Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Mittwoch, 03.02.2016

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Feature

    Robert und Robert suchen einen Anzug
    Von: Beate Berger
    Regie: Walter Filz
    Mit: Stephanie Eidt, Sebastian Mirow
    Ton: Daniel Senger
    Produktion: SWR 2015
    Länge: 54’14

    Robert braucht einen Anzug. Robert kennt sich mit Anzügen nicht aus. Deshalb fragt Robert Robert. Die Autorin geht mit.

    Robert singt. Robert hat bald seinen ersten Auftritt. Robert braucht einen Anzug. Robert kennt sich mit Anzügen nicht aus. Deshalb fragt Robert Robert. Robert ist der ehemalige Tanzlehrer von Robert. Robert und Robert ziehen los. Durch Kaufhäuser, Fachgeschäfte, Boutiquen. Robert und Robert sind nicht allein. Beate Berger geht mit. Und guckt und hört zu. Und macht sich mit anderen Frauen Gedanken. Was ist das für ein Kleidungsstück, ohne das der Mann nicht kann? Ist der Anzug Pelle oder Panzer? Ist er Bekleidung oder Verkleidung? Macht er den Mann erst zum Mann? Und wenn ja, zu welchem?

    Beate Berger, geboren 1959 in Kaiserslautern, Studium der Germanistik, Philosophie und Pädagogik in Mannheim und Köln. Arbeitete als Redakteurin und Lektorin, seit 1991 freiberufliche Journalistin und Autorin für Rundfunk, Magazine und Zeitungen, Schwerpunkt Mode und Kultur. Zuletzt: 'Echte Männer tanzen nicht' (SWR 2010). Lebt und arbeitet in Köln. 2013 erschien ihr Roman 'Tante Karos Gefühl für Stil: Ein illustrierter Moderoman'.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Americana
    Moderation: Uwe Wohlmacher

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrerin Kathrin Oxen
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    "Der Clown" - Doku über einen Film, der nie ins Kino kam
    Von Hartwig Tegeler

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    "Cyberpsychologie" von Catarina Katzer
    Rezensiert von Vera Linß

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Wie kommt Bibi Blocksberg nach Ibiza?
    Matthias Hanselmann im Gespräch mit der Autorin Elfie Donnelly

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Perspektivwechsel: Der Mairisch-Verlag goes Amsterdam - und dann?
    Gespräch mit dem Verleger Daniel Beskos

    Migrant in Europa: Luiz Ruffatos Roman "Ich war in Lissabon und dachte an dich"
    Gespräch mit dem Schriftsteller Luiz Ruffatos

    "Miguel de Cervantes - Ein wildes Leben" von Uwe Neumahr, München 2016
    Rezensiert von Edelgard Abenstein

    Straßenkritik: "Weißes Rauschen" von Don DeLillo

    Bundeskabinett beschließt Buchpreisbindung jetzt auch für E-Books

    Buchempfehlungen Februar

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Olga Hochweis

    Zebrock - Ein Musikprojekt gibt Jugendlichen der Pariser Banlieus Perspektiven
    Von Martina Zimmermann

    11:35 Uhr
    Tonart

    Celtic Connection: Glasgows großes Festival der keltisch-gälischen Musikszene
    Von Harald Mönkedieck

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Karlheinz N. Ludwigshafen: Eine Spurensuche vor Ort
    Die Biographie eines Mannes und auch die Geschichte einer Stadt

    Miteinander verwoben. Arno Schmidt und Bargfeld
    Der Autor und der Ort
    Von Hilde Weeg

    Moderation: Claus-Stephan Rehfeld

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Stephan Karkowsky

    Integrationshilfe oder -Hindernis? Youtuber Zukar zum Karnevalsunterricht
    Gespräch mit dem Filmstudenten Firas AlShater

    Transmediale in Berlin - Netzkunst in der Flüchtlingskrise
    Gespräch mit den beiden Netzkünstlern Christoph Wachter und Mathias Jud

    Das Lesen der ganz Anderen, Spezial: Special Interest - Magazine
    Von Christoph Sterz

    Fundstück 37: Margaret und Jean Nichols - 100331
    Von Paul Paulun

    Vorgespult: Suffragette & Mittwoch 04:45 & Grenzbock
    Von Christian Berndt

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Musiktag

    u.a. Klangohr CD-Test
    Von Rüdiger Bischoff und der Kinderjury
    Moderation: Tim Wiese

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Oliver Schwesig

    Jaco Pastorius - legendärer Bass-Pionier
    Von Michael Kuhlmann

    Flucht vor der Postmoderne? Warum sich alte Alben besser verkaufen als neue
    Gespräch mit Albert Koch, Chefredakteur der Musikzeitschrift 'Musikexpress'

    Zebrock - Ein Musikprojekt gibt Jugendlichen der Pariser Banlieus Perspektiven
    Von Martina Zimmermann

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Liane von Billerbeck und Hans-Joachim Wiese

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Neues Leben in der Fremde - Krimtartaren nach der Flucht
    Von Florian Kellermann

    Russland ist keine Alternative - Odessa im Aufbruch
    Von Thomas Franke

    Moderation: Andre Zantow

    Russland ist keine Alternative - Odessa im Aufbruch
    In Odessa am Schwarzen Meer leben Russen, Ukrainer, Juden, Georgier, Türken. Die Stadt ist Treffpunkt vieler Kulturen. Die Sprache auf den Straßen ist Russisch. Als der Krieg im Osten der Ukraine begann, gab es viele Sympathiebekundungen für Russland. Die Kämpfe drohten nach Odessa überzugreifen. Nun hat sich die Lage gewandelt, Aufbruch ist vielerorts spürbar.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    Geschichte als Naturwissenschaften
    Von Ludger Fittkau

    Digitale Geschichte: Chancen wie im Datenjournalismus?
    Von Stephanie Rohde

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Wiener Konzerthaus
    Aufzeichnung vom 15.01.2016

    Mieczysław Weinberg
    Suite Nr. 4 aus dem Ballet "Der Goldene Schlüssel" op. 55d

    Jean Sibelius
    Lemminkäinen-Suite op. 22

    ORF Radio-Symphonieorchester Wien
    Leitung: Mirga Gražinyté-Tyla

    Rasant und scheinbar unaufhaltsam ist der Aufstieg dieser jungen Dirigentin - mit gerade einmal 30 Jahren ist Mirga Graþinytë-Tyla schon Direktorin des Landestheaters Salzburg und Ständige Gastdirigentin beim Los Angeles Philharmonic. In ihrer Heimatstadt Vilnius hat sie studiert, später in noch in Graz und Leipzig. Chöre und Sinfonieorchester, auf der Bühne oder im Operngraben - alle Ensembleformen und Metiers beherrscht sie. Und überall erntet sie mit ihren ergreifenden und durchdachten Interpretationen Lob. Beim ORF Radio-Symphonieorchester Wien dirigierte sie Mitte Januar ein besonderes Programm mit Musik, die ihr schon geografisch nahesteht: Eine Ballettsuite des Schostakowitsch-Vertrauten Mieczys³awWeinberg, der in den letzten Jahren erst als eigenständige Größe entdeckt wird, und Jean Sibelius‘ umfangreiche „Lemminkäinen-Suite“ op. 22 nach dem Kalevala-Mythos. Diese junge litauische Musikerin hat eine neue Ära der Gleichberechtigung am Pult vor dem Orchester eingeleitet.

  • 21:30 Uhr

    Hörspiel

    Verlorene Illusionen (5/6)
    Von: Honoré de Balzac
    Übersetzung: Mira Koffka
    Bearbeitung: Palma
    Regie: Fritz Schröder-Jahn
    Mit: Peter Weis, Jürgen Goslar, Hermann Treusch, Franz Kutschera, Folker Bohnet, Evelyn Peters-Kirchhoff, Wolfgang Bieger, Klaus Schwarzkopf, Jodoc Seidel u.a.
    Ton: Werner Krumm
    Produktion: HR/WDR 1971
    Länge: 46’46
    (Teil 6 am 10.02.2016)

    Luciens glänzende Karriere als Journalist und die Liebe einer schönen Schauspielerin.

    Der von Lousteau ausgeheckte Plan scheint aufzugehen: Der Verleger Dauriat sucht Lucien auf, um mit ihm wegen des Romans einig zu werden. Es läuft prächtig für Lucien, der inzwischen ein gefürchteter Kritiker ist. Als ihm von einflussreicher Seite nahegelegt wird, von seiner links gerichteten Zeitung zu einem royalistischen Blatt zu wechseln, auch um das königliche Dekret zur Namensänderung voranzutreiben, ahnt der unbedarfte Lucien nicht, dass er sich inzwischen allerhand Feinde gemacht hat.

    Auf seinen vielen Reisen und Besuchen in Sommerresidenzen vornehmer Gesellschaft ging der Lebemann Balzac mit zahlreichen, meist verheirateten Damen Verhältnisse ein. Trotz ständig wachsender Schulden führte er einen luxuriösen Lebensstil.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Oliver Thoma

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Eckhard Roelcke

    Abschied nach 14 Jahren: Ortrud Westheider verläßt des Hamburger Buceriusforum
    Gespräch mit der Direktorin Ortrud Westheider

    Filme der Woche: "Suffragette", "Sibylle" und "Tschiller: Off Duty"
    Vorgestellt von Hannelore Heider

    Jung und weiblich - die Auswahl fürs Theatertreffen steht
    Von Michael Laages

    Fotografin Helena Schätzle über Holocaust-Überlebende

    Kulturpresseschau
    Von Gregor Sander