Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 27.10.2016

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Internationale Ferienkurse für Neue Musik
    Centralstation, Darmstadt
    Aufzeichnung vom 07.08.2016

    Sabrina Schroeder
    "Bone Games" (2016) für Ensemble (Uraufführung)

    Ana Dall'Ara-Majek
    "Bacillus Chorus" (2016), Elektroakustisches Werk (Uraufführung)

    Mauricio Pauly
    "Charred Edifice Shining" (2016) für verstärktes Streichtrio (Uraufführung)

    Lee Fraser
    "Pline Expol A" (2016), Elektroakustisches Werk (Uraufführung)

    Distractfold Ensemble (Großbritannien)

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Jörg Adamczak

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrer Rainer Stuhlmann
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Der Zehnkämpfer der deutschen Medien
    Klaus Pokatzky im Gespräch mit Stefan Aust, Journalist (Der Spiegel/Die Welt)

    "Die linke Bügelfalte": Diesen Spitznamen verpassten die Kollegen des legendären Szeneblatts "St. Pauli Nachrichten" 1966 Stefan Aust. Der jetzige Herausgeber mehrerer Zeitungen beim Springer Verlag machte seine ersten journalistischen Schritte in der linken Szene Hamburgs. Als Reporter für die Zeitschrift "konkret" arbeitete er auch kurz mit der RAF-Terroristin Ulrike Meinhof zusammen. Spätestens mit seinem Bestseller "Der Baader-Meinhof Komplex" wurde Aust 1985 zu einem der bekanntesten Journalisten Deutschlands. Er schrieb über 15 Bücher, drehte zahlreiche Dokumentationen fürs Fernsehen, bekam viele Auszeichnungen und besetzte Chefsessel bei den wichtigsten deutschen Medien. 14 Jahre lang leitete er beispielsweise das Magazin "Der Spiegel". In diesem Jahr feierte er seinen 70. Geburtstag, verlängerte seinen Herausgebervertrag bei Springer um drei Jahre und veröffentlichte ein neues Buch "Hitlers erster Feind".

    Ob er auch noch zum Schlafen kommt? Was ihm mehr Spaß macht: Geschichten zu schreiben oder Chef zu sein, und woher seine Leidenschaft für Pferde kommt? Darüber spricht Klaus Pokatzky mit Stefan Aust in der Sendung "Im Gespräch".

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Jörg Magenau

    Aus den Listen:
    "Im Wald" von Nele Neuhaus
    Gespräch mit Kolja Mensing

    Murakami, Knausgard, Ferrante:
    Schreiben über das Schreiben
    Von Stefan Mesch

    "Formen des Vergessens" von Aleida Assmann
    Rezensiert von Michael Opitz

    Literaturtipps

    Florian Werner liest "Jein" von Fettes Brot

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Haino Rindler

    Musik & Wahlkampf (4):
    Musiker über Trump und Clinton
    Von Marcel Anders

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Axel Rahmlow

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • AfD in den Länderparlamenten
    Eine erste Bilanz der politischen Arbeit in Mainz, Dreden und Hamburg
    Moderation: Matthias Thiel

    Rüpel oder Bereicherung?
    Zwei Jahre AfD im Dresdner Parlament
    Von Bastian Brandau

    Viele Protest und Populismus, kaum Konzepte
    Die AfD in der Hamburgischen Bürgerschaft
    Von Axel Schröder

    Angst vor Veränderung
    Die AfD im Landtag von Rheinland-Pfalz
    Von Anke Petermann

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Timo Grampes

    Zum Tod von Manfred Krug
    Gespräch mit Ralf Schenk, Defa-Stiftung

    Der Begabteste seit JFK: Obamas Symbolpolitik mit Mitteln der Popkultur
    Von Klaus Walter

    Jihad Rap - Gangsta Rap des Orients?
    Gespräch mit Yvonne Kunz, Musikjournalistin, Autorin

    Festival Radio Revolten - Radio Space is the Place!
    Von Gabi Schaffner

    Wie surfen blinde Menschen im Netz?
    Gespräch mit Domingos de Oliveira, Autor, Berater u.a. für barrierefreies Internet

    Fundstück 14: Thai Elephant Orchestra - Thung Kwian Sunrise
    Von Paul Paulun

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Schüler schreiben - THEO 2016
    Moderation: Paulus Müller

    Zu Gast sind Ole Schwabe, Geschäftsführer des Vereins 'Schreibende Schüler' und die 12-jährige Preisträgerin Ema.

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Andreas Müller

    Zum Tod von Manfred Krug

    An allem gespart, nur nicht an der Akustik
    Musikzentrum Bochum eröffnet
    Von Stefan Keim

    Warum alle Pop-Songs irgendwann gleich klingen
    Gespräch mit Joshua Reiss, Queen Mary Universität London

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Liane von Billerbeck und Hans-Joachim Wiese

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Die Hürden der Normalität
    Das harte Leben der Gang-Aussteiger
    Von Anne Raith

    Für Connie war das Leben immer Kampf. Als sie Mitglied einer der vielen Gangs in den Straßen von Los Angeles wurde, war sie fast noch ein Kind. Heute sitzt der Vater ihrer Kinder im Gefängnis. Dreimal lebenslänglich hat er bekommen. Der Bruder: tot, erschossen. Ebenso wie eine Reihe ihrer Freunde. Johnny ging es nicht viel anders. Aufgewachsen in einer Gang in Chicago, legte man ihm im Alter von dreizehn Jahren drei Waffen auf den Tisch. Bis jetzt habe er Schutz genossen, jetzt sei er dran. Was Connie und Johnny heute verbindet: Beide sind Gang-Aussteiger. Für beide war und ist der Weg in ein Leben ohne die Gang voller Gefahren.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Lydia Heller

    Mit anderen Augen
    Unterwegs mit Jennifer Dungs
    Von Christina Rubarth

    Energiespeicher für die Zukunft - neue Batteriekonzepte
    Von Arndt Reuning

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Licht und Leben
    Wie Sonne und Lampen den Körper beeinflussen
    Von Elmar Krämer

    Licht kann krank, Licht kann aber auch gesund machen. Es kann die Laune heben oder Depressionen verstärken - nicht umsonst spricht man vom Winterblues. Bis zu 100.000 Lux bekommt der Körper im Sommer bei blauem Himmel an einem Tag - im Winter bei bedecktem Himmel einen Bruchteil dessen. Welche Wirkung haben die unterschiedlichen Anteile im Licht auf die Hormonsteuerung des Körpers, welche Bedeutung haben Tageslicht und Kunstlicht? Die Lichtindustrie hat ausgefeilte Konzepte entwickelt, jede Gegebenheit ins rechte Licht zu setzen. So können Menschen im Büro durch das entsprechende Licht wach gehalten, Schüler und Studenten aufnahmefähiger 'geschaltet' werden und natürlich wird auch das Fleisch im Supermarkt an der Theke so beleuchtet, dass es richtig lecker aussieht. Das 'Zeitfragen. Feature' wirft Licht aufs Licht und beleuchtet die Methoden, die eingesetzt werden, damit die Gesundheit nicht im Schatten des Alltags stehen bleibt.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Usedomer Musikfestival
    Kraftwerk des Museums Peenemünde
    Aufzeichnung vom 24.09.2016

    Wilhelm Stenhammar
    "Mellanspel" aus der Kantate "Sången" op. 44

    Arvo Pärt
    "Swansong"

    Baltic Sea Philharmonic / Kremerata Baltica
    Leitung: Kristjan Järvi


    Evangelische Kirche Ahlbeck
    Aufzeichnung vom 30.09.2016

    Ludwig van Beethoven
    Zwölf Variationen über ein Thema aus Mozarts "Zauberflöte" op. 66

    David Geringas, Violoncello
    Michael Korstick, Klavier


    Maritim Hotel Heringsdorf
    Aufzeichnung vom 01.10.2016

    Chorwerke von David Wikander, Sven-David Sandström und Hans-Ola Ericsson

    Eric Ericson Kammarkör
    Elbipolis Barockorchester Hamburg
    Leitung: Olof Boman


    Kraftwerk des Museums Peenemünde
    Aufzeichnung vom 14.10.2016

    Karol Szymanowski
    Konzertouvertüre E-Dur op. 12

    Richard Strauss
    Suite aus der Oper "Der Rosenkavalier"

    NDR Elbphilharmonie Orchester
    Leitung: Thomas Hengelbrock

    Man kann es getrost als klingendes Podium der Ostsee beschreiben: Das Usedomer Musikfestival hat sich hauptsächlich der Musik der Anrainerstaaten verschrieben.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Oliver Thoma

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Sigrid Brinkmann

    Zum Tod von Manfred Krug
    Gespräch mit Regisseur Werner Masten

    Großer Wurf?
    Wettbewerbsergebnisse zum Neubau des Museums Neue Nationalgalerie, Berlin
    Kommentar von Carsten Probst

    Liebe auf den ersten Fick:
    Yael Ronens "Point of no return" in den Kammerspielen München
    Von Christoph Leibold

    Neuanfang oder kahlschlag? Zur Zukunft der Berliner Zeitung

    Großtreffen der Kleinkünstler:
    "Frau Luna" im Tipi mit Pigor, Eichhorn, Frost
    Von Holger Hettinger