Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 29.12.2015

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Wie die sich damals aufgeführt haben!
    Konrad Boehmer im Avantgardisten-Camp
    Von Michael Rebhahn

    Gerade einmal volljährig geworden, kam der Komponist Konrad Boehmer 1959 zu den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik - und war ebenso beeindruckt wie befremdet.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    "Flaming reeds and screaming brass"
    Big Band-Swing der 1930er und 40er Jahre
    Moderation: DJ Swingin' Swanee

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Liane von Billerbeck

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Der alte Mann und der See: mit Christo über's Wasser gehen
    Von Georg Schwarte

    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Wie lebt der Flüchtlingsjunge in Ihnen weiter?
    Ulrike Timm im Gespräch mit dem Schriftsteller Peter Härtling

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Susan rettet die Zukunft: Peter Hoeg über "Susan"-Effekt
    Gespräch mit dem Schriftsteller

    "Wir sind Cyborgs" von Alexander Krützfeldt
    Rezensiert von Vera Linß

    Die Sterne zwischen den Jahren mit Ulrich Woelk
    Von Elke Schlinsog

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mascha Drost

    Soundscout: De Patron aus den Brohmer Bergen, Mecklenburg-Vorpommern
    Von Martin Risel

    Lieder und Bräuche zum Jahreswechsel
    Gespräch mit Thorsten Bednarz

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Liebeserklärungen dieser und jener. Korrespondenten über ihren Lieblingsort
    Moderation: Claus-Stephan Rehfeld

    Mein Lieblingsort. Der Biergarten
    Von Michael Watzke

    Mein Lieblingsort. Der WurzelWald
    Von Anke Petermann

    Mein Lieblingsort. Die Fähre
    Von Franziska Rattei

    Mein Lieblingsort. Der Goethe-Park
    Von Henry Bernhard

    Mein Lieblingsort. Die Treppe der Uni Leipzig
    Von Nadine Lindner

    Mein Lieblingsort. Das Wendland
    Von Alexander Budde

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grames

    Frage des Tages: Alles richtig falsch gemacht? Lemmy Kilmister ist tot.
    Gespräch mit dem Musikjournalisten Klaus Walter

    "Tinderesting!" - Welches werden die Wörter von 2017 gewesen sein?
    Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Stephan Porombka, Professor an der UdK

    Kunst und Flucht: Das Theater entdeckt den Aktivismus
    Gespräch mit Sophie Diesselhorst, Redakteurin von nachtkritik.de

    Tagebuch aus Aleppo VII: NACHT
    Von Julia Tieke

    Wer hat Angst vor TTIP?
    Kaum einer versteht die Pläne - aber alle sind dagegen
    Von Laf Überland

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    u.a. 80 Jahre Monopoly
    Von Annette Bäßler
    Moderation: Ulrike Jährling

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Vivian Perkovic

    Soundscout: De Patron aus den Brohmer Bergen, Mecklenburg-Vorpommern
    Von Martin Risel

    20jähriges Jubiläum der 17 Hippies
    Gespräch mit Kiki Sauer und Christopher Blenkinsop

    "Exklusiv in der Tonart": Bemerkenswerte Liveauftritte 2015

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Katrin Heise und Vladimir Balzer

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Afghanisches Tagebuch - "Wir sind immer noch ein Notfall"
    Von Sandra Petersmann und Jürgen Webermann

    Moderation: Isabella Kolar

    Wir haben in den vergangenen zwei Jahren für das ARD-Multimedia-Projekt "Afghanisches Tagebuch" fünf Afghanen hautnah durch ihren Alltag begleitet. Es waren zwei Jahre, in denen Entscheidendes passiert ist - darunter der Rückzug der internationalen Kampftruppen und der Beginn einer neuen afghanischen Massenflucht. Wie haben der junge Schriftsteller Taqi, das ehemalige Straßenkind Fawad, die Menschenrechtlerin Sima Samar, der ehemalige Bundeswehr-Übersetzer Aliullah und die Bowling-Bahn Besitzerin Meena Rahmani die vergangenen Monate erlebt?

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Der Kulturschock
    Ein satirischer Jahresrückblick 2015
    Moderation: Andre Zantow

    Es war ein Jahr voller Entdeckungen: Die NASA entdeckt erst Wasser auf derm Mars, später Matt Damon. Angela Merkel entdeckt ihr erstes politisches Thema und Volkswagen revolutioniert die Abgasmessung. Deutsche Ingenieurskunst ist auch im Nahen Osten weiterhin sehr gefragt. Spürpanzer für Kuweit, Kampfpanzer für Katar - als Gegenleistung kommen junge Syrer, Iraker und Afghanen nach Deutschland, um dem Fachkräftemangel eine Obergrenze zu verpassen. Und nun? Die Integration ist eine riesige Aufgabe. Aber die meisten von Pegida und Hogesa werden in diesem Land bleiben. Also packen wir es an!

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Philharmonie Berlin
    Aufzeichnung vom 23.12.2015

    César Franck
    Sinfonie d-Moll

    Johannes Brahms
    Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

    Marc-André Hamelin, Klavier
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
    Leitung: Marek Janowski

    Ästhetische Grabenkämpfe zwischen Sinfonikern und Rhapsodikern, zwischen Programmatikern und Absoluten haben die Feuilletons Jahrzehnte bestimmt - dem Komponisten César Franck waren sie egal, auch die Abgrenzungen zwischen den deutschen und den französischen Traditionen - seine Betrachtungsweisen sind uns heute im Grunde selbstverständlich.

  • 22:00 Uhr

    Alte Musik

    Wilhelmines Musentempel
    Die Bayreuther Hofmusik unter Wilhelmine von Bayreuth (1709-1758)
    Von Georg Beck

    Wilhelmine von Preußen hatte gemeinsam mit ihrem jüngeren Bruder Friedrich (später der Große) eine scheußliche Kindheit durchleben müssen. Schläge, Demütigungen, streng isolierte Einzelhaft über die Dauer eines langen Jahres hinweg, übermäßige Strenge und Strafen - so sah die Erziehung im Königshaus von Preußen aus. Zeitlebens blieben die Geschwister sich eng verbunden, zeitlebens hegten und pflegten sie eine große Liebe zu Kunst, Musik, Literatur und Philosophie. Wilhelmine wurde nach Bayreuth verheiratet und führte - selbst außerordentlich musikalisch begabt - dort die Musik (in der vorwagnerischen Ära) zu einer Hochblüte.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Sigrid Brinkmann

    Subversive Kulturarbeit: Fünf Jahre Goethe-Instituts-Leitung in Peking
    Gespräch mit dem Institutsdirektor Peter Anders

    Chaos Communication Congress in Hamburg
    Von Marcus Richter

    Kontrovers: Wie über die Präsentation ethnologischer Sammlungen gestritten wurde
    Von Nikolaus Bernau

    "Jane Got a Gun" - neue Western-Filme als Spiegel der Gesellschaft
    Von Bernd Sobolla

    Kulturpresseschau
    Von Arno Orzessek