Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Freitag, 12.10.2018

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Klangkunst

    zeit-ton-passagen
    Klangkunst von Maia Urstad
    Archiv der Deutschen Welle: Christian Spiecker
    Produktion: Autorenproduktion 2017-18
    Länge: ca. 54'30

    Von Dari über Griechisch bis Kisuaheli: Hörstück aus Archivmaterial der Deutschen Welle.

    Seit 1953 funkt die Deutsche Welle um den Globus. Ursprünglich für die "lieben Landsleute in aller Welt" (Theodor Heuss) gedacht, sendete das Programm in zahlreichen Sprachen von Dari über Griechisch bis Kisuaheli. Nun hat die norwegische Klangkünstlerin Maia Urstad eine Hommage an die Sprachenvielfalt im Rundfunk komponiert: ein Hörstück aus bearbeiteten Tondokumenten und Störgeräuschen aus dem Archiv der Deutschen Welle. "zeit-ton-passagen" entstand zuerst Ende 2017 als Klanginstallation für eine Passage in Bonn im Rahmen von Maia Urstads Aufenthalt als Stadtklangkünstlerin des Projekts "bonn hoeren" der Beethovenstiftung für Kunst und Kultur.

    Maia Urstad, geboren 1954 in Kristiansand in Norwegen, ist bildende Künstlerin, Musikerin und Performerin. Kunststudium an der Bergen Academy of Art and Design. Seit den 1980er-Jahren ortsspezifische Konzerte und Installationen. Ihre Klanginstallationen integrieren Radios, CD-Player oder Kassettenrekorder als Klangobjekte und zentrale visuelle Elemente. Die Klangtexturen basieren zumeist auf vorgefundenen Materialien sowie Radio- oder Telekommunikationssignalen. Maia Urstad lebt und arbeitet in Bergen (Norwegen).

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Weltmusik
    Moderation: Carsten Beyer

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    u.a. Kalenderblatt
    Vor 90 Jahren: Im Kinderkrankenhaus in Boston wird erstmals eine "Eiserne Lunge" eingesetzt

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:50 Uhr
    Interview

    Werbeverbot - Verteufelung: Droht der Diskurs über Abtreibung zu verrohen?
    Gespräch mit Rita Waschbüsch (CDU), Bundesvorsitzende des von katholischen Laien getragenen Schwangerenberatungsvereins Donum Vitae

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Neue Krimis

    "Die letzte Terroristin" von André Georgi
    Vorgestellt von Sonja Hartl

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    "Die letzte Terroristin" von André Georgi
    Rezension von Sonja Hartl

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Von der Frankfurter Buchmesse
    An die Grenze gehen
    Susanne Führer im Gespräch mit Reinhold Messner, Extrembergsteiger, Buchautor

    Er ist wohl der bekannteste lebende Bergsteiger der Welt. Reinhold Messner hat alle Achttausender bestiegen, Wüsten durchquert, und den Südpol zu Fuß erwandert. Darüber schreibt er Bücher, hält Vorträge und dreht inzwischen auch Filme. Jetzt lässt er auch einmal andere Berg-Profis zu Wort kommen.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Live von der Frankfurter Buchmesse
    Moderation: Andrea Gerk

    "Spirou in Berlin"
    Eine belgische Comic-Legende auf Hauptstadt-Besuch
    Gespräch mit dem Comicautor Flix

    "Neujahr" von Juli Zeh
    Roman über einen überforderten Vater auf Lanzarote
    Gespräch mit der Autorin

    Messesplitter - Reportagetalk
    Kochbücher boomen auf der Frankfurter Buchmesse
    Gespräch mit Kim Kindermann

    "Die jüdische Souffleuse" von Adriana Altaras
    Auf der Suche nach einer verlorenen Familie
    Gespräch mit der Autorin

    "Deutsches Haus" von Annette Hess
    Romandebüt der Drehbuchautorin von "Weissensee" und "Ku'damm 56"
    Gespräch mit der Autorin

    "Kaiserschmarrndrama" von Rita Falk
    Provinzkrimi im Wald von Niederkaltenkirchen
    Gespräch mit der Autorin

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Carsten Beyer

    Musikbuch:
    Roger Willemsen über Musik als Lebensgefühl
    Gespräch mit Rainer Pöllmann

    Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
    Von Carsten Rochow

    Zurückgespult - die Woche in der Musik
    Von Laf Überland

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:05 Uhr

    Studio 9

    Vor der Bayern-Wahl … live aus München
    Moderation: Nana Brink und Korbinian Frenzel

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • 13:05 Uhr

    Studio 9

    Vor der Bayern-Wahl … live aus München
    Moderation: Nana Brink und Korbinian Frenzel

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    "Konstruktion der Welt. Kunst und Ökonomie"
    Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim
    (12.10.2018 bis 03.02.2019)
    Gespräch mit Zefrey Throwell, Künstler

    "Harald Szeemann. Das Museum der Obsessionen"
    Eine Ausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf
    (13.10.2018 bis 20.01.2019)
    Von Michael Köhler

    Jetzt doch ein Wandel?
    Youtuber versucht Geschlechterstereotypen aufzubrechen
    Gespräch mit Lydia Meyer, Kooperative Berlin

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Freunde mit Federn, Flossen und Fell
    Warum wir so gern mit Haustieren leben
    Von Stephanie Menge
    Moderation: Ulrike Jährling

    Nutz- und Arbeitstiere sind aus dem Bild unserer modernen Städte beinahe vollständig verschwunden, doch durch Millionen Wohnungen streifen Katzen, toben Hunde, flitzen Meerschweinchen, Hamster und Hasen. Vögel erhalten Gesangsunterricht, Fische liebevoll gestaltete Wasserwelten. Haustiere sind beides zugleich: Tiere und Freunde des Menschen. Der Umgang mit ihnen erzählt viel über uns selbst.

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Andreas Müller

    Studiogast: Funny van Dannen, Liedermacher, Schriftsteller und Maler

    Der britische Musiker Elvis Costello mit neuem Album "Look now"
    Von Marcel Anders

    Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
    Von Carsten Rochow

    Zurückgespult - Die Woche in der Musik
    Von Laf Überland

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Axel Rahmlow

  • 18:00 Uhr

    Nachrichten

  • 18:05 Uhr

    Wortwechsel

    Was ist Wahrheit - Verlieren wir den demokratischen Grundkonsens?

    Darüber diskutieren auf der Frankfurter Buchmesse:
    Daniel Bax, Autor des Buchs: "Die Volksverführer - Warum Rechtspopulisten so erfolgreich sind"
    Hans-Peter Martin, Autor von: "Game Over: Wohlstand für wenige, Demokratie für niemand, Nationalismus für alle - und dann?"
    Christian Alt, Co-Autor des Buchs: "Angela Merkel ist Hitlers Tochter. Im Land der Verschwörungstheorien"

    Moderation: Annette Riedel

    Populisten dies- und jenseits des Atlantiks leben vom Tabubruch. Und haben damit Erfolg. Offenbar sind für viele Bürger Grundwerte der liberalen Demokratie nicht mehr verbindlich. Verlieren wir den demokratischen Konsens darüber, in was für einer Gesellschaft wir leben wollen, was gut ist und was nicht, was wahr ist und was falsch?

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: Gerald Beyrodt

    Deutsches Vollkornbrot mit Koscher-Siegel
    Von Christine Etrich

    „Juden und Christen lesen die Bibel komplett anders“
    Gespräch mit Rabbinerin Ulrike Offenberg aus Hameln

    Zum Schabbat
    Susan Borofsky mit „Al shlosha devarim“ (Auf drei Dingen steht die Welt)

    Brot mit Koscher-Siegel
    Wer in Israel Vollkornbrot kaufen möchte, trifft in fast jedem Laden auf eine Brotmarke aus Westfalen. Auf den Packungen findet sich ein Koscher-Siegel und zum Teil sogar die Versicherung, dass Juden das Brot gebacken hätten. Wie soll das gehen, in Ostwestfalen?

    „Juden und Christen lesen die Bibel komplett anders“
    Juden und Christen lesen die Bibel unter „völlig anderen Vorzeichen“, meint Rabbinerin Ulrike Offenberg aus Hameln. Sie hat dieses Semester den Buber-Rosenzweig-Lehrauftrag der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit inne. Für Juden sei vor allem die „Gabe der Tora“ am Sinai zentral.

  • 19:30 Uhr

    Zeitfragen

    Das Blaue Sofa
    María Cecilia Barbetta über ihren neuen Roman "Nachtleuchten"
    Moderation: Dorothea Westphal

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Debüt im Deutschlandfunk Kultur
    Philharmonie Berlin
    Aufzeichnung vom 10.10.2018

    Olivier Messiaen
    “Les offrandes oubliées”, Méditation symphonique für Orchester

    Sergej Prokofjew
    Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 D-Dur op. 19

    ca. 20.45 Konzertpause
    Marei Ahmia im Gespräch mit den Debütanten

    Witold Lutosławski
    Konzert für Violoncello und Orchester

    Maurice Ravel
    “Ma mère l’oye”, Ballettsuite für Orchester

    Andrea Obiso, Violine
    Jay Campbell, Violoncello
    Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
    Leitung: Marie Jacquot

  • 22:00 Uhr

    Einstand

    Vor Publikum und Mikrofonen
    Die 100. "Hörprobe" im Deutschlandfunk Kultur
    Von Carola Malter

    Die Konzertreihe ‚Hörprobe‘ startete 1996 in der Hochschule für Musik in Detmold, veranstaltet vom damaligen DeutschlandRadio Berlin. Vor Publikum und Mikrofonen präsentierten sich inzwischen ungezählte Musikerinnen, Musiker und Ensembles. Anlässlich der 100. ‚Hörprobe‘ im Oktober lassen wir noch einmal die schönsten Momente Revue passieren.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Nicole Dittmer

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Eckhard Roelcke

    Umbrüche
    Sebastian Nübling inszeniert "Ausser sich" am Gorki Theater in Berlin
    Gespräch mit Barbara Behrendt

    Frankfurter Buchmesse:
    Der Deutsche Jugendliteraturpreis 2018 geht an ...
    Gespräch mit Kim Kindermann

    Protest einkalkuliert
    Björn Höcke stellt sein neues Buch auf der Buchmesse vor
    Von Ludger Fittkau

    "Harald Szeemann. Das Museum der Obsessionen"
    Eine Ausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf
    (13.10.2018 bis 20.01.2019)
    Von Michael Köhler

    Nach dem Skandal
    Französin Maryse Condé erhält alternativen Literaturnobelpreis
    Von Carsten Schmiester

    Durchaus adrett: Der Papst und die Mode. Ausstellung in New York
    Von Kai Clement