Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Montag, 11.05.2015

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Freispiel

    Wirtschaftskomödie
    Aber sicher! (Eine Fortsetzung)
    Hörspiel von Elfriede Jelinek
    Regie: Leonhard Koppelmann
    Mit: Nico Holonics, Bernd Kuschmann
    Ton: Josuel Theegarten
    Produktion: BR/Deutschlandradio Kultur 2015
    Länge: 53‘01
    (Ursendung)
    (Teil 6 am 18.05.2015)

    "Die Menschen sind mit der Verwaltung ihres mühsam verdienten Geldes total überfordert, die Banken sind es inzwischen auch..." (Elfriede Jelinek)

    Auch nach der Uraufführung von 'Die Kontrakte des Kaufmanns' 2009 und dem Epilog 'Schlechte Nachrede: Und jetzt?' schreibt Elfriede Jelinek ihr Stück zur Wirtschaftskrise weiter: 2013 wurde die Fortsetzung 'Aber sicher!' uraufgeführt. "Die Menschen sind mit der Verwaltung ihres mühsam verdienten Geldes total überfordert, die Banken sind es inzwischen auch, es ist ein riesiges Chaos. Man kann sein finanzielles Schicksal in die Hände von niemandem mehr legen. Keiner kennt sich mehr aus, und das Wissen, das man dafür erwerben kann, gibt es nicht, es gibt eben unendlich viel Wissen über das Geld, das ja nur ein bedrucktes Stück Papier ist, vorgesehen zum symbolischen Tausch, der plötzlich zum realen wird: Geld oder Leben! Und diejenigen, die gar nichts haben, entwickeln plötzlich neue Wege der längst überwundenen Tauschwirtschaft, und das ist dann kein symbolischer Tausch mehr, das ist ihr Leben, und ein anderes haben sie nicht." (Elfriede Jelinek)

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Klassik
    Moderation: Haino Rindler

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:23 Uhr
    Wort zum Tage

    Pastorin Anja Neu-Illg
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Berliner Philharmoniker wählen neuen Chefdirigenten
    Gespräch mit Ulrich Eckhardt, Intendant der Berliner Festspiele von 1970-2000

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Einziges Deutschlandkonzert von Juliette Gréco
    Von Ludger Fittkau

    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Wie haben Sie Ihre Zeit bei den "Zwölf Stämmen" verarbeitet?
    Gisela Steinhauer im Gespräch mit Robert Pleyer, Aussteiger der "Zwölf Stämme" Israel

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Goodbye Günter
    Von Arno Orzessek

    Die Kollaborateure kommen
    Gespräch mit dem Migrationsforscher Mark Terkessidis

    Originalton: Through my Eyes - David Grossman über Deutschland
    Von Carsten Hueck

    "Jahrbuch der Lyrik 2015", herausgegeben von Christoph Buchwald u. Nora Gomringer
    Rezensiert von André Hatting

    Straßenkritik: "Das achte Leben (Für Brilka)" von Nino Haratischwili

    Hörbuch: "Die gebrannte Performance" von Thomas Kling
    Vorgestellt von Michael Opitz

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Vincent Neumann

    Zur Chefdirigentenwahl der Berliner Philharmoniker
    Von Olaf Wilhelmer

    11:35 Uhr
    Tonart

    "En Route" - das neue Album der deutschen Jazzlegende Klaus Doldinger
    Von Jan Tengeler

    "XJazz"-Festival: ein kurzes Fazit
    Gespräch mit Matthias Wegner

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Anke Schaefer und Christopher Ricke

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Bremen nach der Wahl
    Von Franziska Rattei

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    Kurzkritik: "Ärger mit der Unsterblichkeit" von Andreas Dorau und Sven Regener
    Von Martin Risel

    Musik als Waffe: Conflict Music, Borries und andere Kriegsklänge
    Von Christian Werthschulte

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Infotag

    Moderation: Tim Wiese

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Andreas Müller

    Balbina: Die letzten Monate vor dem Durchbruch
    Von Jutta Petermann

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Isabella Kolar

    "Wir haben viel Glück gehabt" - Eindrücke aus dem Erdbebengebiet in Nepal
    Gespräch mit Jürgen Webermann

    Nepal - Das große Beben
    Von Sandra Petersmann und Jürgen Webermann
    Redaktion und Moderation: Isabella Kolar

    Nepal - Das große Beben
    Am 25. April erschüttert ein Erdbeben der Stärke 7,8 Nepal und das benachbarte Indien sowie das chinesische Tibet. Das Zentrum lag westlich der Haupstadt Kathmandu. Viele Gebäude stürzten ein, darunter Unesco-Welterbestätten. Wegen des Bebens löste sich eine Lawine am Mount Everest und verschüttete Bergsteiger. Bei dem Erdbeben und den darauffolgenden Nachbeben kamen mehr als 7.600 Menschen ums Leben, darunter 7500 alleine in Nepal. Das ARD-Team wurde in der Region am Mount Everest von dem Beben überrascht.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Johannes Nichelmann

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    125 Jahre Reformpädagogik - eine Erfolgsgeschichte?
    Von Ulrike Köppchen

    Dass es mit der Odenwaldschule ausgerechnet an einer Vorzeigeeinrichtung alternativer Erziehung zu massiven sexuellen Übergriffen gegenüber Schülern kam, hat nicht nur die betroffene Schule, sondern die Reformpädagogik insgesamt unter Generalverdacht gestellt. Zumindest scheint die alte Gleichung nicht mehr aufzugehen, wonach sich "gute", fortschrittliche, am Kindeswohl orientierte Reformpädagogik und ein vermeintlich starres, auf Standardisierung und Wissensvermittlung zugeschnittenes konventionelles Schulsystem gegenüberstehen. Gegen dieses konventionelle Schulsystem ziehen Reformpädagogen seit 125 Jahren zu Felde: Wie berechtigt sind ihre Forderungen und was haben sie erreicht?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    In Concert

    Nokia Concert Hall, Tallinn
    Aufzeichnung vom 26.04.2013

    Charles Lloyd New Quartet:
    Charles Lloyd, Saxofon und Flöte
    Jason Moran, Klavier
    Reuben Rogers, Bass
    Gregory Hutchinson, Schlagzeug
    Moderation: Matthias Wegner

    Eine der großen Jazzlegenden unserer Zeit kehrte mit seiner hochkarätig besetzten Band nach Tallinn zurück, wo er bereits 1967 ein historisches Konzert gab.

  • Bellende Hunde beißen
    Von Maud Tabachnik
    Bearbeitung: Edwin Ortmann
    Regie: Martin Zylka
    Mit: Barbara Rudnik, Christian Redl, Sascha Icks, Andreas Pietschmann, Michael Lucke u.a.
    Ton: Günther Kasper
    Produktion: WDR 2003
    Länge: 54’03

    Musste Lenterne, Lehrer, Grüner und Jagdgegner, sterben, weil er Schöffe in einem Prozess gegen einen Rechtsradikalen war?

    Im Südwesten Frankreichs, in einem Dorf, wird der Lehrer Bernard Lenterne erstochen. Es gibt Hinweise auf einen Landstreicher, doch Lenterne hatte auch Feinde im Ort. Er wählte 'grün', gehörte einem Anti-Jagd-Komitee an und war zuletzt Schöffe in einem Prozess gegen einen Rechtsradikalen, der einen jüdischen Finanzbeamten brutal ermordet hatte. Bertrand, Freund des Lehrers, ökologischer Bauer und junger Familienvater, wird von Rechten bedroht und bittet seine Studienfreundin Fanny um Hilfe. Sie ist Journalistin bei einer großen Tageszeitung in Paris und beginnt, unbequeme Fragen zu stellen. Nun wird die Hetzjagd auch auf sie eröffnet.

    Maud Tabachnik, geboren 1938 in Paris, arbeitete 20 Jahre als Osteopathin. Sie begann erst mit 50 Jahren zu schreiben, ihre seit 1990 veröffentlichten Krimis haben meist einen politischen Hintergrund. Die Autorin lebt in Paris.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Oliver Thoma

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Eckhard Roelcke

    Wer folgt auf Simon Rattle? heute Bekanntgabe

    Chilly Gonzales - Auftakt zur Europatournee

    Kathedrale Reims - drei neue Glasfenster von Imi Knoebel

    Jean Prévosts Roman "Das Salz in der Wunde " erscheint auf Deutsch

    Getanzte Virginia Woolf: "Woolf Works" UA Wayne McGregor in London