Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 29.07.2014

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Cars, sunsets and home organs
    Der Komponist Thomas Meadowcroft
    Von Martina Seeber

    Der Australier ist ein Einzelgänger im Kulturbetrieb. Aus dieser Rolle schöpft seine Musik eine eigene Qualität.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Moderation: DJ Swingin' Swanee

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Debatte über Sterbehilfe
    Gespräch mit Christine Lambrecht, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    "Charlotte Salomon" - Oper von Dalbavie, Reg. Luc Bondy, Salzburg

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    Eduardo Halfon: "Der polnische Boxer"

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Der Lebensläufer: Was bewegt einen Eurokrisenflüchtling?
    Der portugiesische Journalist Miguel Szymanski
    Moderation: Gisela Steinhauer

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    u.a.
    Cairo Short Stories. Junge Literatur aus Ägypten

    Klassiker für Kinder: Was macht Erich Kästner so zeitlos?
    Gespräch mit Prof. Dr. Sven Hanuschek, Publizist und Professor am Institut für deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München

    Hörbuch-Kritik
    Heinz Helle: Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin
    Hörbuch Hamburg, Hamburg 2014

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag

    Fern der Heimat
    Jazz - in Polen fast schon Volksmusik?

    ROC
    Das Education-Programm des Rundfunkchores

    Moderation: Matthias Wegner

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Ballern oder Natur bewahren?
    Der Kampf um Ruhe und Nationalparks
    Von Ludger Fittkau, Axel Flemming, Michael Frantzen

    Ins Kloster Himmerod in der Eifel kommen gestresste Großstadtmenschen, um dort die Ruhe zu genießen und zu entspannen. Doch mit der Ruhe könnte es bald vorbei sein. In der Nähe - im Dorf Landscheid - soll Europas größte Erlebnis-Schießanlage entstehen. Doch so einen „Ballerplatz" wollen weder Mönche noch Naturschützer oder einige der Anwohner. In Brandenburg hat eine Bürgerinitiative fast 20 Jahre lang dafür gekämpft, dass die Kyritz-Ruppiner Heide, zu DDR-Zeiten von Sowjettruppen genutzt, nicht zum größten Schießplatz der Bundeswehr ausgebaut wird. Inzwischen ist klar, das Bombodrom ist Geschichte. Nun liegt die große Fläche frei, über 12.000 Hektar, wird aber nur zum Teil genutzt. In Ostwestfalen möchte der Umweltminister des Landes in der Senne, einer sandigen Landschaft, einen Nationalpark einrichten. Ein Projekt, gegen das Anwohner und viele Kommunen Sturm laufen. Derzeit nutzen die britischen Streitkräfte das Gebiet noch als Truppenübungsplatz. Doch nach deren Abzug sollen die Nationalparkpläne verwirklicht werden.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Susanne Burg

    u.a.
    Frage des Tages: Auf verlorenem Posten? Die NSA sucht einen Pressesprecher
    Gespräch mit Michael Spreng

    Vorgespult: „Die innere Zone“, „Eyjafjallajökull", "Die geliebten Schwestern"
    Von Christian Berndt

    Bildkritik: Die Frau, die "Integration" an die Tafel Schreibt
    Von Ferda Ataman, Leiterin des Mediendienstes Integration.

    "Pinke Liste": Friedrichstadtpalast lädt Diplomaten aus homophoben Ländern aus
    Gespräch mit Berndt Schmidt, Intendant des Friedrichstadt-Palastes

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Erzähltag

    Ich bin ein echtes Sommerkind
    Von Sigrid Zeevaert
    Ab 7 Jahren
    Produktion: Deutschlandradio Kultur 2013
    Moderation: Tim Wiese

    In den Sommerferien umziehen zu müssen ist gemein, da will man ins Freibad, anstatt Kisten zu packen. Doch ein Umzug ist auch ein abenteuerlicher Neuanfang.

    Weil der Vater einen neuen Job in einer anderen Stadt gefunden hat, muss die Familie umziehen. Nun heißt es für die drei Kinder Abschied nehmen, die Kisten packen, um woanders neu anzufangen. Aber warum sollte Lena nicht eine ebenso gute Freundin werden, wie es Luisa bisher war. Der Sommer ist noch lange nicht vorbei.

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    u.a.

    Northern Soul aus Norddeutschland - Über das Debutalbum "Raw love" der neuen Ret

    Musikprojekt mit Botschaft - "Playing For Change" auf Deutschlandtour

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Europäer fliehen nach Afrika - Rollentausch im kenianischen Science-Fiction
    Von Antje Diekhans

    Jenseits von Afrika - Legendäre Drehorte in Kenia
    Von Linda Staude

    Ganz in Weiß - Die Afrikaaner-Enklave Oraniain Südafrika
    Von Dagmar Wittek

    Moderation: Angelika Windloff

    Ganz in Weiß - Die Afrikaaner-Enklave Oraniain Südafrika
    20 Jahre nach dem Fall der Apartheid bezeichnet sich Südafrika als Multi-Kulti Regenbogennation. Aber auf halber Strecke zwischen Johannesburg und Kapstadt, ein bisschen wie im Niemandsland, gibt es eine kleine Enklave von rund 900 Weißen, Orania. Hier leben diejenigen, die nicht Teil des neuen vielfarbigen Südafrika sein wollen. Weiße, die an afrikaans Kultur und Sprache festhalten.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    u.a.

    Wie Spanier auf dem Berliner Wohnungsmarkt betrogen werden
    Von Nadine Kreuzahler

    Spanische Leiharbeiter in der Pflege
    Von Peter Kreysler

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Jobnomaden
    Zwischen Traumberuf und (Selbst-)Ausbeutung
    Von Brigitte Schulz

    Schon jetzt ist jeder fünfte Berufstätige in Deutschland mobil oder hochmobil - so beschreiben Wissenschaftler Personen, die viel unterwegs sind. Diese Entwicklung ist ambivalent. Einerseits schätzen vor allem die gut Ausgebildeten die damit verbundene Freiheit und Abwechslung, andererseits verursacht das ständige Reisen zunehmend Stress und Gesundheitsprobleme. Einige Unternehmen haben bereits auf die steigende Belastung reagiert und ziehen ihre hochmobilen Mitarbeiter zumindest zeitweise aus dem Berufsverkehr. Wie funktioniert eine Welt, in der Mobilität zur zentralen Bedingung wird? Was geht verloren? Und wo liegen die Chancen eines solchen Nomadenlebens?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Brandenburgische Sommerkonzerte
    Laurentiuskirche, Rheinsberg
    Aufzeichnung vom 26.07.2014

    Robert Schumann
    Kinderszenen op. 15

    Edvard Grieg
    Ballade in Form von Variationen über eine norwegische Melodie g-Moll, op. 24

    Olli Mustonen
    Klaviersonate Nr. 1 "Jehkin Iivana"

    ca. 21.00 Konzertpause
    Christine Anderson im Gespräch mit Olli Mustonen

    Sergej Prokofjew
    Märchen der alten Großmutter op. 31
    Musik für Kinder op. 65
    Klaviersonate Nr. 6 A-Dur op. 82

    Olli Mustonen, Klavier

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit