Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 09.11.2017

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Tradition Revolution (3/4)

    Erik Satie
    "Parade", Ballet réaliste in einem Akt (1917)
    Philharmonia Orchestra
    Leitung: Igor Markevitch

    Karlheinz Stockhausen
    Klavierstücke I-IV (1952-53)
    Aloys Kontarsky, Klavier

    Johannes Kreidler
    "Fremdarbeit" für Ensemble, Sampler und Moderator (2009)
    Johannes Kreidler, Sprecher
    Ensemble Mosaik
    (Teil 4 am 16.11.2017)

    Welche ästhetischen Qualitäten verleihen Musik Substanz und befähigen zu adäquaten Antworten auf gesellschaftliche Aktualität?

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Carsten Rochow

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    u.a. Kalenderblatt
    Vor 50 Jahren: Studenten entrollen erstmals das Spruchband "Unter den Talaren - Muff von 1000 Jahren"

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrerin Johanna Friese
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Vom Niedergang der Sozialdemokratie in Europa
    Gespräch mit dem Historiker Peter Brandt

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Wenn ein Sessel Gitarre spielt
    Britta Bürger im Gespräch mit Nevin Aladag, Künstlerin

    An ihren Geburtsort Van an der türkisch-iranischen Grenze hat Nevin Aladag wenig Erinnerungen. Sie war neun Monate, als sie 1973 mit ihren Eltern und ihren drei Geschwistern nach Stuttgart zog. Inzwischen ist aus ihr eine bekannte Künstlerin geworden, deren Werke auf der Biennale von Venedig ebenso zu sehen sind wie auf der Frieze in London, in der Frankfurter Schirn oder auf der documenta 14. Dort gestaltete sie am Athener Standort ein "Musikzimmer", in dem sie Möbel zu Saiteninstrumenten verwandelte und von Live-Performern spielen ließ. Klänge sind für Nevin Aladag Ausdruck kultureller Identität und spielen in ihrem vielschichtigen Werk eine große Rolle.
    Wie es sich anhört, wenn Stilettos auf Kupferplatten trommeln, welche Erinnerungen sie an ihren Onkel Yasar Kemal hat und warum sie gern mit Tanz, Klang und Musik experimentiert, darüber spricht Britta Bürger mit Nevin Aladag.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Frank Meyer

    Aus den Listen: "Eine allgemeine Theorie des Vergessens" von José E. Agualusa
    Gespräch mit Dorothea Westphal

    Die Beschwichtiger - ein Polit-Thriller über die Münchner Konferenz von 1938
    Gespräch mit dem Autor Robert Harris

    Literaturtipps
    Von Susanne von Schenck

    Buchkritik: "Es gibt keine kulturelle Identität" von François Jullien
    Rezensiert von Catherine Newmark

    Gefälschte (Künstler-)Biografie? Das Buch dazu stammt von Javier Cercas
    Gespräch mit Carsten Hueck

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mathias Mauersberger

    Das Archiv der Darmstädter Ferienkurse geht online
    Gespräch mit Jürgen Krebber, Archiv des Internationalen Musikinstituts Darmstadt (IMD)

    Gedruckte Gegenkultur: Das Rolling Stone Magazin wird 50 Jahre alt
    Von Laf Überland

    Musikbuch
    Gedenkjahr 2017: Zwei neue Bücher über Wieland Wagner
    Gespräch mit Nike Wagner

    11:45 Uhr
    Rubrik: Weltmusik

    Der Wettbewerb "Creole" und die Mühen der Entscheidungsfindung
    Gespräch mit Katrin Werlich, Verein "Globale Musik in Deutschland" e.V. Festival "Creole"

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Annett Gröschner, Historikerin und Schriftstellerin
    Moderation: Anke Schaefer

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Mauergeschichten
    Moderation: Nana Brink

    Viel Lärm um eine Mauer
    Von Michael Watzke

    Der Thüringer Problemwolf kennt keine Grenzen - wo andere Mauern im Kopf haben
    Von Henry Bernhard

    Die Mauer am Meer - Wie der Klimadeich die Küsten schützen soll
    Von Johannes Kulms

    Mauert Olaf Scholz beim G20 Ausschuss?
    Von Axel Schröder

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Stephan Karkowsky

    Wie rettet man Monster aus Beton?
    Brutalismus-Ausstellung in Frankfurt
    Gespräch mit dem Architekten Philip Kurz

    Die Seestadt Saga
    Erste begehbare Reality-Social-Media-Thriller-Serie
    Von Philip Artelt

    Das Lesen der Anderen: So frisch so gut
    Gespräch mit Annekathrin Kohout, Autorin des Bloggs

    #metoo Steigenberger-Hotel Klogestaltung 2017
    Von Matthias Finger

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Tag der Erfindungen
    Moderation: Patricia Pantel
    08 00 22 54 22 54

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Oliver Schwesig

    Studiogast: Bruno Major

    Im Auge der Öffentlichkeit - Taylor Swift, die Marke, der Mensch.
    Gespräch mit Elissa Hiersemann

    Gedruckte Gegenkultur: Das Rolling Stone Magazin wird 50 Jahre alt
    Von Laf Überland

    "Emissionen der Nacht": Wie können Clubs und Stadtbewohner gute Nachbarn werden?
    Gespräch mit Jochen Grimm

    16:00 Uhr
    Nachrichten
    16:30 Uhr
    Chor der Woche

    Der Unterwegschor aus Hildesheim

    Menschen sind aus den unterschiedlichsten Gründen unterwegs. Manche sind auf der Flucht, andere ziehen der Arbeit hinterher. Der Unterwegschor in Hildesheim bietet sangesfreudigen Neuankömmlingen ein Zuhause. Wer als Einheimischer mit­singen will, muss einen Fremden mitbringen. Gesungen werden neben Deutschen Liedern, Lieder, die die Chormitglieder aus aller Welt mitbringen. Sie werden teil­weise in einfach zu lernende Häppchen aufgeteilt, die dann ein muttersprachlicher Vorsänger den anderen beibringt. Von Koreanisch bis Kishwahili ist sprachlich alles dabei.

  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

    17:50 Uhr
    Typisch deutsch?

    Kleiderordnung
    Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Nach dem Verlust von Kirkuk
    Die Kurden bleiben ein Volk ohne Staat
    Von Marc Thörner
    Moderation: Andre Zantow

    Nachdem die Kurden im Irak die Kämpfer der IS-Terrormiliz aus vielen Gebieten vertrieben haben, geht die irakische Armee nun gegen die Kurden vor und hat Städte wie Kirkuk zurückerobert. Verhandlungen über eine Unabhängigkeit nach dem Referendum der Kurden will die Zentralregierung in Bagdad nicht aufnehmen. So könnten die Kurden trotz militärischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Erfolge in den letzten Jahren weiterhin als Volk ohne Staat da stehen.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:05 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    "Elephant in the Lab":
    Bewertungssysteme für wissenschaftliche Publikationen
    Von Carina Fron

    Ränder der Wissenschaft Teil 5: Dissonanz
    Von Frank Kaspar

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Weltverbesserer 2.0
    Die philosophische Bewegung des Effektiven Altruismus
    Von Christian Möller

    Wie sinnvoll ist es, Mildtätigkeit an Kriterien von Effizienz zu messen?

    Bald, wenn die Adventszeit losgeht, spenden wieder alle. Das bringt gar nichts, sagen die Vertreter des Effektiven Altruismus. Auch sie sind dafür, dass die Bewohner der reichen Industrienationen Geld an Menschen in armen Ländern spenden - aber nicht nur einmal im Jahr fürs gute Gefühl. Die Anhänger der philosophischen Bewegung, die unter anderem auf die Positionen des australischen Ethikers Peter Singer zurückgeht, verpflichten sich, einen beträchtlichen Teil ihres Einkommens zu spenden. Manche wählen eigens einen Beruf, in dem sie viel verdienen, um umso mehr spenden zu können (Earning to Give). Und sie legen Wert darauf, dass die Wirksamkeit der Hilfsorganisationen, die sie unterstützen, wissenschaftlich getestet ist. Dabei ist die Herangehensweise, die oft von jungen, gut ausgebildeten Digital Natives propagiert wird, nicht unumstritten.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Live aus der Philharmonie Berlin

    Joseph Haydn
    Sinfonie Nr. 104 D-Dur

    Benjamin Britten
    "Lachrymae" für Viola und Streichorchester

    ca. 20.45 Konzertpause

    Charles Ives
    "The Unanswered Question" für Kammerorchester

    Ralph Vaughan Williams
    Sinfonie Nr. 6 e-Moll

    Hwayoon Lee, Viola
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
    Leitung: Michael Francis

    Surround Sound - Dolby Digital 5.1

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Hans-Joachim Wiese

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Elena Gorigs

    Kunst durch Kredit. Buchvorstellung über Deals mit Kunstwerken in der NS Zeit
    Von Nikolaus Bernau

    Kulturpresseschau
    Von Gregor Sander