Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Montag, 20.12.2021

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Klassik
    Moderation: Elisabeth Hahn

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pater Bernhard Venzke OP
    Katholische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Popkulturmagazin

  • 15:00 Uhr

    Nachrichten

  • 15:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:05 Uhr

    Zeitfragen

    Politik und Soziales - Magazin

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Der Rest ist Stille
    Von der Bedeutung des Schweigens in unserer Gesellschaft
    Von Heiner Kiesel

    Schweigen ist herrlich paradox - als Verweigerung von Kommunikation, die etwas mitteilen soll. Und sie ist auch der Teil des Gesprächs, der Verständigung erst ermöglicht. Aber auch jenseits solcher fundamentalen Betrachtungen ist die Beschäftigung mit dem Nicht-Gesagten überaus ergiebig - es gibt Aufschluss darüber, wer spricht, wer sprechen darf, wie die Machtverhältnisse in unserer Gesellschaft ohne Worte geregelt werden.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    In Concert

    Pukkelpop-Festival
    Klevit-Hasselt, Belgien
    Aufzeichnung vom 18.08.2012

    The Black Keys

    Moderation: Carsten Beyer

  • 21:30 Uhr

    Einstand

    Digitalisierung 3.0
    Musikhochschulen im Wandel
    Zu Gast: Moritz Eggert, Professor für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater München

  • 22:00 Uhr

    Nachrichten

  • Heilig Abend
    Von Daniel Kehlmann
    Bearbeitung und Regie: Stuart Kummer
    Mit: Petra Schmidt-Schaller, Wanja Mues, Marc Zwinz
    Ton und Technik: Jonas Bergler
    Produktion: WDR 2017
    Länge: 52'06

    Eine Terrorverdächtige im Verhör: In letzter Minute muss ein Anschlag abgewendet werden − ausgerechnet an Weihnachten. Unter Verdacht steht eine Philosophieprofessorin. Doch die will von einem Anschlag nichts wissen.

    Es ist Heiligabend, 23:06 Uhr. Nur 54 Minuten bleiben dem Polizisten Thomas, um einen möglichen Terroranschlag zu verhindern. Thomas glaubt, dass die Philosophieprofessorin Judith um Punkt Mitternacht gemeinsam mit ihrem Ex-Mann einen terroristischen Anschlag verüben wird. Aber hat er damit wirklich Recht? Scheinbar ja. Die Polizei weiß dank moderner Überwachungsmethoden nahezu alles über Judith, ihren Ex-Mann und deren Pläne. Und trotzdem ist nicht wirklich sicher, dass es eine Bombe gibt. Judith streitet das zumindest ab. Und die Uhr tickt … Ein psychologisches Kammerspiel über die Frage, was wir wirklich brauchen: Mehr Sicherheit oder mehr Freiheit? Und lässt sich das Eine durch das Opfern des Anderen erkaufen?

    Daniel Kehlmann, geboren 1975 in München, wurde mit seinem Roman „Die Vermessung der Welt“ einem breiten Publikum bekannt. Für seine Werke, die in mehr als 40 Sprachen übersetzt wurden, erhielt er zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. Sein 2017 erschienener Roman „Tyll“ wurde vom WDR als mehrteiliges Hörspiel produziert.

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage