Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 31.05.2016

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Unterwegssein
    Die Akkordeonistin Eva Zöllner
    Von Leonie Reineke

    40 Länder weltweit hat sie mit ihrem Instrument schon bereist, immer auf der Suche nach geografischen und musikalischen Grenzübertritten.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Moderation: DJ Swingin' Swanee

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    05:50 Uhr
    Kalenderblatt

    Vor 125 Jahren: Der Grundstein zum Bau der Transsibirischen Eisenbahn wird gelegt

    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pastoralreferentin Maria-Anna Immerz
    Katholische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Vom Top-Manager zum Mahner für Nachhaltigkeit
    Klaus Pokatzky im Gespräch mit Klaus Wiegandt, ehemaliger deutscher Manager

    In der Wirtschaft brachte er es bis ganz oben, als Vorstandsvorsitzender der Metro AG hatte Klaus Wiegandt 200.000 Mitarbeiter unter sich und verfügte über ein sieben-stelliges Jahresgehalt. Mit 60 Jahren trat er vom Vorsitz zurück und widmet sich seitdem als Privatier dem Kampf gegen die Klimakatastrophe. Als Verfechter der Nachhaltigkeit hat er im Jahr 2000 die Stiftung "Forum für Verantwortung gegründet" und zahlreiche Bücher veröffentlicht, die sich mit der Erde und ihrer Zukunft befassen und damit, wie die Erde noch gerettet werden kann.
    Warum Klaus Wiegandt sein eigenes Leben auf den Kopf gestellt hat, und wieso er seit seiner Pensionierung schon mehr als 30 Bücher zum Thema Nachhaltige Entwicklung herausgegeben hat, möchte Klaus Pokatzky in der Sendung "Im Gespräch" erfahren.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Frank Meyer

    Mops des Monats: Mai
    Von Hans von Trotha

    Originalton: "Orinoco Flow"
    Von René Hamann

    "Ein Garten für den Wal" von Toon Tellegen
    Rezensiert von Eva Hepper

    Literaturtipps
    Von Susanne von Schenck

    "...liest ein Bild"
    Von Claus Leggewie

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Carsten Beyer

    Musik als Yoga-Übung: Patrick O’Laoghaire alias I Have A Tribe

    Soundscout: Vanessa Novak aus Darmstadt
    Von Martin Risel

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Blick in andere Welten

    Löffel frei - Koch-WM-Training
    Von Sandra Voß

    Sie sind zu spät! - Storchenkrise in Schleswig-Holstein (Glosse)
    Von Klaus Nothnagel

    Autoritär und allein - Zuhause im 19. Jahrhundert
    Von Christoph D. Richter

    Papua-Museum in der Provinz
    Von Michael Frantzen

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Gesa Ufer

    Frage des Tages:
    Wie bahnbrechend ist das Urteil zum Sampling?
    Gespräch mit Jan Simon, Rechtsanwalt

    Zentralmassiv des Weltkinos: Die Filme von Sohrab Shahid Saless
    Gespräch mit dem Schauspiler Manfred Zapatka

    Praktikum in der Ausländerbehörde - ein Selbstversuch
    Gespräch mit der TV-Reporterin Donya Farahani

    Gestalten! Rettet die Parkbank!
    Von Anette Schneider

    Madgermanes - Graphic Novel über mosambikanische DDR-Vertragsarbeiter
    Gespräch mit Birgit Weyhe, Zeichnerin und Autorin

    Fundstück 10: Church Universal and Triumphant, Inc.
    Von Paul Paulun

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    u.a. Kinotipp: Doktor Proktors Zeitbadewanne
    Von Anna Wollner
    Moderation: Ulrike Jährling

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Oliver Schwesig

    Soundscout: Vanessa Novak aus Darmstadt
    Von Martin Risel

    Das Sampling-Urteil und die Folgen für Musiker und DJs
    Gespräch mit dem Musikjournalisten Fabian Wolff
    und dem Musiker und Labelbetreiber Stefan Stefan

    Die Geige aus dem 3D-Drucker
    Von Magdalena Adugna

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Anke Schaefer und Hans-Joachim Wiese

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    200 Jahre Italienische Reise - Goethes Traum und Italiens Wirklichkeit
    Von Jan-Christoph Kitzler

    Moderation: Isabella Kolar

    Goethes Reise über die Alpen hat die Italien-Sehnsucht der Deutschen einst ausgelöst. Millionen Teutonen haben in den letzten 200 Jahren das Land, wo die Zitronen blühn besucht. Italien übt für die, die in Germania wohnen, immer noch eine große Anziehungskraft aus. Über zehn Millionen Besucher aus Deutschland kommen jedes Jahr über die Alpen. Johann Wolfgang von Goethe veröffentlichte seine Italienische Reise 1816. Italien hat sich seitdem stark verändert. Der Geheimrat würde das Land nicht mehr wiedererkennen, meint unser Autor in Rom. Probleme, wohin man blickt.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    Luftige Gärten gegen giftig-heiße Stadtluft
    Von Ernst-Ludwig von Aster

    Alle Vögel sind schon da? EU checkt Vogelschutz
    Von Julia Beißwenger

    Die Abgeschriebenen
    Von Ulrike Köppchen

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Die Abgeschriebenen
    Langzeitarbeitslose in Deutschland
    Von Ulrike Köppchen

    Selten ging es dem deutschen Arbeitsmarkt so gut wie heute: 581.000 offene Stellen waren im Januar bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldet, und die Arbeitslosenquote ist so niedrig wie seit mehr als 20 Jahren nicht mehr. Andererseits sind nach wie vor knapp drei Millionen Menschen ohne Job, etwa zwei Drittel davon gelten als Langzeitarbeitslose. Eigentlich sollte es bei der derzeitigen Arbeitsmarktsituation möglich sein, zumindest einen Teil dieser Menschen wieder in Lohn und Brot zu bringen. Aber es funktioniert nicht. Woran liegt das? Passen offene Stellen und die Qualifikationen nicht zusammen? Wollen viele Langzeitarbeitslose vielleicht gar nicht und legen sich stattdessen lieber in die legendäre soziale Hängematte? Was sind die Abgeschriebenen für Leute?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Hambacher Musikfest
    Hambacher Schloss
    Aufzeichnung vom 25.05.2016

    Ferdinand Ries
    Oktett op.128

    Franz Schreker
    "Der Wind" für Klavier, Violine, Violoncello, Klarinette und Horn

    César Franck
    Klavierquintett f-Moll

    Laura Ruiz Ferreres, Klarinette
    Ab Koster, Horn
    Bence Bogányi, Fagott
    Niklas Schmidt, Violoncello
    Michael Rieber, Kontrabass
    Lauma Skride, Klavier

    Mandelring Quartett:
    Sebastian Schmidt, Violine
    Nanette Schmidt, Violine
    Andreas Willwohl, Viola
    Bernhard Schmidt, Violoncello

  • 22:00 Uhr

    Alte Musik

    Concerto Criminale
    "In Rauben, Stehlen, Töten bin ich groß"
    Oswald von Wolkenstein (1376 - 1445)
    Von Richard Schroetter

    Er führte ein bewegtes Leben. Er war Soldat, Pilger und Bettelmönch, kaiserlicher Gesandter, Raubritter und Rechtsbeistand, Sänger und Dichter zugleich. Mehrmals geriet er in Gefangenschaft und wurde sogar einmal gefoltert. Doch verließ ihn nie das Selbstbewusstsein. Urkunden und Briefe unterzeichnete er stets mit 'Ich Wolkenstein'. Das klingt auch in seinen diversen Liedern an. "Ein leicht gewonnen Gut", so der letzte Minnesänger offenherzig, "schafft Hoffahrt, Stolz und Übermut". Reumütig fügte er jedoch hinzu: "und oft ein sündig Blut".

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Sigrid Brinkmann

    Pina Bausch Erbe klagt gegen Bausch Verleger
    Von Wiebke Hüster

    Denkmal für Paul Celan - heute Einweihung in Paris
    Von Jürgen König

    Kulturpresseschau
    Von Hans von Trotha