jolly Lise

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Teer am Strand von Nord- und Ostsee
    Die Jagd auf Ölsünder
    Von Lutz Reidt

    Der Strandspaziergang endet abrupt, als eine pechschwarze, klebrige Masse am Fuß hängen bleibt - Teer. Ein dünne Schicht Altöl war unter dem Sand verborgen. Leider kein Einzelfall. Auch nicht an den Stränden von Nord- und Ostsee. Die Ölverschmutzung ist ein gravierendes Problem für Tourismus und Meeresökologie. Naturschützer schätzen, dass 30 Prozent aller tot aufgefundenen Seevögel in der Deutschen Bucht an Öl verendet sind. Ursache dafür sind aber nur selten die großen Ölteppiche aus havarierten Tank- und Frachtschiffen. Bis zu 90 Prozent der illegalen Öl-Einleitungen sind chronischer Natur: Schiffsbesatzungen reinigen auf dem Meer ihre Tanks oder lassen Brennstoff-Rückstände ab. Dieser Sludge (engl. für Schlick) wird illegal abgepumpt, um Entsorgungsgebühren in den Häfen zu sparen. Was wird dagegen unternommen und wie kommen Forscher, Behörden und Polizei den Ölsündern an Nord- und Ostsee auf die Schliche?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Aldeburgh Festival
    Snape Maltings, Aldeburgh
    Aufzeichnung vom 20.06.2017

    Johann Sebastian Bach
    Französische Suite in c-Moll BWV 813

    Franz Schubert
    “Letzte Walzer” D 146 (Auszüge)
    Sechzehn Ländler D 366 (Auszüge)
    Walzer, Ländler und Ecossaisen D 145 (Auszüge)

    Pierre-Laurent Aimard, Klavier

    Blytheburgh Church, Aldeburgh
    Aufzeichnung vom 22.06.2017

    Johann Sebastian Bach
    Kantate "Christ lag in Todesbanden" BWV 4
    Kantate "Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit" BWV 106

    Heinrich Schütz
    Musikalische Exequien SWV 279-281

    Vox Luminis
    Leitung: Lionel Meunier

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Oliver Thoma

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Elena Gorgis

    Auswärtige Kulturpolitik: Bilanz der vergangenen Legislaturperiode
    Von Sandro Schroeder

    Käthe-Kollwitz-Preis an Katharina Sieverding
    Ausstellung in der Akademie der Künste, Berlin
    Von Carsten Probst

    Zeichen der Hoffnung
    Türkische Kunstbiennale Sinopale findet dieses Jahr statt
    Von Ingo Arend

    Ach, Venezuela - Alberto Barrera Tyska über den Niedergang seines Heimatlandes
    Von Peter B. Schumann

    Kulturpresseschau
    Von Burkhard Müller-Ullrich