Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Freitag, 09.02.2018

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Klangkunst

    Der Tod des Anthropozäns
    Von Julian Bonequi
    Übersetzung: Matthias Karow
    Komposition und Realisation: Julian Bonequi
    Textregie: Götz Naleppa
    Mit: Stefan Kaminski und Julian Bonequi
    Textaufnahmen: Hermann Leppich
    Mischung: Santi Rodriguez und der Autor
    Klavier: Tamara Dauenhauer
    Produktion: Deutschlandradio Kultur / CTM-Festival in Zusammenarbeit mit Goethe-Institut, SoCCoS, ORF musikprotokoll im steirischen herbst und Ö1 Kunstradio 2017
    Länge: 50'37

    Außerirdische prophezeien den Weltuntergang.

    Es ist so weit: Die Welt geht unter. Während die letzten verbliebenen Menschen rasch noch ein paar Katastrophenvideos ins Internet laden, besuchen Außerirdische den Planeten. Sie erklären den Bewohnern, was ihnen bevorsteht und wie sie es hätten verhindern können. Science-Fiction wird Geschichte.

    "Der Tod des Anthropozäns" gewann einen der beiden Produktionspreise beim CTM Radio Lab 2017.

    Julian Bonequi, geboren 1974 in Mexico, ist Musiker und 3D-Animationskünstler. Er betreibt die Medienkunstplattform Audition Records.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Weltmusik
    Moderation: Wolfgang Meyering

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Liane von Billerbeck

    u.a. Kalenderblatt
    Vor 100 Jahren: Die Mittelmächte schließen den "Brotfrieden" mit der Ukraine

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pastoralreferentin Maria-Anna Immerz
    Katholische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:50 Uhr
    Interview

    "Transkultur" - Schlüsselbegriff für eine neue Kulturpolitik
    Gespräch mit Gernot Wolfram, Kommunikationswissenschaftler, Professor an der Hochschule Macromedia

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Neue Krimis

    "Die letzten Meter bis zum Friedhof" von Antti Tuomainen
    Vorgestellt von Sonja Hartl

    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • "Für viele ist der Regenwald heute kein Thema mehr"
    Ulrike Timm im Gespräch mit Dr. Antonio Carlos Soares Pinto, Soziologe und Gründer der Regenwald Akademie

    Der Soziologe und Ökologe Antonio Carlos Soares Pinto führt ein Leben zwischen zwei Ländern, das Thema seines Lebens aber bewegt ihn in Deutschland ebenso wie in seiner ursprünglichen Heimat Brasilien: Vor über 25 Jahren gründete der heute 70-Jährige in München die Umweltorganisation "Salve Floresta“, die sich dem Schutz des Atlantischen Regenwalds verschrieben hat. Heute betreibt der gemeinnützige Verein nicht nur südlich von São Paulo eine "Regenwaldakademie“, in der Schüler und Studenten an die heimische Natur herangeführt werden sollen, auch mit Ökotourismus und Bildungsreisen versucht Antonio Carlos Soares Pinto brasilianischen wie ausländischen Touristen das fragile Ökosystem des Regenwalds näherzubringen.

    Warum er als einer der wenigen in seiner Familie kein Zahnarzt geworden ist, wie sich der Atlantische Regenwald von dem ungleich größeren Amazonas-Urwald unterscheidet, und wieso sich Tapire am besten aus luftiger Höhe beobachten lassen - darüber unterhält sich Ulrike Timm mit Antonio Carlos Soares Pinto.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Die Erinnerungschronik geht weiter: Band 6 "Die Universität" erscheint
    Gespräch mit dem Autor Andreas Maier

    Das böse Erwachen nach der Revolution
    Von Cornelia Wegerhoff

    Buchkritik:
    "Sieben leere Häuser" von Samanta Schweblin
    Rezensiert von Dirk Fuhrig

    Straßenkritik:
    "Als wir träumten" von Clemens Meyer

    Ihre Buchhändlerin empfiehlt:
    Gespräch mit Christiane Fritsch-Weith
    Buchladen Bayrischer Platz aus Berlin

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mascha Drost

    Rollstuhl im Pop
    Video-Ästhetik von Tommy Cash aus Estland
    Gespräch mit Graf Fidi

    Das muss man gehört haben ... oder auch nicht
    Neue Pop-Platten
    Von Oliver Schwesig

    Zurückgespult - Die Woche in der Musik
    Von Ina Plodroch

    Lebendige Musikgeschichte
    Urtext Ausgabe der Missa solemnis von Anton Bruckner
    Gespräch mit Benjamin-Gunnar Cohrs

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Shahak Shapira, Schriftsteller, Musiker und Satiriker
    Moderation: Anke Schaefer

    12:50 Uhr
    Mahlzeit

    Diabetes: Vorsicht vor Süßstoffen
    Von Udo Pollmer

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: André Hatting

    Vor 30 Jahren:
    Mit West-Berlin wird erstmals eine deutsche Stadt "Europäische Kulturstadt"
    Von Verena Kemna

    Weimar - Europäische Kulturhauptstadt 1999
    Von Henry Bernhard

    Ruhr.2010 - Neues Selbstbewusstsein für die Region
    Von Vivien Leue

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    Eduardo Paolozzi - "Lots of Pictures - Lots of Fun"
    Ausstellung in der Berlinischen Galerie
    Gespräch mit Stefanie Heckmann, Kuratorin

    Das Gesicht der Religionen - SZ-Serie "Die Gläubigen"
    Gespräch mit dem Fotografen Martin Schoeller

    Warum wird die OZM Gallery in Hamburg abgerissen?
    Von Axel Schröder

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Die die Puppen tanzen lassen
    Die Augsburger Puppenkiste wird 70
    Von Kati Obermann
    Moderation: Tim Wiese

    „Eine Insel mit zwei Bergen … “ na, merkt Ihr's? Ihr singt gleich in Gedanken mit. Weil jeder weiß, wovon die Rede ist. Von Jim Knopf und der Augsburger Puppenkiste. Dem vielleicht berühmtesten Marionettentheater der Welt. Seit 70 Jahren lässt die Familie Oehmichen dort ihre Puppen tanzen. Urmel ist dort aus dem Ei geschlüpft, der Räuber Hotzenplotz hat sein Unwesen getrieben und der kleine Wassermann hat das Schwimmen gelernt. Und wir? Wir gucken uns mal an, wie es dort aussieht - in der Puppenkiste. Und lassen uns zeigen, wie man eine Marionette baut - und sie anschließend im Spiel zum Leben erweckt.

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Martin Böttcher

    Das Augsburger Trio "Zimt" ab Samstag auf Tour
    Gespräch mit Janina Kölbl und Ralf Hess

    "Black Panther" Soundtrack erscheint heute
    Gespräch mit Dennis Pohl

    "Transangelic Exodus" von Ezra Furman: Roadtrip mit Trans-Engel
    Von Christoph Reimann

    Zurückgespult - Die Woche in der Musik
    Von Ina Plodroch

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Hans-Joachim Wiese

  • 18:00 Uhr

    Nachrichten

  • 18:05 Uhr

    Wortwechsel

    Zum Wohl der Partei? Die Verzichte des Martin Schulz
    Es diskutieren:
    Gesine Schwan (SPD), Politikwissenschaftlerin
    Albrecht von Lucke, Publizist
    Gero Neugebauer, Politikwissenschaftler
    Theo Geers, Hauptstadt-Korrespondent Deutschlandradio
    Moderation: Marcus Pindur

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: Miron Tenenberg

    AfD contra Zivilgesellschaft
    Von Jens Rosbach

    Koschere Kamelle
    Von Ulrike Burgwinkel

    Zum klingenden Schabbat hören Sie den Kiddusch in einer Komposition von Charles Davidson

    AfD contra Zivilgesellschaft
    Zivilgesellschaftliche Vereine kämpfen gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit - oder auch für die Rechte von Frauen oder Homosexuellen. Viele der sogenannten Demokratie-Vereine haben den „Kampf gegen Rechts“ auf ihre Fahnen geschrieben und kritisieren natürlich auch regelmäßig rassistische Entgleisungen in AfD-Kreisen. Doch die Rechtspopulisten wollen sich das nicht gefallen lassen und hinterfragen neuerdings die öffentliche Finanzierung der Verbände.

    Koschere Kamelle
    Der rheinische Karneval steht an und dieses Jahr nimmt zum ersten Mal in der Geschichte sogar ein Wagen der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf beim Rosenmontagsumzug mit - mit Gästen auf Deck des Prunkwagens und koscherer Kamelle.

    Zum klingenden Schabbat hören Sie den Kiddusch, das Gebet über den Wein, welches zu Hause und in der Synagoge rezitiert wird. Diese Komposition von Charles Davidson bedient sich hierbei der Klangelemente aus Jazz und Blues, was eher ungewöhnlich ist. Es sind Douglas Webster als Bariton und das Buffalo Vocal Ensemble unter der Leitung von Brad Lubman zu hören.

  • 19:30 Uhr

    Zeitfragen

    "Sprachreflexe"
    Peter Handke gibt im Gespräch mit Ulrich von Bülow Einblicke in seine Tagebücher
    Auszüge einer Veranstaltung im Deutschen Literaturarchiv in Marbach

    Seit 40 Jahren führt der österreichische Schriftsteller Peter Handke Tagebuch: Immer hat er ein solches Notizbüchlein dabei und notiert darin alles mögliche: Alltagsbeobachtungen, Aphorismen, literarische Skizzen, Reisenotizen. 151 solcher Hefte hat er in den letzten 25 Jahren gefüllt und diese Ende letzten Jahres als Vorlass dem Literaturarchiv Marbach übergeben. Einige der ebenfalls darin enthaltenen Zeichnungen hatte er vorab herausgelöst und unter dem Titel ‚Vor der Baumschattenwand nachts‘ publiziert sowie in einer Berliner Galerie gezeigt. Den ersten Teil seiner Tagebücher, die er in den Jahren 1975- 1990 geführt hatte, überließ Handke bereits 2005 dem Literaturarchiv. ‚Zeitkapsel‘ heißt eine Veranstaltungsreihe in Marbach, innerhalb derer auch die Öffentlichkeit Einblick in die Bücher nehmen konnte. Aus dem Gespräch, das Ulrich von Bülow aus diesem Anlass geführt hat, senden wir Auszüge.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:04 Uhr

    Konzert

    Live aus dem Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg, Saarbrücken

    Felix Mendelssohn Bartholdy
    Ouvertüre für Harmoniemusik C-Dur op. 24

    Friedrich Gulda
    Konzert für Violoncello und Blasorchester

    ca. 20.55 Konzertpause

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Serenade B-Dur KV 361 (370a) „Gran Partita“

    Sebastian Klinger, Violoncello
    Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
    Leitung: Simon Gaudenz

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Oliver Thoma

    u.a. XXIII. Olympische Winterspiele Pyeongchang 2018

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Marietta Schwarz

    Liebe lernen
    Ersan Mondtag bringt "Das Internat" nach Dortmund
    Gespräch mit Dorothea Marcus

    Lots of Pictures - Lots of Fun
    Eduardo Paolozzi in der Berlinischen Galerie
    Von Simone Reber

    Das Problem der Über- und Unterkommunikation in der SPD
    Gespräch mit Wolfram Eilenberger, Philosophie Magazin

    Verwechslungsspiel:
    Andreas Kriegenburg inszeniert "Amphitryon" in Frankfurt
    Von Natascha Pflaumbaum

    Vor den Wahlen
    Repressionen gegen Kulturschaffende in Kuba
    Von Peter B. Schumann

    Kulturpresseschau
    Von Burkhard Müller-Ullrich